Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (15 von 389)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Die Sparkasse oder wie ich sie nenne SPAßKASSE ! Der Verein ist echt das Letzte!!!
    Als ich kurz nach der Ausbildung war hatte ich mal ein Konto dort. Da mir aber die Gebühren viel zu hoch waren habe ich damals zur Postbank gewechselt. Da mein nächstes Gehalt bereits auf das neue Konto gegangen ist aber noch nicht alle Einzugsermächtigungen geändert wurden, gingen natürlich vom alten Konto noch Abbuchungen ab. Ich hatte der Sparkasse für diesen Fall eine Einzugsermächtigung von meinem neuen Konto erteilt, damit se den Soll ausgleichen können. Und was machen diese Pappnasen? Sie holen sich MEIN Soll einfach vom Geschäftskonto meines Vaters innerhalb ihrers Hauses! Ich hatte für dieses Konto zwar eine Kontoberechtigung, aber das hat ja mit der Sache nichts zu tun. Mein Vater sprach mich darauf an wieso ich denn Geld von seinem Konto abbuchen lassen würde weil er es natürlich nicht verbuchen konnte. Da bin ich fast aus den Schuhen gekippt. Ein Gespräch mit der Sparkasse hat natürlich nichts gebracht, sie waren völlig uneinsichtig. Zumal es hier auch um das Thema DATENSCHUTZ ging, denn mein Vater hatte von meinem Konto keine Berechtigung und wusste somit nichts über meine Kontobewegungen. Nun wusste er ja, daß ich quasi "Schulden" bei der Sparkasse hatte.
    Ich musste das ganze dann einfach "runter schlucken", denn dem Verein mit einem Anwalt zu kommen bringt überhaupt nichts, die kommen direkt mit 10. Mich sieht man dort jedenfalls NIE WIEDER und auch mein Vater hat all seine Bankgeschäfte mit denen gekündigt.
    Was bei der Sparkasse auch ganz toll ist *vorsicht Ironie* sind die niedrigen (ebenfalls Ironie!) Bankgebühren wenn man Geld an ihren Automaten abhebt obwohl man bei einer anderen Bank ist. Teilweise wollen die fast 5€ Gebühr wo andere Banken gerade mal 1,25€ nehmen.

    geschrieben für:

    Banken in Heiligenhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Gloria73 Echt nicht lustig :(
    Zum Thema Datenschutz fällt mir ein, das ich auch mal einen Beitrag zu einer Sparkasse vor Ort machen könnte... ich hatte mal eine 'Universal'-Kontokarte bekommen, mit der ich mit jeder x-beliebigen Kombination Geld holen konnte... wegen plötzlich auftretender Schusseligkeit merkte ich es erst nach über 2 Jahren :(
    Casperia Oweia Gloria, gut, daß es Dir überhaupt aufgefallen ist. Normalerweise geht man ja davon aus, daß man seinen richtigen Code eingegeben hat und probiert ja nicht unbedingt andere aus. Das hätte ja arg in die Hose gehen können....da mag ich gar nicht dran denken.
    Gloria73 ... die Filialleiterin wurde sprichwörtlich kreidebleich als ich sie sich selber am Automat davon überzeugen lies ; (
    i-Tüpfelchen war dann noch, das sie mir für ein 'Stillschweigen' normalerweise mir nicht offenstehende Produkte feilbot... voll die Bestechung; (


  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Bisher war ich mit Roller Point auf der Hansastr. immer mehr als zufrieden, aber jetzt wo sie umgezogen sind und sich mit im AK-Zweiradcenter befinden, bin ich einfach nur enttäuscht und entsetzt.
    Wie kann man sich freiwillig nur so verschlechtern?
    Da wollte ich doch letztens tatsächlich ein Teil für meinen YAMAHA-Roller haben und habe mich erdreistet danach zu fragen. Da bekomme ich nur ne pampige Antwort ohne daß mal nachgesehen wird oder sich vielleicht mal jemand zu mir bewegen würde. Also durfte ich ohne ein Teil wieder gehen.
    Ich war schon vorher absolut unzufrieden mit AK Zweiradcenter, aber jetzt ist mir echt die Hutschnur geplatzt. Bike Point war so toll und nun das :(
    Nun habe ich ein echtes Problem, wo lasse ich denn nun meinen Roller reparieren? Dort 100% nicht, genauso wenig wie beim Scootershop am Eiswurmlager *schnief*

    geschrieben für:

    Motorräder in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Gloria73 Die Zweiradbranche ist knallhart, besonders bei den Scootern... leider habe ich in Dresden keinen Tip für dich :(
    Aber Yamaha ist gut aufgestellt - hier ein Link zum original Onlineshop:
    http://www.yamaha-ersatzteil.de/


  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Wir haben damals eine Eigentumswohnung gesucht und sind in der lokalen Zeitung auf eine gestossen, die in unserer Preisklasse lag. Vermittlung lief über dieses Immobilienbüro (natürlich mit Maklergebühr), das ich niemandem weiter empfehlen möchte.
    Wir machten einen Termin zur Wohnungsbesichtigung. Der gute Herr ließ uns herein und wir konnten uns umsehen. Die Wohnung war schon verlassen, aber sah nach dem Auszug schon sehr verhunzt aus. Die Einbauküche sollte drin bleiben was wir auch gut fanden, allerdings braucht auch sie eine totale Grundreinigung und der kleine Barkühlschrank muss definitiv ausgebaut werden und auf den Müll...sowas versifftes...nee nee. Naja egal, lässt sich ja alles machen. Leider hatte der gute Herr nicht viel Zeit so daß wir alles nur im Flug betrachten konnten. Ich sagte dem Makler dann, daß ich Unterlagen bräuchte um die Finanzierung zu klären. Diese ließ er mir wenige Tage später per Fax zukommen, allerdings war die Zeichnung wohl schon so alt, daß sie vorne und hinten nicht mehr stimmte. Einen Tag später rief er an, daß er schon einen Termin bei einem Notar in Essen gemacht hat. Ähhhm ja. Da war ich doch sehr entsetzt, denn ich wusste ja nicht mal ob die Finanzierung genehmigt wird...da unterschreibe ich doch nicht schon einen Vertrag! Darauf hin meinte er, daß der Notar keine andere Zeit hätte. Ja nee ist klar. Und vor allem: wieso darf ich mir keinen Notar in meiner Stadt aussuchen? Alles mehr als suspekt. Die Bankzusage kam dann aber noch bis zum Notartermin. Auch beim Ausfüllen der ganzen Formalitäten (wovon wir ja damals keine Ahnung hatten) stand uns der Herr nicht zur Verfügung. Schon heftig wenn man bedenkt daß er immerhin 3,4 oder 3,5 % Maklerprovision von der Kaufsumme bekommt. 3,4% von 51000 = 1734 € für 10 Minuten Wohnungsbesichtigung, 2 Telefonate und ein Fax...das möchte ich auch gern verdienen.
    Nach dem Kauf der Wohnung, haben wir dann erstmal gesehen, daß das Wohnzimmerfenster aus Holz schon porös und nicht mehr dicht ist, uns auch weitere Mängel einfach verschwiegen worden sind (z.B. undichtes Wasserrohr im Bad noch mit Bleileitungen, die mittlerweile verboten sind) und der Keller (den man uns nicht gezeigt hat) noch voll mit Müll war. Kein toller Service. Unser Glück nur, daß wir eine Handwerkerfamilie sind, denen das alles kaum etwas gekostet hat zu erneuern.

    geschrieben für:

    Immobilien in Velbert

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    7. von 14 Bewertungen


    Mein Lebensgefährte hatte sich über diese Bank ein Wasserbett finanziert. Als er dann urplötzlich ungerechtfertigterweise fristlos entlassen wurde hatte er sich sofort bei dieser Bank gemeldet und ihnen mitgeteilt, daß er in etwa 3 Monate die Raten aussetzen müsse, da er durch die fristlose Entlassung keinerlei Geld bekommt. Weder Arbeitslosengeld, noch Hartz IV weil ich "zuviel" verdiene *hust* Er wollte also sozusagen den Vertrag um 3 Monate nach hinten verschieben bis die Kündigung gerichtlich geklärt ist, bzw. er wieder Arbeitslosengeld bekommt und dann die Raten sogar erhöhen. Darauf haben sie sich nicht eingelassen und bereits nach einer ausgesetzen Rate kam schon das Schreiben, daß sie den vollen Betrag sofort haben wollen. Da frage ich mich ob die zugehört haben. Wie soll jemand von NICHTS auch noch ne volle Summe zahlen wenn er schon nicht in der Lage ist eine kleine Rate zu zahlen? Naja ihm blieb nichts anderes übrig als nicht zu zahlen, also kam nach ein paar weiteren Wochen ein Schreiben von einem Inkassodienst (natürlich mit erheblich zusätzlichen Kosten) und die boten ihm sofort eine Ratenzahlung an, die sogar niedriger war als die alte vertragliche Vereinbarung. Muss man soetwas verstehen? Für mich völlig weltfremd sowas.

    geschrieben für:

    Banken / Finanzberatung in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Viel kann ich hier leider nicht schreiben. Wir waren dieses Jahr im Urlaub am Titisee und brauchten Bargeld. Wir wollten nicht zur Sparkasse gehen, da diese 4,75 € Gebühr nimmt. Aber im Endeffekt ist uns nichts anderes übrig geblieben, da wir mit einer EC-Karte der Targobank dort am Automaten kein Geld abheben konnten (die Option stand an diesem Geldautomaten für uns nicht zur Verfügung, nur Geldkarte aufladen). Sowas habe ich ja noch nie erlebt zu heutigen Zeiten.

    geschrieben für:

    Banken / Geldautomaten in Titisee Gemeinde Titisee-Neustadt

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Ich hatte dort einen Termin (nach 3 monatiger Wartezeit) und musste dennoch knapp 3 Std. warten. Die Schwestern waren mit dem absolut überfüllten Wartezimmer total überfordert. Als ich dann dran war, hat sich die Ärztin meine Haut mal kurz im schnelldurchlauf angesehen, ist aber auf mein Anliegen kaum eingegangen (Flecken an den Beinen). Ich habe am Nacken ein "Muttermal", daß zwar nicht riesig ist, aber dafür extrem absteht, so daß ich es mir beim abtrocknen nach dem Duschen oder Pullis anziehen immer gleich daran hängenbleibe und teilweise aufreiße, was ja sicherlich nicht grad gesund ist. Um dies entfernen zu lassen müsste ich es selbst zahlen und einen neuen Termin vereinbaren. Aber ein anderes (kaum sichtbar und nicht störend) würde sie auf Kassenkosten entfernen.
    6.



