Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 8 Bewertungen


    Während unseres Sommerurlaubs an der Ostsee unternahmen wir einen kleinen Ausflug in Richtung Schleswig Holsteinische Schweiz zur historischen Schinkenräucherei Braasch, wo schon seit hunderten von Jahren Schinken geräuchert werden.
    Begrüßt wurden wir von einem Himmel voller Schinken.
    So shoppten wir uns durch das Schlaraffenland. Neben Schinkenspezialitäten vom Schwein, dem Susauer Schwein, Wildschwein und Hirsch, sind Mettwürste unterschiedlicher Geschmacksrichtung, Wurst im Glas, verschiedene Gerichte in Gläsern eingeweckt, Käse, Gewürze, Ketchup, Schnäpse rtc. im Angebot.
    Gut gekühlt traten viele Spezialitäten den Heimweg mit uns an.
    Von Qualität und Geschmack überzeugt, haben wir jetzt unsere Vorräte aufgefüllt.
    Die eingeschweißten Spezialitäten sind ca. ein viertel Jahr haltbar, die Dauerwurst ist sogar mindestens ein halbes Jahr haltbar, Glaskonserven und Gewürze noch länger.
    Die Lieferung erfolgte binnen weniger Tage.
    Auch wenn die Preise etwas höher sind, so sind sie doch durchaus wegen der hervorragenden Qualität gerechtfertigt.
    Wer den intensiven Rauchgeschmack des schleswigholsteinischen Katenschinkens schätzt, der kommt an Braasch nicht vorbei.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Harmsdorf in Holstein

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Tikae Oh bitte.!
    Ich bin gerade erst aus der Kneipe gefallen, mein Bauch fasst kein Schinkenhäppchen mehr.....:-)


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    You can't fake a steak! ;-) ... heißt es bei Timberjacks. Das wollten wir checken.

    Nach über einen halben Jahr Lockdown in der Gastronomie hatten wir mal wieder so richtig Bock darauf, auszugehen. Eine besondere Location sollte es sein. Da kam die Empfehlung eines Arbeitskollegen meines Mannes gerade Recht. Im Net mal auf die Karte gelinst .... Steaks in einigen auch besonderen Variationen von ca. 20 bis 80 € (ohne) Belagen (Sides) erweckten unsere Neugier und liessen den Zahn triefen.

    Wir buchten einige Tage vorher einen Tisch. Zu Stoßzeiten war schon ausgebucht, aber die gewählte Zeit am Nachmittag erwies sich dann doch als perfekt, denn unser Auffenthalt sollte ca. 2 kurzweilige Stunden dauern.

    Auf der Terrasse wurden wir freundlich empfangen und zum eigentlichen Empfang weitergeleitet. Die dortige Dame begleitet uns zu unserem Tisch auf der Terrasse.
    Schon erhielten wir Getränke- und davon gesondert die ebenfalls sehr umfängliche Speisekarte.
    Typisch amerikanische Speisen in ebendieser Landessprache mit deutschem Untertitel werden angeboten: Steaks, Burger, Taccos, Beef , Chicken ... die Preise verstehen sich für das Fleisch. Vorspeisen, Beilagen, d.h. Salate , Fries, Gemüse, Barbecuesaucen, etc. schlagen extra zu Buche.
    Wir wählten kleine 400 - 500g Steakvarianten, die sich preislich im Mittelfeld bewegten. Haben kann man Steaks, wie z. B. das Tomahawk Steak bis zu 1200 g.

    Getränke- und Speisenbestellung wurden recht zügig nachdem wir die Karten geschlossen hatten, von der leitenden Servicekraft aufgenommen.
    Eine Karte blieb für etwaige Nachbestestellungen am Tisch. Das fanden wir gut.

    Die Getränke kamen recht zügig, unsere Steaks - Ribeye und T - Bone - nach ca. 30 Minuten, was ich für angemessen erachte. Mein Steak war rare medium und damit etwas unterhalb des gewünschten Garpunkts, was jedoch tolerabel war. Mein Begleiter hatte teils etwas Pech mit der Konsistenz des Fleisches in den Randbereichen seines T - Bones, was allerdings auch der Fleischart geschuldet war. Geschmacklich war alles sehr gut und ein Geschmackserlebnis in der Zisammenstellung.
    Auch das Nachbestellen von Getränken und Desert funktionierte einwandfrei.
    Ich würde mal behaupten, der Restart nach dem Lockdown ist gelungen.
    Wenn man Steak mit Beilagen bestellt, sollte man für die Speisen ab ca. 30 - 40 € / Person rechnen. Hinzu kommen noch die Getränke, Vor- und Nachspeisen. Wir finden das Preis- / Leistungsverhältnis durchaus angemessen.

