Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (58 von 129)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Verband Deutsche Manufakturen e. V. ist die Spitzenorganisation der deutschen Manufakturen-Branche mit Sitz in Bremen.
    Am 22. Juni 2010 in der Bremer Handelskammer gegründet, kümmert sich der Verband um den Manufakturen-Begriff, die Neugründung von Manufakturen sowie die Förderung der teils sehr alten Betriebe (das älteste Verbandsmitglied, die Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur, wurde im Jahr 1568 gegründet).
    Eine Herausforderung ist die Anpassung und der Erhalt von Ausbildungsgängen benötigter Tätigkeiten an die Jetztzeit in Zusammenarbeit mit den Handwerks- und Handelskammern.
    Insbesondere für die Frage, ob ein Handwerksbetrieb oder Hersteller auch eine Manufaktur sein könnte und diesen Gattungsbegriff sinnvoll im Marketing einsetzen sollte, ist der Verband der Ansprechpartner.
    Der Verband richtet alljährlich das 'Zukunftsforum Deutsche Manufakturen' aus, verleiht das 'Deutsche Manufakturen-Siegel', die Auszeichnung zur 'Manufaktur des Jahres' sowie zum 'Manufaktur-Produkt des Jahres'.
    Lesenswert ist auch der Blog: www.manufakturen-blog.de

    geschrieben für:

    Verbände / Vereine in Bremen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Tikae

    Das ist ja hübsch formuliert, aber ich vermisse da deine persönlichen Erfahrungen .



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Die Dorotheenhütte ist die letzte verbliebene Glashütte für Gebrauchsglas (Gläser, Vasen etc.) in Baden-Württemberg und liegt grob gesehen im Kinzigtal zwischen Haslach und Villingen-Schwenningen. Der Betrieb ist die Überraschung: 32 Mitarbeiter arbeiten an 363 Tagen im Jahr (hängt mit den Öfen zusamemn, die ja nicht ausgehen dürfen) - und sind auch an allen diesen Tagen besichtigbar. Die perfekte gläserne Glasmanufaktur also!
    5 Euro Eintritt - dann ist man im Glasreich. Spektakulär: Für 15 Euro kann man seine eigenen Glasblumenvase farblich designen und selbst blasen (unter Anleitung und mit Hilfe). Nach 15 Minuten ist das Glas kalt und man nimmt die Vase gleich mit, bekommt noch eine Urkunde hinzu - super!
    Außerdem: großer Werksverkauf (mit Weihnachtswelt wie Weihnachtsbaumkugeln), eigene Restauration im Schwarzwald-Stil. Mitten in der Einöde eine riesen Show!

    geschrieben für:

    Glaswaren und Porzellanwaren / Restaurants und Gaststätten in Wolfach

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Ich habe den Betrieb am Freitag, 22. Mai 2015, besichtigt. Der geschäftsführende Gesellschafter Michael Scheibel ist ein sehr interessanter Gesprächspartner und Unternehmer. Der im Jahr 1921 gegründete Betrieb mit 28 Mitarbeitern ist blitzblank, innovativ, gut konzipiert, innovativ, erzeugt inzwischen mit einer Wassermühle 50 % seines benötigten Stroms selbst - derzeit baut Scheibel noch eine gläserne Whiskydestille in spektakulärer Lage über dem Flüsschen Acher gelegen.
    Die Produkte sind absolute Spitzenklasse, auch in der Lufthansa und im KDW zu finden. Spektakulär ist die Reihe "Alte Zeit" ind er Michael Scheibel über Holzfeuer brennt, was den Bränden eine interessante Lebendigkeit verleiht. Ich habe mich für das "Zibärtle" entschieden - das ist die jahrtausende alte Ur-Pflaume - aus der "Alte Zeit"-Linie "Michael Scheibel" (120 Euro) sowie für den fassgereiften Haselnussgeist aus der Reihe "Edles Fass" (32 Euro). Beides spektakulär!

    geschrieben für:

    Getränke / Brennereien in Kappelrodeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    diepolz Herzlichen Dank für diese Beschreibung einer Quelle guten Geistes. ;-)
    Geister in flüssiger Form sind zwar nicht gerade meine Favoriten, ich halte es lieber mit gut abgelagerten Edelbränden der Art, die der Brenner am Sonntagnachmittag selbst geniesst.
    Wenn man sie denn glücklicherweise mal bekommt. ;-)
    Ein golocal Nutzer Scheibel ist bei uns sehr bekannt und bei Geniesser beliebt. das Zibärtle würde ich auch probieren - was da heisst probieren, nein Tropfen für Tropfen zu mir nehmen. Ob ich allerdings 120 € zahlen würde, na ja.


