Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via Android
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    25. von 25 Bewertungen


    Im AEZ befinden sich viele namhaften Unternehmen, wie zB Zara, Tommy Hilfiger, uvm.

    Für Leute die genug Geld im Portemonnaie haben für die mag das Einkaufszentrum wie ein Paradies erscheinen, für alle anderen bleibt nur die Riesen Auswahl an Essens angeboten im Erdgeschoss.

    Wenige Ausnahmen gibt es jedoch, zB. den Dänischen Shop und der Spielzeug Laden im Erdgeschoss.

    Für alle die noch schnell was einkaufen möchten bietet sich der Rewe an.

    geschrieben für:

    Kaufhäuser / Bekleidung in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


  2. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 1516 Bewertungen


    Checkin

    Wir sind heute mal zum Abendessen ins Prego eingekehrt.

    Der Empfang wahr sehr freundlich, wir haben sofort einen Tisch für zwei bekommen.

    Die Karte bietet eine großzügige Auswahl an verschiedenen Gerichten, wie z.b Fisch, Argentinischen Steak oder auch altbekannte Gerichte wie z.B Pasta und Pizza gibt es bei Prego.

    Die Bestellung ging recht Fix und die Getränke kam ziemlich schnell, und auch das Essen wahr nach nur kurzen Zeit da.

    Kleiner Kritikpunkt: Mein Kollegen hat sich eine kleine Cola bestellt, und ich mir ne große Cola Light. Bekommen haben wir aber eine Große Cola und eine kleine Cola Light, naja kann ja mal passieren

    Wir haben beiden Pasta bestellt, ich habe mich für die Pasta Romana entschieden mit Tortellini und Schinken in Tomaten Soße. Mein Kollege hatte Pasta mit Gemüse und mit Käse überbacken.

    Dazu gab es Frisches Brot und gerieben Parmesan.

    Beide Gerichte wahren sehr lecker.

    Zum Abschluss gab es noch ein hausgemachtes Tiramisu, ich möchte behaupten das beste Tiramisu was bis jetzt je gegessen habe. Die Physalis Früchte rundeten den Geschmack ab, eine Mischung aus einer Süß und etwas sauren Note.

    Ein Wort noch zum Restaurant, das Restaurant wirkt sehr sauber und ordentlich. Die Toiletten sind sauber und es gibt viel Platz.

    Das Personal wahr sehr freundlich und zuvorkommend.

    Es wahr ein schöner Abend im Prego und wir komme auf jeden Fall nochmal wieder.

    5/5 Sternen*

    *Für den Patzer mit der Cola ziehe ich keinen Punkt ab

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    Kulturbeauftragte Kann ich bestätigen was den Geschmack anbelangt aber was die Schusseligkeit des Personals angeht, hat es sich nicht in den letzten 20 Jahren nichts geändert (auch wenn es sicherlich nicht mehr die selben sind ;-) ). Gibt es weiterhin eine (günstige) Mittagskarte und wie viel kosten die Gerichte im Durchschnitt.
    Kulturbeauftragte Eine Frage noch: gibt es weiterhin diese verblüffenden Bilder auf den Wänden, wo man den Eindruck hat, dass man mit "richtigen" Landschaften, Gebäuden, Tieren zu tun hätte?! Damals war ich und meine Begleitung begeistert gewesen!
    Kulturbeauftragte Habe genauer in Netz nachgeschaut: es gibt seit den frühen 00-er Jahren einen anderen Betreiber (wenn man sich die Angabe auf den Bildern der Speisekarte anschaut!). Kann mir vorstellen, dass der Name sich ebenfalls geändert hatte.

  3. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    18. von 19 Bewertungen


    Endlich war's wieder soweit endlich wieder Kinozeit.

    Dank Corona und Co war es ja lange nicht möglich ins Kino zu gehen, dir Karten habe ich problemlos Online gekauft und Dank der Uci App hatte ich die Kino Karte direkt auf dem Handy.

    Kurz vor 17 Uhr wahr ich im Kino, grade noch rechtzeitig um mir noch Cola und Popcorn zu holen.

    Der Einlass unten ging schnell, kurz Kino Karte und Impfnachweis zeigen und schon ging es mit der Rolltreppe nach oben.

    Oben angekommen ging es erstmal zum besagten Snack Schalter, eine kleine Cola 0.75 und einmal eine kleine Portion Popcorn für 9.70€ wahr in Ordnung.

