Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Gewährleistung scheint für Lidl also nicht zu gelten. Wenn man also einen (in diesem Falle elektronischen) Artikel reklamiert, weil er nicht wie vorgesehen funktioniert, wird man sehr Frech auf den Hersteller verwiesen. Der Hinweis, es besteht eine gesetzliche Gewährleistungspflicht, interessierte die vor Ort zuständige Mitarbeiterin allerdings, um es mit harten Worten zu sagen einen "Scheiß".

    Ich finde es einfach absolut dreist, dass man offenbar so eine Einstellung hat, auf Gesetze zu ... pfeiffen... einfach in der Annahme, da relativ geringer Artikel geht ja vor Gericht ohnehin nichts.

    Passt zum Bild unserer "Wegwerfgesellschaft".

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Nürnberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.