Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (21 von 125)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 5 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Einfach Idyllisch!
    Das als Portugiesische Restaurant "abgestempelte" Restaurant hat nicht nur Stockbrot und Fisch zu bieten wie man es von der Portugiesischen Küche kennt.
    Erstmal muss man betohnen, dass es sich hierbei um ein familiäres exklusives Spitzenrestaurant handelt.
    Es ist wirklich ein tolles Erlebnis hier zu speisen.
    Man bekommt die Gerichte des Tages vorgelesen und erklärt. Man wird sehr freundlich begrüßt, allgemein ist das Verhältnis zwischen den Betreibern des Restaurants und der Gäste sehr eng.
    Hier wird man empfangen als würde man sich Jahre lang kennen.
    Man merkt sofort das die Nähe und Zufriedenheit der Gäste den Restaurantbetreibern sehr am Herzen liegt.
    Man wird höchstpersönlich von Ihr bedient und bekommt eine herzerweichende Freundlichkeit zu bieten, die ich in dieser Form noch niergendswo erfahren habe!
    Auch der Koch, der Restaurantbetreiber, kommt nach Ende Schicht und fragt jeden Gast ob alles geschmeckt hat.
    Und NATÜRLICH schmeckt es hier herrvorrangend, nicht umsonst gebe ich hier liebend gerne die volle Anzahl an Sternen.
    Ich habe ein Lammrisotto gegessen, welches mir bis heute noch in in Erinnerung auf meiner Zunge geblieben ist!! :)))
    Und was noch viel viel viel viel viel viel viel viel viel viel mehr zu empfehlen und anzupreisen ist, (und das ist schon sehr schwer, hier hebt sich kein Gericht weder vom Geschmack noch von der Frische und Qualität vom anderen ab alles ist wirklich schmackhaft), ist das hausgemachte Eis.
    Ich hatte und das ist nicht übertrieben Tränen in den Augen.

    Ich habe noch nie in meinem ganzen Leben ein solches Eis gegessen!
    Vanille mit Pienenkerne,
    Baileys mit Schokolade,
    und ein Himmber-Waldfruchtsorbee,
    diese drei Sorten haben mich verzaubert!
    Ich kanns auch garnicht beschreiben, ich versuch's garnicht erst, man muss es probieren.

    Das Restaurant scheint von Außen recht unscheinbar, es ist an einer Ecke gelegen an einer Hauptstraße direkt gegenüber kann man auf einem Firmengelände parken, dies wurde mir gesagt nachdem ich bei meinem ersten Besuch irgendwo in einer Wohnhaussiedlung geparkt hatte, weil ich mich nicht getraut hatte einfach auf so ein Gelände zu fahren. Doch tut's! Dann ist der Weg bis zum genießerischen Portugiesen nur 50 Meter, umso weniger Zeit verliert man bis zum Schlemmen!! :))

    Auch zu Empfehlen ist der Tapasteller mit Sardellen!
    So idyllisch und mediteran.
    Mir fällt so viel ein!
    Einfach ausprobieren.
    Die Preise sind natürlich der Exklusivität angepasst und angemessen!
    Tolles Restaurant, tolle Menschen, tolles Erlebnis und EINZIGARTIGES EIS!
    Aufjedenfall Platz für den Nachtisch lassen!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Portugiesische Restaurants in Mülheim an der Ruhr