    Neu ist wohl auch das man sein Getränk nicht direkt bekommt, man bekommt nämlich nur ein Leeren Becher mit Deckel und Strohhalm.

    Die Getränke kann man sich einst weiter direkt selbst am Automaten abfüllen, Neu ist auch das man zu den Normalen Getränke wie Cola, Sprite, Fanta. Mezzo Mix auch alle Variante in Zero bekommt. Wer möchte kann sich dazu noch ein Erdbeer oder Pfirsich Aroma rein mischen lassen.

    Im Kino angekommen breitete ich mich erstmal aus, wegen denn aktuellen Corona Regeln ist ja Links und Rechts jeweils ein Platz frei so hatte ich genug Platz.

    Der Kinofilm ging zwei Stunden, danach ging es durch den unteren Ausgang wieder raus.

    Wahr einen schöner Kino Abend, das kann man gern wiederholen.

    geschrieben für:

    Kinos in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Wir wahren heute zu siebt im Pasta Pasta und wollten ein Tisch für alle Mann, leider gab es nur Vierer Tische aber kein Problem für das Personal Zack zwei Tische aneinander gestellt und schon passte es.

    Wir setzten uns und prompt hatten wir auch schon die Speisekarte, zuerst bestellten wir die Getränke dann das Essen. Auf die Getränke haben wir leider fast 10 Minute gewartet, dafür kam das Essen kurze Zeit später.

    Leider habe ich vergessen die anderen zu Fragen wie ihr Essen wahr daher kann ich nur mein Essen bewerten.

    Ich hatte eine Salami Pizza mit einem Alster Wasser, zuerst zur Pizza der Boden wahr schön dünn dafür wahr leider die Sauce viel zu flüssig. Die Salami wahr ok auf jeder Scheibe wahr noch eine Kugel Mozerella drauf.

    Das Alster Wasser kam wie immer, Bier mit Limonade eben kühl und erfrischend.

    Die Toiletten sind soweit sauber aber auf diese Miniatur Toilette hat man wenig Platz, grade jemand wie ich der etwas kräftiger gebaut ist hat da schon seine Probleme.

    Als wir nach der Rechnung gefragt haben wurden wir beim ersten Mal vergessen, als wir dann nochmal nett gefragt haben bekam wir dann aber die Rechnung.

    Wir haben gut gegessen und getrunken, das Personal wahr freundlich und stets bemüht.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Pizza in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Ich kann mich noch an Zeiten erinnern da wahr alles schön aufgeräumt im Laden, mittlerweile hat sich das Bild geändert.

    Schon beim betreten merkte man das, denn es sah es aus wie bei Hempels unterm Sofa, teilweise wahr alles durcheinander und die aufgerissene Verpackungen folgen nur so rum.

    Na gut dachte ich es ist Weihnachtszeit kann mal vorkommen die Kunden sind auch nicht grade unschuldig daran, aber als ich dann in den Keller gefahren bin bot sich mir ein Bild der totalen Verwüstung.

    Überall lag Plastik müll auf dem Boden mehrer Aufgerissene Verpackungen, alles wahr wild durcheinander, ich dachte mir das kann es doch nicht sein. (Ich hab leider kein Bild gemacht)

    Oben wahren drei Leute damit beschäftigt die Leute abzukassieren, ich möchte jetzt nochmal drauf hinweisen das die Mitarbeiter wohl wenig Schuld an der Situation hatten , denn mit drei Leuten (Ich weiß nicht ob es noch mehr waren ich hab nur drei gesehen) ein Laden zu Steuern also Kassieren auffüllen und aufräumen grade in der Vorweihnachtszeit scheint mir ein bisschen zu Wenig zu sein.

    Ich möchte aber auch etwas Positives sagen, denn bei Woolworth findet mann immer das eine oder anderen Schnäppchen auch wenn mal Chaos herrscht.

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ein golocal Nutzer Solchen Markt kennen wir aus Oggersheim. Da herrschte auch sehr oft "Unaufgeräumtheit". Wenn es dort auch viele Dinge gibt, gern hab ich dort nicht eingekauft.


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    10. von 18 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Heute waren wir mal in Farmsen Unterwegs und haben lecker gespeist im Dubrovnik.

    Dubrovnik ist ja bekannt für seine Restaurants und Speisen, und natürlich für sein leckeres Fleisch und die tolle Atomsphäre.

