Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Der Sage nach wurde Siegfried von Xanten, auch als der Drachentöter aus den Nibelungen bekannt, hier geboren.

    So stark wie er einst war, so stark ist das Angebot des dort ansässigen Bäckers.
    Ja, hier sage ich gerne Bäcker, denn gibt es noch echtes Handwerk, was man wirklich in jedem Stück Brot oder Kuchen schmeckt.

    So ein Mühle hat ja den Vorteil, dass man selbst mahlen kann. Genau dies wird dort gemacht.
    Das Getreide kommt von einem Bio-Hof aus Rheinberg. Die meisten Zutaten kommen so in die Mühle, wie sie aus der Natur schon essbar sind.
    Hier wird also auf Qualität wert gelegt.

    In der Backstube setzt man jeden Abend einen kräftigen Sauerteig an. Am nächsten Morgen riecht er reif und alkoholisch, genau richtig für ein reines Sauerteigbrot, ohne irgendwelche Backmittel und ohne Zusatz von Hefe. Seit Eröffnung der Mühle arbeitet man noch mit dem gleichen Ansatz.
    Lange Haltbarkeit ist darum auch eine Besonderheit des reinen Sauerteigbrotes:
    Roggenbrot 10 bis 14 Tage, Mischbrot eine Woche. Spezielle Kunden wünschen ausdrücklich Brot, das schon zwei Tage alt ist. Die schmecken, dass ein Brot, für das vor dem Backen viel Zeit aufgewandt wurde, einem diese Zeit nachher wieder gibt: Es reift nach Tagen und altert nicht so wie die schnellen, weichen, weißen Brote. Und es schimmelt auch nicht so schnell, denn der natürliche Säuregehalt schützt es vor Pilzinfektionen.

    Selbst habe ich heute ein Dinkelbrot gekauft. Für 3,80€ bekam ich 750g und das Wissen obendrauf, dass es auch in einer Woche noch 'frisch' schmecken wird.

    Gerade für Allergiker könnte dies eine gute Adresse sein.
    Die Beratung ist top!

    Auch an Kuchen gibt es eine ständige wechselnde und große Auswahl. Hier ist man, wie auch beim Obst, Gemüse und Eiern auch auf Qualität eingestellt.

    Für 6 Bio-Eier, die im Supermarkt wohl als XL verkauft werden würden, habe ich 2,40€ zahlen dürfen.

    Ich bin dankbar, dass es solche Bäcker noch gibt. Preis/Leistung sind klasse. Ich werde auch weiterhin dieses Handwerk unterstützen.

    Den einen oder anderen mag es interessieren - hier wird auch ausgebildet.

    Eine Empfehlung gebe ich für den Mohnkuchen. Er ist ein Träumchen.

    Leider kann ich nur 5 Sterne geben. Wenn man bedenkt, dass Industrieware dies unter Umständen auch bekommt, wären hier 6 Sterne das mindeste.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Naturwaren in Xanten

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen

  2. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    'Guten Tag! Bitte schön?'
    'Einen Döner bitte.'
    'Kalb oder Hähnchen?'
    'Kalb.'
    'Komplett?'
    'Ja, mit ohne scharf!' :D

    So, oder so ähnlich, sieht der Ablauf aus, wenn ich mal im Melinda Grill auf der Uerdingener Straße aufschlage.
    In Sachen Döner ist dies mein Anlaufpunkt Nummer 1 in Moers.
    Der Döner für 3,90€ kommt im leckeren Fladenbrot daher, der Salat ist an Frische nicht zu überbieten, das Fleisch geschmacklich absolute Sahne. Man könnte meinen, dass Kalb muss glücklich gestorben sein, um endlich dort am Spieß zu landen.

    Natürlich gibt es nicht nur Döner. Die türkische Pizza wird frisch zubereitet. Dies geschieht in einem Ofen, in denen auch diverse Pizzakreationen backen dürfen oder gefüllte Pizzabrötchen zubereitet werden.
    Pommes und Currywurst gibt es auch, aber dafür habe ich andere Moerser Fast-Food-Buden, die mich beglücken dürfen.
    Die Preise (siehe Internetseite) sind günstig.

    Man versteht es, seine Kunden nicht nur mit dem leckeren Essen an sich zu binden, sondern auch mit der Freundlichkeit.
    So wird man auch überrascht, wenn man nach der dritten telefonischen Bestellung bekannt ist und schon gar nicht mehr die Adresse nennen muss. Ja, man kümmert sich um den Gast.

    Firmen bekommen bei Bestellungen noch einen zusätzlichen Rabatt.

    Wer dort essen möchte, der muss auch etwas Glück haben. In der kleinen Dönerei gibt es ca. 8 Steh-/Sitzplätze. Da kann es schon mal eng werden.

    Von mir bekommt der Melinda Grill verdiente 5 Sterne.

    geschrieben für:

    Imbiss in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Wenn sich das Auto unter einer Dreckschicht versteckt und man im ersten Moment daran vorbeiläuft, dann weiß man, es ist Zeit für die Waschstraße.

    So erging es mir heute morgen als meine Bella im grauschwarzen Matsch-Staub-Allerlei von mir ignoriert wurde und ich erst im zweiten Gedanken begriff, dass ihre Blinker mit mir flirteten. Junge Junge, so geht man nicht mit Schönheiten um.

    Wer sich über sein schwarzes und verdrecktes Auto beklagt, der hatte noch nie eins in 'bianco polare'. Polarweiß, wie der Deutsche sagen würde, klingt auf italienisch sexy, aber da sind auch vorgelesene Telefonbücher eine Sinfonie, der Schmutzfaktor ist leider total unsexy. Von 1 wie 'man sieht nie Schmutz' bis zur 10 wie 'ey Typ, deine Karre sieht aus wie Sau', hat man bei solch einer Farbwahl grundsätzlich eine 17.

