Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (875 von 879)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    Gerade erst heute suchten wir den OBI-Markt auf, in dem wir inzwischen schon oft eingekauft haben.
    Wir parkten auf dem geräumigen Parkplatz und enterten den Markt. Mit einem Einkaufskorb bewaffnet gingen wir zielstrebig in die gut sortierte Farbabteilung. Das kompetente und hilfsbereite Personal ist ansprechbar und berät auch bei Bedarf.

    Der OBI-Markt ist riesengroß, aber durch die großen Schilder über den einzelnen Gängen übersichtlich aufgebaut. Hier findet man alle Sparten, die es auch in anderen Baumärkten gibt - bei einer großen Auswahl. Besonders hervorzuheben ist die gut bestückte Gartenabteilung.

    Heute kauften wir Metallkleber, Farbe um Holzmöbel aufzupeppen und Zubehör wie Pinsel, Schaumstoffrolle, Schleifpapier und Holzspachtel. Mit 46,73 € waren wir "dabei".

    Wenn man bedenkt, dass man so für rund 40,00 € einen "neuen Tisch" bekommt ist das doch ein Schnäppchen!

    Hinter den Kassen befindet sich noch eine Art Kiosk und ein Bäcker ist auch abgegliedert. Vor dem Markt kann sich der hungrige Kunde noch ein halbes Hähnchen....einverleiben.

    geschrieben für:

    Baumärkte / Zoohandlungen in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Inzwischen war ich schon zwei Mal hier und komme gerne wieder.

    Die Tische und Bänke sind über das Arreal verteilt und man kann sich für einen Platz auf dem Rasen entscheiden oder am Weg. Wir reihten uns in die coronabedingte Schlange ein, die wegen der einzuhaltenden Sicherheitsabstände länger zu sein schien. Während der Wartezeit schauten wir uns schon die Angebote auf den Tafeln an. Beim ersten Besuch entschied ich mich für Seelachsfilet -nahm aber anstatt des Kartoffelsalats lieber Pommes dazu - und ein zünftiges Bierchen (auf das Bierglas wird Pfand erhoben). Bei der Bestellung muss man einen Zettel mit seinen Kontaktdaten ausfüllen. Dann habe ich bezahlt, eine Nummer bekommen und musste dann nur noch die Anzeigetafel im Auge behalten, die den hungrigen Gast schweigend aufrief. Da zu dem Zeitpunkt der Garten gut frequentiert war dauerte es gute 30 Minuten bevor das Essen abholbereit war. Das war für mich okay.

    Mir hat es super geschmeckt und da mein Gericht keine 10,00 € gekostet hat, stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis absolut. Beim zweiten Besuch wählte ich das Bauernfrühstück, was etwas teurer, aber auch sehr lecker und sättigend war.

    Die Toiletten waren nicht so sauber, aber aufgrund des immensen Betriebs an dem Tag will ich es dem Betreiber nicht anlasten, dass irgendwelche "Neandertalerinnen" nicht wissen, dass das Toilettenpapier IN die Toilette gehört und nicht auf den Boden.

    geschrieben für:

    Ausflugslokale / Biergärten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich bin schon mehrere Male hier gewesen, habe aber noch lange nicht alles gesehen. Der Altonaer Volkspark hat einiges zu bieten: ein breites Waldgebiet mit Spazierwegen, Anhöhen, Teich mit Seerosen, Minigolf, Biergarten.... und Blumenbeete, Wiesen, Pavillon und eine große Artenvielfalt an Tieren.

    Auf den Wiesen sieht man Sportler und Leute die entweder einfach ein Buch lesen oder miteinander Frisbee oder ähnl. spielen. In einem anderen Bereich gibt es auch eine Tobewiese für Hunde. Spaziergänger und Jogger drehen ihre Runden.

    Wir haben auf unserer Foto-Tour "fette Beute" gemacht. In entlegeneren Gebieten kann man auch Buntspechte, Eichhörnchen, Eichelhäher, Mäuse und eine Vielfalt an Singvögeln sehen. Wenn man viel Geduld hat sieht man vielleicht auch einen Sperber oder Habicht.

