Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (172 von 610)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Kommt man am Bahnhof in München an, zieht es einen magisch in Richtung Rubenbauer Genusswelten, denn die einzelnen Stände sind hier sehr ansprechend gestaltet und bereits fertigen Produkte sind appetitlich drappiert. Rubenbauer selbst betitelt die Produkte mit kulinarischen Köstlichkeiten, was ich nun teilweise wirklich sehr übertrieben finde.
    Preis/Leistung passt meiner Meinung nach also nicht so ganz.
    Direkt vorne am Hallengang zieht es wie Hechtsuppe, aber geht man in den inneren Bereich, findet man Stehtische und ein par Sitzgelegenheiten.
    Klar, es geht viel besser, aber ich habe auch schon sehr viel schlechter gegessen.
    Was bekommt man hier alles?
    An diversen Ständen: Pizza, Döner, Sandwiches, Sushi, Fisch, Pommes, Hendl und diverse Backwaren.
    Außerdem gibt es zwei Restaurantbereiche, die L'Osteria und hinten im Foodbereich das Restaurant Rubenbauer.
    Und wer vergessen hat einzukaufen, kann hier rund um die Uhr im kleinen Shop (direkt beim Ausgang Bayerstraße) seine Vorräte auffüllen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Kulturbeauftragte Wenn ich ehrlich sein soll, war es mir dort (vor Corona) viel zu laut gewesen. Bei den Preisen waren auch wir nicht bereit diese zu "akzeptieren". Kannst du dennoch einen von den Ständen ggf. empfehlen?!
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    02 Check ..
    Rubenbauer hat nicht nur Locations im Bahnhof. Wenn ich mich nicht verzählt habe sind es 9 im Bahnhof.


    Zu teuer?
    Nein, nur gehoben.

    Die Läden sind optisch der "Hammer". Nur die Qualität des Essens stimmt in keinem der 9 Locations.

    Und im Bahnhof Essen , das wäre auch noch zu überlegen. Da gibt es z. B. Bratwürste aber keine "Rundstück" / Brötchen / Semmeln dazu. Leider sind die öfter mal aus.

    Wer aber starken Hunger hat, bekommt hier Essen was satt macht. Wer sich auskennt geht aber woanders hin.
    SonjaMuenchen Sagen wir mal so, ich gehe nicht nach München in den Hauptbahnhof, um dort essen zu gehen.
    Es ist eher dann nur ein Snack, weil ich z.B. zu früh am Bahnhof bin um jemanden abzuholen oder der Zug meines Besuches Verspätung hat.
    Oder früher, wenn ich selbst mit dem Zug gefahren bin und ich natürlich vergessen habe, mir etwas von daheim mitzunehmen.
    02 Check ..
    Verstehe. Ja, das tun Münchner.

    Es gibt zwei Stände wo man eine belegte Semmel oder so bekommt. Die sind ganz anständig und schmecken auch. Einen Becher Bier, Radler, Spezi oder Limo kann man sich auch kaufen, muss aber gehobene Preise bezahlen!


  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Viel Wasser ist die Isar heruntergeflossen, wo wir das letzte Mal bei King Wok bestellt haben.
    Auch wenn wir damals nicht erneut dort bestellen wollten, nach so vielen Jahren haben wir dem Lieferdienst dann doch nochmal eine Chance geben wollen.

    Die Bestellung haben wir über Lieferando aufgegeben.
    Das Essen kam 20 Minuten später als angekündigt, was gerade noch akzeptabel ist.

    Sushi mit Lachs (ok, auch wenn ich den Reis nicht so perfekt fand)
    Die chinesische Frühlingsrolle war ok
    Das Hühnchen in Currysauce – mit 9,50 € war es zwar eine gute Portion, aber das Huhn hat etwas „gehuhnelt“.
    Die gebratenen Nudeln vegetarisch waren ok, mussten wir nur noch etwas Sojasauce dazu geben.
    Insgesamt 3 Sterne, leider nicht mehr.

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants in Unterföhring

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    atlas - edelste Weine und Feinkost.
    So liest man es auf den Hinweisschildern im Euro-Industriepark.
    Verlockend klingt es allemal, auch wenn ich eher immer das Gefühl hatte, dass ich als Zielpublikum damit nicht angesprochen bin.
    Lange hatte ich es vor, dieses Feinkostgeschäft aufzusuchen und heute endlich mal den Weg gefunden.
    Fährt man auf den großen Hof, den sich hier einige Firmen teilen, glaubt man kaum, dass man richtig ist.
    Aber doch, dort erkenne ich das Logo.
    Nicht sehr einladend wirkt es von außen und leider auch nicht von innen.
    Es sieht alles sehr nach Hinterhoflager aus.
    Allerdings merkt man gleich beim betreten des Ladens, dass es sich hier um einen kleinen Supermarkt handelt. So wie es spezielle italienische und türkische Supermärkte gibt, konzentriert sich hier alles auf die griechische Küche (die natürlich gewisse Ähnlichkeit zur türkischen Küche hat).
    Für den Wein und Öl und jede Menge Lebensmittel in Gläsern und Dosen.
    Zudem Tiefkühlschränke mit z.B. Riesengarnelen und Fertigprodukten (gefüllte Blätterteigschnecken usw.).
    Einige frische Theken sind komplett leer gewesen, wobei ich allerdings nicht sagen kann ob das nur heute so war oder ob das immer so ist.
    Frisch abgepackt gab es nur süße Backwaren.

    Der Liebhaber der griechischen Küche hier sicherlich die eine oder andere Zutat, einen Großteil der Produkte finde ich aber auch in jedem größeren Supermarkt in der entsprechenden Abteilung, wenn auch von anderen Herstellern.
    So richtig viel Edles oder Feinkost habe ich leider nicht gesehen.
    Insgesamt würde ich hier eher den Stempel "griechischer Supermarkt" drauf setzen.
    Was ja grundsätzlich eine gute Sache ist.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Großhandel in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Den Tasty Wok & Sushi kenne ich nun schon ein paar Jahre.
    Da es in der Umgebung doch recht viele asiatische Bringdienste gibt, wechseln wir ganz gerne mal

    Wenn wir bestellen, dann in der Regel über Lieferando.
    Die Lieferung erfolgt meistens in der angekündigten Zeit und ist zwar nicht richtig heiß, aber mehr als lauwarm. 2x hatten wir auch schon das Glück, dass es deutlich schneller ging.

    Insgesamt ist das Essen ok, ich bestelle gerne die chinesische Frühlingsrolle. Die schmeckt noch genau so, wie ich sie als Kind bei unserem Chinesen im Ort bekommen habe.

    Die vegetarischen Hauptgerichte liegen bei 9,90 €, alles mit Fleisch und Meeresfrüchten geht dann schon deutlich in die Höhe.
    Preis/Qualität/Leistung passt hier nicht ganz.

    geschrieben für:

    Essensbringdienste in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Name Imbiss Oase erweckt hier eine falsche Vorstellung. Orient Imbiss trifft es viel besser.
    Der Mann hinter der Theke hatte keinem besonders guten Tag, denn die Freundlichkeit hat komplett gefehlt.

    Die Auslage sieht ganz ok aus, aber es wird schnell klar, dass hier nichts warm, geschweige denn heiß ist.
    Es muss also alles aufgewärmt werden.
    Ist ja grundsätzlich auch nicht schlimm, wenn die Sigara Börek und Zucchinipuffer anschließend nicht gummiartig und weich sind, denn man erwartet sie knusprig.
    Der Dürum war ok.
    Positiv zu bemerken: Es gibt ein paar Sitzgelegenheiten und alles machte einen recht sauberen Eindruck.

    Insgesamt 2,5 Sterne, aufgerundet 3.
    Aber wir werden hier nicht nochmals etwas essen.

    geschrieben für:

    Imbiss / Türkische Restaurants in Germering

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Donuts kann man schon seit einiger Zeit online bestellen und diese werden dann per Post geliefert. Unter normalen Umständen käme das für uns nicht infrage, aber während des Lockdowns hat sich ein Geburtstagskind bei uns im Hause ein paar Donuts gewünscht und da kann man schon mal eine Ausnahme machen.

    Bestellen konnte man damals noch individuell (wir hatten z.B. 9 Stück), jetzt kann man die Donuts nur noch in Boxen bestellen, also 6 oder 12 Stück.

    Mindestbestellwert sind 20,00 €
    Versandkosten liegen bei 4,95 €
    Ab 40,00 € erfolgt die Lieferung ohne Versandkosten.

    Ich weiß nicht, ob es sich geändert hat, aber damals ist die Lieferung nicht mit einem bekannten Versandunternehmen erfolgt. Die Lieferung kam am angekündigten Tag, aber erst am späten Abend, was ich nicht in Ordnung fand.
    Unnütze zusätzliche Kartonverpackung hat mich auch etwas geärgert.

    Geschmack und Qualität sind so gewesen, wie man es kennt - also ganz ok.

    Nochmals bestellen würde ich aber nicht.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    17.08.2021 Mittags mitten in Sonneberg.
    Viele Lokale haben geschlossen, aber das Fenster bei Bratwurst Frank ist offen. Und genau das war unser Wunsch: Eine Thüringer Bratwurst vom Grill.
    Die Bratwurst war ganz gut (wir haben sie als Currywurst genossen) und mit 4 € für 2 Stück plus Semmel (sehr klein, hat mich aber nicht gestört) fand ich sie preislich auch angemessen.
    Softgetränke 1,50 €.
    Etwas freundlicher hätte ich mir den Herrn am Grill gewünscht.
    Bei Stammkunden war er etwas aufgeschlossener, ansonsten leider recht mürrisch.
    Auf ein Grüß Gott, Lob für die Bratwurst und später ein Danke und Ciao kam wirklich keine Reaktion.
    Dabei bedarf es doch echt nicht viel und schon wären es 4 Sterne gewesen.
    So aber nur 3,4 Sterne.

    geschrieben für:

    Imbiss in Sonneberg in Thüringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    SonjaMuenchen @Kulturbeauftragte Er sollte zu allen Gästen nett sein, nicht nur zu den Stammgästen. Und 300 km entfernt, da ergibt es sich eh nicht so oft


  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Diese Apotheke liegt nicht in meiner Wohngegend und wird daher nur dann mal aufgesucht, wenn sie Notdienst hat.

    Die Abwicklung erfolgt am kleinen Fenster.
    Bei 2 Besuchen war die Laune der Person (zwei unterschiedliche) hinter dem Fenster leicht genervt, fast unfreundlich.
    Aber Produktempfehlungen wurden doch ausgesprochen.

    Preislich erschienen mir die verkauften Artikel völlig in Ordnung.

    Parkplatzsituation ist sehr schlecht, dafür aber sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
    U-Bahn-Haltestekke Dietlindenstraße oder Bushaltestelle Ungererstraße sind direkt vor der Tüt.

    geschrieben für:

    Apotheken in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Unsere Gemüsepflanzen haben wir uns dieses Jahr beim Schamberger geholt.
    .
    Preislich und qualitativ fanden wir sie gut und die, die was geworden sind, sind auch geschmacklich gut gewesen.

    Einen Sack Pflanzerde haben wir auch mitgenommen und sogar den teureren. Ob es nun an der Erde lag oder einfach ein dummer Zufall war: Alles, was wir mit dieser Erde angepflanzt hatten, war von Micro-Fliegen befallen. Und das Gemüse, wo wir unsere übliche Erde verwendet haben, war einwandfrei.

    Ansonsten muss man sagen, dass die Damen auf dem Hof, trotz des Trubels an dem sonnigen und warmen Samstag, sehr gelassen geblieben sind.
    Der Hof machte auch einen guten Eindruck und ich würde das kommende Jahr auch wieder einen Versuch starten.

    geschrieben für:

    Obst und Gemüse in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Die Erwartungshaltung bei diesem Lieferservice war groß, denn gerade wenn es um die vietnamesische Küche geht, möchte ich die Leichtigkeit, frische Produkte und Kräuter und tollen Geschmack sofort sehen und schmecken.

    Die Saté-Spieße sind zwar frittiert gewesen und sahen etwas trocken aus, aber sind trotzdem nicht schlecht gewesen. Aber LEIDER haben sie vergessen die Erdnuss-Sauce zu liefern. Schade, denn die ist natürlich bei dem Gericht das A und O.
    Bo La Lot haben mir gut geschmeckt, aber es sollten 8 Stück sein, waren aber nur 6.
    Knusprige Wantan: Füllung geschmacklich nicht schlecht, aber viel zu wenig Füllung und somit war der frittierte Teig geschmacklich sehr im Vordergrund.
    Auf Wunsch konnten wir beim Hühnchen die knusprige Variante wählen. Die Portion fand ich aber eher übersichtlich, geschmacklich aber ok.
    Erdnuss-Sauce auch ok.
    Sehr positiv: Bei diesem Gericht wurde alles getrennt geliefert. Dass es mehr Verpackungsmüll ist, muss man dann billigend in Kauf nehmen.
    Die Pho Bo war ok.

    Insgesamt ist also noch etwas Luft nach oben.
    Leider nur 2,5 Sterne, die ich aber aufrunde.

    geschrieben für:

    Essensbringdienste / Asiatische Restaurants in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    FalkdS Die vietnamesische Küche mag ich auch.
    Liefern die heute zu Coronazeiten auch noch?