    Also erstmal ab zum Edeka und einen neuen Schwamm kaufen. Wo ich den anderen vor Monaten vor mir selbst versteckt hatte, fiel mir auf die schnelle nicht ein. Also Mission erfüllt, er wird, wenn er sich nicht zersetzt, in einigen Jahrzehnten gefunden werden.
    Aber ich schweife ab, hier geht es ja um die Wäsche, also die Autowäsche.
    Nachdem der Einkauf erledigt war, konnte es auch schon losgehen.

    Der Weg führte mich wie immer ins Gewerbegebiet Hülsdonk, das Ziel war die Dr.-Berns-Straße 50. Dort befindet sich Kaspers California Waschstraße. Wer es noch nicht wusste, der Niederrhein ist wie Kalifornien. In schön. Nur ohne Los Angeles, Meer und Golden Gate Bridge, aber mit Waschstraße.

    Dort angekommen ging unser Weg in eine Waschbox. Ja, der Herr wäscht erstmal mit Hand vor. Seine Süße sollte das komplette Wohlfühlprogramm bekommen.
    Ein bisschen mit dem Hochdruckreiniger vorsprühen, mit der weichen Bürste einseifen, Insektengedöns für die ganzen Mücken- und Fliegenkadaver auf die Front, etwas Felgenreiniger aufgelegt und dann mit dem gerade erworbenen Schwamm in kreisenden Bewegen massieren. Hach, Auto müsste man sein.

    Das Abspülen habe ich mir gespart, schließlich sollte es noch in die große Waschstraße gehen. Ein Wunder der Technik. Ich liebe sie. Auch heute wollte ich die Zeit stoppen, aber wie immer war ich bei den Geräuschen gedankenversunken. Verdammt, aber beim nächsten Besuch klappt es bestimmt.

    Auf den Weg in die Waschstraße bekommt man, auf der Fahrerseite und ziemlich auf Augenhöhe, recht früh mitgeteilt, welche Programme angeboten werden. Hier sind es insgesamt 6 (dazu später mehr).
    Ist man in der Waschhalle angekommen, kommt der erste Service durch den man fahren muss - einweichen & Felgenreiniger. Nachdem man diesen Weg gemeistert hat, wartet schon ein freundlicher Herr und geht nochmal mit einer Sprühflasche ums Auto herum. Pffff, pfff, pffff. Ok, wir dürfen weiter.

    Zahlemann und Söhne warten. Man wird freundlich gefragt, für welches Programm man sich entschieden hat. Für meine Kleine nur vom Feinsten. Programm 1, mit allem Piff und Paff für 15€. Dazu gibt es dann noch zwei Gutscheine, mit denen man beim nächsten Besuchen 5€ sparen kann, wenn man wieder dieses Programm wählt.

    Nachdem die das Geld den Besitzer gewechselt hat, wird das Auto eingeschäumt. Zack zack.
    Jetzt dürfen wir endlich. Ja, das Band, auf dem das Auto gezogen wird, wartet schon ungeduldig auf die 17" Felge. Der freundliche Herr dirigiert noch ein bisschen. Mehr nach rechts. Zuviel. Etwas nach links. Ok! Gang raus, Motor aus, eintauchen (lassen).

    Die erste große Rolle wirbelt schon. Sie will endlich säubern. Es geht los. Sanft aber bestimmend rollt sie von oben übers ganze Auto. Ja, es wird um mich herum leise. Eine Waschstraße könnte auch ein Ort der Meditation sein.
    Schaum macht sich auf der Frontscheibe breit. Der Dreck läuft hinab, dabei habe ich doch massiert. Grummel.
    Die nächsten Rollen kommen von links und rechts. Schrubber, schrubber, schrubber. Die Außenspiegel bleiben wo sie sind. Puh, ich habe ja immer die Befürchtung, dass sie eines Tages wie weggehext eine neue Heimat finden.
    Also weiter mit der Diskussion mit mir selbst. Man kann sich in Waschstraßen wunderbar alles fragen. Wäre man nicht immer abgelenkt, durch das Wunder der Technik, man würde vielleicht auch Antworten bekommen.
    Nun sind die Lappenfäden dran. Lappenfäden? Ja, die Teile die wie Leder aussehen, als Streifen, auf einer großen Rolle. Es klingt wie Regen. Plätscher, plätscher, plätscher. Was wäre eine Decke jetzt schön. Hach...

    Huch, ein Tor. Willst du blödes Ding nicht endlich hochfahren? Hallo? Wir kommen doch auf dich zu! 'Sesam, öffne dich!' Das erste Tor fährt nach oben. Ha, Ali Baba sei Dank.

    Heißwachs hier, trockenföhnen da. Fast fertig. Aber was kommt jetzt? Wieder ein Tor. Also nochmal 'Sesam, öffne dich'. Glück gehabt, auch hier hat es funktioniert.

    Auf der linken Seite befindet sich eine Ampel, kurz auf grün gewartet und schon kann gestartet und gefahren werden.

    Das Ergebnis begutachte ich natürlich gleich. Meine Bella glänzt und strahlt. So sollte sie aussehen.

