Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Was hat dieser Laden mit Michel Friedman (ehemals CDU-Bundesvorstand und Talkmaster beim HR) gemeinsam….?

    …aber erstmal zur Location:

    Es ist schon recht brillant oder verrückt hier im chaotischen Neuköllner Kiez ein Restaurant mit diesen Gastrokonzept zu eröffnen. Die Idee der drei Gründer scheint aber durchaus "Trash"-Potenzial zu haben… drei Monate nach Eröffnung brummt der Laden.

    Es handelt sich hier um eine Bar und Lounge mit angegliederten 3-Länder-Küchen-Restaurant, oder umgekehrt.

    3-Länder-Küche (peruanisch, nordchinesisch und zypriotisch), auf neudeutsch "crossover"… ist normalerweise nicht so mein Ding, nach dem Motto "von allem 'n bisschen, aber Nix richtig"… aber ein Vorurteil ist die hochnäsige Empfangsdame im Vorzimmer der Vernunft.

    Da nirgends eine Telefonnummer von "Paola Pinkel" zu finden ist, reservierte ich einen Tisch per eMail, die Bestätigung erfolgte zügig.

    Der Laden besticht durch ein sehr trashiges New Yorker China-Town-Feeling. Im Restaurantbereich sitzt man an langen Holztischen auf Holzbänken. Neonschriftzüge und kitschige Asialampen beleuchten den Raum eher schummrig…

    …nordchinesisch ("authentische Rezepte von den Strassen Xi’An’s, zubereitet mit Liebe und regionalen Zutaten“), zypriotisch ("Grossmutters traditionelle zypriotische Küche, modern interpretiert") und peruanisch ("regional beeinflusste peruanische Gerichte kombiniert mit südamerikanischem und spanischem Bar Food"), jede Küche hat eine eigene offen Kochtheke an denen man à la carte oder wöchentlich wechselnde Gerichte bestellen kann. Bezahlt wird direkt an der offenen Küche (nur Barzahlung, nix Karte!) und die Speisen werden dann an den Tisch gebracht. Getränke bestellt und bezahlt man am Tisch.

    Da wir an diesen Abend 8 Personen waren, ging es, mehr oder weniger, einmal quer durch die Karte… "Steinpilzkroketten mit Zitronensauce" (****), "Saganaki-Feta an Balsamico und Rotwein mit roten Zwiebeln und hausgemachte Aprikosenmarmelade" (****), "Bärlauchsuppe" (****) und "Papas arrugadas mit Mojo" (***) als Vorspeisen…

    …dann, nur für mich, "Ceviche vom Fang des Tages mit Koriander, Mais, Blutorange, Süßkartoffel und Gewürzzwiebeln" (*****) und "Beef Biang Biang Xi’an, handgezogene Nudeln mit hausgemachtem Chiliöl, Morcheln, Shiitake, Karotte, schwarzem Essig und ein gekochtes Bio-Ei (kostet 1 € extra)" (*****)…

    …und für den ein oder anderen Mitesser gab es "Souvla vom Hühnchen in Buttermilch mariniert, mit Rosmarin Baby Kartoffeln, Salat, Rote Beete Creme und Tirokafteri" (*****) und "Lammkoteletts mit Auberginencreme und Tzaziki" (****)…

    …alles wird live und frisch zubereitet. Der Schärfegrad der Gerichte wird wunschgemäß variiert.

    So viel zum Essen – nicht zu vergessen ist die schicke Bar im vorderen, rechten Teil des Lokals. Mit Steinbüsten als Deko vor einer knallblauen Wand und niedrigen Hockern mit Lederpolstern wirkt das Ganze ziemlich extravagant.

    Der Service ist aufmerksam und flott. Ab 20 Uhr ist der Laden dann voll und entsprechend die Geräuschkulisse leider etwas laut.

    Die Toiletten sind für Rollis geeignet.

    … ach so, nochmals zum (Ex-) CDU-Politiker mit (Ex-) Saubermann-Image…

    "Paola Pinkel" war der Deckname von Michel Friedman, der 2003 in einen Skandal um Zwangsprostituierte aus der Ukraine und Kokain verwickelt war… eine Bar-Restaurant-Lounge danach zu benennen finde ich semiwitzig. Es passt aber zum trashigen und coolen Konzept des Ladens…
    1.

    Ausgeblendete 52 Kommentare anzeigen
    Tikae Sensationell !
    Die Bewertung UND die Location .
    Das hat sowas von dermaßen Krönchen-Potential .
    NC Hammer Tom Ich werde mich Dienstag wahrscheinlich für die "Lammchops with crème of eggplant and tzatziki-beetroot dip" entscheiden.
    Sir Thomas Jo. Macht ihr mal. Ich bin ja Dank Vorzimmerdame auch stur am Lokal mit den 'Asiatischen Spezialitäten' - im ultrahippen Belgischen Viertel - vorbeigegangen.
    Danke für den kurzweiligen Bericht, lieber saerdnA
    NC Hammer Tom Ich mach das immer am Laptop aber auf dem Phone gehst du unter dein Profil ändern und klickts dein Nichtfoto an, dann sollte es gehen aus deiner Galerie ein Bild hochzuladen. Vielleicht hat ja saerdnA eine bessere Erklärung.
    saerdnA ... wenn nicht "via Android" oder "via iPhone" (wie öfters bei Dir) bei den Kommentaren zu lesen ist, bleibt nur stationär...

    smiley, smiley, smiley....
    saerdnA da gibt sich golocal SOLCHE Mühe und Du beachtest das nicht...? einfach so..., zack bumm aus...? skandalös...
    saerdnA schön, dass wie mal drüber gefachsimpelt haben... und wer erklärt jetzt der Petra 2019 wie man hier Gesicht zeigt...?
    Philipp Glückwunsch zur Krone :-)

    Zum Profilbild: Gehe folgendermaßen vor:
    Mein Golocal - Einstellungen - Profilbild.

