Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Als wir damals auf dem Weg zum Baumblütenfest waren, wollten wir unbedingt vorher noch ein gemütliches Bier zum Sparpreis erwerben. Dabei fuhren wir an dieser Filiale vorbei und bereuten unseren spontanen Besuch nicht:

    Das übliche, eher kalte Ambiente ist hier zwar auch gegeben, jedoch sorgte die Herzlichkeit der Verkäuferin für ein warmes Gefühl. Die Auswahl ist natürlich prima, aber besonders hervorgestochen hat hier die unglaubliche Anzahl verschiedener Biersorten. Wir mussten also lange überlegen, bis wir uns entschieden haben.

    Die Preise sind - wie üblich im Getränkemarkt - etwas höher als im Supermarkt.

    geschrieben für:

    Getränkevertrieb / Wein in Werder an der Havel

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Es klingt paradox, ich besuche den Getränkemarkt ohnehin gerne, doch in Corona-Zeiten noch
    häufiger. Warum? Weil mir mittlerweile auch im Rahmen der grassierenden Mutanten die
    Supermärkte zu voll sind und ich jede Minute gerne ersparen möchte. Der Getränkemarkt ist groß, es verteilt sich gut und der Andrang ist geringer. Ich komme daher mittlerweile deutlich lieber her, als im Supermarkt meine Getränke zu kaufen. So kann man auch an den Bierkästen auch einmal etwas Verweilen, um sich mit Muße für einen der Kästen zu entscheiden. Stressfreies Einkaufen der kühlen Erfrischung ist hier noch möglich!

    geschrieben für:

    Getränke / Getränkevertrieb in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Für mich meine Lieblingstankstelle, wenn ich unterwegs auf Geschäftsreisen mal wieder etwas Sprit benötige. Der Kaffee schmeckt hervorragend und ist einigermaßen günstig, die Preise auch an der Zapfsäule können sich sehen lassen. Ab und zu wasche ich auch mein Auto hier, klappt alles prima.

    Bei der Bezahlung geht es zügig und manchmal gibt es auch keinen kurzen Plausch dazu. Für mich ein sehr angenehmes Einkaufserlebnis, auch wenn Sprit als solches keine aufregende Ware darstellt. Aber der gesamte Prozess von Ankommen an der Tankstelle bis zur Verabschiedung macht es eben aus.

    geschrieben für:

    Tankstellen / Kraftstoffe in Ludwigshafen am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Aldi ist natürlich die unangefochtene Koryphäe, was den Discountermarkt angeht, aber ich finde, sie
    haben gegenüber ihren Mittbewerbern schon nachgelassen. Merkt man auch in dieser Filiale, dass
    einige Mittbewerber einfach mehr investieren, um ihre Kundschaft aufzuhübschen. Ja, das Personal
    ist freundlich, es geht halbwegs schnell und die Märkte wurden aufgehübscht, doch es gibt immer
    noch viel zu wenig Schnäppchen, also reduzierte Ware und auch kein Kundenbindungsprogramm.
    Komme daher nicht mehr so häufig zu diesem Aldi, wie das früher der Fall war.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Angenehmes Restaurant in bequemer Atmosphäre. Die Speisekarte gibt
    vieles her, was man so kennt, aber auch die eine oder andere
    Spezialität ist dabei. Tolle Terrasse, die insbesondere im Frühjahr
    und Sommer herrlich ist, wenn man dann draußen essen kann. Bedienung
    freundlich und akkurat, so fühlt man sich gut betreut. Insbesondere
    die Nudelsaucen haben es mir wirklich angetan. Habe mir die
    Speisekarte schon gut durchbestellt und bin echt zufrieden mit Casa
    mia. Komme gerne her, wenn ich Lust auf italienische Kost habe und
    einfach einmal genießen möchte.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Italienische Restaurants in Teltow

