Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (8 von 152)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 20 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Hallo Erdbeerer!!!

    Das "Erdbeerium" schlägt zurück!!!
    Möge die Frucht mit Euch sein!!! :)

    Also nun ist ja schon August, und die Erbeerzeit ist auch schon länger vorbei!!! Aber da in Elstal bei Karl dreht sich alles um die Erdbbere in einer Turbovermarktungsmaschinerie dort mit einer Art "Erdbeervergnügungspark", der vor allem auf Kinder ausgerichtet ist, und so hatte ich das Gefühl, dass an jenem Ferientag im August 2014 ALLE Kinder Berlins dort waren!!!

    Das war keine Landromantik mehr und auch kein Bauernhof, sondern das ist da ne Art "Landkirmes" mit Fahrgeschäften, einem XXXXXL-Kinderspielplatz mit tausenden Menschen und noch viel mehr Lärm und Halli Galli!!! :o

    Da gibt es die größte Kaffeekannenschau der Welt, wer es mag schaut da oben mal hin. Es gibt an vielen Ecken essbares, aber auch viel "Un-Erdbeeriges", wie Hamburger oder Schnitzel und so und dann ein Cafe. Die Lütten können da Marmelade kochen, und nun ratet mal aus welcher Frucht??? Und es gibt natürlich Marmeladen, aber nicht gerade billig, für 3,50 Euro das Glas, von der Erdbeere zu kaufen!!!

    Und einen Laden mit allem was man sich als Kitsch so vorstellen kann, rund um die rote Frucht!!! Also, Leute, seid fruchtbar und ernähret Euch, von der Erdbeere!!! Dann habt ihr einen Erdbeermund!!! ;)

    Wart ihr auf der Kinderrutsche gerutscht???
    Ich auch nicht!!!
    Seid ihr mit dem schienengebundenen Traktor gefahren da???
    Ich auch nicht!!!
    Wart ihr beim Brot backen für Kinder???
    Ich auch nicht!!! :o

    Ich will damit sagen, dass, wenn man kinderlos ist, und nur als Erwaxxenna da ist, ist es da nicht ganz so Kuuhl!!! :o

    Und Erdbeerfelder gibt es da vor dem Hof auch nicht, denn die Erdbeeren, die dort verkauft werden, kommen meist aus Rövershagen bei Rostock. Jedenfalls ist es dem Karl gelungen, schon die Allerkleinsten auf sein "Erdbeerium", also sein Erdbeerimperium einzuschwören!!! So werden die ihr ganzes Leben lang dann immer nur noch die Erdbeeren von den roten Ständen von Karl kaufen wollen, das Marketing ist noch weit besser, als das von Ronald McDonald in den 80ern!!! :)

    Immerhin ist hinter dem Hof der Heinz-Sielmann-Naturpark mit Tieren und so, da habt ihr dann Platz zum chillen!!!

    Und am Bus-Stopp da ist eine Koppel mit Pferden, ich war mit nem Bus da!!! Aber ihr könnt auch per Auto hin, da sind wohl weit über 1000 Parkplätze, da seht ihr mal die Dimension von dem Teil. 1000 Parkbuchten für nur einen Bauernhof!!!

    Das "Erdbeerium" schlägt zurück, aber ich gebe nur 2 Sterne, das war far too much da for me!!! Sorry!!!