    Ab dann ist alles selbsterklärend :-)
    Petra 2019 Schön, Mal der Mittelpunkt in einem Blog zu sein hi hi hi
    Ich schreibe über Android. Und ja ich hab's inzw. gecheckt aber muß erst ein passendes Foto an erste Stelle der Galerie stellen weil es mir nur die paar letzten Galeriefotos anzeigt und einfügen läßt. Danke Leute!
    Petra 2019 PS: ich weiß nicht welche Biere zu uBier gehören ;-) Ich bin kein Biertrinker. Trinke nur gewisse Radler und Alkoholfreie...
    FalkdS Glückwunsch zum berechtigten Höherstufen des GD zur BdW.
    Solche Bewertungen lese ich sehr gern, Danke.
    saerdnA aber nur weil Dir von Puppenmama fälschlicherweise zum BDW gratuliert wurde... stell das endlich richtig...!!!

    smiley....
    Puppenmama Entschuldige bitte saerdnA. Tom hat es richtig gestellt. Habe mich vertan und gratuliere Dir natürlich ganz herzlich zum verdienten Wochenkrönchen.
    Aber eine (oder mehrere)Zacke(n) bekommt Tom ab, da er den Hinweis gab.
    Sedina Wenn es von Aprikosenmarmelade zu
    Friedman geht, dann nennt man das wohl
    trashiges Crossover ;-)))
    Danke für den interessanten Bericht,
    Glückwunsch für das mit viel Witz erarbeitete Wochenkrönchen
    und herzliche Grüße an die Gang!


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Diese Tankstelle ist für mich verkehrstechnisch absolut ideal und praktisch. Am Kaiserdamm Ecke Soorstr. gelegen, hat sie zu jeder dieser beiden Strassen eine Zufahrt.

    Ich muss dann nicht die Kathete (a) und die Kathete (b) laufen, sondern nehme die Hypotenuse (c)…
    Die Abiturienten unter Euch wissen natürlich sofort von was ich schreibe…?

    Tjau... Pythagoras…: a2 + b2 = c2

    Das spart auf meinen morgendlichen Weg zur U-Bahn einiges an Wegstrecke. Da a und b jeweils 20 m sind, laufe ich nicht 40 m sondern nur 28,284 m. Und, logisch, das geht auch auf den abendlichen Heimweg. Das bedeutet eine Ersparnis von schlappen 23,5 m am Tag. Das sind dann in der Woche bei 5 Arbeitstagen…?

    Das ist jetzt der klassische Dreisatz, haben wir ja auch mal in der Schule gelernt:

    1=23,5
    5=x

    Da das alles an sich ja wenig mit einer Tankstelle zu tun hat (würde ja auch bei einem Aldiparkplatz so wunderbar klappen) und Euch das nicht so wahnsinnig weit nach vorne bringt, schreibe ich noch einige für Euch ebenso unnütze Informationen zur Tanke:

    Shell (auf deutsch Muschel) mit Autowäsche, Toilette, Geldmaschine, mobiles bezahlen, Staubsauger, Luft, Kredit-, EC-, UTA Flotten-Karte…. Rauchen verboten!

    Brennstoffe: Stand: 08. Oktober 2018 19:44
    Shell V-Power Diesel 1.529 € / Ltr
    Shell Super FuelSave E10 1.459 € / Ltr
    Shell Diesel FuelSave 1.339 € / Ltr
    Shell Super FuelSave 95 1.479 € / Ltr
    Shell AutoGas (LPG) 0,619 € / Ltr
    Shell V-Power Racing 1.669 € / Ltr
    ist aber morgen schon wieder anders

    und natürlich ein Shop wo es Zigaretten, Chips, Bier und Brötchen (nix bio) gibt...

    geschrieben für:

    Tankstellen / Kraftstoffe in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ein golocal Nutzer Ich hab's zwar nicht kapiert (bin Mathe-Schwachmat), Dein Erfahrungsbericht überzeugt mich jedoch voll und ganz. Shell am Kaiserdamm in der Hauptstadt. Da muss ich hin, da ist kein Weg zu weit :-D
    Ausgeblendete 30 Kommentare anzeigen
    joergb. Na da sie an, auch in Berlin gibt es langweilige Tankstellenbewertungen ;-)

    Da nützt auch keine Mathematik um die Bewertung interessanter zu gestalten :-)
    Sedina Gibt es denn an dem Hypodingsbums auch 'nen KaffeeToGo, oder brauchst Du den angesichts des deutlich verringerten Wege- und damit Energieaufwands nicht?
    saerdnA Togo ist ein westafrikanischer Staat am Golf von Guinea... bis dahin ist es wesentlich weiter...
    Papa Uhu + Theo iss vielleicht nicht so meine Wohngegend, aber als Tanke-Bewertung grenzt sie sich positiv von anderen ab - gefällt mir. Na ja, Witzleben iss quasi um 'de Ecke...
    Grüßchen...

    :-)
    saerdnA schade ist es, dass an der Kreuzung keine Ampel ist. Dann könnte ich, wenn ich mit dem Automobil unterwegs bin, bei Rotlicht ratzfatz über die Tanke düsen...
    Papa Uhu + Theo Rotlicht uff'n Kaiserdamm iss nachts oft sicherer, als ditt grüne... musst ebend bloß uff'n Theo uffpassen, da kann's janz schön grelle werden...
    Papa Uhu + Theo muss 'it nich...
    die Strasse hat mittlerweile Gesetze, ausserhalb festgeschriebener Regeln - schwierig gerade nachts... und jeder Bezirk so die eigenen - Taxi, Rad und besoffene Touris...
    genial...
    Papa Uhu + Theo ... wenn Du wüsstest, wo ich den in unserer Stadt jede Nacht so abstellen müsste...
    ... wäre ich Großkunde bei der Neubeschaffung...
    ...und ganz ehrlich, da fehlen mir so zwei, drei Groschen im Jahr...
    ;-)))


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    "Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr"

    Klementine (meine Schwiegermutter)...


