Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (74 von 233)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    5. von 8 Bewertungen


    Nach einem langen Tag auf der Berliner Messe und anschließendem Bummel durch die Spandauer Altstadt führte uns der Hunger in die "Steakeria Satt und Selig", mitten in der Fußgängerzone gelegen.

    Das geräumige Lokal war nicht sonderlich besucht (abends um 21 Uhr nicht verwunderlich). Der Kellner hat uns gleich freundlich begrüßt, die Speisekarten gebracht und die Getränkebestellung entgegen genommen. Nicht einmal fünf Minuten später waren Bier und Fassbrause auch schon am Tisch.

    Die Speisekarte verrät, warum sich das Lokal "Steakeria" nennt: Steaks in ettlichen Varianten, aber auch Schnitzel und Nudelgerichte sind darauf zu finden. Auch für Vegetarierer ist etwas dabei. Ich habe mich für ein "Tessiner Schnitzel" entschieden: Ein mit Tessiner Käse überbackenes Schnitzel für 12,80 € inkl. Beilagen und Vorspeisen-Salat. Im Verhältnis zu Größe und Qualität ein guter Preis.

    Nachdem wir das Essen serviert bekamen, hat sich der Kellner nicht weiter um uns gekümmert, die nächste Getränkerunde mussten wir ihm zurufen. Dafür gibt es einen Punkt Abzug.

    Den Wunsch, bezahlen zu wollen, signalisierte ich dem italiensichen Kellner mit "Il conto per favore" (dt: Die Rechnung bitte). Das hat ihm sichtbar gut gefallen, wir schienen plötzlich seine besten Freunde zu sein. Nach einer freundlichen und amüsanten Unterhaltung und einem Grappa aufs Haus haben wir -dem Namen des Restaurants Rechnung tragend- "satt und selig" das Haus verlassen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Das ehemalige Gefängnis-Gewölbe gibt dem Lokal den Namen: Bollesje war im Mittelalter das lokal gebräuchliche Wort für die Haftanstalt. Und der ursprüngliche Verwendungszweck gibt den Rahmen für das Erlebnisrestaurant vor: Essen wie Häftlinge im Gefängnis.

    Zunächst bekommt jeder "Gefangene" seine Gefägniskleidung in Form einer gestreiften Mütze, bevor das Foto für die Gefangenenkarte gemacht wird. Auch während des Essens gibt sich der Animateur als strenger Gefängniswärter, der mit einigen interaktiven Ideen die Gäste bei Laune hält. Einzig sein amerikanischer Drill passt nicht so wirklich zum historischen Ambiente.

    Das Essen wird -typisch für Gefängnisküchen- vorgegeben, man hat also keine Menükarte, aus der man individuell wählen könnte. Vegetarier können sich aber vor Beginn der Veranstaltung melden, es wird für sie dann etwas speziell zubereitet. Sonst gibt es während des 3-Gänge-Menüs für alle das Gleiche, wobei hier für jeden Geschmack etwas zur Verfügung steht. Zwei Sorten Fleisch, verschiedenes Gemüse, Kartofelln, die Auswahl ist reichhaltig. Serviert wird auf großen Tablets, von denen man sich dann selbst nach belieben nehmen darf.

    Qualitativ kann man sich über das Essen absolut nicht beschweren. Man muss allerdings seine gute Erziehung vergessen, wenn man wirklich satt werden möchte: Außer einem Holzlöffel gibt es kein Besteck. Wer da nicht seine Finger zu Hilfe nimmt, hat es schwer.

    Man muss damit rechnen, vom Gefägniswärter angebrüllt und eher grob behandelt zu werden. Er macht halt seinen Job. Wer einmal wie ein Gefangener behandelt werden und essen möchte, ist im Bollesje aber gut aufgehoben.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Erlebnisgastronomie in Rüdesheim am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Alle Jahre wieder: klein und fein veranstaltet der Ortsvereinsring an jedem dritten Advenstwochenende den Weihnachtsmarkt im Wiesbadener Stadtteil Auringen. Orstansässige Vereine bestücken den kleinen Dorfplatz und angrenzende Straßen und Höfe mit den üblichen Verkaufsständen: Glühwein, Bratwurst, Handwerk.

    Durch den "Jeder-kennt-jeden"-Effekt wird der Auringer Weihnachtsmarkt zu einem beliebten Treffpunkt, was dem Markt einen besonderen Charme verleiht. Ein gemütliches Beisammensein mit Freunden und Nachbarn in weihnachtlich-winterlicher Atmosphäre.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Marketing in Auringen Stadt Wiesbaden

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main ist glaube ich einer der größten in Hessen. Er erstreckt sich von der Hauptwache die ganze Fußgängerzone entlang bis runter zum Mainufer am Eisernen Steg.

    Dabei wird einiges geboten: Neben den üblichen Glühwein- und Bratwurstständen gibt es eine große Auswahl an tradionellen Handwerkswaren und allerlei andere Geschenkideen.