  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Als ich letzte Woche plötzlich kein Kühlwasser mehr hatte, habe ich mein Auto nach A.T.U. geschafft, damit die mal nachsehen warum es komplett weg ist. Ich musste das Auto über Nacht dort lassen und am nächsten Tag haben sie mich angerufen und mir gesagt daß der Wärmetauscher der Heizung undicht ist. Das ganze zu reparieren würde mich ca. 440 Euro kosten. Da ich das Geld zur Zeit nicht habe, habe ich nach einer anderen Lösung gesucht. Also bin ich zu einer VW-Vertragswerkstatt gefahren. Diese hatten mir den Vorschlag gemacht den Wärmetauscher vorerst kurzzuschließen (aus dem Kreislauf herausnehmen). Kosten ca. 50 Euro. Gut, dieses sollten sie machen, da ich meinen Wagen dann von einem Bekannten reparieren lassen würde. Auch dieses bestätigten mir, daß der Wärmetauscher undicht sei (das Gehäuse). Also habe ich mir einen Wärmetauscher in einem Ersatzteilehandel gekauft (ca. 67 Euro) und habe ihn mir einbauen lassen (wiederum für 60 Euro), ABER...der Bekannte hat dann den alten Wärmetauscher nochmals abgedrückt und siehe da, er ist NICHT undicht! Da VW versucht hatte das Problem nur mit Dichtungen zu lösen, haben die scheinbar die Röhrchen dabei ein wenig verbogen und deshalb wurde es nicht dicht. Mein Bekannter hatte leider am Sonntag keine Ersatzteile da, konnte mir also den neuen Wärmetauscher nicht anschließen. FAZIT: Poröse Dichtungen (Wert: 0,48 Euro) wurden bei A.T.U. als undichten Wärmetauscher dargestellt. Die hätten mir doch glatt die 440 Euro abgeknöpft für eine Reparatur, die max. 60 Euro gekostet hätte!!! Wir sind daraufhin gestern nochmals in die Filiale gefahren um mit dem Mechaniker und dem Meister zu sprechen was das soll. Mein Freund fragte ihn dann: Wieso prüft ihr die Dichtungen nicht? Antwort vom Mechaniker: auf die Idee sind wir garnicht gekommen. Der Meister kam dann die ganze Zeit mit fadenscheinigen Ausreden und war dann auch noch so dreist mitten im Gespräch ein Telefonat zu führen. Also sind wir wieder in den Verkauf gegangen und wollten den Filialleiter sprechen. Dieser ist dann einfach an uns vorbei gelaufen und hat sich nen anderen Kunden geschnappt und war dann verschwunden. Das ganze hat auf jeden Fall ein Nachspiel! Werde mich an die oberste Geschäftleitung und die Presse wenden! Also FINGER WEG!

    Oh man, als ob das nicht schon reicht nervt mich jetzt auch noch das Call-Center von denen. Rufen auf meinem Handy an und legen direkt nach dem 1. Klingeln wieder auf. Die angezeigte Nummer: 09613065989 ist im Internet schon weit verbreitet. Das gibt ne Beschwerde, die sich gewaschen hat!

    geschrieben für:

    Autowerkstätten / Autoteile in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Casperia Ich normalerweise auch, aber ich brauchte schnell eine Diagnose (am Samstag), da ich am letzten Wochenende ca. 1500 km fahren musste. Zu der Zeit wusste ich noch nicht, daß mein VW-Händler auch am Samstag Mechaniker da hat.


  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Am Freitag ist mein Auto (VW Polo 9N) kaputt gegangen. Ich hatte plötzlich kein Wasser mehr im Kühler, obwohl dieses erst ein paar Wochen mal nachgefüllt wurde. Also bin ich am Samstag in die nächst beste Werkstatt gefahren. Dort sagte man mir, daß der Wärmetauscher undicht wäre und die Reparatur in etwa 440 Euro kosten würde. Da ich aber von dieser Werkstatt noch nie etwas Gutes gehört habe, dachte ich mir fahre ich mal nach VW, die kennen sich wenigstens aus. Also bin ich gestern nach der Arbeit hier zu VW Glöckner gefahren, da es gleich in der Nähe ist. Dort angekommen bin ich ins Haus und war erstmal leicht verwirrt, da es nciht nur ein VW-Händler ist, sondern auch noch Chrysler, Jeep, Dodge, Lancia, Fiat und Alfa Romeo vertreibt. Ich wusste nicht so recht wo ich hin sollte. Da kam dann ein Mitarbeiter um die Ecke und führte mich zur Information. Diese schickte mich weiter an einen Serviceschalter und sagte, ich solle schon mal Platz nehmen. Wunderbar soweit. Dort saß ich dann auch lockere 20 Minuten ohne daß sich irgendjemand um mein Problem gekümmert hätte oder mal nachgefragt hätte ob er mir helfen könnte. Dann kam die Dame von der Information zu mir gelaufen und meinte, daß der Mann vom Service etwa in 15-20 Minuten bei mir wäre. Das war mir dann zu viel und ich sagte ihr, daß ich mich an ein anderes Autohaus wenden werde, da hier Kunden scheinbar nicht erwünscht sind und bin gegangen. Auf gings zum nächsten VW Händler (Volkswagen Zentrum Dresden) auf der Hamburger Str. -----> Bewertung folgt :)

    geschrieben für:

    Automobile in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Kleine Vorgeschichte: Mein Auto (reifen + Felge) wurde durch eine fremde Person beschädigt. Da ich bei der Polizei einen Strafantrag gestellt habe, braucht diese einen Kostenvoranschlag für die Reparatur des Reifens und der Felge. Sollte ja EIGENTLICH kein Problem sein.
    Also bin ich gestern zu Reifen Rühle gefahren um mir dort ein Angebot für den Schaden zu holen.
    Als ich die Firma betrat wurde ich sofort von einer Dame bedient. Die erste Frage in einem unsachgemäßen Ton: Sind Sie Kunde bei uns? Wohl bemerkt ich habe noch kein Wort gesprochen! Da sagte ich: nein, NOCH nicht. Dann fragte Sie mich was ich denn will. Ich ihr also alles erzählt und ihr die Reifenfirma und die Größe genannt. Ihre Worte obwohl sie wusste, daß ich es für die Polizei brauche): reicht ja wenn ich Ihnen den Preis vom Reifen sage, da brauchen Sie ja nicht abgeben. Hallo? Bin ich im falschen Film? Ich hatte doch nicht mal 2 Minuten vorher gesagt, daß ich es schriftlich brauche. Dann der nächste Knüller: Die Felge. Viel ist daran zwar nicht kaputt, aber sie ist verkratzt (Stahlfelge) und hat ne relativ kleine Delle. Ihre Worte: ich soll mich nicht so haben. Wenn ich 2 mal mitm Hammer drauf haue ist das wieder ok. Da hab ich sie mal gefragt was dann bitte mit den Kratzern ist. Ihre Antwort: Wenn Sie gegen eine Bordsteinkante fahren sind da auch Kratzer drin. Ich fass es nicht! Meine Felgen waren bis dahin immer top in Ordnung und ob ich mit einem Kratzer leben kann oder nicht ist wohl meine Entscheidung!
    Als Gegenbeispiel hätte ich velleicht sagen sollen: wenn ich mitm Schlüssel an ihrem Auto vorbei gehe und nen Kratzer rein mache brauch ich dann ja auch nicht bezahlen, denn Kratzer bekommt das Auto eh im laufe der Jahre.
    Nee aber mal im Ernst, das ist doch nicht zu fassen.
    Nun hat mein Freund heute Morgen nochmal da angerufen und mit der Chefin gesprochen und diese sagte dann, er soll nochmal mit dem Auto vorbei kommen, dann nehmen sie die Felge mit ins Angebot auf. Wäre kein Problem.
    Echt ärgerlich, daß es immer erst so weit kommen muss. Wenn die Dame, die mich bedient hat keine Lust hat zu arbeiten, soll se den Platz für andere frei machen, die arbeiten möchten.

    geschrieben für:

    Reifendienste in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Tikae Find ich auch .Das hört sich eher nach schlechtem Witz an, aber nicht nach korrekter Dienstleistung ! Wenn jemand meine Autos beschädigt, stehe ich eh schon in Flammen, da ist so eine Kundenbehandlung ein no go :(