    Ich bin ja jetzt so langsam in dem Alter in dem man an seine Rente denken sollte... wer soll die dann später mal bezahlen? Richtig, Kinder sind das Glück dieser Erde.

    Da ich aber kein Bock darauf habe, Alimente für die kleinen Racker zu bezahlen, habe ich mir den Kopf zermartert, ob es nicht eine Möglichkeiten gibt, die bruttosozialproduktschaffende Bevölkerung in Deutschland auch für die Zukunft zu steigern.

    Die Lösung ist ganz einfach, ich spende nicht mehr für Kinder... sondern...?... genau, ich spende Kinder!

    Das hat auch den effizienten Nebeneffekt, dass der durchschnittliche IQ in Deutschland in Zukunft steigt und dann höher wird als der eines Bio-Hobbits aus Mittelerde. Hunderte putzige, punktejagende saerdnAs und aerdnAs... weltherrschaftliche Zeiten!!!

    Pro Spende gibt es freundlicherweise von der Berliner Samenbank 80,- €, das sind dann für 'ne schlappe (hoffentlich nicht) Stunde einfach verdiente 400,- € ???. Super, in bar und nicht als Amazon-Gutschein.

    Also dann, frisch geduscht, mit 'ner sauberen Unterhose und vorher zu Trainingszwecken nochmals "Fünf Freunde Erforschen Die Schatzinsel" auf DVD geschaut, geht's ans (Ge)Werk...

    Die technische Vorgang schildere ich jetzt mal nicht so ausführlich. Nur soviel: Es wird natürlich erstmal die Beweglichkeit getestet, äh, also nicht meine, sondern die meines Saatguts. Urin- und Blutprobe sowieso. Um zum Erfolg zu kommen gibt's Kamasutrabilder oder, wer's möchte, ein "der große Uhu"-Comic.

    Kinder und Hunde haben zu den sterilen Kabinen keinen Zutritt.

    1 Stern Abzug weil's kein WLan gibt..!

    Foto?... ich hab's probiert, nix geworden, weil verwackelt.

    geschrieben für:

    sonstige Dienstleistungen / Freizeitanlagen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    kisto Ich wusste gar nicht dass "Fünf Freunde - Erforschen Die Schatzinsel" stimulierend wirken...
    Ausgeblendete 88 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Super Bericht! Wenn das nicht die nächste Bewertung der Woche wird, weiß ich auch nicht. Beim nächsten Mal aber nicht so wackeln ... mit dem Fotoapparat :-D
    Tikae *Drischt auf den Buzzer*
    Soviel Einsatz muss belohnt werden !
    saerdnA rettet die Welt ....:-)))
    mallli und ich habe mich immer gewundert warum hier so viele Kinder rumlaufen welche dir so ähnlich sehen ;))............Herzlichen Glückwunsch zum grünen Pen..........äh Daumen !!!
    Tikae Apropos Rentenvorsorge.
    Wenn du Tom noch überzeugst, reicht es bis zur Rente ganz sicher für ne hübsche Hütte bei den Floridetten ! :-))
    joergb. @Nike: steuerlich absetzbar erst nach erster abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossenen Studium, wenn klar ist, das aus der Samenspende ein steuerzahlendes Arbeitsindividium der Gesellschaft geworden ist. ;-)
    ubier @Nike - absetzbar ist Saerdna's neues Hobby nicht. aber bei der dargestellten Regelmäßigkeit steuerpflichtiges Einkommen.
    saerdnA danke an alle für die Glückwünsche...

    das mit den 5 Spenden in einer Stunde hat dann doch nicht geklappt...
    ...äh, also, nicht weil es nicht ging, sondern zwischen den Spenden müssen 3-4 Tage vergehen...
    joergb. Das wäre auch nicht fair sardnA.

    Die erste Spende hätte den vollen Saft und alles was der neue Erdenbürger benötigt :-)

    Die anderen Spenden wären nur noch auf halber oder dreiviertel Leistung bis hin zur Tröpfchen Spende- das geht ja wohl gar nicht, siehst Du ein, oder ?
    Nike @ saerdnA
    Das nennt man Risikostreuung - wie bei Aktiengeschäften. Ruckzuck hat man da eine Mille verwi.... äh ... verschleudert ;-)))
    Daumenglückwunsch!
    Nike Virtuelles Schweigen, da kommt wohl nix mehr.

    Fahr weiter Fahrrad, radlerpreusse ;-)

    Oder frag mal deinen "Schwager", den bikenpreusse, das ist der. der beim Radfahren nicht mit dem Kopf bremst. ;-))))
    saerdnA so nach und nach bremsen die aber meinen Elan... nur maximal 15 (in Worten: fünfzehn) Kinderlein je Spender... Materialverschwendung!
    radlerpreusse @Pummelchen: Das ist ein Problem des nicht so vollen Kopfes, es läuft dann vieles animalisch. Aber offensichtlich gab es lange keine Spende, oder? :-))
    radlerpreusse Aber mal so unter uns, es gibt zwei Sorten von Bikern, die die Erektionsprobleme haben und die, die sie noch kriegen. :-)
    Tikae Heiliger Porsche !
    Ich habe doch immer gesagt, Rad fahren ist Mord .
    Offensichtlich auch gleich an zukünftigen Generationen....:-D
    Nike Halt, bleib doch noch ein wenig radlerpreusse.
    Du scheinst dich mit dem Thema erektile Dysfunktion bestens auszukennen.
    Erzähl doch noch ein wenig mehr, sprich dich ruhig aus.
    Du wirst hier auf verständnisvolle Mitnutzer treffen.
    Nike Vielleicht ist beim Abstieg über den Lenker noch mehr kaputt gegangen. Wer weiß .... :/
    Sehr bedauerlich. Vielleicht lesen wir hier ja demnächst eine Urologenbewertung ....
    grubmard Die digitale Welt löst inzwischen wirkungsvoll die reale ab, mir fehlt aber noch die Samenspende per Internet – kriegt ihr das hin, wir wollen ja nicht aussterben?