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Frau Zinke und ihre Heißmangel - eine Geschichte in Loxstedt seit 60 Jahren. Hoch in die 80 Jahre alt, steht Frau Zinke immer noch in ihrem Geschäft, selbstverständlich nicht mehr täglich, wir sehen es ihr alle nach. Sie mangelt uns die Tischdecken und wir freuen uns über ein nettes Gespräch. Nutzen Sie diese Gelegenheit, eine wirklich "uralte" Unternehmerin aus Loxstedt bei der Arbeit kennenzulernen, solange sie noch besteht! Super!

    geschrieben für:

    Heißmangeln in Loxstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Sympathischer mittelgroßer Edeka mit der besten Supermarkt-Fleischtheke, die wir kennen. Für das frische Fleisch fahren wir sogar den Umweg, wenn wir woanders eingekauft haben. Auch die Preise beim Fleisch sind ganz moderat, wenn man mal sieht, dass es sich um deutsche Schlachter-Ware handelt und nicht um Tiefgekühltes aus Übersee. Beispielsweise Rumpsteaks für EUR 23,90 / Kg und das Rinderfilet für EUR 38,90 / Kg.
    Der EDEKA ist ansonsten so wie ein EDEKA ist - ein bißchen teuerer, es gibt auch nicht alles, was man heute so erwartet, aber symphatisch die Ware präsentierend; in diesem Fall sind noch hervorzuheben die sehr vielen netten jungen Leute, die da arbeiten.
    Öffnungszeiten Mo - Sa 08.00 - 20.00
    Einkaufswagen ohne Chip

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Loxstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wenn ein Makler in Loxstedt - dann ruhig mal zu Kliebisch. Klar, Makler stehen allgemein nicht hoch im Ansehen. Aber bei Herrn Kliebisch hatten wir den Eindruck, dass er uns gut und offen beraten hat, auch, wenn wir dann das Haus nicht gekauft haben.
    Aus unserer Sicht war er uns und der Verkäuferpartei gegenüber engagiert - den Eindruck hat man ja nicht immer.

    geschrieben für:

    Immobilien in Loxstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 7 Bewertungen


    Wann schläft der Mann wohl mal? Jeden Werktag Sprechstunde - von 18 Uhr an bis (gefühlt) ultimo. Bei Anruf auch am Samstag ("Bin in drei Stunden wieder da..."). Kompetenter und auf Tiere beruhigend wirkender Tierarzt, ganz so, wie es sein soll und muss. Rötngengerät und große "Apotheke" vorhanden.
    Außerdem: Sehr schöne Hofanlage mit großem Garten (man braucht den Aufsitz-Rasenmäher), mit dem Aufderheides auch gerne mal am "Tag der offenen Gartenpforte" teilnehmen.
    Vor dem Hof ist ein prima Feld- und Waldweg für die tierische Erleichterung vor oder nach dem Arztbesuch...

    geschrieben für:

    Fachärzte für Tiermedizin in Donnern Gemeinde Loxstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Absolute Überraschung für alle, die wirklich frischen Fisch ohne Schicki-Micki suchen: Im "Knurrhahn" sitzt man zwar etwas antiquiert auf Holzstühlen und -bänken auf gefliestem Boden zwischen Schiffsmodellen (Trawler etc.) in Glasvitrinen - aber der Fisch ist der Hammer! Große Portionen zum moderaten Preis (z. B. zwei Stücke Gedünsteter Kabeljau in Senfsauce mit Petersilienkartoffeln für EUR 14,00). Wem es nicht um das "Drumherum", sondern nur um das "Auf-dem-Teller" geht, der ist hier richtig. Trotz Blick auf die Küche riecht man hinterher nicht nach frittiertem Bierteig, was für den Umgang mit den Ölen spricht... Nette und schnelle Bedienung.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Fisch Restaurants in Bremen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    In dieser Manufaktur wird gesteppt, was das Zeug hält: Mit 30 Mitarbeitern fertigt Inhaber Rolf-Peter Beckmann Bezüge vor allem für Matratzen sowie komplette Tages(stepp) - und Daunendecken für Betten. Auf der Firmen-Homepage gibt es lesenswerte Informationen zum Thema "steppen" und den textilen Grundbegriffen. Der Betrieb fertigt auch Sonderwünsche, wie Logos und Wappen, die dann in die Decken eingesteppt werden.

    geschrieben für:

    Betten / Textilwaren in Ritterhude

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Alteingesessene Silberschmiede, gegründet am Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Betrieb ist spezialisiert auf Tafelsilber und Abendmahl-Geräte sowie Lampen und Leuchten aus Silber, die für Tecnolumen gefertigt werden. Der heutige Inhaber Björn Schulze ist der Enkel des Firmengründers Richard Schulze.

    geschrieben für:

    Schmuck in Bremen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.


Wir stellen ein