Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Das Personal ist super nett.
    Die Frau vom Geschäftsführer Frau Kehr hat kein Anstand. Rempelt Kunden an und entschuldigt sich nicht.von einer Tageszeit sagen hält sie überhaupt nichts.
    Herr Kehr grüßt mittlerweile. Er hat gelernt.
    Frau Kehr soll sich am Personal ein Beispiel nehmen lg

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Bad Zwesten

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ein golocal Nutzer Das der Chef und seine Frau hochnäsig sind und teilweise die Tageszeit nicht kennen, ist von mehreren Einwohnern schon ausgesagt worden. Man kann nur hoffen, das das Ehepaar wieder auf den Boden der Realität zurückkehrt, spätestens dann wenn in Bischhausen der Rewe-Markt eröffnet wird sich die Situation in Form von Umsatzrückgang von alleine bereinigen. Wettbewerb in Neuental entsteht und das ist gut so. Übrigens gibt es das noch einen sehr gut sortieren Tegutladen den man mit seinen Bioartikel unterstützen muss. Bio bei Rewe sehr selten.
    Ein golocal Nutzer Ob man in der Metzgerei, die im Rewemarkt eingebunden ist empfehlen kann ?
    Ich meine nicht, die Verkäuferinnen tragen nicht zugelassene Ringe an den Fingern (Lebensmittelbranche nicht erlaubt) Handschuhe selten an und wenn ja wird mit den gleichen Gummihandschuhen das Geld kassiert. Beobachtungen zeigen auch, das bei Zigarettenpausen Handschuhe einfach angelassen bleiben. Hier sollte mal das Gesundheitsamt häufiger kontrollieren um die Missstände aufzunehmen, aber so ist das, wenn die nur alle 5 Jahre sich vorankündigen.
    Ein golocal Nutzer Hygiene: Die Verkäuferinnen in der integrierten Bäckerei im Rewemarkt tragen nur in Einzelfälle Handschuhe. Auch diese tragen Ringe an den Fingern und legen das Brot ohne Schutzhandschuhe in die Brotmaschine. Das Brot wird dann in die Plastiktüte mit den Händen eingeschoben und anschließend ohne Handschuhe das Wechselgeld ausgegeben. Es gibt klare Standardvorgaben in der Lebensmittelindustrie. Keiner prüft und kontrolliert. Schulungen und Kontrollen finden von den Geschäftsführern der eingemieteten Geschäfte offensichtlich nicht statt. Was kann man tun: Sprechen Sie die Verkäuferinnen darauf an, dann ändert sich vielleicht etwas. Notfalls das Gesundheitsamt mal einen Hinweis geben

Wir stellen ein