Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    36. von 66 Bewertungen


    Hatten 2018 eine China-Rundreise mit P&P. Versprochen hatten wir uns eine entspannte Rundreise mit einem erfahrenen deutschen Reiseleiter. Wozu dieser mit war, blieb uns ein Rätsel. Zum Glück hatten wir einen kompetenten Chinesen dabei. Die Reise selbst war gekennzeichnet vom permanenten Stress und Kofferschleppen. Die Eindrücke selbst konnten wir oft nur aus dem Busfenster "genießen". Im Hotel waren wir meistens erst spätabends. Es gab sicher auch einige schöne Momente, wie z.B. die Flusskreuzafahrt auf dem Yangze oder Li-Fluss. Auch die berühmte Terakotta-Armee war ein gutes Reiseziel. Das war‘s aber auch schon. Die Chinesische Mauer war gnadenlos überfüllt und kein Genuss für den interessierten Besucher. Das hätte man sicher anders organisieren können. Die letzten 3 Tage Honkong hätte man sich glatt sparen können. Eine dreistündige Busausfahrt nach Aberdeen und zum Twin Peak war alles. Das Abendmahl auf dem Schiff endete im Chaos. Die letzten beiden Tage konnte man die Millionen-Metropole, auf eigene Faust erkunden zum Beispiel mit U-Bahn bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Hotels in unserer Reise waren bis auf 3 abgewohnt, eng und hatten ein schlecht organisiertes Frühstücksbüffet. Am Ende der Rundreise hatten sich einige Reisende stark erkältet, bedingt durch die permanente und eiskalte Klimatisierung in den Bussen. Zukünftig wäre es gut, von P&P die Reiserute zu optimieren und erholsame Zwischenaufenthalte einzuplanen.

    geschrieben für:

    Reisebüros in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Polster Pohl Reisen GmbH Co. KG Sehr geehrter Reisegast,
    in unseren Reisebeschreibungen werden ausführlich das Programm und die jeweiligen Tagesetappen erläutert. Natürlich ist eine Programmreise nicht mit einer Erholungsreise zu vergleichen. Das Ziel hier war es, dem interessierten Reisegast, viel von Land und Leuten zu präsentieren. Dass dabei dann sicher nicht jeder zusätzliche Wunsch erfüllt werden kann, ist der Tatsache geschuldet, dass es sich hier um eine Gruppenreise handelt, also verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansprüchen aufeinander treffen, um das jeweilige Reiseland zu erleben. Dieser Tatsache sollte man sich bewusst sein und abwegen, ob die Durchführung mit einer Reisegruppe das Richtige ist. Hier empfiehlt es sich, im Vorfeld die Reisebeschreibung aktiv zu lesen und sich zu Fragen an das geschulte Verkaufsteam zu wenden, so kann vermieden werden, dass sich falsche Erwartungshaltungen aufbauen.
    Diese Reise wurde so bereits mehrfach zu anderen Terminen durchgeführt und wurde ausschließlich gelobt. Daher bedauern wir sehr, dass Ihnen die Reise nicht so gefallen hat, wie den übrigen Reisegästen.
    Zum Schluss erlauben wir uns noch eine Anmerkung:
    Sollte es einmal tatsächliche Mängel geben, wenden Sie sich bitte unbedingt bereits während der Reise an die Reisebegleiter, die dann sehr gern versuchen, sofern möglich, in Ihrem Interesse Abhilfe zu schaffen. Ansonsten würden wir uns freuen, wenn Sie sich nach der Reise mit Ihren Anregungen und Wünschen auf dem direkten Weg an unser Team wenden, damit wir Ihnen helfen können bzw. die Hinweise auch schnell den korrekten Ansprechpartner erreichen, denn nur so können wir auf der Basis der Kundenzufriedenheit Änderungen vornehmen. Für diese Belange sind wir immer ein offener und interessierter Ansprechpartner, denn uns liegen unsere Kunden wirklich am Herzen.

    Viele Grüße
    Ihr Polster & Pohl Team
    Polster Pohl Reisen GmbH Co. KG Guten Morgen, auch diese Information hätten wir dann gern auf direktem Weg. Denn nur mit konstruktiver Kritik ist es uns möglich, zu reagieren. Unserer Reiseleiter werden jährlich geschult, damit sie fachlich kompetent die organisatorischen Belange einer Reise meistern können. Natürlich sind dann auch gewisse charakterliche Eigenschaften notwendig, damit die/der Reiseleiterin/-er, für die Reisegruppe zum Gewinn wird. Bei der Einstellung eines Reiseleiters testen wir daher die mitgebrachten Erfahrungen, die Eignung jedoch in der Praxis können nur unsere Kunden einschätzen. Deswegen ist es uns so wichtig, dass sich die Reisegäste mit ihren Einschätzungen direkt an uns wenden. Dafür erhält auch jeder Reisegast zu jeder Reise einen Bewertungsbogen. Anzumerken ist hier allerdings auch, dass die Ansprüche und Bedürfnisse der einzelnen Reisegäste so verschieden sind, wie der Mensch sowieso. Das bedeutet, dass die Einschätzungen innerhalb der Gruppe dann auch variieren, während der eine Reisegast das Engagegement und die Kompetenz der Reisebegleitung lobt, kritisiert ein anderer das Auftreten. Wie Sie sehen, ist es hier nicht leicht bzw. fast unmöglich zu 100 % den Geschmack der Reisegäste zu treffen, aber wir bemühen uns. Dafür brauchen wir aber direkte und ehrliche Einschätzungen unserer Gäste. Viele Grüße Ihr Team von Polster & Pohl Reisen GmbH & Co. KG
    Tourfan P&P hat immer gute Begründungen auf Lager, nur Konsequenzen gibt es nicht!
    Statt dessen veranstaltet man teure Gewinnspielaktionen auf MDR und das einen ganzen Monat lang. Eine Entschädigung für den enttäschten Gast gibt es nicht, nicht mal eine Entschuldigung. Solche Reiseunternehmen kann man nur weiter empfehlen.

Wir stellen ein