Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (11 von 30)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Für den zweiten Abend unseres Berlin-Wochenendes hatten wir uns für den Italiener „Olio Sale Pepe“ entschieden, an dem wir bereits am Vorabend vorbeigelaufen sind. Von unterwegs hatten wir angerufen und einen Tisch reserviert. Dieser sollte außen gelegen sein.

    Bei Ankunft waren leider alle drei Außentische belegt. Ein Pärchen wurde noch an einen zusätzlich rausgestellten kleinen Tisch umgesetzt, damit der größere für eine Sechser-Personengruppe zur Verfügung stand. Obwohl wir erst drinnen Platz genommen hatten, wurden wir auch gefragt, ob wir noch raus möchten. Auch hier wurden für uns zwei kleine Tische auf dem Gehweg zusammengestellt. Wir saßen zwar neben Autos, dafür aber draußen… ;-)

    Die kalten Getränke wurden schnell serviert: Großes Bier, naturtrüber Apfelsaft, große naturtrübe Apfelschorle. Sehr gut!

    Bei der „Empfehlungskarte“ handelt es sich um handschriftlich notierte Gerichte auf einem Kellnerblock. Sowas hatten wir bis dato auch noch nicht gesehen…

    Wir haben uns für folgende Gerichte entschieden:
    - Lasagne al Forno (Standardkarte)
    - Risotto mit gemischten Pilzen (Empfehlungskarte)
    - Pizza mit Steinpilzen, Speck und Grana Padano (Empfehlungskarte)

    Zur Lasagne wurde kostenfrei noch ein großer Beilagensalat serviert. Danke schön!

    Es ist immer wieder toll, in einem italienischem Restaurant tatsächlich auch italienische Inhaber anzutreffen. In Kassel handelt es sich meist um Inder…

    Dieses kleine italienische Restaurant ist sicher nicht perfekt, erhält von uns aber trotzdem eine Empfehlung!

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Foto vor Ort

    Am ersten Abend unseres Berlin-Wochenendes hatten wir Hunger und Lust auf asiatische Küche. Chinese, Thailänder, Vietnamese, Koreaner? Alles bekannt, also haben wir nach etwas anderem gesucht… siehe da, „indonesische Spezialitäten“ und das nur 350 Meter von unserem Hotel LINDEMANN’S entfernt. Täglich ab 17 Uhr geöffnet.

    Nachdem wir vor Ort die Außenbestuhlung gesehen hatten, wollten wir eigentlich schon wieder gehen. Diese sollte wirklich mal getauscht werden. Wir haben uns aber dann doch entschlossen, hineinzugehen. Bei der Einrichtung wurde viel mit Bambus gearbeitet. Hat uns ein wenig an ein ehemaliges Thai-Restaurant in Kassel erinnert. Lediglich die Tischdecken haben uns vom Stil nicht gefallen, aber vielleicht ist das eben typisch indonesisch?!

    Freundliche Begrüßung durch eine Servicekraft mit der Frage, ob wir reserviert hätten. Hatten wir natürlich nicht, konnten aber trotzdem einen Tisch am Fenster wählen. Die Speisekarte und die bestellten Getränke wurden schnell gebracht.

    Folgende Gerichte haben wir ausgesucht:
    - Lumpia (Hausgemachte Frühlingsrollen mit Fleisch-und Gemüsefüllung) für 4,00 €
    - Mie Goreng (Gebratene Nudeln mit frischem Gemüse, Hühnerspieß und Krupuk) für 8,50 €
    - Bebek Goreng Bumbu Matah nach Bali Art (Ente kross gebraten in balinesiche Matah Gewürze aus Chili und Tomaten) für 10,90 €
    - Bebek Lodeh (Ente kross mit Bambussprossen in Kokosmilchsoße) für 10,90 €

    Ob das Essen nun authentisch indonesisch war, können wir nicht beurteilen. Es hat jedenfalls geschmeckt und die Portionen waren ausreichend. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Unsere Getränke (Bier, Ginger Ale, Bitter Lemon) waren gut gekühlt.

    Fazit: Empfehlenswert!

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich hatte eine Currywurst "Old School" (Madras Curry mit einem kleinen Geheimnis) mit der Stärke "B+" (ca. 50.000 SCU)... das war schon heftig, aber sehr lecker!

    geschrieben für:

    Imbiss / Schnellrestaurants in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Aski72 B+ entspricht ca. 50.000 SCU und "Old School" ist "Madras Curry mit einem kleinen Geheimnis". Weitere Infos findest Du unter http://www.bestworschtintown.de/#produkte
    Aski72 Antwort des Inhabers auf TA: "Vielen Dank für Deinen Besuch und dann bis zur nächsten Worscht mit C "