    Einen Punkt Abzug gibt es nur, weil es mir etwas zu trubelig war. In der Corona-Zeit hat sich der Park zu DEM Treffpunkt entwickelt. Ich liebe eher "lost places" - aber vielleicht muss ich einfach zu einer anderen Zeit wiederkommen - BEVOR Hamburg erwacht oder bei unbeständigem Wetter.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich fahre tatsächlich eine Stunde mit den Öffis, um zu diesem Friseursalon zu kommen und das hat seinen Grund: Hier geht man zufrieden wieder raus und das ist das Wichtigste für mich. Dann nehme ich auch lange Fahrtwege in Kauf.

    Kennengelernt habe ich den Salon über "groupon". Dort kaufte ich einen Gutschein und vereinbarte einen Termin. Da ich nur 21,70 € für waschen und schneiden bezahlen sollte habe ich es gewagt und das war gut so.

    Die Friseurinnen (inzwischen war ich schon 4x dort) sind alle sehr freundlich und kompetent. Der Salon ist sehr sauber und man darf als Kundin auch die Toilette benutzen.
    Es werden einem Getränke angeboten (Kaffee oder Wasser). Da man nur mit Termin erscheinen soll ist die Wartezeit gering. Ich habe bisher nicht länger als 5 Minuten gesessen.

    Beim Waschbecken gibt es sogar ein Kissen, sodass man nicht das kalte und harte Porzellan im Nacken hat und das Waschen sehr angenehm wird. Anschließend wurde kurz besprochen wie die Frisur aussehen soll und los ging´s. Nach ca. 15 Minuten war das Werk vollbracht und ich voll zufrieden.

    Dieser Salon ist absolut empfehlenswert.

    geschrieben für:

    Friseure in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Konzentrat Vom Friseur mal ganz abgesehen, endlich was positives über Groupon.
    Über diese Firma lese ich ansonsten meist negative Berichte.
    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    kisto Ich habe durchweg positive Erfahrungen mit groupon gemacht. Wir gehen gerne auch mit einem groupon-Gutschein Essen.
    FalkdS Ich hab mir meine Frisöse zu Hause angelernt, Vertrauen und Vertrauen und etwas Geduld.... Nun spare ich 25 Euro pro "Privatschnitt". ;-)
    Jolly Roger Mein Friseur ist in meinem Badezimmer.

    Bartschneider mit 8 mm Scherblatttiefe. Das gibt einen besonderen Wumm.


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    42. von 43 Bewertungen


    Eine liebe Freundin zeigte mir unlängst den alten Elbtunnel und ich war gleich verliebt. Nachdem man das Gebäude bei den Landungsbrücken betreten hat begibt man sich in einen der Fahrstühle, wenn man keine Lust oder Zeit hat die Treppe zu nehmen.

    Wir waren kurz mal auf die Treppe gegangen um alles besser sehen zu können. Ehrfürchtig bestaunte ich die alten Fliesen an den Wänden und die immer noch funktionierenden Autofahrstühle.

    Als wir unten im Tunnel ankamen, blieben wir erstmal stehen um die Eindrücke aus längst vergangenen Zeiten richtig wirken zu lassen. Die schmalen Tunnelröhren mit den maritimen Motivfliesen lassen einen die Hektik des Alltags vergessen und erinnern an eine Zeit, wo die Autos noch nicht so viel Raum einnahmen wie sie es heute tun. Es ist wie eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit.
    Jeder der in Hamburg ist sollte den Tunnel einmal durchschreiten. Sightseeing ohne Extrakosten - aber mit ganz viel Charme!

    geschrieben für:

    Kultur / Freizeitanlagen in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
    Sedina Beim letzten Mal bin ich da mit einem Austauschschüler im Auto durchgefahren. Bevor wir an der anderen Seite ankamen, ist der eingeschlafen....
    Mit dem PKW geht es jetzt und b.a.W. nicht mehr.
    Blattlaus Ich hatte es mir beim Hamburger Golocaltreffen gewünscht. War ebenfalls total beeindruckt. Exlenker ging vor mir, Herr B. hinter mir. Und Exlenker drehte sich oft nach mir um, ob ich unbeschadet hinter ihm her komme. Das vergesse ich nicht.
    Philipp Ab und an kann man in den Auto-Aufzügen auch als Person mitfahren, dort steht dann ein Liftboy drin, dessen Leben ist ein permanentes Auf und Ab.