    (Justus Vogt)
    grubmard Wenn der bikenpreusse als DER Biker vorm Herrn über den Lenker geflogen ist, ist das aber eignermaßen peinlich.
    Ein golocal Nutzer @saerdnA: die Limitierung auf maximal 15 "erfolgreiche" Spenden geht ja gerade noch. Ich müsste diese Bank mit 1 Stern bewerten, denn sie schließt Personen im Alter von unter 20 und über 38 Jahren glatt aus. Das ist Altersdiskriminierung ;-)
    Nike @ grubmard das hast du falsch verstanden. DER bikenpreusse ist noch nicht über den Lenker abgestiegen. Der beherrscht sein Mountainbike. Aber aus sicherer Quelle weiß ich dass sein obiger "Schwanger" auf seinem "Damenfahrrad" schon darüber abgestiegen ist. ;-)
    von Money Wenn die eine Samensspende empfangen wollende Dame die Auswahl hat unter Augen- und Haarfarbe sowie IQ, dann landet so manche Samenspende vermutlich irgendwann in der Mülltonne und Mäuse oder sonstiges Getier verschlingen den Leckerbissen.
    Nike Hach, ich liebe diese mäandernden Stränge ....

    So was wie Samenspende gibt es auch in der Tierzucht.
    Das heißt dann aber Besamungsanstalt....
    Papa Uhu + Theo @Auabacha: das finde ich aber auch, ein Whisky ab 40 Jahre ist fast unbezahlbar und gilt als besonders edel - vermutlich bring ich mal wieder etwas durcheinander....

    ;-)
    Tikae Dann fasse ich mal kurz zusammen .
    Auch willig gestreute , vollproduktive Genialität ist begrenzt auf 15 Empfänger .
    Fährt man jedoch Fahrrad in enger Buxe und macht den Hecht über den Lenker, isses Essig mit Genius UND Funktion .
    Dann hilft nur noch Whisky ab 40 Jahre oder Exzesse in der Küche mit Foodporn, um den Mi(s)tstand zu kompensieren ....:-))))
    Ein golocal Nutzer @Tikae: ich glaube, Deine Zusammenfassung stimmt 100-%-ig.
    @Papa Uhu: Jetzt wo Du das sagst, ist mir das mit dem Ausschluss der Ü38-er völlig klar. Das wäre der Bank zu teuer, denn wir Ü 38-er verschleudern unser Erbgut nicht für ein paar dürre Euronen ;-)
    Puppenmama Danke für den hurmorvollen und interessanten Bericht und die vielen informativen Kommentare.
    Jetzt weiß ich endlich Bescheid.;:))
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Spender-Daumen.
    Tikae Nicht ungewöhnlich, aber doch zur Sorge Anlass gebend......
    Zu enge Buxe ?
    Nicht mehr flexible............... Inhaltsstoffe ?????
    In jedem Fall beunruhigend :-D
    Tikae Der Meinung bin ich nicht, da ist eher Nachsicht zu üben .
    Sowohl Name als auch Termini sind in ...... Notlage entlehnt .
    Eine Unterstützung zur Identifikationsfindung liesse unsererseits Altruismus erkennen:-D
    von Money Übrigens wurde Jack White gerade im privaten Umfeld nochmals Vater, weil er hier nämlich nichts mehr abgeben darf!
    FalkdS Da hab ich keine Lust drauf, ich will doch nicht irgendwann Alimente zahlen müssen.
    Das kann ja soweit ich weiß passieren, denn der Unterhalt steht ja dem Kind zu! Da hat aus meiner Sicht keine Kindesmutter irgendein Recht für das Kind darauf zu verzichten.

    Muss ich nicht haben!

    Aber den GLückwunsch zum Spendierdaumen gibt es trotzdem, haste dir schwer verdient. :-)
    FalkdS Nicht so streng, man muss ja nicht Beschreiben und damit zwingend Bilder im Kopf erzeugen...
    Captain Ahab Interessant wie sich die Kommentare in eine Richtung entwickelt haben und mit der Firma eigentlich nichts mehr zutun haben.
    Nike Wenn man es ständig mit Äußerlichkeiten anderer Personen hat, hat man ein massives Problem mit sich selbst ....
    Golocal das offene Buch ;-))
    Sedina Meine Güte, zu spät gesehen, dabei hätte ich soo gerne mitmäandert....
    Glückwunsch zum Grünen Daumen und zum Radfahrerstrang!
    Papa Uhu + Theo oh weh Peli...
    dafür bekömmst 'de in der Kurfürsten bestimmt noch einige Sachen gratis dazu - nur die Erklärung beim Doc und Staatsanwalt wird man(n) wohl 'eigenhändig' bewerkstelligen müssen...

    ;-)
    FalkdS Passt nicht wirklich aber könnte die Allgemeinheit aufklären:


    Kennt ihr die zwei schwersten Momente im Leben eines Mannes?

