Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (103 von 105)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Da ich in Moers arbeite, kaufe ich regelmäßig hier ein. Ab und an verschlägt es mich in die Netto-Filiale an der Blücherstraße in Moers.
    Die Filiale wurde vor kurzem renoviert und modernisiert. Aber auch hier, wie in den meisten anderen Netto-Filialen, das
    gleiche Problem: Preisauszeichnungs-Chaos! Man würde vermuten, dass dies im 21. Jahrhundert in einem Discounter kein Problem darstellen müsste, jedoch weit gefehlt! Ich weiß nicht, was daran so schwer sein soll! Andere Discounter schaffen das doch auch! Es vergeht kein Einkauf, bei dem ich nicht verzweifelt nach einem Preis suche! Entweder fehlt er gänzlich oder es sind so viele Preisauszeichnungen vorhanden (die oft auch übereinander geschoben sind), dass man vergeblich danach sucht! Ich habe auch schon falsche Auszeichnungen gefunden, also sollte man den Kassenbon immer kontrollieren! Ich glaube langsam, dass dahinter eine Masche steckt, anders kann ich mir dieses Chaos bei den Preisauszeichungen nicht erklären....Was mich ebenfalls stört ist das oftmals vorhandene Durcheinander, vor allem bei den Aktionsartikeln! Alles liegt verteilt, kreuz und quer und unsortiert herum. Dies macht dann die Preissuche wieder spannend....da beißt sich die Katze in den Schwanz! Klar, Kunden legen die Waren nicht immer dorthin zurück, wo sie sie hergenommen haben (was ich persönlich asozial finde), aber da bleiben sie dann auch liegen, sortiert wird nichts mehr! Ein weiteres Thema: Obst und Gemüse...frisch ist anders! Entdecke oft gammeliges oder zumindest welkes Obst und Gemüse! Netto gehört aus den genannten Gründen nicht gerade zu meinen Lieblings-Discountern, eigentlich sehr schade...da wäre sicher mehr drin, aber entweder können sie nicht oder sie wollen nicht, keine Ahnung!

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Neues Burger-Restaurant in Alt-Hamborn. Rustikal eingerichtet, Holztische-und bänke, Selbstbedienungsrestaurant (war uns erst mal gar nicht bewusst, bis wir gemerkt haben, dass keine Bedienung an den Tisch kommt), Bestellungen muss an der Theke aufgegeben werden, man bekommt dann einen Pager, der vibriert, wenn das Essen abholbereit ist (wie im Vapiano). Die Burger waren alles in allem lecker, ich persönlich fand sie etwas trocken (wenig Soße). Richtig gestört hat mich allerdings, dass der Bacon alles andere als knusprig war! Die Süßkartoffel-Pommes waren lecker, die Portionen angemessen. Die Auswahl an Gerichten ist vollkommen ausreichend. Das Burger-Restaurant ist gut besucht und alles in allem eine Empfehlung wert. Hätte eher 3,5 Sterne vergeben, aber das geht leider nicht....

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Amerikanische Restaurants in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Euroshop auf der Jägerstraße in Duisburg Alt-Hamborn. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Billigläden, aber der Euroshop hat zwei große Vorteile gegenüber anderen vergleichbaren Geschäften: 1. alles kostet 1 Euro, was das Zusammenrechnen einfach macht....und 2. man findet viele Markenartikel (deutlich günstiger als z.B. in der Drogerie). Das Sortiment wechselt ständig und man kann hier sicher das eine oder andere Schnäppchen machen (z.B. Bull´s Eye Saucen für 1 statt durchschnittlich 3 Euro oder Dresdner Essenz Badezusatz für 1 statt 4 Euro...)...Ich gehe hier selten ohne etwas gekauft zu kaufen wieder raus, weil der günstige Preis natürlich dazu verführt etwas mitzunehmen. Ich kann den Euroshop nur empfehlen!

    geschrieben für:

    Haushaltswaren / Schnäppchenmärkte in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Unfähige Firma: Kurz umrissen: 2018 bei der BEV (insolvent gegangen), Februar 2019 für einen Monat bei den Stadtwerken in der Grundversorgung, gewechselt zu Vattenfall, dort 12 Monate die Abschläge bezahlt, Endabrechnung bekommen, alles in Ordnung. Im Januar 2020 zogen die Stadtwerke Duisburg 1100 Euro vom Vermieter ein. Ich hatte den Stadtwerken alle Vertragsdaten und Zahlungen per Einschreiben zukommen lassen, mit der Mitteilung, dass ich bei Vattenfall seit einem Jahr unter Vertrag stehe. Laut Vattenfall ist alles korrekt über die Bühne gegangen (Freigabe der Netzagentur etc.). Die Stadtwerke Duisburg waren telefonisch nicht erreichbar! Heute bekomme ich ein Schreiben mit der Überschrift "Herzlich willkommen bei den Stadtwerken Duisburg"....monatliche Abschlagszahlung: 80 Euro für Strom! Mir fehlen die Worte! Fazit: Rechtsanwalt!

    geschrieben für:

    Stadtwerke in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.


  5. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Schönes Restaurant mit super leckeren Burgern und hervorragenden Süßkartoffel-Pommes....sehr zu empfehlen! Das Ambiente auf zwei Etagen ist echt nett, das Personal aufmerksam und sehr freundlich! Parkplätze sind ausreichend vorhanden....

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Schnellrestaurants in Bocholt

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    8. von 10 Bewertungen


    Sehr großer Müller-Drogeriemarkt in der Mainzer Innenstadt.

    Zugegeben, der größte Müller-Drogeriemarkt, den ich je besucht habe. Auf mehreren Etagen (3) bekommt man alles, was das Drogerie-Herz begehrt.

    Ich kaufe ja sonst eigentlich nur bei DX und RXXmXX ein, weil es Müller bei mir zu Hause (war geschäftlich in Mainz) selten gibt.

    Ich brauchte eine Sonnenbrille, weil ich meine zu Hause vergessen hatte. Dieses hatte dort bekommen. Meine Kollegin, mit der ich unterwegs war, hatte weniger Glück. Die Dinge, die sie brauchte, waren leider nicht zu haben. Die Orientierung im Laden ist, wahrscheinlich auch aufgrund der Größe, etwas schwierig.

    Alles in allem aber ein großer Drogeriemarkt mit riesiger Auswahl (selbst eine Spielwaren-Abteilung ist vorhanden).

    geschrieben für:

    Drogeriewaren / Kaufhäuser in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    joergb. Die Müller Drogeriemärkte sind schon nicht schlecht, gegen einen Rossmann oder DM würde mich ich sie dennoch nicht eintauschen wollen, da Rossmann und auch DM, meiner Meinung nach, preiswerter sind.


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 462 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Gutes Kongress-Hotel am Rhein mit direkter Anbindung an die Rheingoldhallen und fußläufig gut erreichbarer Innenstadt.

    Im Rahmen einer Geschäftsreise war ich vier Tage zu Gast im Hilton Mainz. Das Hotel ist ein typisches Kongress-Hotel. Das Personal war sehr höflich und zuvorkommend. Kostenloses WLAN wurde uns auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

    Ich hatte ein Einzelzimmer (+ Frühstück) gebucht. Was mich allerdings etwas geärgert hatte, war der weite Weg zum Zimmer, denn das Hotel besteht aus zwei Gebäudekomplexen, die durch eine Hauptstraße voneinder getrennt und durch einen "Tunnelgang" miteinander verbunden sind. Ich musste also zuerst durch den ersten Gebäudetrakt in den zweiten laufen und von da aus über gefühlte 10 Ecken zum Zimmer. Mal eben zurück zum Zimmer erwies sich als etwas nervig.

    Das Zimmer selbst war sauber (bis auf einige Flecken auf dem Teppich). Es war nicht sehr groß, aber meiner Meinung nach für vier Tage vollkommen ausreichend. Das Badezimmer war recht klein, aber zweckmäßig. Es war mit einer Dusch-Badewanne ausgestattet. Das Zimmer war klimatisiert und (trotz Straßenseite) sehr ruhig. Ein Safe und eine Minibar waren vorhanden. (aus der ich angeblich ein Wasser getrunken habe, was aber nicht stimmt....musste ich aber auch nicht bezahlen). Der Kleiderschrank war ausreichend groß. In dem Bett (mit erfreulicherweise zwei Kissen) habe ich sehr gut geschlafen.