  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 34 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Vor Besuch der Reichstagskuppel sind wir bei „DIE EINS“ auf Getränke eingekehrt. Es ist sehr schön, bei Sonnenschein und einem kühlen Bier auf die Spree und zum Reichstag blicken zu können. Preise für Getränke sind okay. Die Dame im Service war sehr nett, aber mit der Personenanzahl im Außenbereich etwas überfordert. Innen und auf den Toiletten sah es sehr ordentlich und sauber aus.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Cafés in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    5. von 131 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Wir waren am Sonntag Mittag auf der Terrasse. Die Getränke wurden schnell serviert. Unsere ausgewählten Gerichte:

    92. Räuberfleisch (zwei Schweinekoteletts, eine Scheibe Schweinekamm, eine Scheibe Rinderleber, eine Scheibe Speck und ein Cevapcic mit Pommes frites, Djuvecreis und Salat) für 13,90 €

    104. Balkanleber ((mit Knoblauch) gegrillte Rinderleber und eine Scheibe Speck, mit Pommes frites, Djuvecreis und Salat) für 11,45 €

    372. Omelette von drei Eier (mit Lachsstückchen, neuen Kartoffeln, frischem Spargel und Sauce Hollandaise) – für11,50 €

    Grundsätzlich hat das Essen gut geschmeckt, wobei das Schweinefleisch leider etwas trocken war. Gewünscht war zum Fleisch noch etwas „scharfe Sauce“. Auf Empfehlung wurden in scharfer Sauce eingelegte frische Zwiebeln gereicht… sehr lecker!

    Man kann sagen, dass es sich um eine solide kroatische Küche handelt. Etwas mehr Liebe beim Anrichten der Gerichte würde sicherlich nicht schaden. So erweckt es leider eher den Eindruck „Masse statt Klasse“. Preise-/Leistungsverhältnis ist absolut aber in Ordnung. Ach ja, 0,4er Pils für 3,70 € passt absolut. Einen Sljivovic gab es noch auf’s Haus.

    Wir würden aber sicher nochmal wiederkommen!

    geschrieben für:

    Kroatische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Nettes kleines Café in der recht ruhigen Orthstraße (parallel zur Breite Str., der Hauptstraße in Burg). Gemütliche Inneneinrichtung. Freundlicher und schneller Service. Wir waren nur kurz dort, um ein kleines Frühstück zu uns zu nehmen. Ein Sonderwunsch wurde kostenfrei und problemlos erfüllt. Bei schönem Wetter kann man draußen sicher auch ganz toll sitzen. Wir kommen bei unserem nächsten Fehmarn-Besuch sicher mal wieder!

    geschrieben für:

    Cafés / Frühstück Restaurants in Fehmarn

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Solider und sauberer China-Imbiss. Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Wenig Kitsch, wirkt aber ungemütlich. Suppen lecker, Hühnchen mit Erdnuss-Sauce zu salzig, Hauptgerichte etwas fad im Geschmack.

    Restaurant-Qualität darf man hier nicht erwarten. Die vier Sterne werden für einen "Imbiss" vergeben!

    geschrieben für:

    Imbiss in Vellmar

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Update 06.04.2018: Wir waren heute Abend nochmal als Familie hier. 2x 128, 1x 90 und 1x 128 ohne Beilagen zum Mitnehmen. Service fix und sehr nett. Essen ausgezeichnet. Bewertung um einen Stern erhöht!

    29.03.2018: Wir waren heute (nach ca. einem Jahr) erneut zu einem Event mit ca. 30 Personen im Dilvano. Grundsätzlich muss man sagen, dass das Essen sehr lecker und der Service sehr nett ist. Trotz der bestimmt 20 fast gleichzeitig aufgegebenen Essensbestellungen, der parallelen Abholungen und der nebenbei nicht wenigen Außer-Haus-Lieferungen hat das Dilvano-Team die Sache gut gemeistert.

    Leider gibt es dennoch ein paar kleine Kritikpunkte, die die Wertung um einen Punkt/Stern reduzieren:
    - Das Essen serviert man in der Reihenfolge der Bestellaufnahme, nicht umgekehrt
    - Besorgt euch bitte ein paar Getränkegläser in Reserve
    - Pommes sollten zwar knusprig, aber hell (und etwas gewürzt) sein

    Wir wissen vom ersten Besuch, dass es besser geht!
    Ihr könnt aber trotzdem sicher sein, dass wir wiederkommen…

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Pizza in Oberkaufungen Gemeinde Kaufungen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Freundliche Mitarbeiter und gute Arbeit. Für die Wege gab es Taxi-Gutscheine... klasse!

    geschrieben für:

    Autohäuser in Lohfelden

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Sehr schöne Minigolf-Anlage mit 18 gepflegten Bahnen. Zur Mittagszeit und bei gutem Wetter kann es sich schon mal etwas stauen. Café mit Außenterrasse ist sehr schön. Kuchen, auch wenn ich persönlich da nicht so drauf stehe, sieht lecker aus. Getränke sind gut gekühlt. Wir kommen sicher wieder!

    geschrieben für:

    Golf / Freizeitanlagen in Meeschendorf auf Fehmarn Stadt Fehmarn

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.