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen


  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Der Averdunkshof ist bestimmt vorallem für die jenigen die gerne Radtouren machen ein guter Ort um gemütlich essen gehen zu können.
    Aber auch so ist es dort sehr sehr sehr schön.
    Schon früher bin ich gerne mit meinen Eltern dort essen gegangen, aus dem Grund weil es dort einen großen Abenteuerspielplatz gibt,
    mit einer riesen Rutsche und einem Klettergerüst, einer Wippe, einem Trampolin und noch mehr.
    Die Atmosphere im Restaurant ist sehr schön, alles ist schlicht gehalten, und weil der Averdunkshof früher ein Bauernhof war,
    ist das Restaurant im typischem Bauernstil und mit dem kleinem Ofen den es dort gibt, fühlt man sich erstrecht total wohl.
    Der Averdunkshof bietet demnächst ein Weckmänner essen an, solche kleine Jahreszeiten gerechte Angebote bzw. Events gibt es häufig.
    Zwei mal im Jahr, bietet die Küche in der Metro ( Krefeld) kleine Häppchen an zum anlocken :)
    Bei mir hat's geklappt!
    Das Essen vor Ort ist wirklich köstlich, die Portionen sind groß man wird immer mehr als Satt, und da der Chef selber kocht, merkt man wirklich
    dass es ihm am Herzen liegt seine Kunden mit richtig leckeren Gerichten zu bekochen.
    Dieses Jahr zur Adventzeit veranstaltet der Averdunkshof auch einen kleinen Adventsmarkt, mit mehreren Details kann ich leider nicht dienen,
    ich muss mich selbst noch erkundigen wann dieser genau statt findet.
    Ich kann das Restaurant nur empfehlen, vorallem im Sommer ist es ein guter Ort um essen zu gehen.

    Ps: Wenn man von weit her kommt, und ein Navigationsgerät sucht sollte man nicht Averdunksweg eingeben sondern, Weserstraße, ohne Hausnummer !!
    Das führt sie dann direkt zum Averdunkshof.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Neukirchen Stadt Neukirchen-Vluyn

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Juliane Hi Lisa24! Was hat denn die Küche in der Metro mit diesem Lokal zu tun? Versteh ich nicht ...
    Lisa24 Und zwar, meine ich damit dass dort die Köche des Averdunkshof's sich für die Kunden der Metro in ihre Küchenkluft werfen und vor Ort kleine Häpchen anbieten von dem Essen, was sie im Averdunkshof auf der Speisekarte anbieten.


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Der Ferienhof Junkern Beel ist ein beliebter Ausflugsort von Lehrern der UNESCO-Schule aus Kamp-Lintfort, regelmäßig verbringen dort Schulkassen meiner Schule ihre Klassenfahrten,
    auch ich war schon mit meiner Klasse vor 4 Jahren dort, und weil's schon schön war kann ich mich noch an viele Einzelheiten erinnern.
    Der Ferienhof, hat bestimmt 100 Pferde, am Anreisetag wurden uns Pferde praktisch auf den Leib geschneidert.Das Auswahlverfahren lief so ab, das immer wirklich nur ein Schüler die Halle mit den Pferden betreten durfte und der Hofleiter, dieser hat dann, was sich jetzt komisch an hört, jedem nach Gefühl ein für ihn passendes Pferd ausgewählt.
    Er meinte damals das die Pferde sich seinen Reiter aussuchen, nicht andersrum und er das fühlen würde.
    Mit unseren Pferden durften wir dann erst in der Halle hintereinander traben, und uns wurde gesagt wie man mit den Pferden umgeht und wie man auf ihnen Sitzt
    Täglich wurde dann mit den Pferden ausgeritten, allerdings OHNE Sattel !!!
    Ein beliebter Ausflugsort war der Biebersee.
    Auch entlang mehreren Flüssen sind wir geritten.
    Einen Abend wurde für uns eine Planwagenfahrt organisiert, wir sind dann zu einem Wildgelände gefahren, auf dem sich mehrere Pferde frei bewegen können.
    Danach haben wir Abends an einem Lagerfeuer Stockbrot gegessen und auch Lieder gesungen.
    Die Zimmer in denen wir untergebracht wurden, waren mit Hochbetten, einem Schrank für 6 Personen und einem Waschbecken ausgestattet.
    Auch einen Tisch und einen kleinen Balkon hatten wir.
    Duschen und Toiletten befanden sich auf dem Gang.
    Schülerklassen werden hier nach Jungen und Mädchen aufgeteilt, da gabs das Haus der Mädchen und das Haus der Jungen.
    Zusetztlich konnte man noch auf dem Spielplatz toben oder auf dem Fußballplatz Fußball spielen gehen.
    Außer Pferde gibt es auf Junkern Beel auch Esel,Ziegen,Meerschweinchen und viele Hunde, oft auch kleine Babyhunde, mit denen durften wir spielen und Kuscheln.