    Wir wahren heute so um 14:30 Vorort, ein Platz für zwei wahr daher kein Problem da das Restaurant nicht total ausgebucht.

    Wir hatten schon vorher draußen auf der Tafel geschaut was wir nehmen, dadurch wussten wir schnell was es sein sollte.

    Ich und meine Begleitung nahmen beide das Mittagsmenü, das bestand aus dem Adria Teller mit verschieden Fleisch Sorten und Bratkartoffeln.

    Vorweg gab es erstmal wie immer ein Schnaps, dann folgte eine art Gemüsesuppe mit Fleischeinlage die sehr lecker wahr, meine Begleitung hatte zusätzlich noch ein Salat.

    Als Hauptgericht gab es dann denn Adria Teller mit 2 Stücken Schweine Fleisch einmal Bauchfleisch (Bacon) und einer Frikadelle und dazu Bratkartoffeln.

    Was soll ich sagen das Fleisch wahr wieder eine Meisterleistung, denn es wahr nicht tot gebraten und nicht zu lasch, die Frikadelle wahr wie immer sehr gut gewürzt und die dazu gereichten Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln wahren einfach perfekt.

    Das ganze wurde mit drei Soßen abgerundet, das eine wahr eine art Knoblauchsoße, dann gab es noch das klassische Zaziki und die dritte Soße wahr eine art Salsas Sauce.

    Wir probierten natürlich alle Soßen, das Zaziki hat am Anfang etwas merkwürdig geschmeckt, so als ob es nicht mehr gut wahr, aber auf Nachfrage wurde diese gegen ein neues ausgetauscht.

    Da es ja ein Mittagsmenü wahr gab es auch ein Dessert, dies bestand aus einer Kugel Stracciatella Eis, dies hat leider nicht geschmeckt, das Eis wahr für meinen Geschmack etwas zu wässrig das hat wenig mit Eis zu tun.

    Zum Schluss noch ein Wort zum Restaurant: die Atomsphäre wahr wirklich gut und das Personal wahr sehr bemüht.

    Fazit: Es wahr ein sehr leckeres Essen nur am Dessert hapert es noch ein bisschen, was wirklich sehr Schade ist es denn es wahr so ein tolles Menü.

    geschrieben für:

    Kroatische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    HamburgGuide @NC Hammer Tom Danke dir, ja es loht sich auf jeden Fall denn es ist sehr lecker, nur das Dessert würde ich dann weg lassen ;)


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Mittlerweile ist an der Billstedter Hauptstraße ja sowas wie eine Dönermeile entstanden, es gibt hier mittlerweile mehr als drei Döner Läden.

    Da ich ja schon den ein oder anderen Dönerladen dort Vorort mal getestet habe, ist heute mal der Kebap Laden Sel dran.

    Der Laden an sich ist etwas geteilt auf der Linken Seite gibt es frische Hänchen vom Karussell und auf der rechten Seite befindet sich der Dönerladen.

    Der Laden wirkte für mich sehr sauber und aufgeräumt ich hatte nicht das Gefühl das es wieder so eine Nullachtfünfzehn Bude ist, die Auswahl ist wie bei jedem Dönerladen, also frisches Tomaten, Gurken und Salat aber es gibt aber auch frisches Gemüse.

    Mein Döner wurde sofort frisch zubereitet und die Wartezeit wahr wirklich kurz, der Preis ist etwas höher als in normalen Dönerläden 4,90€ für ein Döner ist schon eine Ansage aber Qualität hat eben auch sein Preis.

    Dafür schmeckt er aber auch wirklich gut, das Fleisch ist wirklich gut gewürzt und schmeckt nicht trocken, so sollte ein Döner schmecken.

    Sollte ich mal wieder in der nähe sein und Hunger haben wäre Sel Kebap meine erste Wahl.

    geschrieben für:

    Imbiss in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 11 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Da es im Raum Niendorf Markt nicht all zu viele Restaurants gibt, entschieden wir uns heute für das Gasthaus Pilio.

    Beim ersten Blick ins Restaurant dachten wir noch oh je da bekommen wir keinen Platz, doch für uns 2 wahr noch Platz.

    Beim setzen hatte ich mal wieder Probleme denn zwischen Bank und Tisch wahr wenig Platz, aber der Keller kam sofort zur Hilfe und rückt netterweise die Bank etwas zu Seite und alles wahr gut.

