Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    10. von 47 Bewertungen


    Leider hat es Yelp mit der Übernahme von Qype innerhalb weniger Tage geschafft, die Verbraucher und auch Geschäftsinhaber zu verprellen. Die Übernahme der Qype Bewertungen läuft über einen ominösen Filter, der ein Eigenleben hat und bei vielen Geschäft alle positiven Bewertungen löscht und nur die negativen übernimmt. Das ist absolut geschäftsschädigend zumal von Yelp keinerlei Abhilfe erfolgt. Als Reaktion kommt dann vom Yelp "support" folgende Antwort:


    "NOV 04, 2013 | 10:38AM PST
    "Hallo,

    ihre Beiträge wurden vollständig übernommen, doch da Sie erst vor kurzem auf Yelp eingetroffen sind erscheinen einige als gefiltert.
    Da unser Beitragsfilter automatisiert ist, können wir einen gefilterten Beitrag nicht manuell wiederherstellen. Der Filter überdenkt seine Entscheidungen anhand verschiedenster Informationen aber ständig neu. Daher kommt es häufig vor, dass Beiträge verschwinden und dann wieder auftauchen während der Filter arbeitet."

    unglaublich, aber wahr!

    geschrieben für:

    Internet in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Berberis Exakt diesselbe E-mail habe ich auch bekommen.
    Toller Support!
    Bei Qype war das anders, da hat man mit echten Menschen telefonieren können. Offensichtlich wurde Ihnen allen gekündigt.
    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    Exlenker Mit ein Grund, warum ich nicht zur Yelp Company geschwenkt bin! Da wären die ganzen Bewertungen nur noch Makulatur!
    PeterJ @Berberis, es gibt bei Yelp jede Menge echte Menschen. In Hamburg sieht man die sogar regelmäßig. Eine golocal-Community-Betreuung hingegen gibt es in Hamburg nicht.
    Darling 234NCM Peter, nö! Wir haben keine CM hier nur für Hamburg. Dafür sind wir auch viel zu klein. Aber unsere Mini-Community ist da und aktiv. Und unsere Deutschland-CM, die ansässig in Berlin ist, war im Juni, als unser erstes, nur als Stammtisch geplantes Treffen zu einem deutschlandweitem Treffen auswuchs, auch dabei.

    Im September war unsere CM auch in Hamburg. Nicht zu einem offiziellen Treffen. Sondern um mit einigen Usern, mit denen sie in regelmäßigem Kontakt steht, über Änderungen zu sprechen.

    Das hatte, um das vorweg zunehmen, nichts mit einem geheimen Treffen zu tun, sondern war einfach eine sehr nette Geste. Denn das wäre auch per PN gegangen. Oder hätte ohne Ankündigung vonstatten gehen können.



    PeterJ @Darling, meine Antwort bezog sich nur auf die Unterstellung von Berberis, dass die "echten" Menschen von Qype allesamt rausgeschmissen worden seien. Ich weiß, dass dem nicht so ist.

    Ich will definitiv auch nicht das Community-Management von golocal kritisieren! Wenn golocal das Budget von Qype oder Yelp hätte, sähe die Community-Betreuung sicherlich ganz anders aus. Sie ist ja schon jetzt im Forum viel präsenter, als es bei Qype oder Yelp der Fall ist/war.

    Berberis Mit echten Menschen meinte ich den Support. Man hat früher tatsächlich auf Emails oder Anrufen mit echten Menschen kommunizieren können. Jetzt sind alle untergetaucht. Wo sind sie hin?
    Was die Mitglieder betrifft, so ist sind Menschen, die nur ab und zu eine Bewertung abgeben nicht erwünscht. Sie werden als Eintagsfliegen bezeichnet und vergrault. Der Ausbau der Community wird vorangetrieben, mit Menschen, die ihren echten Namen preisgeben, also bekannt sind und sich sehr stark für Yelp engagieren. Man versucht eine Art Verein aufzubauen, der die Yelp Philosophie vertritt. Durch die Community findet Kontrolle statt. Das ist soziale Kontrolle. Die Elites und die sehr aktiven Mitglieder, also solche die es werden wollen, quaseln immer nur dasselbe Zeug runter. Das erinnert ein bisschen an Gehirnwäsche. Motor des Ganzen ist die "Wertschätzung" der Mitglieder. Wenn sich Leute treffen um gemeinsame Events zu besuchen und Spass zu haben ist das okay. Wenn eine Philosophie dahintersteckt die überall missioniert wird, dann wird die Sache komisch.
    PeterJ @Berberis, re: "Die Elites und die sehr aktiven Mitglieder, also solche die es werden wollen, quaseln immer nur dasselbe Zeug runter." Beziehst du das auch auf mich (ich bin Ersteres)? Ich denke nicht, dass ich "quassele" - aber die Kritik, die ich an Yelp äußere, ist immer dieselbe, weil sich an den Dingen, die mich bei Yelp stören, nichts ändert.

    Re: "Wenn eine Philosophie dahintersteckt die überall missioniert wird, dann wird die Sache komisch." Welche "Philosophie" steckt angeblich hinter Yelp?

    Berberis Über die Philosophie von Yelp kannst du uns am Besten berichten, denn du bist ja Insider. Ich kann das nur von aussen betrachten und Vermutungen anstellen. Sag du mir, was ist die Philosophie von Yelp?
    PeterJ @Berberis, ich kenne keine. - Noch mal: Beziehst du deine Äußerung über Elite-Mitglied auch auf mich? Quassele ich immer nur dasselbe Zeug runter?
    zigarillopeterle ....die Antwort von "NOV 04, 2013 | 10:38AM PST ist dummes Zeug.Vermutlich lauter Dilettanten am Werk, oder eine Vorgabe aus U.S.A.

    ubier Löschen, löschen, löschen! Kurioserweise hat yelp meine Beiträge aus qype übernommen, obwohl ich sie vorher gelöscht hatte. Also nochmal das Ganze...