    Für mich sind es wirklich gut investierte 15€. Besser könnte das Ergebnis wohl nicht sein. Deshalb 5*+

    Folgende Programme sind Verfügbar:
    http://www.california-waschstrasse.de/Programme/programme.html

    In den Wintermonaten schließt die Waschstraße eine Stunde eher!

    geschrieben für:

    Waschanlagen in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Tikae Kalifornien ist DEFINITIV schöner, aber was zieht schon mehr als ( automobile)
    Liebe ....:-))))
    Super geschrieben !
    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    Exlenker Glückwunsch zum gD. für diesen mal wieder hervorragenden beitrag über Deine Bella - süße Zicke!
    Tikae Reifen geplatzt ????
    Was zum Porsche tust du mit der Primadonna ?
    Eins dreht sich mal wieder mit Gewissheit : dein Kontostand .
    Und etwas später auch alle vier Räder.....:-))))
    17 Zoll ? Net schlecht .
    Welche Reifen ?
    Asphaltschneider oder was ....ausdrucksvolles ?
    objektivsubjektiv 215 45 r17 und es werden jetzt wohl Hankook werden. Schlicht und Ganzjahresreifen. Total uncool :D

    Bis Freitag muss das erledigt sein, dann kommt hoher Besuch aus Tübingen :p

    Kulturbeauftragte Was für eine Liebeserklärung, Glückwunsch zum Waschstraßendaumen!

    Als ich es gelesen habe, musste ich an ein Pendant aus Süddeutschland von unserer geschätzen Jul denken. Bei interesse hier nachlesbar:https://www.golocal.de/tuebingen/waschanlagen/waschpark-b-27-79uCm/ (ebenfalls mit Lachgarantie :-D)
    Tikae ZING !!!!!!!
    DU bist doch nicht etwa Juls ....Dinglichkeit ?
    Das wäre wirklich lustig...;;-)))
    Der Beitrag von Tikae
    wurde gelöscht, weil er keinen Bezug zur Location hat.
    Gloria73 Ey, brauchst e du fir bella die swarze sluffe? Come st du zu Luigi :D

    Glückwunsch zur verdienten Schaum-Trophäe!
    objektivsubjektiv Grubmard, was ist denn daran befremdlich?
    Was soll damit auch gemacht werden?
    Wenn ich vor die Tür gehe, dann habe ich die freie Auswahl, würde man Blödsinn machen wollen.
    saerdnA KFZ-Schilder haben keine "Persönlichkeitsrechte", die Veröffentlichung ist i.d.R. unproblematisch... es gibt aber, wie immer im Leben, Ausnahmen... z.B.:
    Im Hintergrund des Bildes ist auch die Hausnummer und der Name des Halters zu erkennen.
    Mit der Veröffentlichung geht ein Aufruf zur Schädigung einher.
    Die Erfassung und Speicherung der Kennzeichen erfolgt automatisiert z. B. durch die Polizei....
    saerdnA mein post ist "wertungsfrei" und dient lediglich zur Information...:
    Um eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts gemäß der §§ 823 Abs. 1, 1004 BGB anzunehmen, reicht es in der Regel nicht aus, wenn auf dem Bild lediglich das Auto mit erkennbarem Kennzeichen zu sehen ist, da es gewöhnlich einer Privatperson nicht möglich ist, anhand des Kennzeichens auch den entsprechenden Halter zu ermitteln.
    eknarf49 @saerdnA - es gibt aber genug Leute, die aus gutem Grund mit ihren persönlichen Angelegenheiten überempfindlich sind, und gerade Bekannte oder gar Verwandte können das Kennzeichen schnell erkennen.
    In deinem Beitrag hast du dich ja mehr auf die rechtliche Seite beschränkt.
    saerdnA @eknarf49: na klar...das ist ausschließlich die rechtliche seite, ich hab' nix gegenteiliges behauptet... !!!!!!
    und das abbilden und veröffentlichen von personen ist rechtlich natürlich was anderes... auch das ist klar.
    saerdnA
    ,,,^..^,,,
    wie ist das bei Tieren...??
    da wird's jetzt aber mal tierisch kompliziert...
    ';-))))
    saerdnA und was ist damit...??
    "Fotograf gegen Wikipedia: Wikimedia weigert sich, Affen-Selfie offline zu nehmen...
    ...Wem gehört das Bild, wenn ein Affe den Auslöser betätigt?"
    objektivsubjektiv Grundsätzlich kann der Halter mich anschreiben. Problematisch ist es nicht und es ist schade, wenn man mit dem Thema anfängt und dann sagt, man möchte keine Diskussion lostreten.

    Sollte es gegen Regeln verstoßen, dann darf es gerne gelöscht werden.
    Tikae Kopf kratze..... also wenn der Affe und der Fotograf im selben Workshop sind, teilen sie sich ne Banane und die Rechtslage ist geritzt .
    Isses nich so und es gibt Beef wegen dem Pic, tut man an den Affen ein Nummernschild und verlegt den Rechtsstreit nach Germany ;;;-)))


  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Auf ein Bierchen...

    Genau dies bekommt man in der Stadtschänke, eine der letzten 'ehrlichen' Gaststätten, auch als Kneipe bekannt.

    Vom Fass gibt es KöPi (König Pilsener) und Diebels Alt. Die Softgetränke kommen von Coca-Cola.
    Es gibt zudem grob geschätzt 100 unterschiedliche Spirituosen, die noch per Augenmaß :) eingeschänkt werden.

    Die Zeit kann man sich mit Dart vertreiben. An Wochenenden finden auch regelmäßig Ligaspiele statt.

    Positiv ist zu erwähnen, dass der Chef auf sein Publikum achtet. Frauen werden auch nicht 'blöd' angemacht.

    Von mir gibt es drei liebevolle Sterne, weil es noch eine 'ehrliche' Kneipe ohne Schnickschnack ist. Eine der letzten mit dem typischen Ruhrpottcharme.