    Es wurden zahlreiche Burger an uns vorbei getragen. Die stehen bei uns beim nächsten Besuch , den es definitiv geben wird - auf dem Prüfstand.
    Das Ambiente ist außergewöhnlich, das Personal ist freundlich und auf Zack!
    Das Publikum scheut auch eine überregionale Anreise nicht, was wir anhand der vertretenen Kfz - Kennzeichen erkennen konnten.
    Nach dem Lockdown genießen wir gerne auch mal Erlebnisgastronomie!

    Update :

    Der nächste Besuch ließ nicht lange auf sich warten. Heute haben wir ein mexikanisches Frühstück dort genossen. Perfekt!

    Es ist übrigens ein Motel angeschlossen, dessen Zimmer im passenden Stil eingerichtet sind.
    Es gibt außerdem einen Merchandise Shop am Empfang.
    Im Angebot sind z. B. T -Schirts, Kerzenleuchter, Besteck, aber auch gekühlte, eingeschweißte Bestecke.
    Da wir auch daheim oft Steaks essen, hatten wir uns im Online - Shop das rustikale Steakbesteck bestellt.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Kassel

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 20 Kommentare anzeigen
    Nike Kassel mit seinem Weltkulturerbe Bergpark, dem Herkules etc. lohnt doch, Felixel und anschließend den Tag dort abschließen. Sie hsben dort auch ein Motel.
    Reservierung empfehle ich (momentan) aber auf jeden Fall.
    Felixel Bei uns geht nur ein Tagesausflug, wir haben doch 2 Stubentiger. Aber wir kommen mal raus und unser "Fahrer" hat uns das schon versprochen. Mal endlich wieder etwas anderes!
    Nike Gute Idee, Leuts!
    In der Familie bin ich anerkannte Trüffelsau für gute Restaurants. Lach.
    Nee im Ernst - ich habe irgendwie einen 7. Sinn dafür ... ;-)
    Nike Morgen Vormittag geht es auf ein ordentliches Huevos*zur Timberjacks.
    * übersetzt-Huevos Rancheros ist ein Frühstücksgericht, das aus Eiern besteht, die im Stil der traditionellen großen Vormittagsgerichte auf ländlichen mexikanischen Bauernhöfen serviert werden. (Wikipedia)


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Auch in Schleswig Holstein sind Landschlachtereien, die selbst schlachten und noch traditionelle Fleisch- und Wurstwaren herstellen, immer seltener zu finden. Mein Lieblingsmetzger vor Ort in Dahme fand keinen Nachfolger und so bedeutete dies das Aus für den alten Familienbetrieb.
    Um so erfreuter war ich, als ich den kleinen Laden neben einer Bäckerei in Landkirchen auf Fehmarn entdeckte.
    Auf einer Tafel wurde mit Lungwurst als Tagesangebot geworben, an die ich mich jedoch nicht ran traute, da sie Kindheitserinnerungen an das verhasste Lungenhasché weckte.
    In der der Theke wird das für Landmetzgereien übliche Sortiment feil geboten. Alles sieht frisch und appetitlich aus.
    Die beiden Verkäuferinnen sind sehr freundlich.
    Ich fand dann, was ich suchte: Katenschinken am Stück und in Scheiben, lose und eingeschweißt. Da ich hiervon auf die Reise mit nach Hause nehmen wollte, entschied ich mich für die letztere Variante. So hält der Schinken ein viertel Jahr, wenn er bis dahin nicht schon weggeschnubbelt ist. ;-)

    Mittlerweile haben wir den mild geräucherten und an der Ostseeluft gereiften Schinken verkostet. Er ist butterzart und saftig - ein Hauch frischgemahlenen Pfeffer drüber, auf einer Scheibe kräftigen Brotes: perfekt!
    Pro Kg Katenschinken muss man ca. 30 € rechnen.
    Fazit: Merken und beim nächsten Urlaub unbedingt erneut ansteuern. :-)

    geschrieben für:

    Fleischereien in Landkirchen Stadt Fehmarn

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Sedina Na klar ist Lungenhasché schrecklich...
    Auf der anderen Seite zeigt es Respekt vor dem getöteten Tier, wenn es komplett verwertete wird.
    Wie gut, dass Du Schnuffelwuffel für die Reste hast ;-)))


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Oktober 2020

    Gibt es die authentische fehmarnsche Küche, wie ich sie aus dem wunderbaren Kochbuch von Annekatrin Detlef kenne noch? Ja, es gibt sie!