    1. Wenn er das erste Mal feststellt dass das zweite Mal nicht geht.
    UND
    2. Wenn er das zweite Mal feststellt, dass das erste Mal nicht geht.


  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Da braute sich was zusammen…!

    ich glaub' mir wächst 'n Pilz… da bin ich in der ehemaligen "Ahnes & Co. Bayrischen Brauerei zu Neu-Moabit", später dann die "Schultheiss-Patzenhofer Brauerei AG" und zuletzt Disco und Eventlocation "Sudhaus" (hier konnte man auch Squash spielen, dieses Tennis in der Abstellkammer) und ich bekomme hier nirgends ein gepflegt vom Fass gezapftes Pils!

    Null Sterne geht ja nicht und es wird schwer auf einen zu kommen…

    …was haben wir denn hier? Noch ein Einkaufscenter, vom Investor lustlos und phantasiearm an das ehemalige Brauereigebäude mit den Zinnen und Türmchen rangezimmert. Es fehlt jeder Bezug zum Historischen. Die drei denkmalgeschützten großen Braukessel aus Kupfer hat man sich von der Baustelle klauen lassen, eine Rekonstruktion lehnte der Investor ab. Die Nachvollziehbarkeit der Kessel sei denkmalpflegerisch insofern gegeben, dass die Stelle der Kessel im Boden sichtbar bleiben wird… ah ja… bei Gelegenheit werde ich dort einen Kranz niederlegen…

    Das Center an sich ist das Übliche. Einmal geradeaus im Erdgeschoss und dann geradeaus zurück im 1.OG. Im UG Parkhaus, in den am 2. Tage schon die EC-Zahlung an den Automaten ausgestiegen ist.

    Zur Eröffnung waren noch nicht alle Mieter eingezogen und einige Läden sind auch noch nicht vermietet. Die, die da sind… na ja. Woolworth, Kik, TEDi, Thalia und die üblichen Verdächtigen... Hasi und Mausi, New Yorker und, nanu, Nanu Nana... einzig positiv (und das ist der Stern) ist der Food-Court. Hier tummeln sich nicht McDoof und Co., sondern es gibt einen Inder und einen Perser, ein Italiener folgt...

    Ob das Center Moabit und die Turmstraße aufwerten wird bleibt abzuwarten... steigen werden erstmal nur die Gewerbemieten und der Verkehr.

    geschrieben für:

    Kaufhäuser / Freizeitanlagen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 20 Kommentare anzeigen
    saerdnA Curry und Bier vom Fass gibt's umme Ecke in der Zunfthalle...

    ...danke für den gD
    Ein golocal Nutzer Glückwunsch zum grünen Daumen. Sehr schön beschrieben. Der aufgezählte Mietermix lässt einen schaudern. Überall nur noch derselbe Sch...rott. Wär nix für mich.
    Sedina Wer ist denn der Investor?
    eine stillose US-amerikanische Heuschrecke?
    Und dann noch so ungeschickt,
    ein richtiger Biertresen hätte doch glatt
    3 weitere Sterne gebracht ;-)))

    Glückwunsch zum erlebten und verbalisierten Horror und zum verdienten Grünen daumen!

  5. via Android
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    "Beinhart wie´n Rocker
    Beinhart wie´n Chopper
    Beinhart wie´n Flaschbier
    Beinhart geht das ab hier"... (Torfrock)

    erstmal ein bisschen informatives Geschwurbel:

    Das Bier hat nix mit dem Vulgärausdruck der modernen englischen Sprache und eines der bekanntesten Schimpfwörter der Welt zu tun, sondern ist nach der österreichischen Ortschaft Fucking benannt und Hell ist eine Münchener Bierbrauart.

    Die Markteinführung gestaltete sich holprig, da der Markenname zuerst vom Europäische Harmonisierungsamt (HABM) abgelehnt wurde und erst nach einem Einspruch für eintragsfähig befunden wurde. Auch das Etikett, das einen Engel, der den Teufel am Bart zieht, zeigt, wurde später als Marke eingetragen. Markeninhaber ist aktuell der hier bewertete Berliner Bierverlag und das Bier wird in der Brauerei Hartmannsdorf gebraut.

    Der Bittereschmack des Bieres ist, wie bei den meisten "Hellen" weniger ausgeprägt. Es hat eine mittlere Vollmundigkeit und eine leichte Hopfennote. Wenn man es zu hastig trinkt, muss man rülpsen. Alkoholgehalt: 4,9% vol.

    Hier im Versand werden Einheiten mit 12, 18 oder 24 Flaschen angeboten. Der Preis für die Flasche 0,33 l beträgt stolze 1,10 €. Die Pfandflaschen kann man auf eigene Kosten retour schicken. Das lohnt sich dann aber erst ab 100 Flaschen. Des weiteren gibt es einige nützliche Gimmicks wie Bierdeckel, Biergläser, Flaschenöffner und für Tom ein Fucking Hell Cap…

    Fazit: "Fucking Hell"…, ein Bier für Machos und Hell Angels und solche die es mal werden wollen....

    ...probiert, witzig und das war' s

    geschrieben für:

    Getränkevertrieb / Versandhandel in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    kisto War schon ein toller Einstieg. Ich hätte jetzt Lust den ersten Werner-Film zu gucken :)))
    Ausgeblendete 26 Kommentare anzeigen
    Tikae Wieso kriegt bloss Tom ein Cap ??? :-(
    Ich sammle auch !
    " Fuckin Problems" habe ich schon , cooles Teil in schwarz-weiß :-)
    Achso ....die Bewertung ist auch witzig .
    saerdnA ';-))
    Jeder blamiert sich, so gut er kann - und einige noch etwas besser....