    Ich hoffe, sie bleibt noch lange erhalten.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Kneipen in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Jan Robimy Ja das stimmt. Ich war das erste mal da, so richtig alte Kneipe, wie früher. Gibts leider nicht mehr, Junge Leute gehen schon lange nicht mehr in diese einfachen Kneipen mit ihrem besonderen Charme. In diese schönen Kneipen gehen nur noch Rentner, in Duisburg-Neumühl gibts auch noch so eine.


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Spiel, Spaß & Spannung.

    Was im ersten Augenblick nach Ü-Ei klingt, ist in diesem Fall das Orion Erotikfachgeschäft für Damen und Herren ab 18 Jahren. Das Geschäft für die lieben Liebenden liegt in der Moerser Innenstadt. Da dieses Geschäft nicht direkt in der Fussgängerzone liegt, sind genügend Parkplätze, gegen Gebühr, in der näheren Umgebung vorhanden. Wer mit den öffentlich Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann ca. 20 Meter vom Shop entfernt aussteigen.

    Von außen macht das Gebäude erstmal einen gepflegten Eindruck. Einmal nach links, einmal rechts geschaut (man könnte schließlich gesehen werden :D) und dann ab durch die Tür.
    Dort bestätigt sich das Bild von außen. Es ist gepflegt, aufgeräumt und ein freundliches 'Hallo!' schleudert einem durch die Verkäuferin entgegen. Ja, Orion hält sein Versprechen, hier arbeiten Frauen. Wieso? Frauen sollen Frauen beraten werden. Ich denke, es ist für Frauen definitiv angenehmer.

    Natürlich wird man gefragt, ob die Verkäuferin helfen kann oder ob man sich erstmal umschauen möchte. Wer sich umschauen möchte, darf aber jederzeit die Verkäuferin mit Fragen löchern, für den Fall das 'Big Jim' diese aufwirft.

    Die unterschiedlichen Bereiche (Spielzeug, Kleidung, Filme/Hefte etc) sind gut aufgeteilt und man bekommt spätestens mit den zweiten Blick durch den Laden einen guten Überblick von den vielen Möglichkeiten die dort auf einen warten. Was allerdings auch daran liegt, dass dieser Fachmarkt nicht zu den großen gehört. Es ist schnuckelig familiär, um es mal nett zu umschreiben.

    Spielzeug für Frauen und Paare sind Massenhaft vorhanden. Vom 0815-Teil bis zu Dingen, die man hier nicht nennen kann/soll/darf. Männer sind entweder nicht so anspruchsvoll oder sie sind dort nicht die Zielgruppe, es ist für sie deutlich weniger vorhanden.
    Dies gilt auch für die Kleidung. Vom Kleidchen, über Schuhe bis zur Strapse bekommt das Frau alles was sie möchte. Sollte etwas nicht im Shop hängen, dann kann es bei Orion bestellt werden.
    Für die Herren ist das ganze etwas sparsam gehalten. Dabei haben Frauen auch ein Recht, dass der Göttergatte sich für sie in Schale wirft :D

    Mich treiben regelmäßig die Kondome von My.Size in dieses Geschäft, denn es ist das einzige Geschäft im Umkreis von 20km, die diese Kondome immer führen.

    Ich denke, gerade für Frauen und Paare ist dies ein guter Ort um mal zu schauen, mit welchen Dingen man das Liebesleben auffrischen kann.

    Die Preise sind meiner Meinung nach angemessen. Natürlich wird man das eine oder andere Teil im Internet günstiger bekommen können, allerdings fehlt a) die Beratung und b) die Möglichkeit Dinge anzufassen.

    Für mich eine klare Empfehlung.

    geschrieben für:

    Erotik in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    Tikae Was ist so besonders an denen von My.Size ?
    Mit den Klamotten hast du leider recht , für Männer würde ich mir da auch mehr Auswahl wünschen .
    objektivsubjektiv Andere Kondomhersteller bieten in der Regel eine Breite von 52-58mm an. Allerdings kann es dazu führen, dass sie zu eng sind und die Erektion darunter leidet.

    My.Size bietet von 47-69mm alles an. Das ist echt optimal, so passt es dann perfekt, geht schnell und es wird wirklich gefühlsecht.

    Ich kann wirklich jeden Mann raten, sich die 5 Minuten zu nehmen und das passende Kondom für sich herauszusuchen.

    Kleines Ding, höhere Lebensqualität :)
    Tikae Wo du recht hast .....
    Wenn es da klemmt, wirds irgendwann der Therapeut und nix von Orion ;-)
    Gloria73 ... leider kommt dein Bericht ein bißchen zu spät für den Pornobalken, aber er wurde ja trotzdem wohlverdient prämiert :)
    Meinen Glückwunsch!


  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Wer kennt es nicht, kaum ist man im trauten Heim, fällt einem ein, dass man beim Einkauf etwas vergessen. Da führt der Weg für mich meist zu Edeka Sorgi, da sich dieser Markt unweit (ca. 400m) meiner vier Wände befindet.

    Als erstes fällt auf - Autofahrer haben es hier nicht immer leicht. Der Parkplatz ist recht klein und meist proppenvoll. Hat man es geschafft und sein Schmuckstück auf vier Rädern geparkt, dann befindet man sich auf einer Zeitreise.
    Der Markt wirkt wie aus den 1980ern. Das fängt beim Boden an und endet bei der Helligkeit.

    Hat man die NDW-Hits im Kopf erfolgreich verdrängt, dann schnappt man sich am besten einen der viel zu kleinen Einkaufswagen, welche aber so klein sein müssen, da man leider sagen muss, dass die Gänge viel zu schmal sind.
    Man startet wie in allen Edeka-Märkten bei Obst und Gemüse, schleicht an Konservendosen vorbei und steht irgendwann vor Gefriertruhen und der frische Abteilung, wo auch ein Metzger seinen Platz findet. Am Ende des Marktes befindet sich auch ein kleiner Bereich mit Getränken. Es ist alles vorhanden was man braucht, aber eben auch nicht mehr.