    Eure sss:)

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Einzelhandel in Wustermark

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Schalotte Gut geschrieben Sonnenscheinstunde und genau deswegen, guck ich bei Karls auf Rügen nur rein, wenn keine Ferien sind. Einfach nur des guckens Willen. Es ist schon irre was der Karls aus dem Boden gestampft hat.
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    sonnenscheinstunde Danke für Deinen Support, Schalotte, gerade ist auch noch der Bericht zum Bahnhof Elstal fertig, da ist ein Link drin zu einem ABBA-Video, schau Dir das mal an, oder kopiere ihn in Deine Kopfzeile, dann müsste er sich öffnen, denn der Bahnhof erinnert mich sehr an das bekannte Video der Band, das auch auf so einer Art Bahnhof spielt!!!
    Biscuitty Danke für den gut geschriebenen Bericht über den Erdbeerhof in der Hauptstadtnähe. Ich war zweimal - ohne Kinder - in Rövershagen und dachte, die größte Kaffeekannenausstellung der Welt sei dort untergebracht. Ich fand sie sehr groß!
    Entweder ist es nicht so Disneyland-mäßig in Rövershagen, oder es hat mich nicht gestört. Ich bin durchgeschlendert, habe mich über Erdbeerkitsch amüsiert und lecker Brot und Marmelade gekauft. Im Hofladen Falkensee kostet sie auch 3,50 pro großes Glas, ich finde es für die Qualität angemessen.


  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hallo!!!

    Was soll ich sagen, ich werde aus dieser Partei einfach nicht schlau!!! :o

    Da stehen sie immer mal wieder mit ihren Ständen vor dem Hauptbahnhof in Berlin, und erzählen mir dass Obama den 3. Weltkrieg plane, und Russland dagegen opponiere oder so, und das alles lasse sich nur lösen mit einem hochkomplexen Trennbankensystem, mit Bad Banks und Good Banks oder so.

    Aber kann man denn Finanzwirtschaft und Börsen betreiben, ohne Risiken einzugehen??? Das ist ja wie im Märchen, eine Spekulation wo man selber immer nur gewinnen kann!!! Das geht doch gar nicht!!! Die haben offenbar das politisch-ökonomische "Perpeto Mobile" erfunden!!!

    Zweifelsohne sind die Leute von denen, an den Ständen engagiert, und offensiv, doch irgendwie erinnert mich das alles fast an eine Sekte, die wohl eine Gegensekte zu den sogenannten "Bilderbergern" darstellen soll!!!

    Das ist alles sicher gut gemeint, aber Fakt ist, dass diese Partei es noch nie über 5% schaffte, weil sie nur auf Außenpolitik ausgerichtet ist, die nur bedingt zu beeinflussen ist, und ich da Konzepte für die Innenpolitik vermisse. Konnte mich noch nicht Recht überzeugen, sorry!!!

    Eure sonnenscheinstunde.:o

    geschrieben für:

    Parteien in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 11 Bewertungen


    Hallo Leute!!!

    Dieser Bahnhof ist heute im Jahre 2014 eine absolute Katastrophe geworden!!! Alles ist versperrt durch Baustellen, denn statt damals beim Neubau des Bahnhofes gleich eine Bahnhofshalle mitzubauen, baut man sie heute eben nachträglich und belastet die Kunden damit sinnlos gleich doppelt, erst damals und nun heute, dabei war die Halle beim Neubau des Bahnhofes vor etwa 16 Jahren ja schon geplant, aber wurde aus welchen Gründen auch immer nicht realisiert!!!

    Fakt ist heute, dass der Bahnhof, der laut Deutsche Bahn AG, zu den 10 wichtigsten Fernbahnhöfen in Deutschland gehört, noch nicht einmal mehr einen Fahrkartenschalter hat, im August 2014, geschweige denn ein DB-Reisezentrum oder sowas!!!:(

    Gepäckaufbewahrung??? Barrierefreies Umsteigen??? Übersichtilche Wegeführung???? Sauberkeit???