    Hans-Joachim Kulenkampff
    Kulturbeauftragte Die Ortsgemeinde hat es aber gar nicht so leicht ;-) - gab es vor etlichen Jahren sogar einen Beitrag bei einem der öffentlich-rechtlichen Sendern dar darauf verwies, dass das dazugehörige Schild mehrmals in der Woche geklaut wird! Es ist besonders beliebt bei den englischsprachigen Touris ;-)!
    saerdnA Fucking Hell Cap
    Art.Nr.: 12-13-005

    Aktueller Bestand:
    Derzeit nicht am Lager.

    Sorry Tom, das wird nix..., Du musst Dein Haar in D offen tragen...
    saerdnA Fucking Hell Cap
    Art.Nr.: 12-13-005

    Aktueller Bestand:
    sofort versandfertig, Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage

    14,90 €
    inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten


  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 30 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    schön da... mehr aber auch nicht!

    Das Terzo Mondo ist eine griechische Kneipe, die vom Lindenstrassen-Wirt Kostas betrieben wird und neulich durch den Restaurant-Retter Rach wieder in die Spur gebracht werden sollte...

    Das scheint aber nicht zuklappen. Trotz Toplage zwischen Ku'Damm und Savignyplatz, Touristenhotspot, und bereits erwähnter Rachitischer Aufbauhilfe... der Laden ist zur Prime-Time-Dinertime gähnend leer. Lediglich der gelangweilt wirkende Juniorchef und einige Familienmitglieder belegen einen Outdoor-Tisch.

    Trotzdem, wir sieben Verwirrte und Verirrte sind mutig und nehmen unseren reservierten Tisch in Beschlag. Kurzer Rundumblick, kurzer Rundumschlag: Von Fussboden, über Wände, Decken, Speisekarte, Tisch und Stühle... ein chaotisches Sammelsurium, alles in die Jahre gekommen, renovierungs- und reparaturbedürftig. Das gefällt mir, es ist eine Kneipe (!!), und keine kitschiges Akropolis-, Zeus- und Herkules- überdekoriete Taverna.

    Und da ich gerade so schön ins Schwärmen komme, hier noch das nächste und leider auch letzte Positive: Der Kellner ist Spitze. Für unsere Riesling-Trinkerin gibt es die beiden (immerhin) Weißweine jenseits des Retsina zum Probieren und auch der etwas ungeschickte Wunsch eines Mitzechers nach einen "türkischen" Kaffee wird souverän gemeistert..., achso nochwas: Der Kaffee ist "Weltklasse" (Zitat Kaffeeexperten Tom und Lars).

    Tjau.. und nun bestellen bitte: Meine Wahl fiel auf Octopus-Salat, Octopus vom Grill (flambiert, lt. Rach das Highlight) und ein freundliches Weizenbier vom Fass...

    Hurra! Alles Fehlanzeige, "haben wir leider nicht"... vor lauter Begeisterung bin ich rückfällig geworden und musste erst mal eine rauchen (gesponsert von Tom, danke).. die dann eher langweilige Alternative: Schäfskäse aus dem Backofen (ok, kann man auch nicht allzu viel verkehrt machen) in wackelnder Backform auf nicht passenden Unterteller, Bifteki (lieblos, unterer Durchschnitt) und bitte ein Bit'...

    ... die Begeisterung der geschätzten Mitesser (Achtung: Wortwitz) hielt sich dann auch in Grenzen. Zähes Fleisch, langweiliges Gemüse, mittelprächtiger Bauernsalat... alles für'n schmalen Taler, aber nicht preiswert, im Sinne von "seinen Preis wert".

    Die vom Wirt spendierte obgligatorische Ouzo-Runde kann den Abend kulinarisch auch nicht mehr retten.

    Sorry Kostas, wohl keine zweite Chance. Es sei denn Du singst mal wieder Lieder von Theodorakis

    ....dann vielleicht, aber nur zum Bier und Kaffee.

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants / Musik in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    Hainichen Interessanter Bericht!

    Ich dachte es verlautete da was von kompletten Wechsel und der "Papa" hält sich von nun an raus ...
    Aber es zeigt einmal mehr: Wenn so nen Lokal in Schieflage ist, kann auch Rach & Co aus den unzähligen Sendungen nicht viel machen.
    Fast alle diese Läden haben doch kurz nach den Besuchen und nachdem die Neugier der Leute befriedigt ist, dann doch zugemacht.
    NC Hammer Tom Der Unterschied ist nur, dass dieses Restaurant mit seiner wilden Küche schon seit Jahrzehnten besteht und wahrscheinlich auch noch ein paar Jahre hinter sich bringt.
    saerdnA ob der Senior jetzt raus ist, kann ich nicht sagen. Er war jedenfalls, wie dann später auch der Junior, nirgends zu sehen...

    Besten Dank für den Daumen und die aufgelaufenen Glückwünsche....
    Nike Daumenglückwunsch!

    Habe neulich die rachitische Hilfestellung gesehen, aber jetzt habt ihr - du und Tom - mich richtig neugierig gemacht. ;-))
    Sedina Tja, ist nicht das erste Restaurant, dem ein Fernsehkochkompetenzteam den Todesstoß gegeben hat.....
    Lass Dich vom verdienten Grünen Daumen trösten - Glückwunsch dazu !
    SonjaMuenchen Gibt es eigentlich eine Statistik, wieviele Lokale trotz Profikochhilfe (egal von welchem) Pleite gegangen sind?
    Oder positiv ausgedrückt: Wie wenige es geschafft haben erfolgreich zu werden oder zumindest halbwegs überleben können?
    Hainichen Für einige Sendungen wird das hier gepflegt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rach,_der_Restauranttester

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rosins_Restaurants_–_Ein_Sternekoch_räumt_auf!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Küchenchefs
    kisto Tut mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest, aber vielleicht entschädigt ja die errungene Trophäe ein wenig, zu der ich noch herzlich gratuliere.