    Wer sich über die Preise informieren möchte, oder nach noch weiteren Informationen suchen möchte, für den gibt es hier die Hompage :
    www.ferienhof-junkern-beel.de

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 8 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Wer in Friedrichskoog wohnt der liebt sie!
    Wer in Friedrichskoog Urlaub macht, sollte sie auf jeden fall lieben lernen!
    Ein Besuch bei der Seehundstation ist ein muss.
    Die Seehundstation ist eine Zuchtstation für Seehunde und Kegelrobben, der auch einen kleinen Souvenir-Shop bestitzt.
    Die Zuchtstation selber ist nicht nur dafür da um sich die süßen Tierchen angucken zu können, hier können vorallem Kinder etwas über die Robben erfahren, wie sie leben, wo sie normalerweise leben, was sie futtern und wie stark diese vom Aussterben bedroht sind.
    Im Außenbereich befindet sich ein großes Becken, diesen kann man auch, wenn man eine Treppe hinunter geht aus einer tiefer gelegenden Perspektive sehen, und die Robben im Wasser beim tauchen zu sehen.
    Dazu gibt es draußen noch eine aus Plastik nachgebaute Robbe, in denen die Kinder auch reinklettern können um dort die Robbe von ihnen zu studieren zu können.
    Dann gibt es noch in den Häusern lehrreiche Poster und Dia-Shows ebenso können Kinder dort mit Puzzeln und Malbüchern spielerisch etwas über die Robben lernen.
    Eine Robbenfütterungs-Show gibt es 3mal am Tag.
    Erwachse zahlen 5€, Kinder bis 16 Jahren 3,50

    März-Oktober täglich von 9.00-18.00Uhr
    November-Februar täglich von 9.00-16.00Uhr

    geschrieben für:

    Tierzucht in Friedrichskoog

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 33 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    An dieses " Abenteuerland" ,ich selbst würde es als ein Freizeitpark bezeichnen ( vergleichbar mit Movie Park oder Phantasialand, für die, die noch wie was vom Furt Fun im Sauerland gehört haben) kann ich mich nur zuuuuu gut erinnern.
    Denn Aufgrund der Hauptattraktion des Parkes der " Sommer-Rodelbahn" wird mein Erinnerungsvermögen an diesen Park ein leben lang bestehen bleiben,
    denn hier konnte man ein Zeitrennen fahren, das ich vor ca. 5 Jahren umbedingt gewinnen wollte, und mir darauf hin mit geschätzten 1000000 h/m :o) volle Röhre beim Versuch mich abzustützen, weil ich die Schnelligkeit vollkommen unterschätzt hatte, über mein rechtes Handgelenk gefahren bin!!!
    Außer dieser ,für Kinder unter 12 Jahren realtiv gefährlichen Attraktion ,gibt es natürlich auch mehrere Achterbahnen, und eine Wasserbahn
    Eine Achtebahn ist mit Luping ausgestattet die andere ist eher harmlos für die kleinen.
    Die Wasserbahn zwingt einen dazu nass durch den Park zu laufen, diese ist entweder nur am Ende zu genießen oder dann wenn man sich von oben bis unten eingepackt hatte zbs. mit einem der Regencaps die man sich im Fort Fun an der Kasse für relativ wenig Geld kaufen kann (genauen Preis weiß ich nicht) und oder mit einfachen gelben Mülltüten die man von Zuhause mitbringen sollte.
    Der Park ist Westernstyle, hier können besonders gut kleine Jungs Cowboys und Cherrifs spielen, auch Sitzgelegenheiten gibt es reichlich in den vielen kleinen Western-Häusern.
    Für Essen ist auch gesorgt, natürlich gibt es hier jede Menge fast Food wie Pommes und Pizza und auch Eis, diese sind aber alle sehr teuer, deshalb sollte man sich AUF JEDEN FALL, Verpflegung von Zuhause mitbringen, und das nicht zuwenig.
    Die Eintrittspreise liegen für Kinder bis 90 cm bei stolzen 0€ genauso wie Geburtstagskinder, die erhalten ebenfalls freien Eintritt.
    Von 90 - 150 in April, Mai,Juni,September und Oktober 19,90€
    Im Juli und August 1 € mehr !
    Erwachsene bezahlen im Juli und August 24,00€ in allen anderen 23,00€
    Öffnungzeiten sind auf der Hompage www.fort-fun.de zu finden.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Bestwig