    Insgesamt ist alles sehr gedrängt und wenn zwei Einkaufswagen nebeneinander stehen können, dann geht nichts mehr vor und zurück. Einkaufen macht so keinen Spaß, man hat immer das Gefühl, dass man sich nicht in Ruhe umschauen kann, weil man den Weg versperren könnte.

    Für mich ist Edeka Sorgi für Großeinkäufe nicht geeignet und immer nur die Notlösung. Gerade in Moers sollte man etwas anderes erwarten, schließlich ist hier der Hauptsitz von Edeka Rhein-Ruhr. Nun gut, in der Stadt gibt es noch drei sehr gute Alternativen, die dann u.a. auch von meinem Bekanntenkreis bevorzugt werden.

    Was noch zu erwähnen wäre - im Edeka Sorgi befindet sich eine Filiale der Bäckerei Hoenen, anders als in den meisten Edeka-Märkten bei uns, wo die Edeka-Tochter Büsch vertreten ist.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    73. von 75 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Oh du wunderschöne Fussball-Oper,
    du weltweit einmaliges Stadion,
    du Schönheit aus Beton,
    würdest du nicht in Dortmund stehen, man müsste dich dort bauen.

    Wenn das kocht, 82000 Menschen in Ekstase geraten und die größte Stehplatztribüne Europas mit 25000 Zuschauern den BVB nach vorne peitscht, dann schaut man auch aus England, dem Mutterland es Fussballs, neidisch und gierig aufs Westfalenstadion.

    5 Sterne sind eigentlich nicht genug :)

    Kommt man zum nüchteren Teil einer Beurteilung, dann steht da auch immer die Verkehrssituation. Da möchte ich den Leuten empfehlen, dass sie mit der Bahn anreisen sollen, wenn sie es können. Die A40/B1 ist in der Regel immer voll an Spieltagen, Parkplätze sind bei 82000 Zuschauern auch oft ein Geduldsspiel. Dafür ist die Anbindung mit den 'Öffentlichen' umso besser. Straßenbahnen fahren im Minutentakt und so erreicht man vom Dortmunder Hauptbahnhof das Stadion ganz entspannt.

    Wenn kein Spieltag ist, sollte man unbedingt mal eine Stadionführung gemacht haben. Kabinen, Gefängniszellen, Spielertunnel usw sind inkl. Mit etwas Glück, sieht man auch die Rote Erde mal etwas näher.
    Die Leute beim und um den BVB und des Westfalenstadions sind mit Herzblut bei der Sache.

    Die Preise für Wurst und Bier sind an Spieltagen sicher höher als in der Frittenbude um die Ecke, aber für Bundesligaverhältnisse akzeptabel.

    Am Ende ist es auch immer Event. Ja, das Stadion beeindruckt einfach. Wer einmal dort die Stimmung aufsaugen durfte, der hat den Virus in sich - außer du bist Gästefan, dann lässt du nur die Punkte und ein paar Tränen dort.

    geschrieben für:

    Sportanlagen in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    'Wenn es in die Suppe hagelt, ist das Dach wohl schlecht genagelt.'

    Oder es gab mal wieder einen Sturm. So ein Sturm hat die Angewohnheit, dass er am Meer wunderbestens sein kann, wenn er das Meer aufwühlt und man wenigstens ein Hauch romantisch veranlagt ist.
    Ein Sturm am Niederrhein bringt allerdings als Geschenk Schäden an Dächern mit.

    Was also machen, wenn die dir die Dachpfannen um die Ohren geflogen sind? Natürlich in die gelben Seiten nachschlagen - an die jüngeren Leser, das ist wie Google, nur auf Papier.

    Da die Firma Uz nur unweit meiner nicht mehr ganz so heilen Unterkunft ist, lag es nahe, um nicht noch weitere Zeit mit Anreise etc zu verlieren, dort mal anzurufen und zu hoffen, dass man schnellstmöglich den Schaden reparieren könnte.

    Gesagt, getan. Herr Uz himself war am Telefon und ich erklärte ihm die Notlage. Er sagte mir, dass ich nicht der Kunde heute wäre, allerdings würde er es so schnell wie möglich begutachten und zumindest eine Übergangslösung finden. Sobald er etwas Luft hätte, würde er sich melden und dann vorbeikommen.

    Es dauerte wirklich nicht lange und das Telefon klingelte. Adresse und Name nochmal kurz bestätigt und so sollte es keine 5 Minuten dauern bis es an der Tür kingelte. Ohne groß Zeit zu verlieren stieg Herr Uz aufs Dach, schaute sich den Schaden an, redete mit seinen Angestellten kurz etwas Fachchinesich und flott wurde die Stelle provisorisch verarztet.

    Nachdem das erledigt war, erzählte mir Herr Uz was gemacht werden sollte und das er es gerne durchrechnen würde. Für Kostenvoranschlag und einen Termin, sofern ich denn die Reparatur wünschte, würde er sich innerhalb der nächsten zwei Werktage melden. Zwei Werktage? Am nächsten Abend schon sollte ich erfahren wieviele Teuronen ich zu investieren hätte. Der Termin wurde fix gemacht und so konnte ich auf den Tag X warten.

    Ich muss sagen, Herr Uz und seine Angestellten waren immer freundlich, haben das Haus tadellos und sauber verlassen (das habe ich leider von anderen Handwerkern schon anders erlebt), die Arbeit war schnell erledigt und der Preis sehr fair. Die Arbeitsschritte wurden erklärt, was mich als Kunde im Vertrauen nur stärkt.