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    sehr beliebt sind auch die Jar Sealing Rings... meine Oma sagte dazu noch "Einkochringe" und es gab die putzigen Naturgummidinger nur in rot. Heute umfasst das Sortiment auch blaue, weiße und orangene in 4 verschiedenen Größen Das Einwecken wird dadurch fast zu einem ultimativen Feng Shui-Erlebnis....

    Um die unbedingt notwendige hygienische Sterilität beim Einkochen, Einmachen, Eindünsten zu erfüllen, empfehlen sich die Sänger Professional Allround Schutzhandschuhe. Ich bevorzuge die Grünen... wer es etwas exklusiver mag, kann auf das Angebermodel ARMSTRONG zurückgreifen, zweifarbig (weiß/blau oder weiß/grün)... so zu sagen der Rolls-Royce unter den Haushaltshandschuhen...

    ... Kondome hat der Gummispezialist leider nicht im Sortiment, weder aus Kautschuk, Plastik oder Metall.

    geschrieben für:

    Gummi und Gummiwaren in Schrozberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 18 Kommentare anzeigen
    Tikae Ich nehme natürlich (!!) ARMSTRONG in heimattreuem blau-weiss :-)))
    Keine Kondome ? Schade ....:-)
    Und überhaupt .....du kochst ein ?
    Jetzt bin ich baff .
    saerdnA einwecken ist praktisch..., abgekocht wie ich bin, konserviere ich vor allem Kolibris und Wellensittiche...
    Sedina Feng Shui in Gummi - klingt so, als hätte es etwas mit der zwangsweisen Unterbringung von Kolibrifetischisten zu tun ;-)))

    Danke für den guten Tipp, der ja auch schon von anderer Seite kam.
    Ein golocal Nutzer Super das es solche Firmen noch gibt !
    Meine Omi hatte schon die roten Einmachringe von Weck.
    Da wurde alles in Einweckgläser im großen "Häfele" eingeweckt,ob Obst oder anderes.
    So hatte man dann auch noch nach Jahren Kirschen und anderes "frisch" aus dem Glas.
    Das waren noch Zeiten:)


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Ziegler wird oftmals nur auf die Obstbrände reduziert..., aber weit gefehlt..

    AUREUM 1865 SINGLE MALT WHISKY – Das flüssige Gold der Manufaktur Ziegler

    steht in meiner Hausbar neben dem G=in³ [n da] Classic

    darauf einen Dujardin...

    geschrieben für:

    Getränke / Brennereien in Freudenberg in Baden

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    FalkdS Du kannst es noch, also schreiben, ich dachte schon dir ist der Toner aus oder Tastatur kaputt gegangen.
    Tikae Jepp .
    Grade ne andere berliner Bewertung gelesen .
    Bei soviel Müll wird einem übel .


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Gestatten, ich bin's, die rote Telefonzelle, aus der Modellreihe K6 Version Mark II.

    Ich wurde im Jahre 1936 von Sir Giles Gilbert Scott designed und wenn ich nicht aus meiner Heimat vertrieben worden wäre, stünde ich heute unter dem Schutz der Queen.

    Die britische Schutzmacht hielt es für eine freundliche Geste und stellte mich hier nach den 2. Weltkrieg vor dem Rathaus Tiergarten auf. Ursprünglich waren wir zu fünft. Wir waren der Inbegriff der „Britishness“. Über die Jahre setzten uns einige mitleidslose Vandalen mächtig zu. Zwei meiner Leidgenossen haben das nicht überlebt und heute sind wir nur noch zu dritt in Berlin.

    Ich wurde angepinkelt, man schlug mir die Scheiben ein, meine Eingeweide wurden mir rausgerissen so das mir Hörer und Muschel verging. Man hat mich hin und wieder instandbesetzt, ich konnte meinen ursprünglichen Zweck, den mir die Royal Mail zu gedacht hatte, erfüllen… man konnte in mir telefonieren, natürlich nicht nur auf englisch. Ach, das waren glückliche Jahre…

    Dann kamen die modernen Zeiten, die mobile phons, in Deutschland witzigerweise "Handy" genannt, eroberten die Welt und die Leute ließen mich, typisch englisch, links liegen…

    Im Jahre 2008 erfolgte ein weiterer kläglicher Versuch mich wieder meiner Bestimmung zu zuführen aber es war zweck und sinnlos. Ich wurde zugeschlossen, verriegelt und verrammelt.

    Anlässlich des 70jährigen Ende des 2. Weltkrieges, hatte ich 2015 noch einmal ein wunderbares Comeback. Die Ausstellung „ONE SQUARE METRE – Photography meets Urban Art“ stellte mich als eine Design-Ikone der Alltagskultur für 5 Wochen wieder in den Mittelpunkt.

    Kurz und heftig war's, vorbei ist vorbei… Jetzt stehe ich zum Verkauf. Wer möchte kann mich auch adoptieren. Es ist schäbig und beschämend. Aber jetzt ist ein Hoffnungsschimmer für mich am Horizont aufgetaucht… der Brexit !!! Wenn ich Glück habe, werde ich jetzt in meine Heimat abgeschoben. In Deutschland gibt es kein Asyl für andersfarbige Telefonzellen...

    geschrieben für:

    Kultur / Freizeitanlagen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 81 Kommentare anzeigen
    Tikae Ich schmeiß ne Runde Taschentücher.......und ein kleines Trostpflaster in grün für diese hinreissend melancholische Bewertung.
    mallli kein Anschluss unter dieser Nummer-
    von wegen ............herzlichen Glückwunsch zur Bewertung der Woche !!
    Puppenmama Danke für diesen wunderschönen Bericht, einfach klasse.
    Die Auszeichnung zur Bewertung der Woche hast Du hoch verdient.
    Meinen herzlichen Glückwunsch dazu.
    saerdnA na toll, so wird man über Nacht zum Novizen..., das ich das noch erleben darf...
    Danke an Alle, für Alles...
    Blattlaus In Tegel steht auch noch eine rote Zelle, unten am Wasser.