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 78 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Allgemein bekannt ist, dass Zoo Zajac seit seiner Eröffnung im November 2004,
    das größte Zoofachgeschäft der Welt ist.
    Die beeindruckende Vielfalt an verschiedener Tiergattungen und die größe derer Terarien bzw. Aquarien, Käffige und Laufställe findet neben den Tierfans viele Freunde der Langeweile, denn den Zoo Zajac besucht man auch gerne einfach nur zum Spaß,weil man eventuell die Eintrittspreise im naheliegenden Zoo Duisburg überteuert findet. :o)
    Hier ist es für jeden spaßig, man kann einfach vieles sehen, vieles Enddecken und sich vorallem vor vielem erschrecken, denn wenn man 5 Minuten in eine Terarium guckt, von dem man dachte dass er komischer Weise leer ist und dann aufeinmal ein 6-beiniges-haariges Ding namens Vogelspinne enddeckt ist der Schrecken groß.
    Später wird aber natüüüürlich drüber gelacht, denn man hat doch keine Angst vor so einem kleinem Tier :o) ( zumindestens dann wenn man sich 100% sicher ist dieses "kleine" Tier nicht aus seinem Terarium flüchten kann)
    Ganz knuffig und ulkig sind die Hausschweine, deren Grunzen ist sehr süß.
    Zu jeder Frage geben die Verkäufer eine kompetente Antwort, und in wirklich jedem Abteil ist jemand zu finden den man gerne anspricht um etwas über die Tiere, das Futter, die Abstammung oder die Haltungsvorschriften zu erfahren.
    Abschließend, finde ich den Zoo Zajac sehr spannend und gehe immer wieder gerne mit meiner Familie dort hin.
    Jährlich orangaisiert das Zoo Zajac Team in Duisburg eine große Fischbörse, eine Messe für Groß und Klein im Duisburger Landschaftsparkt, meistens findet diese Anfang Oktober statt.
    Hier wird auch Eintritt genommen, dieser ist aber von Jahr zu Jahr unterschiedlich, ca kann man mit 6-8€ rechnen.

    geschrieben für:

    Versandhandel / Zoohandlungen in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    5. von 13 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Fronhoffs ist eine Tortenfabrik mit kleinem Verkaufsladen, dort bekommt man schon Torten ab 3€ die mit kleinen Macken ( Sahnetupferchen die fehlen oder zerdrückt sind) versehen sind.
    Diese können ja auf Grund dessen nicht mehr in Supermärkten wie Real, Plus, Aldi oder Lidl verkauft werden.
    Die Torten, wenn man sie kauft, sind alle im gefrorenen Zustand.
    Die mit Früchten versehenen Torten, wie zbs: Himbeer- oder Pfirsichsahnetorten, sind im aufgetauten Zustand leider sehr wässrig, dadurch leidet nicht nur das Aussehen ( und das Auge ist ja wohl bekanntlich mit :o) ) sondern auch der Geschmack.
    Empfehlenswert sind vorallem die Schwarzwälderkirschtorte und die Nuss- oder Mokkatorte, da sie nur wenige oder garkeine Früchte beinhalten sind diese auch im aufgetauten Zustand wirklich lecker und ansehlich.
    Der Laden hat nur Vormittags geöffnet von 11.00 bis 13.00Uhr.
    Wer mag, bekommt die Möglichkeit sich in dem kleinen recht schlicht wirkenden, mit Truhen vollgestellten Verkaufsladen zu setzen ,ein Stück Torte zu verzehren und dabei einen leckerem heißen Kaffee trinken.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Sevelen Gemeinde Issum