    Dann bekam wir auch sofort die Karte die machte ein recht guten Eindruck am Anfang nur beim aufklappen merkt man das die Seiten sich nur schwer klappen ließen und man musste sie festhalten damit sich die Karte nicht wieder zuklappen, fand ich etwas schade.

    Es stand viel auf der Karte aber wieder mal wählte ich mein Lieblingsessen Gyros in Metaxasauce mit Käse überbacken und dazu ein Vorspeisen Salat, meine Begleitung entschied sich für das Gyros mit Pommes und dazu auch den Vorspeisen Salat.

    Vorweg gab es wie bei jeden guten Griechen ein Ouzo für jeden, da meine Begleitung ja wie immer kein Alkohol trinkt durfte ich mal wieder 2 Ouzo trinken, danach kam sofort der Vorspeisen Salat mit dem wohl Hausgemachten Weißbrot.

    Der Salat wahr wirklich klassen, das Dressing wahr ein Gedicht meine Begleitung schwärmte nur von dem leckeren Dressing, dazu das hausgemachte Weißbrot es wahr wirklich ein Gedicht.

    Kurze Zeit später kam dann sofort unser Essen, was soll ich sagen das Gyros in Metaxasauce super lecker und das Fleisch wahr butter zart, aber auch das Gyros mit Zaziki mit Pommes wahr sehr lecker.

    Leider ist mir am Anfang ein kleiner Fehler unterlaufen ich hatte vergessen das Zaziki zu den Pommes abzubestellen da ich ja kein Zaziki esse, aber die Kellnerin wahr wirklich sehr freundlich und tauscht auf nachfrage die Teller sofort aus.

    Zum Schluss gab es dann wieder die 2 berühmten Ouzo und ja ich hab sie auch getrunken.

    Ein Punkt noch zum Restaurant selbst, leider wahr an dem Tag wo wir da waren das Restaurant sehr voll trotzdem bekam wir sofort einen Platz und das Essen wurde wirklich schnell geliefert, leider ist dafür die Geräusch Kulisse etwas lauter, aber das mag auch dran liegen das das Lokal nicht wirklich groß ist.

    Wir wahren jedenfalls sehr Zufrieden, und ich spreche gerne meine Empfehlung aus für das Gasthaus Pilio.

    Viele Dank für die nette Bewirtung, ihr habt wirklich super nettes Personal und wirklich tolles Essen.

    Ich würde fast behaupten das es mit einer der besten Griechen in Hamburg ist.

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 21 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Glückwunsch zum Krönchen und zu der schönen Bewertung. Wir stehen auf handfestere Sachen. Zum Glück jeder Geschmack ist verschieden.
    Sir Thomas Heldenhaft! Speisekarte hochstemmen, dann die ganz leichte Kost und mal kurz noch den Quadrupel-Ouzo. Das wollen wir hier sehen. Glückwunsch zur verdienten Nachfolge auf dem Wochenthrone, lieber HH Guide.
    vinzenztheis Gehaltvolle Bewertung und Gratulation zur Wochenkrone.
    Aber das Dressing, das Weißbrot und das Fleisch war nicht wahr sondern gut, hi,hi.


  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Wir wahren einen Tag zu Gast in Schwerin, Hauptpunkt wahr natürlich das Schloss in Schwerin.

    Gegen Mittag suchten wir uns dann ein Restaurant, da wir auf Mc Donalds und Co kein Bock hatten.

    Wir kehrten dann im Restaurant Pegasus ein, von außen sah es schon nett und einladend aus, aber auch von innen macht es ein recht schönen Eindruck.

    Wir bekamen recht schnell einen Tisch das Restaurant wahr aber fast leer das zur Mittagszeit, etwas Merkwürdigkeit aber ok wir setzen uns dann in die Ecke am Fenster.

    Ich bestellt mir das Metaxa Gyros überbacken mit Käse und meine Begleitung nahm das normale Gyros mit Pommes und Zaziki.

    Als Vorspeise gab es ein Salat denn man sich selbst am Buffet zusammen stellen konnte, wir griffen zu alles wahr da auch die passenden Soßen.

