Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 13 Bewertungen


    Gehobene Preisklasse, kein Restaurant und den alten Inhaber empfand ich als … schwierig, doch der ist seit dem 01.01. ja weg.

    Weshalb trotzdem fünf Sterne? Ganz einfach: Weil es m. E . landesweit keine bessere Halle zum Badmintonspielen gibt! Dafür, dass sie derzeit geschlossen sind, können sie ja nichts. Zu dem Rest, wie den Hotelbetrieb, kann oder möchte ich mich nicht äußern.

    Wer, sobald der Corona-Wahn- und -Unsinn sein Ende gefunden hat, Lust verspürt, mit mir Badminton zu spielen, darf sich gern bei mir melden!

    geschrieben für:

    Hotels in Kaarst

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Für mich – allein vom PLV, aber auch geschmack- sowie handwerklich – die bis heute mit Abstand beste Pizzeria in ganz Mönchengladbach, was ich behaupten kann, da ich auf Lieferando alle über 100 Gastronomien probiert habe.
    Ich habe alle Gerichte bei Bell Nido – z. T. mehrfach – durch und bis jetzt hat alles sehr gut geschmeckt!

    Mein Geheimtipp: der Meeresfrüchte-Salat, gen. Insalata cosentina, für 8,50 €.

    Grüße an Leonardo und Mario gehen raus!

    geschrieben für:

    Pizza in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Neben Eis Venezia des ehrenwerten Sizilianers, Signore Cascio, in der Odenkirchener Str. 289, 41236 Mönchenglabach, die bis dato beste Eisdiele in Mönchengladbach und die einzige, die meinen Favoriten – Pfefferminz-Eis – naturbelassen, d. h. ohne grünen Farbstoff und Geschmacksverstärker, wie man es sonst von überall her kennt, servieren und immer wieder mit neuen Geschmacksrichtungen im Sortiment zu begeistern wissen – grandios! Volle Empfehlung trotz leicht gestiegenem Preis! Probieren Sie auch die Milchmixgetränke und Pago-Säfte!

    geschrieben für:

    Cafés / Eiscafés in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Nicht als Beschuldigter, nicht als Zeuge, nicht als Mitarbeiter, nicht als Gast, nicht einmal als von den Toten Auferstandener möchte man in einer Mönchengladbacher Justiz auch nur fünf Minuten tot über dem Zaun hängen!

    Die Verfahren, welche ich dort aus mehreren Perspektiven schon miterleben „durfte“, haben den Namen nicht verdient. Gern ginge ich für den unvoreingenommenen und interessierten Leser ins Detail, doch mache ich mich nach BRD-Unrechtssprechung damit straf-, zumindest angreifbar.
    Nur so viel: In welchen Volkes Namen einem dort „Recht“ zugesprochen wird, weiß man, wenn man den BRD-Richtern bloß lange genug ins Gescht schaut.

    Die Sachverhalte der übrigen 1-Stern-Rezenionen sprechen Bände und reihen sicht nahtlos in meine persönlichen Erfahrungen ein, allen voran der regelrecht kafkaesk anmutende, doch für die BRD so typische „Corona“-Fall, den der letzte Rezensent dankenswerterweise eingehend für die Nachwelt festhielt.

    Ich möchte hiermit jedem – auch zukünftigen – Justizopfer, welches nicht umhin kommt, mit dem Mönchengladbacher Amts-, Arbeits- und/oder Landgericht vorliebzunehmen, mein aufrichtiges und herzliches Beileid ausgesprochen haben, gerade in Zeiten wie diesen.

    Bleibt stark! „Corona“ geht vorüber!

    geschrieben für:

    Amtsgericht / Landgericht in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    eknarf49 Mir gefällt die Art, in der Du den Bericht geschrieben hast - ein wenig sarkastisch. Ich hoffe aber, dass es da, außerhalb Deines Erfahrungsbereichs, aber auch solide und überzeugende Arbeit gibt. :-)
    ubier Sarkastisch? Unqualifiziertes Querdenkergerede. Schau Dir Verfahren in Staaten an, in denen nicht im Namen (und der Kontrolle) des Volkes Recht gesprochen wird. Vielleicht bist du einfach nicht Schnittmenge des Volkes, sondern indoktriniert.
    Eburone Das Problem in dem System, ja? Ist das System, ja? Das System ist das Problem, ja? Das System hat keine Eier, ja? Das System ist im System, ja? Ich hab kein Problem, ja? Ich bin schizophren, ja? Ich bin das System, ja?