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Die Apollo-Optik Filiale in Moers am Eck, ist unmittelbar in der nähe des Café Extrablatts.
    Hier sprechen viele postive Aspekte, dafür das wenn man einmal hier war, auch ein zweites mal wieder kommt.
    Man erfährt eine wirklich tolle Beratung und viele Sonderpunkte sind hier für die Kunden ansprechend.
    Wenn man sich eine hier für eine relativ teure Gleitsichtbrille endscheidet, kann man diese auch fvor Ort Versichern lassen, das lohnt sich vorallem für die, die manchmal etwas schusselig sind und dazu neigen mit ihrere Brille etwas unvorsichtig umzugehen.
    Bei jedem Kauf werden den Kunden Payback punkte errechnet, gesetz dem Falle er besitzt eine Paybacksammelkarte.
    Zu Geburtstagen werden Warengutscheine per Post zugeschickt die man innerhalb von einem halbem Jahr einlösen kann.
    Und bei jedem Kauf einer Brille erhält man automatisch einen Gutschein, der es einem ermöglicht einmalig umsonst Kontaktlinsen auszutesten.
    Man sollte relativ viel Zeit mitbringen, da die Filliale meist gut besucht ist.
    Oder alleine schon deshalb, weil man hier ausführlich informiert und beraten wird,
    hier läuft es selten wirklich schnell ab, da die Verkäuferinnen die Kunden mehr als zufriedenstellen wollen und sich auch erhoffen, das diese begeistert wiederkommen.
    Und bei so tollen Angeboten kommt man gerne wieder hier her, selbst wenn nur die Mama sich nach einer Sonnenbrille umschauen möchte.
    Hier hat man auch einfach mal Spaß beim anprobieren diverser Brillen ohne dass man wirklich vor hat sich eine anzuschaffen :)


    geschrieben für:

    Optiker / Optische Artikel in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 9 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Hier gibt es trendigen Modeschmuck zu tollen Preisen.
    Man kann vieles miteinander sehr gut kombinieren.
    Der Schmuck ist vorallem bei Jugendlichen beliebt, da man hier neben schlichtem normalem Schmuck und einfachen Schals und Hüten auch sehr extravaganten und ausgefallenen Modeschmuck erwerben kann.
    Hier gibt es Ohringe in schrillen Farben und zu jedem paar Ohringe das passende Armketten und eine Halskette.
    Der Schmuck ist hier nach Material und Farbe sehr übersichtlich in Regalen sortiert.
    Wer Blau mag, steuert in die eine Ecke.
    Wer typischen Silberschmuck liebt, in die etwas weiter rechts.
    Wer eher auf plastik- oder stoffbezogenen Schmuck steht ( in dem Fall Armreifen) findet auch diese seperat in einem Regal.
    Die Übersicht ist hier genial.
    Man muss sich nie lange umschauen wenn man weiß was man sucht, was man möchte und für welchen Preis man dies haben möchte.
    Auch Haarspangen gibt es hier.
    Der Laden ist zwar relativ klein, dafür hat man aber wirklich viel Auswahl und alles im Überblick.
    Beratung findet hier nur statt, wenn man darum fragt, und dann natürlich wie man es gewohnt ist,
    sehr ausführlich und lobenswert.
    Ein toller Laden, denn hier gibt es tollen Schmuck für wenig Geld.
    Das die Waren nicht sehr qualitativ hochwertig sind, damit kann wohl jeder Leben, da man seine Assesoirs ja nicht ein Leben lang trägt, sondern es anstrebt jeden Trend modebewusst zu verfolgen :)

    geschrieben für:

    Bekleidung / Uhren in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 17 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Junge Frauen die ein schönes angemessens Outfit für eine Feierlichkeit wie zbs. einer Abiturienten-Abschlussfeier suchen werden hier bestimmt fündig.
    Hier gibt es in allen Größen allen Farben und jedem Stil schöne Kleider, Hosenanzüge oder Röcke.
    Man wird typgerecht beraten, und letzendlich mit der Endscheidung für eine Klamotte nicht alleine gelassen.
    Natürlich können sich hier auch Männer schick einkleiden lassen.
    Ebenso gibt es für jedes Kleidungsstück die passenden Assesoirs, diese werden einem meist unaugefordert von den Verkäufern vorgezeigt, und bis zur Kabine gebracht.
    Hier findet eine tolle typgerechte und vorallem EHRLICHE Beratung statt.
    Die Verkäufer sind stets überhäflich und zuvorkommend und versuchen allen Kunden ( auch den wartenden Männern) den meist langen Aufenthalt so bequem wie möglich zu machen.
    Zu meckern gibt es hier rein garnichts.
    Denn die Preise sind mehr als nur gerechtfertigt und für diese hochwertigen Stoffe und Verarbeitungen. Toller Laden!

    geschrieben für:

    Bekleidung in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.