    Kurz darauf kam schon unser Essen, es sah wirklich alles gut aus nur geschmeckt hat es leider nicht, das Gyros von mir wahr ok nur die Metaxa Soße wahr etwas komisch (wenig Geschmack) ich hab ja schon oft Gyros mit Metaxa Soße gegessen aber diese Gyros wahr leider bis jetzt das schlechteste.

    Meiner Begleitung hat das Gyros mit Pommes und Zaziki das ihr leider nicht so geschmeckt hat, nur die Pommes wahren Ok.

    Jetzt kommt aber der Hauptgrund warum es nur 2 Sterne gibt, wir haben einen Mitarbeiter gesehen oder besser beobachtet wie er grade die Salat Bar aufgefüllt hatte aber ohne Handschuhe, sorry für mich ist das nicht grade Hygienisch denn man weiß ja nicht was er vorher gemacht hat oder angefasst hat.

    Ich möchte dem Mann nix böses unterstellen trotzdem wäre gut gewesen man hätte Handschuhe benutz, grade bei der Wärme draußen (Mitte August) schwitzt man ja auch bekanntlich etwas mehr.

    Wir hatten genug gesehen wir forderten die Rechnung an bezahlten und gingen dann, wenn wir nochmal in Schwerin sind kommen wir nicht nochmal wieder.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Schwerin in Mecklenburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Für denn 100 Beitrag habe ich mir was besonderes überlegt, ein Bericht über den Forellenhof-Rottstock / 25 Teiche.

    Eins vorab ich bin kein Profi Angler, sollte etwas nicht stimmen dann sagt mir gerne Bescheid.

    Vor gut ein Jahr wahr ich mit bekannten auf dem Forellenhof-Rottstock, da ich grade zu Besuch wahr bei bekannten in Brandenburg bot sich das an.

    Der Forellenhof-Rottstock liegt in der Mitte zwischen Magdeburg und Potsdam, ca 1,5 Stunden von Berlin entfernt.

    Wir wahren schon bereits um 7: 00 Uhr Morgens da, denn der frühe Vogel fängt ja bekanntlich den Wurm, um 8 Uhr öffnete der Besitzer (Matthias Engels) persönlich den Hof und begrüßte uns.

    Auf einen kleinen Weg entlang kommt ein kleines Häuschen, hier befindet sich nicht nur die Kasse und die Toiletten nein hier gibt es auch ein leckeren Fisch Imbiss mit eigenen Fischen die frisch gefangen und geräuchert wurden.

    Man kann auch selbst Fische fangen wie wir es vor hatten (es wird kein Angelschein benötigt), nun hat man die Wahl zwischen Kilo Teichen ( 3 € Gebühr + Kilo Preis (Die Preise findet ihr auf der Homepage) / gefangenen Fisch) oder dem Kartenteich (Tageskarte 18€ / 2 Ruten 1/2 Tageskarte 4 Stunden mit 2 Ruten für 10 €) (Tremarella-Teich 35€ mit ca. 5 kg Regenbogenforellen pro Angler 1 Rute)

    Wir wollten am normalen Kartenteich fischen für 18€ pro Person (Tageskarte), die Ausrüstung wahr schnell aufgebaut und die Köder wahren bereit gefressen zu werden, aber erstmal hieß es warten.

    Nach kurzer Zeit haben wir dann die ersten Forellen gefangen, ich hatte zuerst kein Glück weil bei mir bissen nur diese kleinen Fischen an, ärgerlich aber nach kurzer Zeit hab ich dann auch meine erste Forelle gefangen)

    Wichtig ist noch zu wissen das das benutzen von Unterfangkescher Pflicht ist und es darf nicht angefüttert werden, desweiteren ist es Verboten mit Fisch- und Fleischköder zu Angeln (Maden und Würmer sind erlaubt).

    Die Fische haben wir natürlich fachgerecht direkt vor Ort getötet und in eine Kühlbox gelagert, am Ende wahren es dann so ca 25 Forellen, kurz vor Ende packten wir dann unsere Sachen und machten uns wieder auf dem Heimweg.

    Es wahr ein schöner Tag und wir hatten echt Glück mit dem Wetter, was noch sagen kann das Personal wahr stets freundlich und auch sehr Hilfsbereit.

    Deswegen möchte ich euch denn Forellenhof-Rottstock ans Herz legen, auch wenn er etwas weiter weg ist loht es sich hier mal zu Angeln.

    geschrieben für:

    Fischereibetriebe / Tierzucht in Gräben

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen