Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    68. von 71 Bewertungen


    Ich habe dort zu Möbel Nissing Zeiten bereits eingekauft. Die Beraterin war sehr nett, hilfsbereit und kompetent. Bei meinem Bruder hatten wir damals den Berater (jetzt Hausleiter) zur Seite. Er war unhöflich und abwertend. Ich habe mir vor etwa 3 Monaten die Couchgarnituren angeschaut. Allerdings hatte ich als Berater wieder den "Geschäftsführer" und Hausleiter und genauso wie damals war er unhöflich, abwertend und lustlos. Gestern und davor die Woche hatte ich Herrn Beckkamp als Berater. Ein super, hilfsbereiter Mitarbeiter mit guten Vorschlägen. Gestern konnte der Hausleiter es wieder nicht lassen und stellte mir abwertend die Frage, ob ich mich denn jetzt entschieden hätte. Daraufhin habe ich ihn in "seiner Art" gebeten weiterzugehen. Er meinte er hätte hier „Heimrecht“, so nach dem Motto wer sind sie denn schon. Soll ich das jetzt als rassistisch ansehen oder den Herrn als den großen unhöflichen Hausleiter vielmehr noch als Geschäftsleiter ansehen, der wahrscheinlich bei Menschen mit Migrationshintergrund einfach voreingenommen ist. Als Hausleiter hätte ich mir auch wie davor die Male mehr Kompetenz und Freundlichkeit gewünscht. Jetzt habe ich eine moderne, schöne und vor allem das Wichtigste von der Größe passende Sitzgruppe ausgesucht, wo ich mir die Frage stelle, ob ich sie dort kaufe und auch tatsächlich das Möbelhaus weiterempfehlen würde. Mehr Freundlichkeit würde ich mir von dem großen „CHEF“ wünschen. Andernfalls habe ich mein Beruf verfehlt.

    geschrieben für:

    Möbel / Betten in Hamm in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.