    Durch die zentrale Lage ist der Weihnachtsmark sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, auch aus dem benachbarten Umland kommt man ohne Auto gut hin und zurück. Am Wochenende könnten die Stände etwas länger geöffnet sein, daher einen Stern Abzug.

    geschrieben für:

    Veranstaltungsservice / Marketing in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Ist halt ein Supermarkt, wie man ihn kennt. Auf einer großen Verkaufsfläche gibt es hier die üblichen Lebensmittel und Waren für den täglichen Bedarf zu Rewe-üblichen Preisen. Diese Filiale unterscheidet sich somit kaum von anderen.

    Besonders positiv ist der große Parkplatz vor der Tür und der direkte Zugang zum angrenzenden Postladen. Außerdem lädt eine große Filale der Bäckerei Lohner zu Tee und Kaffee ein. Bis auf den Postladen also eigentlich ein üblicher Rewe-Markt.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte in Wiesbaden

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.


  6. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Freundliches Personal, kurze Wartezeit. Mehr kann man zu einer Filiale der Post fast nicht sagen. Außer vielleicht, daß es hier noch Postfächer gibt. Damit unterscheidet sich das Angebot von anderen Filialen.

    Der Zugang erfolgt über eine Treppe, ist also nicht wirklich barrierefrei.

    geschrieben für:

    Postdienste in Wiesbaden

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.


  7. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    freundliches Personal, leckere Sachen, kurze Wartezeiten. Was will man mehr?

    Diese Filiale der Bäckerei befindet sich im Eingangsbereich des Edeka Wiesbaden-Auringen, daher ist ein gewisser Trubel im Hintergrund nicht zu vermeiden. Zudem finde ich die Stühle dort nicht gerade bequem, so dass ich meistens nur zum Mitnehmen kaufe oder -im Sommer- den Außenbereich nutze.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Wiesbaden Auringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Foto vor Ort

    Alles noch ganz neu und sauber. Erst vor wenigen Wochen wurde dieses Gebäude eröffnet.

    Mit einer für Backereien typischen Auswahl an Backwaren, belegten Brötchen etc. unterscheidet sich Lohner kaum von anderen. Auch die Auswahl an Getränken ist gleich: Kaffee, Tee, Kaltgetränke. Die Brötchen schmecken aber richtig lecker. Hier gibt es einen deutlichen Unterschied zu anderen Bäckereien.

    Im Geschäft gibt es auch ein paar Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen und Genießen einladen. Abgerundet wird alles durch freundliches Personal und ausreichend viele, kostenfreie Parkplätze vor der Tür.

    geschrieben für:

    Cafés / Bäckereien in Ginsheim-Gustavsburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Direkt am Kranzplatz in Wiesbaden, ganz in der Nähe des Kochbrunnens, findet man das "Café del Sol". Der Name irritiert etwas, denn es gibt hier weit mehr als nur Kaffee.

    Die Speisekarte bietet eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken. Besonders aufgefallen ist mir die große Pizza: 1 Meter lang. Schon beeindruckend, wenn man die sieht.

    Von der Inneneinrichtung her ist es außergewöhnlich, das Lokal ist quasi in mehrere Ebenen verteilt. Ein paar Sitzplätze sind zwar ebenerdig, zur Bar, einer Art Lounge-Bereich oder den Toiletten kommt man aber nur über eine Treppe.

    Das Personal ist freundlich und schnell, nur die Preise sind grenzwertig. Das Essen ist zwar gut, aber im Geschmack unterscheidet es sich kaum von Fertigmenüs, so dass ich das Verhältnis zur Leistung durchaus in Frage stelle. Für den fehlenden "Pepp" ziehe ich einen Punkt ab.

    geschrieben für:

    Cafés / Bars und Lounges in Wiesbaden

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Die "Sängerhalle" ist so ziemlich genau das, was der Name vermuten lässt: Eine Halle für Konzerte und Veranstaltungen. Sie bietet eine große Bühne mit Garderobe und Probenraum hinter der Bühne, aber auch einen Probenraum im oberen Stockwerk. Eine Musicalaufführung mit Orchester und Chor (insgesamt ca. 50 Personen) war problemlos möglich ohne dass es hinter den Kulissen eng gewesen wäre.

    Je nach Bestuhlung bietet die Halle Platz für locker 500 Personen.

    Die Toiletten sind zwar im Kellergeschoss, erreichbar über eine Treppe, für Gehbehinderte ist aber auch ein ebenerdiger Raum eingerichtet. Rollstuhlfarer müssen nur wissen, dass sie rechts vom Haupteingang zur Seitentür fahren müssen.

    Im Anbau links ist ein Raum mit Theke, dahinter eine Küche. Für das leibliche Wohl kann also in vollem Umfang gesorgt werden.

    Einziger Minuspunkt ist die Erreichbarkeit: Zwar ist der Regionalbahnhof nur wenige Meter entfernt, Busse und PKW-Parkplätze sind aber eher rar. Dennoch eine tolle Location, die ich absolut empfehlen kann.

    geschrieben für:

    Veranstaltungsräume in Saulheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    hswi @SonjaMuenchen: Das war das Musical "Die 7 Todsünden" von Sebastian W. Wagner: http://bit.ly/2AKonbD
    Ich durfte auch schon bei den ersten Proben -die ebenfalls in der Sängerhalle stattgefunden haben- Mäuschen spielen und Fotos machen :)