    Der Blick von drüben auf Hamburg ist wirklich toll!
    FalkdS Ich bin damals auch nach dem Treppenabstieg mit dem "PKW-Lift" wieder hoch gefahren, die fahren ständig soweit ich mich erinnere...
    Sedina Diese hölzernen Fahrzeuglifte sind schon ein Erlebnis für sich!
    Es ist alles renoviert und absolut sicher, Exlenkers Besorgnisse waren sicherlich völlig unbegründet ;-)))
    Blattlaus Lieber Sedina, Exlenker war einfach immer aufmerksam und fürsorglich. Hatte sicher auch mit seinem früheren Beruf zu tun.
    opavati® Ist doch sehr schön, wenn sich jemand nach dir umschaut, liebe Blattlaus ...


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    9. von 10 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    "The place to be" in Hamburg! Dieser botanische Garten ist einer meiner Lieblingsplätze in Hamburg und ich nehme die Stunde Fahrtzeit gerne in Kauf um dort ein paar Stunden die Seele baumeln zu lassen.

    Direkt gegenüber von der S-Bahn-Station findet man diese Ruhe-Oase. Sowohl im Eingangsbereich als auch mitten im Park gibt es Toiletten, die ich bisher immer sauber vorgefunden habe.

    Der Garten besteht aus mehreren Bereichen, die ineinander übergehen: Ein Wildblumengarten mit Korn- und Mohnblumen, Sonnenblumen, Lillien, aber auch einen Giftpflanzen-Bereich, Kakteen, Sumpfgewächse, Mammutbäume und -blätter, den wunderschönen Japan-Garten mit Teichen, wo sich Libellen tummeln. Schildkröten haben wir auch gesehen, aus den Ästen der schattenspendenden Bäume gibt es dazu ein Konzert der Extra-Klasse: Rotkehlchen, Buchfink & Co trällern die schönsten Melodien.

    Besonders gefallen hat mir auch der Bauerngarten, der vor einem zünftigen Fachwerkhaus zauberhaft angelegt wurde. Da sieht man u.a. Rosen, Stockrosen, Cosmea, Margeriten neben einem Nutzgarten und nebenan ein Apotheker-Garten mit Heilpflanzen.

    Ein Kiosk ist auch vorhanden, wo man eine kleine Stärkung erstehen kann. Kurz davor befindet sich der biblische Garten, wo man Gewächse, die in der Bibel erwähnt wurden bestaunen kann.

    Das Schöne an dem Loki-Schmidt-Garten ist die Ruhe. Mir sind bisher weder Jogger noch Fahrradfahrer begegnet und die Bänke zum Verweilen sind reichlich vorhanden, sodass auch ältere Besucher, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, am Spazierengehen ihre Freude haben.

    Eintritt wird nicht erhoben, aber am Ausgang eine Spende erbeten, die ich jedes Mal gerne bereit bin zu geben.

    geschrieben für:

    Botanischer Garten / Freizeitanlagen in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 19 Kommentare anzeigen
    Sedina Ein wunderschöner Garten, eine wunderschöne Userin und ein wunderschönes Krönchen - ganz liebe Glückwünsche!
    demayemi Nanu? Hat sich Dein gewohntes Wochenkronen-Suchgerät Karlchen eine grünbunte Decke zugelegt? ;-)))))))))
    K.Witt Ich gratuliere zu dieser gelungenen Bewertung einer schönen Gartenanlage und der damit verbundenen Auszeichnung.


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Den Markant-Markt suche ich mindestens einmal pro Woche auf -vor allem wenn ich Frischfleisch kaufen muss. Die Parkplätze sind nicht sehr geräumig aber in ausreichender Anzahl vorhanden.

    Rechts neben dem Markt befindet sich praktischerweise eine Apotheke und in der Spargel-/Erdbeersaison gibt es vor der Tür einen Verkaufsstand für diese zeitlich begrenzt erhältlichen Leckereien.

    Wenn man den Laden betritt befinden sich auf der linken Seite die Kassen und daneben eine Postannahmestelle. Dort kann man zu beschränkten Zeiten Briefmarken kaufen, Pakete abschicken etc.. Wenn man den Eingang passiert stehen Einkaufskörbe zur Verfügung. Die Einkaufswagen sind nur außerhalb des Marktes positioniert.

    Als Erstes steht man in der Obst-/Gemüseabteilung. Die Auswahl und Qualität sagt mir sehr zu.
    Der Markant hält die üblichen Waren vor, die man auch in anderen Supermärkten findet.

    Was mich jedoch ziemlich erstaunte war, dass während der Corona-Kontaktsperre über WOCHEN kein Toilettenpapier in den Regalen lag. Vielleicht lag es auch daran, dass ich meist nachmittags nach der Arbeit einkaufe, aber auffällig war es schon. Bei unseren Discountern vor Ort gab es da glücklicherweise keine Engpässe.

    Die Mitarbeiter sind auch in Stresszeiten freundlich und arbeiten zügig. Sobald sich eine Schlange bildet, wird ein weiterer Kassierer gerufen. Ich habe noch nie lange warten müssen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    kisto Inzwischen hat es sich zum Glück erledigt, Jolly. Aber in diesem Markt hat es länger gedauert als anderenorts


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Diese ALDI-Filiale hat erst am 01.07.2020 nach Abriss des alten Gebäudes und anschließendem Neubau frisch eröffnet. Nun gibt es einen großzügigen Parkplatz mit ausreichend Stellplätzen und breiten Fahrstraßen.

    Das Gebäude betritt man rechts. Breite Gänge sorgen dafür, dass man gut aneinander vorbei kommt. Das Sortiment ist üblich wie in allen Aldi-Märkten (Backshop, Obst und Gemüse, TK-Ware, Konserven, Hygieneartikel etc). In der Mitte des Ladens gibt es viele Tische mit Aktionsware.

    Schön finde ich, dass es auf der Nordseite im oberen Bereich eine Fensterfront gibt.

    Das Personal war freundlich und bewältigte die sich bildenden Schlangen an den Kassen zügig. Der Laden ist sehr sauber. Preis-/Leistung wie man es kennt. Hier kaufe ich gern wieder ein.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Boa!!! Wahnsinn! Das war mein erster Eindruck als ich dieses Gartencenter betrat. Mein Hirn versuchte alles abzuscannen und zu verarbeiten was es erfasste: Gemüse im Eingangsbereich, Deko, Bekleidung und Blumen über Blumen + Zubehör (von Insektenhotel bis Blumentopf - alles was das Herz begehrt und die Geldbörse quält).

    Aber wie sind wir dahin gekommen? Eigentlich wollten wir nur nach Hause fahren.... Von der Straße aus sahen wir das riesige neue Gebäude des Gartencenters. Sogar ein Zoogeschäft ist angegliedert. Da wollten wir spontan mal schauen -doch wo ist die Einfahrt? Wir wendeten, fuhren zurück zum Kreisel dann gleich rechts raus und nochmal rechts auf den riesigen Parkplatz, wo geräumige Parkplätze den willigen Käufer willkommen heißen.

    Vor dem Markt gibt es sogar eine Imbissbude, falls man sich vor oder nach dem Besuch stärken muss.

    Vorne im Gebäude links vom Eingangsbereich wurde Gemüse verkauft. Dafür hatten wir aber nicht den Sinn, sondern zogen unsere "Schnutenpullis" auf und nahmen jeder brav einen Einkaufswagen (obwohl wir ja nur gucken wollten).

    Und schon ging es los: DEKO-GEDÖNS - aber was für Schönes!!! Aus Holz, maritime Motive, Herzen..... Wir sind dann relativ schnell ins eigentliche Blumencenter gegangen. Oh je....die Qual der Wahl: Ob Balkon-/Terrassenpflanzen im schlichten Plastiktopf oder fertige Blumenarrangements, hier fand jeder was -so auch wir. Diverse Balkonpflanzen, sowie Übertöpfe, Untersetzer, Gießkanne, Blumenerde, Dekolaterne wanderten in unsere ja eigentlich nicht benötigten Einkaufswagen.

    Es gibt auch noch einen Außenbereich mit weiteren Pflanzen. Den haben wir uns vorsichtshalber nicht einmal angesehen, sondern sind durch eine weitere Dekoabteilung mit Einrichtungsgegenständen (Lampen, Laternen, Kissen, Bilderrahmen etc.) Richtung Kasse marschiert.
    Über eine Rolltreppe hätte man auch noch in den ersten Stock fahren können um sich kulinarisch zu stärken, aber wir peilten unser Ziel -die Kasse- an.

