Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (8 von 51)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Sortiment ist ziemlich eingeschränkt, reicht aber für den täglichen Bedarf gerade so noch aus. Personal zofft sich leider manchmal ein wenig mit sich selbst (man fühlt sich als Kunde komisch dann). Laden-Chef arbeitet gefühlt rund um die Uhr. Leergutautomat ist ständig kaputt, dafür sind sie preislich akzeptabel. Wenn man vorausschauend einkauft und Großeinkäufe zusätzlich anderswo tätigt, kann man glücklich werden.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    58. von 96 Bewertungen


    Kompliziertes Online-Buchungsverfahren spricht nicht gerade für das Kino. Und wenn man die Tickets nicht abholen kann, weil er die Kreditkarte nicht lesen kann, muss man sich in die ewiglange Warteschlange anstellen wie die anderen Besucher auch, die keine Tickets haben bzw. auf Tickets warten. Kino ist immer sehr voll, preislich auch Spitzenklasse - also teuer - aber klar für diese Lage. Technik und Sound dafür bemerkenswert gut. Leider bieten sie kein salziges Popcorn an!

    geschrieben für:

    Kinos in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 16 Bewertungen


    Wenn man die Wahl hat, sollte man in den deutlich größeren MediaMarkt in die Einsteinstraße gehen. Das Sortiment ist bemerkenswert kleiner und es ist alles insgesamt enger einfach. Auch die Anreise zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist schwierig (Stichwort Fußgängersicherheit!). Preislich natürlich wie MediaMarkt allgemein gut, Service habe ich dort noch nicht benötigt, da keine Defekte gehabt. Leider sehr schlecht mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, da es keine gut bediente Haltestelle in der Nähe gibt.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 12 Bewertungen


    Alles was mit dem Bahnhof nicht direkt mit der Bahn zu tun hat, ist gut, alles andere schlecht. Die Routenführung zur S-Bahn für Ortsunerfahrene ist seit Jahren mangelhaft (man läuft ca. 1 km ohne Wegkenntnis), der Bahnhof ist total überlastet, im Prinzip fahren da seit Wochen kaum Fernverkehrszüge pünktlich (oder ich habe immer den falschen Zug gehabt). Man wartet immer wieder aufgrund der Baustelle auf ein freies Gleis bei der Einfahrt (mit einem 500m langen ICE wohlgemerkt). Positiv am Bahnhof sind die Läden, man bekommt zu guten Preisen eine recht große Auswahl an Leckereien. Auch der Zugang zur Stadt ist einfach und komfortabel.

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Das Museum hat leider nicht so oft geöffnet (nur an manchen Samstagen) und ist generell für Familien mit Kinder zu empfehlen. Für Jugendliche ist es eher öde und langweilig aufbereitet, aber das liegt natürlich auch daran, dass es einfach alte Bahnen sind und keine 3D Kinofilme oder so. Wenn es einen interessiert, findet man sämtliche alte Trambahnen und alle U-Bahnmodelle im Museum inklusive der kompletten Zeitgeschichte des Museums. Ab Ostbahnhof gibt es ein praktischen Pendelbus zum Museum.

    geschrieben für:

    Museen in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Bäcker ist direkt hinter der Kasse im Edeka. Das Personal ist auch freundlich und alles, man hat fast ein schlechtes Gewissen, wenn man von der Kasse daran vorbeiläuft und nichts einkauft dort. Aber es gibt gute Gründe es nicht zu tun, da die Brötchen im Edeka selbst mir persönlich deutlich besser schmecken (werden glaube ich von einem Bäcker geliefert) als die von K&U.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Illingen in Württemberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Jahreslange Mitglied gewesen, aber man kann nicht sagen, dass das ein Wohlfühl-Ort ist. Also es ist natürlich alles relativ neu, aber der Ausstattungsstandard ist für die Lage nicht gut, eher alles Low-Cost. Zu wenig Fitness-Geräte und Schwimmbad ist schlecht ausgeleuchtet und entweder zu warm oder zu kalt (ich glaube die haben die Poolheizung nicht richtig eingestellt). Personal redet nur mit coolen, körperlich perfekt aussehenden Menschen, die uncoolen grüßt man lieber nicht. Putzfrau läuft ständig durch die Umkleide - unangenehm. Studio ist auch nicht integrativ, ist man mal Mitglied, wird man vernachlässigt bzw. ist unwichtig.

    geschrieben für:

    Fitnessstudios in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein eigentlich unnötiger Bahnhof und eher unübersichtlich gelegen hinter einem großen Fabrikgebäude - viele durchfahrende Reisende werden ihn nur von den Zugdurchsagen kennen. Eher ein Prestigeprojekt der Politik als nützlich. Immerhin kann man Personen direkt davor abladen (3m sind es dann noch zum Gleis) und es gibt ein Zugang von beiden Seiten zum Bahnhof. Aber mir sind wenigstens noch keine unheimlichen Gestalten wie an anderen Bahnhöfen abends ausgefallen.

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Mühlacker

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.