    Natürlich macht diese Firma nicht nur Reparaturen. Im Gegenteil, er gehört zu denen, die auch! so einen 'Kleinkram' machen. Der Kunde ist dort wirklich König.

    Ich würde diesen Betrieb jederzeit wieder in Anspruch nehmen oder empfehlen. Ganz großer Daumen nach oben.

    geschrieben für:

    Dachdecker in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Tikae Weil du grad Daumen sagst......
    Diese Bewertung ist mir glatt einen wert .Du hast einen echt guten Stil :-)))
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    4. von 6 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Es ist 3 Uhr in der Nacht und der kleine Hunger plagt einen?

    Kein Problem, zumindest in Moers.

    In Moers gibt es seit gefühlt einer Ewigkeit das Novo's, welches am Moerser Bahnhof liegt und ein 24h Betrieb wäre, wäre nicht die Sperrstunde von 5 Uhr bis 6 Uhr. Im Novo's kann man an 365 Tagen im Jahr sein Fast-Food-Herz beglücken.

    Neben den üblichen Verdächtigen wie Pommes (für 1,50€, 2€ oder 3€), Currywurst, Schnitzel etc., bekommt man hier natürlich auch Frikandeln (was andere Regionen neidisch werden lässt :D), Burger oder leckere Gockel. Die halben Hähnchen für 3€ möchte ich besonders empfehlen.

    Die Wartezeit kann man sich an Spielautomaten oder beim Kickern vertreiben. Kostenloses WLAN und zwei iPads stehen den Kunden auch zur Verfügung.

    Wer möchte, kann sich auch in der Zwischenzeit ein frisches Bier zapfen lassen. Ja, Alt und Pils befinden sich vom Fass im Ausschank. Gerade an den Wochenenden ist dies beliebt, um nach der Party noch ein paar Fritten zu essen und einen Absacker zu trinken.

    Das Novo's ist recht groß. Ich schätze, 40-50 Sitzplätze sind vorhanden. Diese benötigt man auch, da das Novo's auch eine Tageskarte besitzt und Mittagstisch zum umschlagbaren Preis anbietet . Von Montag bis Samstag bekommt man dieses Gericht für 4,90€. Sonntags zahlt man 5,90€.

    Auf der Speisekarte stehen dann Dinge wie:

    - Schaschlik mit Pommes frites und Salat
    - Rinderroulade mit Soße, Kartoffelklöße und Rotkohl
    - Linsensuppe mit Bockwurst, Brötchen und Kaffee

    Nach der Sperrstunde bekommt man ab 6 Uhr bis 11 Uhr natürlich auch Frühstück.

    Ob um 12 Uhr Mittag oder 2 Uhr in der Nacht, die Bedienungen sind immer freundlich, haben ein nettes Wort für einen übrig und erzählen auch gerne mal was in Moers passiert ist. Ja, der Niederrheiner quatscht halt gern. Er weiß nichts, kann aber alles erklären.

    Das Lokal ist gepflegt, die Gäste sind meist nett und man kann sich trotz der Größe wohlfühlen. Wer Frittenbudenkultur liebt, der wird im Novo's glücklich.

    Perfekt wäre es, wenn die Parkmöglichkeiten besser wären. 1-2 Minuten Fussweg, vom Bollwerk in Moers, sind kein Beinbruch,und mit etwas Glück bekommt man auch vor dem Novo's einen Parkplatz - in der Nacht zum Beispiel an der Bushaltestelle, welche sich direkt vor dem Laden befindet, aber es ist eben nicht optimal.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Imbiss in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Schrrrrpppprrrrrchhhh. Schrrrrpppprrrrrchhhh. Schrrrrpppprrrrrchhhh.

    Wenn man solche Geräusche beim Anlassen des Autos hört und das zickige Biest nicht anspringen möchte, dann ist es selten ein Grund zur Freude.

    Also erstmal das Naheliegenste machen - fluchen. Ich höre noch meine Freunde und Bekannte mitleidig lachen als ich ihnen erzählte, dass ich ein Schnäppchen gemacht hätte und ich nun endlich Besitzer eines Alfa Romeos bin.
    Ja, ich wusste es selbst besser, schließlich hatte ich zu dieser Zeit noch selbst PKW-Teile italienischer Fahrzeuge verkauft.
    Alfas sind nie Schnäppchen. Nie! Nie! Nie! Niemals! Nie!
    Liebe ist schön, Liebe macht blind und in diesem Fall kostet Liebe auf Dauer viel, sehr viel Geld.

    Nachdem man sich beruhigt und der freundliche Nachbar Maschinenbauingenieur einen ge- und erhört hat, folgt man Punkt 2 der To-do-Liste in solchen Fällen - überbrücken.
    Wie sollte es auch anders sein? Diese kleine Zicke streckt mir zumindest gefühlt die Zunge heraus *ätsch*
    Nun gut, wenn das nicht hilft, dann helfen nur noch der gelbe Engel oder einfach mal anschieben. Oh Wunder, gefühlte 200m Schieberei lassen Bella Macchina anspringen.
    Die kleine schnurrt plötzlich wie ein Kätzchen. Richtig unschuldig, so als seien die letzten 30 Minuten nie passiert.

    Als Fahrer eines Alfas weiß man, dass Fehler sich nicht in Luft auflösen, schon gar nicht, wenn sie leuchtend im Tachobereich angezeigt werden. Der Gang in die Werkstatt ist unumgänglich.

