Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (33 von 131)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Auf der Hompage www.mediabolo.de kann man sich kostenlos regrestrieren, und somit das Angebot warnehmen, dass man nach der Registrierung, die Chance hat für die unterschiedlichsten Fernsehshows Freikarten zu erhalten.
    Man bekommt dann regelmäßig Emails zugeschickt, in denen dann aktuelle Projekte aufgeführt sind für die noch Sitzplätze kostenlos zu bekommen sind.
    Zbs gibt es Freikaten für : Die Oliver Pocher Latenight Show, Tv Total, Ladykracher, Schlag den Raab, Schillerstraße, Comedy Adventskalender, Elton vs. Simon und viele viele mehr.
    Auch kann man diese Hompage dazu nutzen sich für die verschiedensten Projekte als Kompase oder als Kanditat für Quizshows oder andere zu bewerben.

    geschrieben für:

    Filmproduktion / Sonstige Agenturen in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Letzte Woche war ich hier einkaufen. Es ist ein riesen Komplex der nicht nur aus einem Real markt besteht. In diesem komplex war auch ein Asiate, Schuhladen, Jeansfritz, family und viele andere kleine Läden. Geöffnet hat dieser Real markt sogar schon um 7.00Uhr und schließt wie all die anderen um 22.00 Uhr.
    Der laden war gut sortiert und sehr sauber, was man vor allem an der Frischetheke sieht wie ich finde. Die auswahl ist auch riesig und vielfältig ich habe hier zum ersten mal gesehen, dass man einen pinienzapfen kaufen kann, für mich sehr exotisch.
    Das außergewöhnliche an dieser Filiale ist, so hat uns die KassierHILFE mitgeteilt, dass diese der Vorreiter markt für alle do-it-your-self-märkte ist. Heißt im Klartext: ihr könnt eure waren selbst übers band ziehen und am automaten sowohl bar als auch mit karte zahlen. Es lief alles ein bisschen langsam, aber Übung macht den meister hat die nette dame gesagt.
    Die Vorteile dieser Kassierart: Ich bin selbst beteiligt, es macht spaß (zumindest beim ersten mal) und dadurch kommen mir sekunden der wartezeit nicht wie stunden meines lebens vor. Außerdem wiegt die Maschine die Lebensmittel die gescannt wurden indem man sie sofort in eine Tüte legt, dass heißt nie wieder Tüten bezahlen !!!
    Und jetzt zu den zwei nachteilen die mir aufgefallen sind: 1. Ich alleine als kunde kann nicht sagen 8 x Milch ich habe nur 2 varianten: ich ziehe jede milchtüte über das band oder spreche die Kassierhilfe an und sie erledigt das. Da diese aber für 4 Kassierstationen zuständig ist stelle ich mir das Samstagsmorgens schwierig vor.
    2. Real hat häufiger Treueaktionen und auch hier bin ich auf die Kassierhilfe angewiesen. Denn diese Punkte kommen nicht aus dem Automaten. (Die Paybackkarte kann ich ohne hilfe durch den scanner ziehen)
    Hier würde ich jeder Zeit wieder hingehen.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Mülheim an der Ruhr

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Da die Filliale von Wüstenrot in Kamp-Lintfort geschlossen wurde mussten wir uns einen neuen Berater suchen in Moers auf der Augustastr. wurden wir fündig. Der Wüstenrotberater ist freundlich und spricht Klartext. Hier hat man nicht das Gefühl das einem unnötiges aufgeschwatzt wird.

    geschrieben für:

    Bausparkassen in Moers

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Der Opa meiner besten Freundin, ist hier nochmal im späten Seniorenalter richtig aufgeblüht.
    Hier werden die Senioren betreut und wieder richtig aufgerappelt, falls sie aufgerappelt werden möchten, das finde ich sehr toll,niemand wird hier zu etwas gezwungen, alle haben zusammen Spaß, hier herrscht ein Gemeinschafftsgefühl.
    Ich war schon einige Male dort meine Freundin besuchen, als sie dort ein Praktikum absolvierte,
    ebenso hab ich über die Schule dort einen Tag verbringen dürfen, und habe auch schon 2-3mal im Rommé spielen haushoch verloren.
    Alle Menschen sind hier sehr freundlich und zuvorkommend, das Altenheim hat eine sehr schöne Einrichtung, die Räume sind hell und einladend.
    Betreutes-Wohnen kann man hier als Senior für sich in Anspruch neben.
    Da hat jeder seine eigene kleine Wohnung in der man alleine leben kann.
    Hier findet auch öfters ein tolles Unterhaltungsprogramm statt, oft werden Bingo Abende organisiert.
    Ich find es toll das ältere Menschen hier körperlich sowie seelisch wieder fit werden oder bleiben und sich auch immer wieder über neue Gesichter freuen.
    Hier können sich die Senioren auch zum täglichen Mittagsessen anmelden.
    Gegen einen Monatlichen Betrag kann man dort um 12Uhr am Mittagessen teilnehmen.