  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 7 Bewertungen


    Edit: 01.07.2013
    So, dies war nun die 3. und definitiv auch die letzte Chance. Im Winter ist mir ein Teil von meinem Hauptständer abgebrochen. Hab ich mir also gedacht: gut, da kann man ja nicht viel Falsch machen, bestellst du Dir einen neuen beim Scootershop, da der ja fast ums Eck ist. Ha ha aber auch nur gedacht! Nach ein paar Tagen war der Ständer da und ich habe ihn abgeholt, da es sich bei Schnee mit dem Roller nicht wirklich fahren lässt ohne sich hinzulegen. Ein paar Wochen später als der Schnee vorbei war wollte ich diesen Ständer bei einer anderen Rollerwerkstatt einbauen lassen. Und was ist? Er passte vorne und hinten nicht!!! Ich habe bei der Bestellung angegeben daß ich einen Yamaha Neos 100 fahre und der Ständer ist nur für den 50er passend gewesen. Die Feder war viel zu kurz und die Aufhängung passte auch nicht. Also habe ich in dieser Werkstatt einen neuen bestellt (Originalteil) und montieren lassen. Nun wollte ich natürlich den anderen umtauschen, obwohl mehr als 2 Wochen vergangen waren wegen dem Schnee. Aber wer kann auch schon ahnen, daß es selbst zuviel verlangt ist einen passenden Ständer zu bekommen? Ich also wieder zum Scootershop und bekomme zu hören: klar passt der! Ha ha ja von wegen. Da ist dann der Mitarbeiter mit zu meinem Roller gekommen und sah daß die Aufhängung ganz anders wäre und ich hätte jetzt auch keinen Original-Yamaha-Ständer. Ich musste leicht schmunzeln, denn ich hatte ja noch die Originalverpackung mitgebracht :) Und da musste ich mir dann anhören: Das hätten wir trotzdem irgendwie hinbekommen, mit nem Zwischenteil...hallo? Ich will doch kein 0-8-15 gemurkse an meinem Roller haben! Naja Fazit: Widerwillen haben sie ihn dann aus Kulanz wieder zurück genommen und mir mein Geld wieder gegeben.
    _________________________________________________________________
    Edit: 13.02.2012
    Nun muss ich das ganze noch revidieren obwohl es schon eine ganze Zeit her ist.
    Es stimmt zwar, daß der Roller danach super lief, aber die Freude hielt nicht lange an. Nach nicht mal 2 Wochen waren die alten Zimperlein wieder da und der Roller kam nicht mehr aus dem Knick und stotterte ständig vor sich hin. Nach 3 Besuchen haben sie es immernoch nicht hin bekommen. Gut dachte ich, dann muss ich wohl oder übel damit leben. Dann habe ich mich erkundigt, wie man den Roller ganz offiziell schneller machen könnte, denn bei 80 ist immer Schluss. Für nen 100er ein bissl wenig fand ich. Hab auch in meine Papiere geguckt, aber was da drin stand waren für mich bömische Dörfer. Naja, sie schlugen dann vor den Auspuff zu wechseln und sowas alles. Da das natürlich nicht ganz billig ist, habe ich es nicht machen lassen. Ein paar Tage später schrieb mich meine Versicherung wegen eines Einstufungsproblems an und erst da ist mir aufgefallen, daß in meinem Roller scheinbar eine Drossel eingebaut ist weil ich die Original Herstellerpapiere durchsucht habe. Das ist Scootershop nicht aufgefallen nachdem mein Moped schon 4 mal da war und wir uns immer wieder über die Geschwindigkeit unterhalten haben und die auch meine Papiere öfters da hatten??? Unfassbar. Dann wollte ich sie herausnehmen lassen und habe mir ein Angebot von denen geholt. Preis ca. 250 Euro inkl. TÜV Gutachten.
    Dank einer Arbeitskollegin habe ich eine andere Werkstatt (T&T Zweiradservice) gefunden, die wirklich Plan hat und dort habe ich für das entdrosseln inkl. TÜV Gutachten gerade mal 75 Euro bezahlt. Das ist mal ein Preisunterschied.
    ___________________________________________________________________________
    Hab meinen Roller (Yamaha Neos 100) dort zur Reparatur und Inspektion abgegeben (knappe 250 Euro). Nun läuft er nach über 20000 km wie am Schnürchen und sieht wieder fast aus wie neu. Top ! Vielen Dank.

    geschrieben für:

    Motorräder in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.