Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (650 von 696)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 8 Bewertungen


    Eine kleine Pizzeria mit apulischen Wurzeln, die ich auf einer Radtour durch Rheinhessen zufällig entdeckt habe.
    Die Pizzen sind wunderbar knusprig gebacken und mit guten Zutaten belegt. Frische Pilze und eine gut gewürzte Peperoniwurst ergaben ein tolles Geschmackserlebnis.
    Die Preise sind moderat, denn die teuerste Pizza Parma kostet in der großen Version nur 8,50 Euro.
    Nudelgerichte gehören selbstverständlich auch zum Angebot der Pizzeria Da Pino.
    Es gibt eine frische hausgemachte Lasagne sowie Cannelloni, Tortellini, Spaghetti, Rigatoni und verschiedene Salate.
    Die Getränkepreise sind ebenfalls günstig, so kostet eine 0,7-Liter-Flasche Montepulciano nur 10 Euro.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Pizza in Gau-Algesheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hier habe ich ein außergewöhnliches gutes Eis bekommen. Das schmackhafte Eis wird selbst produziert und schmeckt nach edlen Zutaten.
    Die junge, sehr engagierte Chefin ist sehr freundlich und bedient die Gäste wie Freunde.
    Die Sorten Stracciatella, Erdbeere und Cookies möchte ich besonders hervorheben,
    aber das ist mein persönlicher Geschmack - Hier schmeckt einfach alles super!

    geschrieben für:

    Eiscafés in Schalkenmehren

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen


  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    16. von 16 Bewertungen


    Eher durchschnittliches Essen für den schnellen Hunger in der Mittagspause. Es ist keine Location für ein gemütliches thailändisches Essen. Mein Gericht war total mit Sojasauce überladen und schmeckte daher eintönig, denn die anderen Gewürze wurden dadurch verdrängt. Schade, wo ich doch diese asiatische Küche sehr mag.
    Nach der Bestellung an der Kasse bekommt man einen kleinen Aufsteller mit einer Nummer, wenn die Gerichte fertig sind werden sie dann zum Tisch gebracht. Da das Personal nicht weiß wo der Gast sitzt, irren die Leute vom Service durch das Lokal und halten dann Ausschau nach der Nummer vom Aufsteller (ein Pager wäre besser).
    Da wir 2 Personen waren die auf das Essen warteten, fragten wir nach welches Gericht das ist (da zuerst nur ein Gericht gebracht wurde). Die Antwort war dann ein kurzes Achselzucken.

    geschrieben für:

    Thailändische Restaurants in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Calendula Dann empfinde ich das Achselzucken als völlig daneben und kann ubier nur zustimmen.-
    Einen Sonntagsgruß nach Mainz.


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Geheimtipp schlechthin am Rantumer Hafen!
    Die Kaffeerösterei Sylt mit ihren originellen Sortennamen bietet Röstungen in allen Variationen. Ein Muss für den Kaffeeliebhaber!

    Die Rösterei hat auch ein kleines Café mit hervorragendem Kuchen und leckeren Torten, dazu eine Kaffeespezialität mit frisch gerösteten Bohnen zu fairen Preisen, was will man mehr

    Bei schönem Wetter kann man im Garten sitzen und es sich in den Strandkörben gemütlich machen.

    geschrieben für:

    Kaffee / Cafés in Gemeinde Sylt

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    SEHR GUT - LECKER - FREUNDLICH
    Das fällt mir sofort ein, wenn ich an den letzten Urlaub auf Sylt denke. Die Filiale in der Friedrichstraße war unsere 1. Anlaufstelle für ein gelungenes Frühstück.
    Die Auswahl ist riesengroß und alles schmeckt phantastisch.
    Die „Kliffkanten“ „Laugenecken“ „Rundstücke“ „Käsebrötchen“ bleiben in sehr guter Erinnerung.
    Aus der süßen Abteilung muss ich noch die „Bürgermeister Teilchen“ erwähnen, die sehr lecker geschmeckt haben.
    Die freundlichen Frauen hinter der Theke sollten von ihrem Chef eine Lohnerhöhung bekommen, denn trotz großem Andrang waren sie immer freundlich gegenüber dem Kunden.
    Auch am Sonntag kann man hier einkaufen!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Gemeinde Sylt Westerland

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Da ich gerade erst zu der großen Fangemeinde der Nespresso-Kaffee-Produkte gehöre, musste ich natürlich die schöne Boutique am Frankfurter Goetheplatz auch einmal besuchen.
    Schon beim ersten Betreten ist man von der einzigartigen Aura beeindruckt. Der vordere Teil ist ein SB-Bereich und man kann sich seine Lieblings-Kaffees aussuchen und dann auch bargeldlos und eigenständig bezahlen.
    Da ich noch ziemlich unerfahren bin, aber genau wusste welche Sorten ich kaufen wollte, kam mir ein freundlicher Mitarbeiter entgegen und beriet mich sehr geduldig und umfangreich.
    Der hintere Teil der Boutique ist dann der sogenannte Service und Beratungsbereich.
    Das Geschäft befindet sich in sehr exklusiver Lage und um die Ecke liegt die legendäre Goethestraße mit ihren vielen Luxusmarken.