    Das alles findet ihr dort DEFINITIV NICHT!!!! :(

    Es ist beschämend, und vielleicht Europaweit, außer im umkämpften Donezk (???), der einzige Fernbanhhof dieser Größe ohne Fahrkartenschalter!!!! Früher war es eben die Deutsche Bundesbahn, heute eine Aktiengesellschaft, der es nur um Profite geht und nicht mehr vordringlich um das Wohl des Fahrgastes!!! Grrr.!!! :(

    Wenn ihr draußen am Bahnhofseingang ein Geschäft oder ein Reisebedarfsladen sucht, vergesset es, da ist nix!!! Nur Ödnis, aber wenigstens könnt ihr von Montag bis Samstag im Gesundbrunnencenter nebenan shoppen. Alles shoppen dort, aber Fahrkarten oder DB-Beratung sind im Center auch Fehlanzeige, wer das will muss den Umweg zur Friedrichstraße oder zum Hauptbahnhof Berlin machen!!! Sonntags ist dann alles tot da!!! :o

    Aber es gibt gegenüber vom Center ein Internetcafe, der hat wenigstens Getränke!!! Und von dem Schrottbahnhof sollen die Berliner aus dem Norden der Stadt ihre Ausflüge ins Umland starten. Wer das noch tut, oh je!!!! Kein Wunder, dass alle nun vom ZOB mit den Fernbussen fahren!!!! Ist billiger und der Service ist viieeel besser!!!!

    Fazit: Ein halber Stern für Deutschlands mit Abstand miesesten Fernbahnhof!!!! Unfassbar!!!!

    Da scheint für den Fahrgast keine Sonne!!!

    Eure sonnenscheinstunde.:o

    NEU 2015:

    Die ersten Umwege fallen weg!!!! Das Gebäude oben wird bald fertig sein!!!! Einen Fahrkartenschalter gibt es aber mit Stand von Ende Februar 2015 dort noch immer nicht!!!! :(

    Baufortschritt siehe meine NEUEN Fotos von Anfang Februar 2015 hier!!!!

    sonnenscheinstunde, da am GB geht wohl bald für die Bahnkunden wieder die Sonne auf????!!! :)

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Biscuitty Es gab zumindest vorübergehend einen Container mit Service-Point (damals hieß er noch so) oben auf dem Vorplatz. Da gab es auch einen Kaffee-Automaten und Zeitungen. Als die Umbauten anfingen, ist der wohl mit dem Schrumpf-Markt abgewickelt worden. Vor lauter Zäunen sehe ich da nichts mehr, man muss sich durch bauholzverkleidete Gänge schlagen, bis ein Eingang zum Bahnhof sichtbar wird. Alles doof.
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Nike So isset, jenau so. Ick steije da ja nur um inne S zwo nach Bernau, aba schon der Jedanke an Jesundbrunnen lässt mir die Haare zu Berje stehn ... :(


  4. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    5. von 8 Bewertungen


    Holocaust-Mahnmal:

    Wir haben dort über 2700 Stelen dort aus Beton, der aber innen hohl ist, und insgesamt spöde ist, so passierte was passieren musste, unter freiem Himmel bei Hitze, Regen, Schnee und Kälte: Es bildeten sich Risse. Nun haben über 2000 der Stelen unterschiedlich große Risse, und das ohnehin nicht günstige Bauwerk, muss bald total saniert werden.

    Es gab noch gute andere Entwürfe für das Mahnmal, jenseits von dem realisierten von Peter Eisenman!! Sowas passiert eben, wenn nicht das Volk, sondern eine sogenannte "Fachjury" einen solchen Wettbewerb entscheidet!!! :o

    Soviel mal zum Thema "Demokratie"!!! Nun habt ihr den Salat, liebe Initiatoren um Lea Rosh und Co.!!! :(

    Als Beweis habe ich nun noch Fotos von mir beigefügt, die die Risse an den Stelen dort dokumentieren vom Stand Anfang Juni 2014.:o

    Eure sonnenscheinstunde:)

    geschrieben für:

    Denkmalbehörde in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Hallo liebe Leute.

    Ich habe nun hier auf golocal mal ein KOMPLETTES Panaorama der Nordseite unserer Straße Unter den Linden in Berlin angelegt. Ich bin vom Brandenburger Tor bis zur Spree gelaufen und habe nacheinander JEDES Haus fotografiert dort.