    Komme ich nun zum Frühstück. Weil es das Wetter zuließ, haben wir draußen am Rhein gefrühstückt. Den Tisch konnten wir reservieren, was auch gut war, denn insbesondere am Wochenende sind Plätze draußen sehr beliebt. Kaffee gibt es entweder aus einem Kännchen oder wahlweise auch aus einem Vollautomaten (da ist allerdings die Schlange manchmal recht lang). Die Auswahl an verschiedenen Kaffeespezialiäten ist ausreichend groß (Crema, Café latte, Cappuccino, Espresso etc.). Diverse Teesorten stehen auch zur Verfügung. Es gibt neben verschiedenen Brötchen (Sesam, Körner, Vollkorn, Rosinenbrötchen...) auch diverse Brote. Wenn man möchte, kann man auch was warmes bekommen (Rührei, Würstchen, Frikadellen, Bacon....). Die Auswahl an Wurst und Käse ist ausreichend, wenngleich auch nicht sonderlich groß. Frisches Obst und Lachs bekommt auch und das Müsli (drei Sorten) kann mit Nüssen, Rosinen, Mandeln....ausgepimpt werden. Alles in allem war das Frühstück vollkommen in Ordnung.

    Das Hotel wird scheinbar auch gerne von Fluggesellschaften gebucht. Jeden Tag liefen mir Piloten und Servicepersonal über den Weg.

    In dem Hotel gibt es einen Fitnessraum (habe nur mal kurz reingesehen), aber leider keine Sauna.

    Die Reinungskräfte kamen zu recht unterschiedlichen Zeiten, manchmal waren sie um 11.00 Uhr noch nicht da und ein mal überraschte mich die Reinungskraft um 8.00 Uhr beim Zähne putzen. Na ja, finde ich jetzt nicht so schlimm. Die Zimmer wurden gut gereinigt, das ist die Hauptsache. Aber warum mir das Klopapier geklaut wurde, wird mit trotzdem ein Rätsel bleiben.

    Sollte ich noch einmal nach Mainz kommen, würde ich dieses Hotel jederzeit wieder buchen.Die Lage dieses Hotels spricht für sich. Sowohl das Kongresszentrum, als auch die schöne Innenstadt lassen sich fußläufig gut erreichen. Der Weg zum Bahnhof ist etwas weiter. Man erreicht ihn aber in 10-15 Minuten bequem zu Fuß.

    geschrieben für:

    Hotels in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    joergb. Das mit der Zimmerreinigung um 8 Uhr, geht überhaupt nicht. Da würde ich mich beschweren. Bei Zimmerbars mache ich vorher immer eine Bestandsaufnahme. Wenn etwas fehlt, lasse ich mir das am Empfang quittieren.


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    14. von 17 Bewertungen


    Sehr guter Italiener in der Mainzer Innenstadt mit tollem Außenbereich und urigem Ambiente.

    Im Rahme einer Geschäftreise habe ich dem Al Cortile einen Besuch abgestattet, da ich die italienische Küche liebe. Der Außenbereich ist sehr schön, dementsprechend gut besucht. Aber auch innen macht das Restaurant einen netten, urigen Eindruck. Die Bewirtung war höflich und aufmerksam. Es werden typisch italienische Speisen angeboten. Neben selbstgemachten, frischen Pasta gibt es eine gute Auwahl an Pizzen aus dem Holzofen (im Buchenholzfeuer). Und das schmeckt man auch. Meine Pizza war gut belegt, der Boden nicht zu dünn und nicht zu dick, gut durchgebacken, heiß und sehr lecker. Meine Kollegen haben diverse Pasta-Speisen gegessen und waren auch sehr angetan. Ich persönlich wäre allerdings von diesen Mengen nicht satt geworden.

