Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Daffner, wo der Kunde unter die Räder kommt
    Ja natürlich. Jedes Unternehmen hat die Gewinnmaximierung zum Ziel. Bei mir ist aber dort die Grenze, wo der Kunde systemisch in die Position der Melkkuh gedrängt wird.

    Unser geparktes Fahrzeug wurde angefahren wir wurden ohne jegliche Schuld geschädigt. Das Autohaus Daffner, Velburg/Neumarkt war nicht in der Lage den Fall zur Kundenzufriedenheit (ohne eigene Kosten für den Geschädigten), zu bearbeiten. Das Autohaus Daffner, Velburg/Neumarkt missachtete alle unsere Eingaben, war nachlässig in den Terminen, ging nicht auf den Kunden ein und ignoriert wissentlich und willentlich die entsprechenden Reklamationen und Einigungsvorschläge.
    Meines Erachtens nach ist das Autohaus nur am Geschäft interessiert und niemals und zu keiner Zeit am Kunden. Wir scheinen nur lästiges Beiwerk zu sein.
    Das Tagesgeschäft wird in den Bewertungen oft mit 5 Sternen beurteilt. Das ist o.k. Aber nicht mehr als ein Klatschen für den Piloten nach geglückter Landung. Der Comedian Mittermeier hatte zu der Pilotengeschichte dem Publikum das ungefähr so erklärt „ das ist sein gottverdammter Job“, warum klatscht ihr?
    Beim Autohaus Daffner Velburg/Neumarkt werden wir nie wieder einen Auftrag für irgendetwas erteilen. Wir, sind „bedient“ und sehen uns vermutlich vor Gericht wieder.

    Mitarbeiterbewertungen bei Kununu runden das Bild vollständig ab.

    geschrieben für:

    Automobile / Autohäuser in Neumarkt in der Oberpfalz

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.