Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Grundsätzlich gibt es Schüler, die sich schwer tun und eine sehr große Anzahl an Fahrstunden benötigen. Aber nachdem meine Angehörige in dieser Fahrschule weit über 100 Stunden absolviert hatte und auch schon einmal durch die praktische Prüfung gefallen war, hatte ich das Gefühl, jetzt doch mal mitfahren zu müssen. Nach mehreren Fahrstunden als Beifahrer mit dem Fahrlehrer und meiner Angehörigen hatte ich den Eindruck, dass es nicht an der Schülerin lag. Nach meinem subjektiven Empfinden herrschte die ganze Zeit eine unterschwellig aggressive Atmosphäre, die einen Lernerfolg zumindest bei sensiblen Personen sehr schwierig macht. Jedenfalls kann ich mich an keinerlei positive, aufmunternde Worte des Fahrlehrers erinnern, und die sind für manche verunsicherte Fahrschülerinnen vielleicht doch von Wichtigkeit. Ich hatte diesen Mangel an Sensibilität und Einfühlungsvermögen eigentlich nicht erwartet und deshalb im Internet recherchiert, ob es in der Vergangenheit auch andere Schüler mit ähnlichen Erfahrungen gab. Fündig wurde ich unter anderem bei "Golocal" mit der Bewertung von "Mitzuko" zur Fahrschule Reichenberger, wo er als Fahrlehrer tätig war und evtl. nebenberuflich auch noch ist. Fazit: Wer zum Erzielen guter Lerneffekte auch mal angebrüllt werden möchte, der ist hier richtig und ebenso, wer einen persönlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten will, indem er einer sehr großen Anzahl an Fahrstunden zustimmt. Eine Garantie für das Bestehen der Fahrprüfung bekommt man sicher in keiner Fahrschule, aber nach dem zweiten Durchfall ist es vielleicht prinzipiell sinnvoll, es so zu machen wie wir und zu einer anderen Fahrschule zu wechseln.

    geschrieben für:

    Fahrschulen in Karlsruhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Vor dem Restaurant befindet sich ein großer Parkplatz, was schon mal sehr praktisch ist, da man eigentlich nur mit dem Auto hierher kommen kann. Dann ein schönes, geräumiges Restaurant und somit ausreichend Abstand zwischen den Tischen, was ich persönlich als angenehm empfand. Alles sehr sauber. Es gibt auch eine große Terrasse, die wir jetzt im Winter natürlich nicht benutzen konnten. Die Bedienung ist ausgesprochen freundlich und aufmerksam. Auf der Speisekarte findet man jugoslawische und mediterrane Spezialitäten zu einem guten Preis - Leistungsverhältnis. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt. Einziger kleiner Punkt zum Meckern: auf der Homepage des Restaurants ist nicht die aktuelle Speisekarte eingescannt, so dass ich die Lammhaxe, die ich mir vorher eigentlich ausgesucht hatte, leider nicht bekam. Ansonsten aber alles Bestens.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Mediterrane Restaurants in Karlsruhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Inhaber - Koch ist ein Genie am Wok, und es ist eine Freude, ihm bei der Arbeit zuzusehen. Seit über zehn Jahren holen wir immer wieder mal unser Mittag- oder Abendessen von hier nach Hause und sind noch nie enttäuscht worden. Besonders lecker ist die Spezialität S2 Chow San Sien mit verschiedenen Fleischsorten. Unbedingt mal probieren !

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants in Karlsruhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.


Independent Advisor 
Standard Benutzerfoto
Edler