    "Etwas" mehr als urprünglich geplant wanderte von unseren EC-Karten an das Kassenterminal. Preis-/Leistungsmäßig ist der Laden top. Es gibt viele Angebote.

    Okay....und nun standen wir wieder auf dem Parkplatz....und mussten alles im MX-5 verstauen. *Kratz am Kopf* Großen Blumenübertopf in den Kofferraum, Blumenerde, Untersetzer, die Holzlaterne und kleineren Pflänzchen passten auch hinein. Nur die große schöne -stark heruntergesetzte- Pflanze war noch nicht verstaut. Also....Dach heruntergeklappt, ich nahm auf dem Beifahrersitz Platz, Pflanze zwischen die Beine, Sonnenbrille auf -damit mir die Blätter während der Fahrt nicht ins Auge piekten-, Tür zu und los ging´s. Zum Glück mussten wir nur 4 km nach Hause fahren und es fing erst an zu regnen als der Roadster wieder in der Garage stand.

    Leider werden wir demnächst nochmal hinfahren "müssen". Unsere Muttis wollen auch dorthin...

    geschrieben für:

    Gartencenter in Seevetal

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    eknarf49 Danke für den schönen Beitrag. Da könnte ich auch einen Nachmittag verbringen. (Hallo kisto. Schön, mal wieder von Dir zu lesen. Hoffentlich geht es Euch gut.)
    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    kisto Vielen Dank für den grünen Daumen. Passt doch zum Gartencenter ;)
    Danke, für euer nettes Feedback. Ja, eknarf, uns geht es gut. :)
    Sedina Ich stehe dann mit dem Schuhlöffel bereit, wenn Ihr beim nächsten Mal die Muttis und den Dschungel in den MX-5 verladen wollt ;-)))
    Glückwunsch zum geduldigen Gesponst und zum Grünen Daumen!


  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    11. von 11 Bewertungen


    Wir sind über ein Prospekt auf Kabs aufmerksam geworden und fuhren hin um uns die Couch im Angebot einmal vor Ort anzusehen.

    Es sind genügend Parkplätze vorhanden und wir parkten direkt vor dem Laden. Sehr geräumig sieht es von außen gar nicht aus, aber wir haben uns dann doch über das Auswahlangebot gewundert. Die meisten der Möbel entsprachen aber nicht unserem Geschmack oder waren uns zu teuer.

    Also steuerten wir einen Mitarbeiter an den wir konkret nach dem Angebot fragten und er führte uns hin und zeigte uns die Funktionen des gewünschten Möbelstücks. Er war sehr freundlich, aber für meinen Geschmack etwas zu verkaufsfreudig, doch als er merkte, dass ich konkrete Vorstellungen habe und nicht interessiert an kostspieligen Extras wurden wir uns einig und er führte uns zu einem anderen Mitarbeiter, der die Bestellung aufnahm.

    Zum Glück habe ich genau gelesen und ihn darauf aufmerksam gemacht, dass er vergessen hatte aufzuschreiben, dass die alte Couch kostenlos abgeholt wird.

    Die Lieferung erfolgte wie bestellt. Die Mitarbeiter des Aufbauservices sind hier besonders hervorzuheben. Sie waren sehr darauf bedacht nichts zu beschädigen oder zu beschmutzen. Legten ein festes Stück Stoff in den Flur um die Möbelstücke unbeschadet über das Laminat ziehen zu können. In Nullkommanichts war die alte Couch entsorgt und die neue aufgebaut! SO GEHT SERVICE! Wirklich toll!

    Wir benutzen sie schon einige Monate und können noch keine Abnutzungsspuren feststellen. Es knarrt bisher auch nichts. Wir sind mit der Qualität echt zufrieden.

    geschrieben für:

    Möbel / Betten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Antwort des Inhabers

    Liebe/r kisto, so soll es sein! Vielen Dank, dass du Dir Zeit für ein so tolles Feedback genommen hast! Dein Kabs Team - Bequemer geht´s nicht!
    am