    geschrieben für:

    Kaffee / Einzelhandel in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    5. von 5 Bewertungen


    Für Schokoladenfans ist dieses schöne Café in der Frankfurter Innenstadt eine wahre Fundgrube. Die Torten und süßen Teile muss man natürlich ebenso erwähnen und loben. Die heiße Schokolade, die man bei Bitter & Zart serviert bekommt und auch eine Erwähnung wert.
    Man bekommt auch zum Kaffee eine Auswahl (kostenpflichtig) von Pralinen gereicht.
    Bei meinem Besuch saß ich vor dem Café in der Braubachstraße und wurde freundlich bedient. Es gibt dort immer etwas zu sehen und es geht nicht so touristisch zu, wie bei den zahlreichen Lokalitäten, die in kurzer Entfernung vor der Paulskirche beheimatet sind.

    geschrieben für:

    Süßwaren in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 6 Bewertungen


    Der Klosterhof liegt unweit vom Frankfurter Römer (für Messfremde Römer = Rathaus) und bietet eine schmackhafte und abwechslungsreiche Küche.
    Die Einrichtung ist zwar etwas dunkel, aber es lohnt sich immer dort einzukehren.
    Bei schönem Wetter kann man im Garten sitzen und wird flott und sehr freundlich bedient.
    Die Speisekarte ist in Anlehnung an den Namen „Klosterhof“ dementsprechend gestaltet und es läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

    Bruder Edelberts Sonntagsschnitzel
    Rumpsteak Klosterhof
    Gebratene Putenbrust mit Senfsauce
    Frisch geraspelte Kartoffelrösti
    - um nur einige Gerichte zu nennen -
    Hat man nach den üppigen Portionen immer noch Hunger, kann man unter den himmlischen Naschereien wählen.
    Es ist immer wieder ein himmlisches Vergnügen im Klosterhof Gast zu sein.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein „kleines“ aber feines Restaurant mit einem engagierten Koch und einem sehr freundlichen und kompetenten Servicemitarbeiter.
    Die Speisekarte ist nicht sehr üppig, aber was an Gerichten angeboten wird, kann sich sehen lassen.
    Nach Aussage des Küchenchefs wechselt die Karte auch öfter, sodass man bei einem erneuten Besuch eine andere auch saisonale Karte vorfindet.
    Die angebotenen Produkte (Obst, Gemüse, Geflügel und Backwaren) stammen von ausgesuchten Bauernhöfen und Betrieben aus der näheren Umgebung (also alles regional und qualitativ hochwertig).
    Die Weine stammen von Winzern aus dem Weinanbaugebiet Rheinhessen.
    Der Rotwein kommt von einem renommierten Weingut aus der Rotweinstadt Ingelheim.
    Alles in allem ist der Besuch der „Speisekammer“ lohnenswert und wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort gewesen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Wackernheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Foto vor Ort

    Dieses Restaurant hat mich sehr begeistert! Die bestellten Gerichte haben nicht nur ausgezeichnet geschmeckt, sondern wurden auch auf edlem Geschirr sehr ansprechend serviert.

    Die Speisekarte ist sehr vielfältig und auch die Liebhaber der schärferen Gerichte kommen hier im Z&B Restaurant voll auf ihre Kosten, aber keine Angst, denn die Speisekarte weist diese Gerichte transparent aus.
    Mit 1, 2 oder 3 Chilischoten wird der Gast über den Schärfegrad im Vorfeld informiert, sodass es keine Überraschungen gibt.

    Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich.

    Wenn man einen Platz in der 1. Etage hat, kann man durch die Fenster die Porta Nigra sehen, die die Römer vor mehr als 1800 Jahren hier erbaut haben. Damals war es ein Stadttor von vielen und heute ist das „Schwarze Tor“ das besterhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen.

    Man speist also in historischer Umgebung und beim nächsten Besuch in dieser schönen Stadt werde ich mit Sicherheit nochmals die feine Küche im Z&B Restaurant ausprobieren.

    geschrieben für:

    Chinesische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Trier

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    La Segreta Bin sehr überrascht und dankbar, dass ich so schnell einen „grünen Daumen“ bekommen habe.
    Vielen Dank an die Daumen-Kommission!
    Puppenmama Herzlichen Glückwunsch zu Deinem leckeren Bericht, den schönen Fotos, zum grünen Daumen und zum Prinzessinnenkrönchen.
    Konzentrat Zusätzlich zu Daumen und Wochenkrone von mir noch die goldene Chilischote !
    Glückwunsch zu den Auszeichnungen und danke für den Tipp.
    La Segreta Herzlichen Dank für diese Auszeichnung!
    Ich war einige Tage nicht online und habe eben erst bemerkt, dass ich diese Auszeichnung (übrigens zum erstenmal) bekommen habe.
    Vielen Dank, ich freue mich riesig :-)