    Bisher hatte mit dem Autofit-Partner Nicolai in Moers immer gute Erfahrungen gemacht und so war es auch jetzt meine erste Anlaufstelle. Mitten im Gewerbegebiet, Am Schürmannshütt 26, liegt diese KFZ-Meisterwerkstatt.
    Parkplätze sind ausreichend vorhanden, die Kundendienstannahme ist gut erreichbar. Einzig eine Treppenstufe ist im Weg, also damit nicht 100% barrierefrei, allerdings wird man diese Treppe mit dem Personal meistern können.

    Nachdem ich mit einem freundlichen 'Hallo!' von Frau Nicolai begrüßt wurde, kam von mir ein knappes 'Hallo.' und im gleichen Atemzug 'Könnt ihr Alfa?'.

    Blöde Fragen werden jetzt viele sagen, aber ich kann versichern, die Frage ist nicht blöd.
    Italienische PKW sind nicht überall beliebt und Alfa schon gar nicht. Andere Alfa-Fahrer werden davon Lieder singen können.

    'Wir können fast alles' erwiderte Frau Nicolai.
    (Ihr 'fast' ist eine wichtige Information, da man bei Nicolai offen und ehrlich zugibt,
    wenn man mit dem Latein am Ende sein sollte. Dies ist wirklich selten der Fall, aber man sieht davon ab, anders als viele andere Schrauberbuden,
    unnötig und mit hohen Kosten verbundene Tauscharien von diversen PKW-Teilen auzuführen um am Ende den Kunden Horrorrechnungen zu präsentieren)

    Also erklärte ich ihr mein bzw das Problem meiner Bella. Sie rief noch einen Gesellen hinzu, der sich auch die Ereignisse des Morgens anhörte und dann eine Vorahnung hatte.
    Als nächstes hat der freundliche Herr den Fehlerspeicher ausgelesen und er wurde in seiner Vorahnung bestätigt. Es war der Drehzahlgeber.

    Frau Nicolai legte mich als Kunde im System an, nahm alle wichtigen Daten auf, machte eine Kopie des Fahrzeugscheins und versprach mir mich anzurufen, sobald sie wüsste ob sie besagten Drehzahlgeber bei ihrem Großhändler des Vertrauens bekommt oder es original bei Fiat kaufen müsse.
    Die Zicke und den Schlüssel lies ich dort und ich verabschiedete mich.

    Ich musste nicht lange warten und mein Telefon klingelte.

    'Nicolai hier. Tach Herr *ups*.
    Gute und schlechte Nachrichten hab ich für Sie. Die gute Nachricht, wir bekommen das Teil morgen.
    Die schlechte Nachricht, wir müssten es tatsächlich bei Fiat besorgen. Kostet dort allerdings auch Fantastilliarden.
    Wenn Sie aber die Möglichkeit haben es selbst zu bekommen, dann würden wir natürlich auch das einbauen.'
    Ich sagte ihr, dass ich versuche das Teil selbst aufzutreiben.
    Bei meiner Recherche wurde ich bei einem meiner Lieferanten in Spanien fündig,
    der es mir per Express innerhalb der nächsten 24h zusenden würde.
    Was tatsächlich ohne Probleme funktionierte und insgesamt nicht mal halb so teuer war, wie der mögliche Kauf bei Fiat.
    Dabei bin ich auch noch auf eine Einbauanleitung gestoßen, die mir Geld und der Werkstatt Zeit sparen sollte.
    Ein kurzer Rückruf meinerseits, zur Bestätigung des Termins und meinen Kauf, sollten für diesen Tag alles gewesen sein.

    Am nächsten Tag war der Paketbote wie fast immer gegen Mittag bei mir angekommen. Ich schnappte mir also besagten Drehzahlgeber,
    die Einbauanleitung (laut Bosch hätte der Einbau 4,5 Stunden gedauert, mit der Anleitung der Alfisti-Community darf man mit 30-45 Minuten rechnen)
    und fuhr zu Nicolai.
    Mein 147 wartete schon in der Werkstatt auf sein Spenderorgan.
    Das Ersatzteil gab ich bei Frau Nicolai ab, die mir sagte, dass ich meinen kleinen Flitzer am Abend gegen 17.30 Uhr abholen könnte.
    Für den Fall, dass es irgendwelche Komplikationen geben würde, hätte sie ja meine Telefonnummer und sie würde sich rechtzeitig melden.

    Um 17.30 Uhr traf ich an der Werkstatt ein und siehe da, meine Bella stand strahlend am Parkplatz. Puh, alles gut gegangen.
    Jetzt kann ja nur noch die Rechnung ein Horror werden. Denkste!

    Für das Auslesen des Fehlerspeichers, den Tausch des Drehzahlgebers, eine Glühbirne (Scheinwerfer vorne links) und das Wechseln ebendieser habe ich knapp 110€ inkl. der Märchensteuer bezahlt.

    Der Service war sehr gut, immer freundlich und es wurde sauber gearbeitet. Das Altteil wurde mir auch noch gezeigt. Ungefragt!
    Bei Preis/Leistung, was vielen sehr wichtig sein dürfte, würde ich sechs Sterne vergeben, wenn ich könnte.

