Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (8 von 33)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 133 Bewertungen


    Gutes, wenngleich etwas teures Restaurant, wenn man Pasta oder Salat essen möchte. Antipasti sind dort auch gut! Etwas wuselig und laut, aber teils witzig eingerichtet mit modernen und antiken Elementen. Das Essen ist lecker, sauber und stets appetitlich angerichtet, die Bedienung ist durchnittlich schnell und aufmerksam, aber sehr freundlich. Kein Restaurant für Zwischendurch, lieber etwas Zeit mitbringen.

    Durchaus empfehlenswert, aber aus einem irrationalen Grund (vielleicht zu hohe Decke, um sich wirklich wohl zu fühlen? Vielleicht nicht ganz dolle Ausleuchtung, vielleicht zu wenig Intimsphäre der großen Fenster wegen?) nicht mein Favorit.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Das Eis ist lecker, aber die Bedienung fand ich immer so unangenehm ruppig, so dass ich eher selten hingehe. Im Sommer kann man gut draußen sitzen und ist durch Stellwände von der belebten Straße abgeschirmt, wenn hinter einem die Straßenbahn dahindonnert. Richtig schön ist das nicht, aber allzu viele Alternativen gibt es in der Nähe nicht. Schlimmer gehts immer.. das Eiscafè am Münstercenter, nur eine Bahnhaltestelle entfernt, finde ich hingegen absolut untragbar, insofern gebe ich mir manchmal eben hier "die Kugel"... bzw. meist eher den Kiwibecher!

    geschrieben für:

    Eiscafés in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Das ist ein Laden, den man am Besten mit "grundsolide und anständig" beschreibt. Gut sortiert, auch mal ausgefallene und hochwertige Artikel, die man nicht überall bekommt (z.B. lange Schneidelineale), gutes Sortiment an Briefpapier usw.; Ich habe ihn als etwas überteuert empfunden, daher keine 4 Sterne.

    geschrieben für:

    Bürobedarf / Papier in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Alteingesessenes Geschäft, sehr bunt gemischt, aber extrem teuer. Manche Sachen liegen scheinbar seit Jahrzehnten im Regal, aber das ist ja auch die Stärke dieses Ladens! Es ist weder ein richtiger Baumarkt, noch ein Haushaltswarenladen, noch ein Weinladen, noch ein Bastelladen.. es ist ein Bißchen von allem. Besonders wohl fühlte ich mich da nicht (altbackenes Ambiente), aber wenn man mal was schnell braucht, sei es Kabel oder Elektroaktikel oder bestimmte Bastelartikel, muss man nicht weit rausfahren, das bietet der Laden auch (teilweise auch Artikel, die man in dieser Form schwerlich woanders bekommt). Nur, wie gesagt... einfach verdammt teuer (zweifelsohne bedingt durch die sehr zentrale Lage!).

    geschrieben für:

    Haushaltswaren in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 0 Bewertungen


    Ein Ketten-Laden wie jeder andere auch, draußen immer Schnäppchen. Sehr gut, wenn mal was an Haushalts- oder Hygieneartikeln fehlt, hat bis 20 Uhr auf und eine Rheinbahnhaltestelle ist direkt gegenüber. Mittelgroß, aber brauchbar sortiert.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 10 Bewertungen


    Wer die etwas teurere Currywurst verspeisen will, geht hierhin. Die Würste selbst sind lecker, insbesondere mit einer der tollen Soßen, die man dazu bestellen kann -- "Currywurst Fruchtig" kann ich nur empfehlen. Guter Laden für Zwischendurch, aber nichts zum Langedrinbleiben, wie ich finde. Im Sommer kann man draußen sitzen, allerdings liegt der Laden an einer für meinen Geschmack zu stark befahrenen Straße, also nichts für jemand, der gute Luft und himmlische Ruhe gesucht hat. Ein Szeneladen ist es allemal, allerdings fand ich die Pommes eher "normal" und nicht allzu herausragend. Da ich nicht das empfinde, was das "auf Edel" gemachte Marketing von Curry verspricht, nur 3 Sterne. Als Marke ist es aber sehr gut gemacht und auch die Unterlagen, Speisekarten.. Webseite, Konzept... sind spitze! Davor habe ich in jedem Falle Achtung. Gegessen habe ich woanders jedoch schon besser.

    geschrieben für:

    Imbiss in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 10 Bewertungen


    Nettes Ambiente, abends düster mit Kerzenschein, Musik manchmal etwas laut, früher sehr verraucht, heute ist das wohl verboten. Essenskarte kenne ich nicht, da ich immer nach Küchenschluß drin war, Kakao ist aber lecker, die Getränkekarte entspricht dem üblichen Ausmaß. Lokal ist nicht sehr groß, aber gemütlich, allerdings für mich nichts Besonderes. Kann man gut mit 2-3 Leuten hingehen und entspannen, aber in der Gegend gibts auch reichlich Alternativen. Ich glaube, es ist für manche ein echtes Stammlokal, meines wird es aber nicht werden.

    geschrieben für:

    Cafés / Restaurants und Gaststätten in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Hätte ich zu meinem 22. Geburtstag nicht die Karten für das damals neu eröffnete „Haus der Freude“ erhalten, ich wäre wohl nicht drauf gekommen, dorthin zu gehen. Leider ergab es sich nicht, dass ich den Schenker als Begleitung mitnehmen konnte, also wurde es eine ansonsten wildfremde Person, für die ich mich an diesem Abend spontan entschied.

    Meine Begleitung, immerhin gute 20 Jahre älter, schien sich prächtig amüsiert zu haben, aber so gern ich auch bei den Witzen mitgelacht hätte, meiner Altersstufe war die Darbietung leider etwas zu fern. Oder war es doch nur die Enttäuschung darüber, nicht den Schenker zur Begleitung gehabt zu haben? Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich weiß noch, dass ich wohl das jüngste Gesicht im Publikum war, was für mich ansonsten nichts Unübliches ist und mich keinesfalls irritierte.

    Erinnern kann ich mich in jedem Fall an das liebevoll-kitschige Ambiente, das durchaus in seiner Farbgestaltung an ein Freudenhaus erinnert und erinnern soll. Schwere Kerzenleuchter und entsprechende Bilder rundeten das ganze selbstspöttelnd ab: Ein Ambiente, das sich selbst nicht ernster nimmt, als es sollte. Gut gemacht!

    Ob es da eine Gastronomie gibt, kann ich leider nicht sagen, doch Getränke waren im üblichen Rahmen erhältlich und die Cola schmeckt (zum Glück!) fast überall gleich.

    In jedem Fall war der kleine Saal rammelvoll. Da es für mich enttäuschend war, nur drei Sterne.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.