    geschrieben für:

    Altenheime in Kamp Lintfort

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 6 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Hier erhält man wirklich günstige und modische Möbelstücke.
    Da die Möbel dort so billig zu ergattern sind hatte ich schon zweimal die Chance mir dort einige neue Möbel für mein Jugendzimmer kaufen zu dürfen.
    Wer öftermal einen "Tapetenwechsel" nötig hat, bzw. nicht lange im gleich gestalteten Raum leben mag, der sollte wenn er so ein Umdekorier- und Möbelumrück-Junkey wie ich ist ,aufjedenfall einen Abstecher bei Poco machen.
    Hier gibt es auch kleinere brauchbare Dinge zu kaufen, die einem entweder das Wohnen verschönern in dem sie einfach nur dekorativ irgendwo im Regal oder auf dem Tisch stehen oder helfen die Wohnbereiche sauber zu halten. :o)
    Toll ist es hier das die Mitarbeiter einem fachgerechte Auskünfte über alle Möbelstücke geben können, und sollte dies einmal nicht der Fall sein (was ich noch nie erlebt habe) tragen sie immer ein Telefon mit sich rum mit dem sie dann irgendwen anrufen damit er bzw sie ihm und uns Kunden weiterhilft.
    Prima finde ich auch, das man sich hier Zeit lassen kann und von niemanden irgendwas aufgeschwatzt bekommt, die Verkäufer helfen einem auch auf der Suche nach preisgünstigeren Varianten im eigenem Domizil.
    Der Laden selbst wirkt etwas gedrückt, die Beleuchtung ist sehr grell und die Waren die zum Verkauf stehen, befinden sich irgendwo unstrukturiert auf einer der beiden Etagen des Möbelhauses.
    Gegen Aufpreis wird die gekaufte Ware auch nach Hause geliefert ( je nach km-anzahl),
    wer ein großes Auto hat und diesen Dienst nicht nutzen möchte, bekommt dafür aber immer Hilfe eines freundlichen Möbelpackers angeboten um die Ware so gut wie Möglich im Auto verstauen zu können.

    geschrieben für:

    Möbel / Wohnaccessoires in Krefeld

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Dieser Getränkemarkt ist zwar groß und bietet viel Auswahl, auch an Lebensmittel und Süßwaren, allerdings ist er weder strukturiert noch ordentlich.
    Hier stehen Flaschen in Regalen mit anderer Beschriftung.
    Und die Mitarbeiter sind eher Wortkarg, sie helfen zwar wo sie können, vermeiden es aber lieber.
    Hier gibt es die Möglichkeit sein Leergut wegzubringen, der Automat ist in ordnung, dauert nicht zu lange und nimmt auch alles an was er soll.
    Die Preise sind alle gewöhnlich und nicht zu teuer.
    Gut finde ich auch, dass es hier nicht nur Saisonbedingt Alkohol zu kaufen gibt, sondern dass es auch im Winter die Tropical-Bowlen gibt und im Sommer auch Glühwein. :o)

    geschrieben für:

    Getränkevertrieb in Kamp Lintfort

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Hier hat man die Chance eine fachgerechte professionelle und besonders kundenfreundliche Beratung im Steuerfachwesen zu erhalten.
    Man wird hier als Kunde noch wirklich wargenommen und fühlt sich nicht über den Tischgezogen, da man hier wirklich gut informiert und beraten wird.
    Die Angestellten sowie die Chefs dieser Steuerberatungsgesellschaft sind zuvorkommend und weisen ihre Kunden auf alle wichtigen Fakten hin.

    geschrieben für:

    Steuerberater in Neukirchen Stadt Neukirchen-Vluyn

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Lisa24 Nein habe ich noch nicht ich bin erst 16, aber ich helfe schon mal bei einer sehr guten Freundin meiner Mutter aus. Diese ist schon seit 8 Jahren selbstständig und immer bei einem Steuerberater gewesen. Sie hatte vor ein paar Monaten ein informationsgespräch weil sie wechseln wollte und war hell auf begeistert. Die Steuerberater und Angestellten sind alle recht jung und aufgeschlossen. Sie hat erzählt, sie hätte in dem ersten beratungsgespräch mehr verstanden als in den letzten 8 Jahren. Sie wusste endlich warum sie das machen musste was sie macht.
    skydancer Wie du bist erst 16 ??? Schreibst aber wie eine 24 Jährige ;o) Nicht schlecht weiter so.