    Für mich ist der Autofit-Betrieb Nicolai immer eine Empfehlung wert. Hier ist Kunde tatsächlich noch König. Daumen hoch.

    geschrieben für:

    Autowerkstätten in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 37 Kommentare anzeigen
    Tikae Sehr ausführlich ???
    Die ist fantastisch !
    Ich heuchele ja auch Mitleid, aber ich musste so lachen.....:-DD
    objektivsubjektiv Tikae, ein Alfa bedeutet schöne Formen und Leidenschaft, die leider Leiden schaft, aber ich wurde als Jugendlicher mit einem Alfa Spider angefixt und die Liebe ist geblieben. Das ist wie mit einer Ehefrau. Klar schaut man auch mal woanders, aber am Ende geht man zur Hexe zurück :D
    Tikae Also langsam werde ich eckig .
    Das Groschengrab scheint Suchtfaktor zu haben ?
    In die Richtung hab ich noch nie geguckt .
    Exlenker Ein sehr hoher Suchtfaktor sogar. Zumindest meinerseits zur damaligen Zeit, was Alfa Romeo anbetraf. Und klar, daß beide knallrot lackiert waren .
    objektivsubjektiv Tikae, Alfa macht wirklich süchtig, weil auch alles im inneren schön angeordnet ist, das Design allgemein ist fast immer Klasse, die Motoren sind sehr drehfreudig. Alfa macht spaß.

    Allerdings sind sie auch sehr wartungsintensiv, verbrauchen gerne mal 2-3l mehr als PKW in der gleichen Klasse und wenn du dich auf dein Auto zu 100% verlassen musst, ist das eine schlechte Wahl, weil es knüppeldick kommt, wenn die Fehler losgehen.

    Ich könnte da noch Geschichten erzählen. Das reicht für 10 lange Beiträge. So eine Bella ist halt sehr sehr zickig. Wie eine echte Frau :D

    Aber wenn sie will, dann geht die Post ab.
    objektivsubjektiv Meine Bella ist bianco polare. So ging sie insgesamt nur 100x vom Fließband.
    Im Sommer ist das schön, im Winter sieht sie immer aus wie eine Sau. Aber auch darüber schaue ich mittlerweile gekonnt hinweg, da bin ich völlig betriebsblind geworden.
    kisto Das ist ja wirklich eine günstige Reparatur gewesen! So eine Werkstatt würde ich mir hier auch wünschen!
    Tikae Ich will mehr Geschichten !!!!!!
    Also bist du quasi Sklave und Liebhaber einer Primadonna auf Rädern :-))))
    objektivsubjektiv Kisto, da wird wirklich nur die Arbeitszeit berechnet und die Teile zu einem guten Kurs angeboten.
    Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass Kunden immer wieder den Weg dort hinfinden, weil sie sich gut aufgehoben fühlen. Win-Win
    objektivsubjektiv Der Kostenvoranschlag im Dezember für Bremsscheiben und Klötze hinten (ATE), Bremssattel hinten rechts, Radlager hinten rechts (SKF), Endschalldämpfer und Bremsflüssigkeit + TÜV lag bei 930€.

    Für die Hupe habe ich 15€ + 35€ Einbau bezahlt.

    Tikae, so kann man es auch sagen :D
    golocal Team Hui! Da bin ich zunächst erstmal neidisch...auf den Alfa natürlich! Bleib auf jeden Fall bei Deiner Hexe! :-) Schönes Auto, schönes Hobby, schöne Bewertung!

    Die Trophäe "Bewertung der Woche" als "Neuling" ist eigentlich schon absolut überfällig. Herzlichen Glückwunsch! ... Wenn Du weiter so nachlegst, dann klappt es bestimmt ganz schnell auch mit der "Bewertung des Monats" - Aber Du bist der Drehzahlgeber!
    Nike Glückwunsch zur verdienten Trophäe, objektivsubjektiv!

    Jetzt habe ich doch glatt Tränen gelacht! Nein, ich lache dich nicht aus, ich hatte ein Dèja Vu ! Hatte nämlich selbst mal so ein "zickiges Biest" - einen 156er . :DDD
    Das war zwar schon die gezähmte Version, das Vorgängermodell klang noch böse, böse, böse, wenn man den Motor anschmiss ... " grrrrrrr , ich will gefahren werden" und dann drückte es mich in den Sitz, wenn ich beschleunigte ... ich habe ihn geliebt ... meinen Silberpfeil .... schnief.

    Als ich "IHN" abgab als es an der zeit war, konnte ich zwei Wochen lang nichts zu mir nehmen und musste mich wegen Herzrythmusstörungen in ärztliche Behandlung geben .
    Und nun sollte ich schnell auf andere Gedanken kommen ... schnief, schnief .... daher noch meinen Lieblings - Alfa - Witz zum Abschluss:

    Sicherlich weißt du ebenfalls, warum Alfa - Fahrer sich auf der Straße nicht gegenseitig grüßen? Na, klar weißt du es: Sie haben sich morgens schon in der Werkstatt getroffen. ;-)))
    05Andrew12 Toller Bericht , ja Bella Machina .... sie kosten manchmal etwas mehr Geld ...
    Mein letzter Alfa war auch nen 147 er.
    Kulturbeauftragte Meeehr davon :-DDDD - Schmeiß alle Beiträge vom Konkurrenzportal rüber, damit wir so herzhaft lachen können. Genialer Einstieg und zu recht zuerst begrünt und auch noch Beitrag der Woche. Einfach genial! Nachbarschaftlicher Glückwunsch aus dem Niederrhein!
    alligateuse Moin Moin, ich gebe zu, ich hinke ziemlich hinterher mit dem Lesen der vielen neuen Beiträge. Aber der hier ist ja glücklicherweise Bewertung der Woche geworden, so dass ich automatisch darüber gestolpert bin. - Super geschrieben, ich konnte fast mitfühlen, habe damals in meiner ersten Ausbildung als Autolackiererin auch mal Liebhaber ihrer Autos kennengelernt, wo wir im Betrieb ein Beulchen, etc. ausbessern durften. Schon sehr speziell. Aber jedem das Seine ;-) - Ich freue mich auf weitere Beiträge von dir!
    mrs.liona Vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht, der seine Auszeichnung zu Recht erhielt. Meinen Glückwunsch !