Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Der Nailys Club ist eigentlich einer der üblichen Fingernagelstudios die es wie Sand am Meer gibt.
    Betrieben von einer asiatischen Crew was ja nun auch nicht neu ist. Während die Mitarbeiter eher cool und entspannt auftreten ist die Chefin ein umtriebiges, manchmal hektisch wirkendes, fleißiges Persönchen. ChefInnen dürfen das, grade in solchen Zeiten. Mich persönlich stört das umtriebige Auftreten nicht. Im Gegenteil, ich möchte nur von ihr verschönert werden da ich fest stellte das sie nicht umsonst Chefin ist. Sie kanns am besten und am schnellsten. Bei allen Mitarbeitern tat es schon mal ein kleines bisschen weh. Das Abschleifen der alten Schichten der Gelnägel ist wirklich eine Sisyphusarbeit und wenn es zu warm wird merkt man das halt.

    Ich lasse meine Hände alle zwei Wochen verwöhnen was ziemlich oft ist. Immerhin kostet es ab 32 Euro (Grundbehandlung) aufwärts. Für Neuauflage ist man schon bei 50 Euro. Hinzu kommen dann ggf. Designs die pro Finger zu Buche schlagen.
    Manchmal gönne ich mir für zwei Finger ein Design. Bis dato war das immer sehr gelungen und die Mehrkosten wert. Das Bonussystem erfreut mit fünf Euro Nachlass bei Fünf Stempeln den Geldbeutel.

    Die Chefin selbst *schenkt* schon mal ein Design, einfach so, für einen Finger. Da sie immer kreative Ideen hat lasse ich mich meist überraschen.

    Mittlerweile bietet das Studio neben Nagel-und Fußpflege auch kosmetische Behandlungen wie zB Wimpernverlängerung und dergleichen an.

    Der Laden selbst ist sehr hell und chillig eingerichtet, liegt in Blickrichtung zum Eingang des W1 und wenn man Glück hat gibt es sogar ein TV Angebot. Erfreulicherweise spricht die Chefin recht gut Deutsch sodass ich gelegentlich einen Smalltalk bevorzuge.

    geschrieben für:

    Maniküre / Fingernagelstudios in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 24 Kommentare anzeigen
    FalkdS Glückwunsch zum Wochenkrönchen, auch wenn ich (und erfreulicherweise auch meine sehr selbstbewusste Frau!) absolut kein Fan solcher Fingernägel bin.
    Sanne_aus_HH Zum Glück haben Fingernägel nichts mit Selbstbewusstsein sondern mit ästhetischen Ansprüchen zu tun . Vielen Dank jedenfalls für die Glückwünsche
    Sedina Ich gratuliere auch sehr herzlich und denke, dass es nicht nur um ästhetische Ansprüche geht, sondern auch um die typisch weibliche Eigenart, auch mal die Krallen auszufahren ;-)))
    Sedina Ein hundsmiserabler Zustand der Fingernägel repräsentiert den richtigen Kerl, den wahren Helden der Arbeit, liebe Tikae!
    FalkdS Naja, ich stehe eher nicht auf ungepflegte Fingernägel. Von meiner Frau weiß ich, dass das für sie ein Ausschlusskriterium ist….
    Tikae @Sedina: ich checke das eher über die Kontoauszüge, nicht über den Verschleiß der Nägel;-)
    Sedina Genau, "Some like it Hot" lief gerade wieder in den Dritten.
    Da wird ein Millionär mit Yacht ohne besondere Beachtung der Fingernägel "geangelt" ;-)))
    Konzentrat @Tikae, du siedelst die Ansprüche hoch an, vonwegen Männer und Maniküre.
    Gelegentlich denke ich bei Begegnungen im öffentlichen Raum ( mit Abstand, versteht sich ), sich wieder mal waschen wäre für manchen Mann schon ein großer Schritt zur Vermenschlichung.

  2. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Nette Menschen, feines Eis, originelle Ideen wie zB Leberwursteis... denn auch an die vierbeinigen Freunde wird hier gedacht.
    Die Auswahl ist (noch) überschaubar und umfasst Klassiker wie Erdbeere, Schoko, Nuss usw. und eben auch besondere Sorten. Das auch hier die Kugeln 1,20 Euronen kosten nimmt man gerne hin. Mittlerweile sind das ja die üblichen Preise für den eisigen Gaumenschmaus.

    Das junge Inhaberpaar hat hier sehr gekonnt und mit viel Fleiß und Ahnung einen runter gekommenen Kiosk mit entsprechender Klientel in ein kleines Schmuckkästchen verwandelt. Klein aber oho mit ein paar Tischen innen und mittlerweile auch außen und definitiv eine Aufwertung der ganzen Ecke.
    Wer hier Eis zu Stoßzeiten möchte sollte etwas Geduld mitbringen. Die Wartezeiten können durchaus mal länger werden. Auch wenn derweil schon eine weitere Aushilfskraft den schnell entschlossenen zu ihrem Eis verhilft. Soll heißen, wer schon weiß was gewünscht wird darf am Extraschalter vorsprechen.

    Ich selbst kann bereits die dunkle Schokolade, das APFELSTRUDELEIS, Nuss und helle Schokolade empfehlen und die (vegane) Bubbelwaffel erfüllt die Umgebungsluft wie ein Süßwarenladen und erinnert mich an Kirmespopcorn und Zuckerwatte.

    geschrieben für:

    Eiscafés / Cafés in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Hier schmeckt es immer. Auf der äußerst umfangreichen Karte ist für jeden was vorhanden, vom Schnitzel über Steak und Fisch bis zu Spezialitäten vom Grill und aus dem Ofen. Und natürlich gibt's leckeres Dessert wie zB griechischer Joghurt mit Honig und Nüssen, ein Genuss!
    Das Personal ist distanziert und ausgesprochen freundlich, charmant und schon lange dabei was für das Lokal spricht. Offenbar hat man auch Corona gut überstanden.
    Die Preise für die überaus großzügig bemessenen Speisen halte ich für äußerst moderat und der schattige Gastgarten ist eine Einladung.
    Die Lage ist zentral am Straßburger Platz und gut mit der Linie 23 zu erreichen

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.