Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    32. von 56 Bewertungen


    Sehr geehrte Herren Polster und Pohl,

    Anlässlich des 80.Geburtstages meiner Mutter hatte ich die Reise, in ihre Geburtsstadt Danzig, vom 09.09.18-12.09.18 für meine Mutter, meine Tochter und mich nach Danzig über Ihr Reisebüro am Hallmarkt in Halle gebucht.
    Der Aufbau der Reise/Reisepunkte (Führungen Danzig, Marienburg, Sopot) und die Zeitfenster für freie Verfügung passten sehr gut die 4 Tage. Eine (fast) perfekte Reise, eben nur fast.

    1. der Fahrstil des Busfahrers war schon bedenklich. Ein ständiges beschleunigen und abruptes Abbremsen und zu dichtes Auffahren auf allen Fahrten verlangten dem Magen einiges ab. Dazu eine gewisse Unfreundlichkeit. Das hat meine Mutter, die fast jährlich mit Ihnen (P&P) nach Österreich fährt, so noch nicht erlebt.

    2. als Aufgabe eines Reiseleiters verstehe ich, Ansprechpartner und Koordinator der Gruppe zu sein. Außer der Bekanntgabe der Zeit wann es Frühstück gibt, die Abreise und nuschelige Vorlesungen im Bus zu bestimmten Orten hätte ich von einem Akademiker mehr erwartet.

    3. das angepriesene Essen (im Programm enthalten) am 11.09.18 für einen stolzen Preis von 29 (!?) Euro pro Person war mehr als enttäuschend. Es war von einem traditionellen Menü weit entfernt. Eine Hühnersuppe ohne Salz, versalzenes Kraut, durchwachsenes Fleisch und ein Stück Apfelkuchen zum Schluss. Es gab keine Speisekarte und zum Menü konnte im Vorfeld keiner etwas sagen. Massenabfertigung mit Kellnern im Rücken die darauf warteten das Geschirr schnell abzuräumen und den nächsten Gang zu servieren. Das alles binnen ca. 45 Minuten.
    Was machen die Gäste mit einer Lebensmittelunverträglichkeit oder Vegetarier? Hier konnte niemand eine Aussage machen. Die wären an diesem Abend wohl leer ausgegangen.

    Diese Bewertung wird auch in den sozialen Netzwerken veröffentlicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Steps, Oliver

    geschrieben für:

    Reisebüros in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    saerdnA Das Leerzeichen dient der Abgrenzung von Wörtern oder anderen Informationen innerhalb eines zusammenhängenden Fließtextes. Man erhält ein Leerzeichen auf der Schreibmaschine und der Computertastatur durch Betätigen der Leertaste, der größten Taste unten auf der normalen Standardtastatur. ...