    Neben Pizza-und Nudelspeisen bietet das Al Cortile auch eine Auswahl an Fleisch-und Fischgerichten. Acht verschiedene Desserts runden das Essen ab.
    Die Auswahl an Getränken ist gut. Die offenen Weine waren alles in allem gut. (haben mehrere Rot-und Weißweine probiert).

    Ich persönlich finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut, Das Ambiente sehr ansprechend, die Bedienung höflich und aufmerksam...eine klare Empfehlung!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Italienische Restaurants in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Auf einer Geschäftsreise dem BigEasy mehrmals einen Besuch abgestattet. Das Diner liegt direkt am Rhein, besteht aus einem teilweise überdachten (Sonnenschirme) Außenbereich / Terrasse und einem zweistöckigen Innenbereich, mit der Möglichkeit draußen zu sitzen. Das Lokal ist gut besucht. Es gibt von 19.00 bis 20.00 Uhr und ab 22.00 Uhr (bis Ende) eine Happy Hour. Die Speisekarte besteht aus Burgern, Wraps, Salaten, Barbecues und kleineren Snacks. Das Essen ist sehr lecker (vor allem die Burger mit Süßkartoffel-Pommes), die Cocktails sind meiner Meinung nach sehr unterschiedlich (hatte extra für golocal mehrere getestet *fg*). Einige waren etwas schwachbrüstig, andere ganz in Ordnung. Ich habe aber schon bessere getrunken.
    Die Bedienung scheint manchmal etwas überfordert zu sein. Getränke wurden nicht serviert und mussten nochmals aufgegeben werden. Allerdings war das Restaurant zu dieser Zeit auch sehr gut besucht. Aus diesem Grund sollte man, insbesondere abends, einen Tisch reservieren. Dies geht allerdings nur für den Innenbereich. Reservierungen draußen sind nicht möglich (Laufkundschaft).
    Wir waren im BigEasy zwei mal zu Gast und waren alles in allem recht zufrieden. Insbesondere die Burger haben es rausgerissen!

    geschrieben für:

    Bars und Lounges / Restaurants und Gaststätten in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Neu eröffnete Lidl-Filiale in Duisburg Alt-Hamborn an der Duisburger Straße (B8).

    Am 26.01.2017 wurde diese Lidl-Filiale neu eröffnet und so stattete ich ihr heute einen Besuch ab. Mein kurzes Fazit: groß, hell, modern! So macht shoppen in einem Discounter Spaß!

    Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Am Eingang befinden sich zwei moderen Pfandautomaten, die die Flaschen deutlich schneller scannen und den Pfandbon ausspucken. Ebenfalls im Eingangsbereich befinden sich Kaffeeautomaten (der Kaffee war heute kostenlos). Wenn man durch den Eingang kommt befinden sich links die frischen Backwaren, sowie das Obst und Gemüse. Wie ich es von Lidl gewohnt bin, ist alles frisch und knackig. Welkes Gemüse konnte ich nicht entdecken.

    Sehr erfreulich sind die breiten Gänge, hier wurde nicht am Platz gespart! Das Sortiment ist groß, wie man es von Lidl kennt. Die Einteilung der Filiale ist jedoch anders, als ich es von anderen Lidl-Geschäften gewohnt bin, Trotzdem findet man sich schnell zurecht! Alles wirkt wesentlich geräumiger und freundlicher! Ähnlich wie in moderen Aldi-Filialen befinden sich an den Wänden über den Regalen große Hinweisschilder.

    Das Sortiment an Aktionsartikeln war ebenfalls groß, wenngleich einige Artikel nicht mehr in ausreichender Stückzahl vorhanden waren. Aber dies ist wahrscheinlich dem hohen Aufkommen an Kunden in den letzten beiden Tagen geschuldet.

    Es gibt eine extrabreite, behindertengerechte Kasse, die Wartezeiten an den Kassen waren normal. Das Personal war bemüht, bei höherem Aufkommmen, eine neue Kasse zu eröffnen.

    Ich bin begeistert von dieser neuen Lidl-Filiale und werde dort sicher öfter einkaufen, zumal Lebensmittelgeschäfte in Hamborn eher rar gesät sind!

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen

Wir stellen ein