  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 12 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Fatih Market ist, was man am Namen schon sehen kann ein türkischer Lebensmittelmarkt. Dementsprechend gibt es auch viele türkische Produkte. Die Obst und Gemüse Theke sieht immer frisch und lecker aus und preiswert ist es noch dazu ( Bsp. 1Kg Äpfel 0,69€) . Die Fleischtheke ist auch super ordentlich und sauber und vor allem Hähnchen gibt es hier jede Menge und natürlich auch preiswert. Bei dem Rest muss man dann aber aufpassen oder experimentierfreudig sein bzw. türkische Freunde haben, die einem erklären was das ist und was man damit machen kann.
    Die Süßigkeiten sehen von der Verpackung immer recht künstlich aus, mit den verschiedenen Käsesorten kenn ich mich nicht aus und die eingemachten Lebensmittel in den Gläsern und Dosen sehen auch recht gewöhnungsbedürftig aus. Ich trau mich da noch nicht ran aber wer weiß was man damit machen kann und wie es schmeckt, der ist hier super aufgehoben. Das Personal ist immer freundlich und spricht auch gut deutsch, also keine Angst einfach reingehen. Beim Obst und Gemüse steht auch immer jemand der einem die Ware wiegt und auszeichnet, so einen Service gibt es in den deutschen Lebensmittelläden nicht ! Ich gehe gerne dort hin. Zu empfehlen sind vor allem die marinierten Peperoni (Frischtheke) und die Paprika-Auberginen Paste oder auch Ajva (im Glas).

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Kamp Lintfort

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 18 Bewertungen


    Die Keramikscheune ist wie schon im Wort zu erkennen eine große Scheune, in der man viele schöne Dekoartikel für Haus und Garten findet.
    Besonders jetzt zur Winterzeit, gibt es dort viele Preisgünstige schöne Dinge die man kaufen kann um die Wohnung zu schmücken.
    Im Sommer dagegen kann man gerade für den Garten gut und günstig Blumenkübel oder Gartenlampen kaufen, die man so nicht in jedem Baumarkt findet.
    Es sind schon Besonderheiten, die nicht jeder hat.
    Sehr schöner Laden, hier gibts auch viele Dinge die man kaufen kann um sie zu verschenken.
    Der Laden bietet viele Parkplätze und die Verkäuferinnen und Verkäufer sind sehr nett und freundlich und packen die Dinge auch gegebenenfalls schön in Geschenkpapier ein.

    geschrieben für:

    Möbel / Dekorationen in Rees

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 17 Bewertungen


    Ich war gerade erst mit meiner Schwester dort.
    Es ist das einzige indische Restaurant in der Umgebung, dass ein Buffet anbietet, bzw. das Einzige was über das Internet zu finden war.
    Wir sind super nett empfangen worden und die ganze Atmosphäre in diesem Restaurant ist richtig gemütlich durch die indische Musik die im Hintergrund läuft. Wir haben uns für das Buffet entschieden, da wir noch nie indisch essen waren, aber natürlich kann man auch von der Karte was bestellen.
    Obwohl das Restaurant gut besucht war mussten wir keine 5 min auf unsere Getränke warten. Das Buffet war zwar nicht sonderlich Groß von der Auswahl, aber es war alles dabei. Von Vegetarischen Gerichten über Hühnchen, Lamm und Fisch. Auch Nachspeisen gab es genug. Zum Buffet dazu gab es noch ein frisch gebackenes Brot, dass uns vom Kellner an den Tisch gebracht wurde.
    An Getränken gab es eine große Auswahl von den üblichen Kaltgetränken über exotischen Säften zu Wein und Bier, wobei hier auch indischer Wein und indisches Bier angeboten wurde. Natürlich gibt es auch den typischen Lassi in verschiedenen Versionen und das zu angemessenen Preisen.
    Über die Preise kann man sich in diesem Restaurant auch nicht beklagen. Das Buffet hat 14,90€ pro Person gekostet.
    Alles in allem ein gelungener Abend und nur zu empfehlen.
    Wer sich selbst überzeugen will klickt hier : http://www.restaurant-namaste.de
    ruft an und bestellt einen Tisch :o)

    geschrieben für:

    Indische Restaurants in Krefeld

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.