    Ihr könnt also die Straße nun virtuell mit mir ablaufen indem ihr die Fotos groß macht hier, und immer dann auf weiter klickt. Ich habe nur erstmal die Nordseite fotografiert wegen des Standes der Sonne, denn nur diese Seite ist im Winterhalbjahr in der Sonne. Im Sommer werde ich auch das Panorama der Südseite der Straße, dann mit sonnenbeschienen Gebäuden dann, noch nachliefern hier.

    Die Straße ist zur Zeit unschön, nur Staub Baulärm und uneinladend. Nur auf dem Pariser Platz kann man gut laufen. Zur Geschichte schreibe ich nichts weiter, das können nun andere User, mir geht es hier um die Fotos. Man läuft da fotografierend so 30-45 Minuten je Strecke bedingt durch viele Ampeln und Baustellenslalom!!! :o

    Die Fotostrecke ist noch neu, ich war dort Anfang März 2014.

    Ich will, dass auf golocal endlich mal ein Panorama einer kompletten Straße angelegt wird und diese hier von mir das Panorama der Nordseite "Unter den Linden", eine der bekanntesten Straßen Deutschlands, ist der erste Teil hier von mir dazu!!!

    Nun ist er also da. Nach 4 Monaten ENDLICH!!! :)

    Der Teil Zwei meines Beitrages "Unter den Linden" in Berlin. Ich habe bei 30 Grad Ende Mai 2014 mich auf den Weg gemacht, und abends zwischen 18 und 19.30 Uhr die Südseite der Straße abfotografiert, die im Sommer abends in der Sonne ist, aber nur so von Ende April bis etwa Ende September maximal!!!

    Es ist vielleicht das erste mal überhaupt, dass jemand auf einem Internet-Bewertungsportal die ganze Straße "Unter den Linden" komplett abfotografiert und eingestellt hat!!! Genießt die Fotos, Leute!!!

    Eure sonnenscheinstunde, Juni 2014:)
    sonnenscheinstunde. :)

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 15 Kommentare anzeigen
    Nike Da hast du dir die Hacken aber abgerannt. Tolle Leistung. Danke und danke auch für deine vielen anderen tollen Fotos, die du hier teilst.
    sonnenscheinstunde @Biscuitty: Diese Idee ist eine Coverversion einer alten Idee aus der Kaiserzeit. Es gab damals ein gezeichnetes "Lindenpanorama" in Berlin, von einem bekannten Künstler, der damals lebte. Er hatte auch alle Häuser in solch einem Panorama nebeneindaner gezeichnet. Ich habe eine Kopie davon zuhause, die ich mal als Werbegeschenk bekam!!! :)
    grubmard So eine tolle Straße und dann nur 2 Sterne??? Das scheint mir etwas unterbewertet, trotz Baustellen. Die Idee mit Deinem "Lindenpanorama" find ich toll und ist eine richtige Fleißarbeit!!
    NC Hammer Tom @Nike
    Warst Du heute 29.6.14 in der S-Bahn? Eingestiegen "Friedrichstr." - Ausgestiegen "Unter den Linden / Brandenburger Tor" so gegen 13:20 Uhr?
    Nike Wieso, war da so ne Hübsche wie ich ? Etwa eine Doppelgängerin? ;-)

    Hat man mich hier auf golocal schon seelig gesprochen, ohne dass ich es gemerkt habe, sodass ich an zwei Orten gleichzeitig sein kann ;-D

    Nein, im Ernst. Herzlichen Gruß aus HEF ! :-)

    NC Hammer Tom Das war definitiv eine Doppelgängerin. Zum Glück habe ich nicht laut deinen Namen gerufen. Ist mir auch zu spät aufgefallen.
    Original die Frisur wie ich es kennengelernt habe und auch andere Details.
    sonnenscheinstunde Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare und die 12 Likes alleine für den Text hier!!! :) Das freut mich sehr. Jetzt warten die wohl alle, bis ich den KuDamm noch abfotografiere, aber der ist deutlich länger, da lasse ich erstmal der Nike den Vortritt!!! :)
    Nike Du brauchst mir den Vortritt nicht zu lassen. Ich befürchte, dafür fehlt mir die Zeit. Also mach dich ruhig daran. Wir sind schon gespannt auf dein Kudamm - Panorama ! :-)


  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hallo.