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Das Backwerk in Fulda eignet sich bestens für eine Verpflegung, wenn
    man in der Innenstadt unterwegs ist. Es ist ungemein zentral gelegen
    und lässt sich daher aus der Innenstadt heraus gut erreichen. Der
    Kaffee ist frisch und kann schnell selbst an dem Kaffeevollautomaten
    gebrüht werden, auch das Sortiment ist frisch und man findet immer
    etwas darin, was einem gefällt und man gerne essen möchte. Die
    Bedienung ist sehr zügig, aber das ist ja mittlerweile in allen
    Bäckereien der Fall, im SB-Bäckereigewerbe natürlich umso mehr. Gut
    finde ich, dass es auch Aktionsware gibt und etwa im Sommer immer mal
    wieder was neues im Regal steht.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Fulda

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Die Shell Tankstelle liegt auf der Berliner Straße etwa in Höhe des
    Fuldaer Zentralfriedhofs. Die Tankstelle ist ziemlich groß, lässt sich
    daher auch bequem ansteuern. Ich wollte eigentlich nur etwas Kaffee
    besorgen, da ich von der Anreise ermüdet war. Also geparkt, Smartphone
    gezückt und ab in den Shop. Leider wusste die dortige Thekenkraft
    nicht über die Clubsmart-Einlösung Bescheid, wenn sie auch sehr bemüht
    war. Allerdings fiel ihr ein, dass die kundige Kollegin sich gerade in
    den Feierabend verabschiedet hatte. Selten erlebt, doch die
    Mitarbeiterin verließ den Laden, um die Kollegin zu fragen. Diese kam,
    obwohl erkennbar mit Feierabend auch tatsächlich zurück und erläuterte
    das System. Das ist Service! Der Kaffee an der Shell stammt übrigens
    aus der lokalen Rösterei Reinholz und ist ausnahmslos zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Tankstellen / Kraftstoffe in Fulda

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Lidl an der Frankfurter Straße in Fulda ist etwas versteckt, aber
    viele Ortskundige werden wohl den dortigen McDonalds kennen, der Lidl
    liegt direkt dahinter und man muss auch die selbe Einfahrt nehmen, nur
    etwas weiter hinten abbiegen. Parkplatz recht groß, aber manchmal hat
    man schon etwas Platznöte. Ansonsten wie üblich, Einkaufswagen nehmen,
    Hände desinfizieren und los geht es, rechts vom Eingang gelegen
    befindet sich etwas separiert die Pfandabgabe. Kluge Kunden nutzen die
    Lidl Plus App beim Einkauf, den Aufbau kennt man aus anderen Filialen
    zu Genüge. Zuverlässige Bedienung, das war gut so, gerade in der
    aktuellen Zeit hat man keine Lust, großartig noch zu warten oder Dinge
    erklären zu müssen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Fulda

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Eine der schönsten dm-Filialen, die ich kenne! Zwar ist sie etwas abgelegen und bestenfalls per Auto oder Fahrrad erreichbar, dafür ist der Laden nicht so proppevoll wie an anderen Standorten - zudem erhält man hier wirklich alles, was das Herz begehrt.

    Die Abteilung für Herrenhygiene ist hier sehr großzügig ausgelegt - für mich ein großes Plus.

    Die Mitarbeiter sind stets sehr freundlich und helfen auch mal bei der Suche - leider sind Drogerien ja immer noch ziemlich unübersichtlich eingerichtet.

    Die Parkplätze vor der Filiale teilt sich dm mit einem ALDI, sodass es manchmal schon schwer wird, einen Parkplatz zu ergattern.

    geschrieben für:

    Drogeriewaren in Teltow

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    Auf der Suche nach einem guten PC-Laden war man in Berlin lange Jahre über gezwungen, in die Innenstadt zu fahren. Doch damit ist seit einiger Zeit Schluss - nämlich seit der Cyberport in Steglitz seine Pforten öffnete.

    Hier findet sich eigentlich alles, was man als Gamer oder einfacher Verbraucher benötigt. Der Clou: Man kann auch alles vorher auf deren Website bestellen und in die Filiale zur Abholung liefern lassen. So kann man sich die Ware direkt anschauen, bevor man mit ihr losfährt (Empfehlenswert bei Monitoren, um Pixelfehler auszuschließen).

    Ein Stern Abzug, da ich andauernd von Mitarbeitern angesprochen wurde und weil ich selbst nach einem Einkauf von über 2000€ die Tragetasche noch bezahlen musste.

    geschrieben für:

    Einzelhandel in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.