Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    46. von 244 Bewertungen


    Auch ich habe eine Haarlanalyse für meine Katze machen lassen.

    Wie ich schon bei einigen gelesen habe wurden auch uns 5 verschiedene Globulis von Nehls Vet Komplex empfohlen, außerdem noch 2 verschiedene Flüssigkräuter, und natürlich - und darum geht es mir jetzt im speziellen als Futtermittelempfehlung “Nehls Katzenfutter” was auch sonst,

    Hier steht, alle Sorten wären für meine geeignet, auch Trockenfutter.

    Frau Nehls behauptet, dass sie bei Ihrem Futter generell komplett auf künstliche Zusätze verzichtet

    Sollte es wirklich so sein, dass auf künstliche Zusätze verzichtet wird, fehlt mir auf der Homepage bei dem Trockenfutter der Hinweis darauf bzw. Erklärung, in welcher “natürlichen Form” die ganzen dort aufgelisteten Zusatzstoffe ins Futter gelangen, das ist doch ein Widerspruch in sich, denn wenn es natürlich wäre, dann würde man es bei den Zutaten auflisten.

    Ich habe in meinem Schreiben an Frau Nehls hinterfragt, warum es sich bei den Katzenfutterdosen um “Ergänzungsfutter” handeln würde.

    Sie behauptet, dass dies lediglich rechtliche Gründe habe, dass ihr Futter als „Ergänzungsfutter“ zu deklarieren sei. Von Gesetzes wegen ist jedes Futter, dem keine synthetischen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zugefügt werden, nur ein „Ergänzungsfutter“. Sie dürfte somit ihr Futter lediglich „Alleinfutter“ nennen, wenn sie synthetische Stoffe zusetzen würde.

    Das stimmt absolut nicht!!! Man kann sich gerne erkundigen, was in der
    Verordnung (EG) Nr. 76/2009 festgelegt ist.,

    Kurz gesagt, das Futter muss alles haben, was das Tier benötigt, niemand (außer Frau Nehls) sagt jedoch, dass künstliche Zusätze drin sein müssen, das ist gelogen!!! Aniforte schafft es auch auf natürlichem Wege.

    geschrieben für:

    Tiertherapie / Futtermittel in Scherfede Stadt Warburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ein golocal Nutzer Hallo Frau schwaighöfer,

    vielen Dank für den Erfahrungsbericht, mit dem Futter setze ich mich auch schon länger auseinander und finde auch hier spricht die Reaktion der THP und ihre
    Begründungen Bände, wie sie begründet bastelt sie sich hanebüchen zusammen.

    Zu dem Behandlungsplan, der Ihnen vorgeschlagen wurde, kann ich nur sagen, deckt sich mit meinem ! Ich finde es gerade einfach wirklich gut mehr Erfahrungsberichte hier zu sehen, die vor allem dazu dienen unseren Tieren wirklich die besten Optionen zu bieten. Es ist kein persönlicher Glaubenskrieg gegen Frau Nehls aber es muss einfach deutlich werden ,was hier geleistet werden kann oder eher, was eben nicht. Ich denke gerade die adäquate Kleintierbehandlung ist hier definitiv nicht gegeben. Ich empfehle die ausführliche Website von Tanyas CNI Katzen. Super viele fundierte Infos für Katzenhalter ! Diese wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und beruht auf persönlichen Erfahrungen einer wirklich engagierten Frau ohne den Blick auf irgendwelche kommerziellen Interessen!
    Marita Broßmann Ich bin keine Heilpraktikerin ich barfe meine Hunde und alle Probleme wie jucken oder Haarausfall sind weg. Versuche es doch mal.
    Ein golocal Nutzer Hallo Marita,

    danke für den Tipp, habe das barfen probiert, wirklich mit langsamer
    Gewöhnung und nach reichlicher Lektüre darüber. Aber meine Katzen waren leider ,bevor ich sie bekam mit Trockenfutter gefüttert worden, Es war partout keine Umstellung möglich, leider. Aber sie bekommen jetzt sehr hochwertiges,getreidefreies Premiumfutter plus gutes aus der Dose vermengt. Das gehr ganz gut.