    Ich habe in meiner Heimat kürzlich eine entdeckt, die wurde hübsch saniert und zu einem begehbaren Bücherschrank umgewandelt.

    Glückwunsch zu den Auszeichnungen.
    Nike CRAZY!!!

    Herzlichen Glückwunsch zur Bewertung der Woche.

    Nun habe ich hier gerade eingecheckt ohne rot zu werden. ;-))
    Harpye Ich sollte so tolle Berichte nicht lesen. Das demotiviert doch die eigene schlechte hinschreiberei
    joergb. Mann Andreas, lese und sehe ich jetzt erst. Wahnsinnig toll geschrieben, lustig, interessant und peppig. Informativ ist das ganze natürlich auch noch. In Brakel steht auch so eine Telefonzelle. Hier hat die Stadt eine tolle Lösung gefunden, es stehen Bücher von Bürgern für Bürger drin, die man zum lesen herausnehmen kann. Mann kann auch selber Bücher für andere Menschen hineinstellen.
    Exlenker Diese umfunkionierten Telefonhäuschen als Bücherhäuschen zum lesen und tauschen gibt es inzwischen in fast jeder größeren
    Stadt - joerg - und ist eine tolle Sache.
    Sedina Meine Frau hat mir schon verboten, den alten Familiengrabstein in unseren Garten zu überführen, da wird das mit der Telefonzelle auch nichts....
    Herzlichen Dank für diese Eloge und ebenso herzlichen Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung!
    FalkdS Meinen Glückwunsch zu dieser zu Recht belobigten Bewertung, weil sie auch mir ein breites Lächeln ins Gesicht trieb!
    saerdnA Ein Lächeln ist das einzige Zeichen, das von jedem Menschen auf der Welt verstanden wird....
    ...Danke
    joergb. Nicht nur ein Lächeln Andreas, sondern auch die Worte "Bitte und Danke". Ich hatte mal einen Klassenlehrer in der Höheren Handelsschule der predigte immer: "Mit dem Wörtchen Bitte und dem Wörtchen Danke, kommt ihr weiter als ihr denkt"
    ubier Würde gerne eine Gartendusche aus K6 Version Mark II machen. Wo sind die Adoptionspapiere?

    Ein wirklich herausragender Beitrag!
    saerdnA Danke @ubier:

    http://www.focus.de/panorama/welt/telefonzelle-mit-kultstatus-britische-telefonzellen-zu-verkaufen_aid_744277.html

    hoffe das Dein Leumund, finanzieller Status, Familienverhältnisse den harten Adoptionsanforderungen standhalten...
    ubier Ok, liebe Golocaler, suche noch verläßliche Leumundszeugen aus der Community!

    Frag mich nur, ob ich eine adoptierte Zelle umbauen darf...
    Tikae Als was ??
    Ne Gartendusche ??
    Och nö .
    Da muss was sensationelles und innovatives her .....:-))))
    Tikae DAS ISSES !!!!!!!
    Ich erde mein höchst verwöhntes Bäuchlein mal mit nem Trip zum "schnöden" Italo ....
    Mal sehen, was danach hier dann noch für Ideen stehen ;-)
    grubmard Das kommt davon, wenn man auf bundesweiter Montage war. Einfach damals zu wenig Berliner S-Bahn gefahren ....
    joergb. Man könnte auch einen Automaten für BH-Verlängerer einbauen, grins, lach, :-))))))))))) ;-))))))))))))))

    Der müßte bestimmt alle 14 Tage nachgefüllt werden !
    Konzentrat Geschäftsfelderweiterung made by joergb.
    So langsam werden die alten Telefonzellen bei der Telekom knapp, nur noch wenige stehen zum Verkauf.
    Greife zu, joergb, an strategisch günstigen Stellen lockt sicher ein gutes Geschäft mit Kurzwaren in der Zelle :-)
    joergb. Auja, das wäre es: eine Zelle bestücken wir nur mit Jeans Patentknöpfen (die an der Jeanshose vorne unter der Gürtelschließe). Die werden ja mit einem Nagel gliefert, den man mit einem Hammer von hinten einschlägt. Für jeden Menschen, der nicht nähen kann ;-)

    Eine andere Zelle bestücken wir nur mit BH-Verlängerer.

    Dann eine Zell nur mi Bikini-Verschlüssen aus Metall - verkaufen wir irre gut, da den jungen Mädels und Frauen die Plastikteile immer so schnell kaputt brechen

    Für weitere Zellen hätte ich auch noch Ideen ;-)
    Konzentrat Ich kann gar nicht verstehen, dass dieses rote Mark II noch nicht längst gekauft, geklaut oder sonst wie einer Verwendung zugeführt wurde.
    Die gelben Geschwister aus der deutschen Verwandtschaft sind inzwischen so gut wie ausverkauft.
    Was ich vor 11 Tagen weiter oben schon schrieb, wie ich gerade feststelle :-)
    Ästhet Wow es gibt sie ja wieder die BEWERTUNG DER WOCHE!
    Schön geschrieben das finde ich gut. "back to the roots".
    kisto Wenn ich Platz hätte würde ich -als bekennender Englandfan- dich aufnehmen, liebe Telefonzelle!
    Was für ein lebhafter Bericht. Ganz toll geschrieben und völlig zurecht ausgezeichnet!!!! Herzlichen Glückwunsch!! :)