    Also man kann auch Läden, die optisch gut aussehen, wie dieser hier, nicht immer uneingeschränkt empfehlen!!! Es ist zwar dort viel Platz zum Sitzen auf Sofas und Stühlen und der Kuchen ist wie immer bei Thoben preiswert und lecker!!! Soweit mal das Positive!!!

    Das Negative war aber die Unfreundlichkeit der Bedienung, erst sagt man mir ich sei als nächster dran, dann wieder nich,t und lässt mich erneut an die Schlange anstellen!!! Andere wären sicher rausgegangen, aber ich stellte mich dann nochmals an, wegen der Qualität des Kuchens und des günstigen Preises.

    Denn Kaffee da könnt ihr vom Geschmack her aber völlig knicken!!! Nehmt lieber nur Kuchen!!!

    Fazit: 2 Sterne für den Laden links in der "Resipassage" ehemals Residenzhalle!!!

    Erreichbar mit Bus 327 und U-Bahn-Linie 8 bis Franz-Neumann-Platz!!!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Siri bei Thoben war ich auch ein paar mal am toben (mehrere filialem) ...

    da gehe ich nicht mehr rein.


  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Hallo Bahnhfahrer!!!

    Ich bin nur bedingt glücklich über den Bahnhof Berlin-Charlottenburg.

    Denn zwar wurde der S-Bahnhof erneuert und neue Glasdächer sowie moderne Zugänge mit Liften wurden errrichtet, sowie wurde er verlegt in Richtung der Shoppingmeile Wilmersdorfer Straße, aber leider hat man dabei völlig vergessen den alten Regionalbahnhof Charlottenburg MITZUVERLEGEN!!!

    Wer vom RE kommt hat zu U7 und zur Wilmersdorfer nach wie vor lange Wege, und außerdem macht der RE-Bahnhof dort einen gammeligen und verrottet düsteren Eindruch mit dunklem Entree davor innen.

    So kann es dafür nur 2 Sterne geben von mir!!! :o

    sonnenscheinstunde.

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Biscuitty Und außerdem zieht es wie Hechtsuppe dort! Der Straßenzug ist breit und lang, eine echte Windschneise, und der Bahnsteig ist mittendrauf. Bei dem Sturm neulich gab es keine Unterstellmöglichkeit aber viele verspätete Züge.


  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Hallo allerseits!!!

    Ich kenne diese Filiale auch gut, aber finde sie nicht so schön, denn ich habe dort schon unfreundliche Bedienung erlebt und es ist aufgrund der Westseite dort so, dass leider die Pflanzen bei Sommerhitze dort stundenlang in der Sonne stehen und eher welk werden, außerdem waren die Töpfe die ich dort kaufte neulich schon sehr trocken und wohl morgens nicht nochmal nachgewässert worden:(

    Dennoch gute Lage dort mit Bussen Tram und U-Bahn in Nähe der Friedhöfe Seestraße dort. 2,5 Sterne hierfür.

    Eure Sonnenscheinstunde.

    geschrieben für:

    Blumen / Geschenkartikel in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    konniebritz Die unfreundlichen Bedienungen habe ich dort schon vor Jahren erlebt. Es scheint sich nicht viel getan zu haben in der Hinsicht :-(
    Siri Blume 2000 ist mir suspekt, seit es die kette gibt ...

    "schlechtest of blumenladen" - oder so ...