    Das Alte Zollhaus, abgelegen in einem Dörfchen im nordwesten der Insel Fehmarn ist ein Geheimtipp, der kein Geheimtipp unter Fehmarn - Urlaubern mehr ist, wie die Kennzeichen der Fahrzeuge zeigen, als wir zur reservierten Zeit am Restaurant eintreffen.

    Schon die telefonische Reservierung, ohne die hier kein Platz zu bekommen ist, wurde sehr freundlich entgegen genommen. Man habe durchgehend warme Küche. So wählte ich eine Uhrzeit außerhalb der üblichen Stoßzeiten.

    Kurz darauf wurden wir im gemütlichen Ambiente platzier und bekamen die Speisekarte gereicht, welche eine Auswahl gutbürgerlicher Küche anbietet.

    Bald wurde freundlich gefragt, ob wir gewählt hatten und gaben unsere Bestellung der Fischplatte und der Bauernente auf.
    Nach angemessener Zeit wurden die Getränke - bemerkenswerter Weise gibt es hier Engel Bier - und weiterer angemessener Zeit unsere Gerichte appetitlich angerichtet serviert.
    Die drei Edelfisch - Filets waren auf den Punkt gegart, Fisch und die reichlichen Nordseekrabben frisch, ebenso wie das handgeschnitzte Gemüse und die Bratkartoffeln perfekt, mit denen der Fisch umlegt war.
    Auch meine vìertel Bauernente mit Orangensauce, fehmarnschem Rotkraut, Preiselbeeren auf Rotweinbirne
    und Kartoffelkroketten waren ein Hochgenuss.

    Mit abschließendem Espresso zahlten wir ca. 60 moderate
    Euro.

    Da wir von den Speisen sehr begeistert waren, haben wir für unseren Urlaubsabschluss gleich noch einmal einen Tisch reserviert.

    geschrieben für:

    Deutsche Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Fehmarn

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Nike Danke sehr! :-)

    Wenn es erwähnenswert ist gerne, Felixel I+M.
    Wir reisen oft und kommen auch sonst viel rum, mir fehlt aber meistens die Zeit und Lust für ausführliche Bewertungen.
    Sedina Ich gratuliere auch - und erinnere mich gerne an die Zeiten, in denen wir am Sund in den von der Fähre kommenden Zug gestiegen und nach Burg gefahren sind.


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Oktober 2020

    Die Örtlichkeit liegt direkt an der Landstraße zwischen Cismar und Grömitz und kann gar nicht verfehlt werden.
    Am besten gelangt man mit dem Pkw dort hin. Rechts und links neben den Gebäuden befinden sich ausreichend Parkflächen.
    Man sollte pünktlich zur Öffnungszeit um 14 Uhr dort sein, denn das Hofcafé füllt sich schnell.
    Die Torten in der Auslage sehen sehr köstlich aus. Wir entschieden uns für die mit Marzipan gedeckte saisonale Herbsttorte mit Pflaumen und Mohnmousse, dazu eine heiße Schokolade. Beides mundete vorzüglich, insbesondere war die Torte nicht zu süß, was ich nämlich ansonsten nicht sehr schätze.
    Das Personal ist ausgesprochen freundluch.
    Einziger Wermutstropfen ist, dass hier nicht mit Mund/ Nase - Abdeckung oder wenigstens einem Visier gearbeitet wird, was zum Sternabzug führt.
    Ansonsten hätte ich liebend gerne mehr als die obligatorischen 5 Sterne gegeben.

    Angesichts des Beherbergungsverbotes in S-H für Gäste aus Corona - Hotspots halte ich das gerade noch für tolerabel. - Wer hätte gedacht, das Infektionsschutz mal zum Beurteilungskriterium wird?


    Die Zeit bis zur Öffnung überbrückten wir im angeschlossenen Hofladen, der vom handwerklich gefertigten Mitbringsel bis zu den obligatorischen Spezialitäten aus Obst einiges zu bieten hat .
    Die Preise sind zwar gehoben, dafür bekommt man jedoch auch Außergewöhnliches. So wanderten u. a. Senf mit rosa Pfeffer und Sanddorn und Fruchtaufstrich aus Williams - Christ - Birne in unser Körbchen.
    Den Senf kann ich mir übrigens sehr gut zu Roastbeef oder einer Wildbratwurst vorstellen.
    Auch nahmen wir noch etwas Obst mit: heimische Apfelsorten statt Supermarktware sind heutzutage eine Rarität. Hier bekommt man sie noch.

    Fazit: Gerne wieder!

    geschrieben für:

    Cafés / Landhandel in Grömitz

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    vinzenztheis Nike, mit der Orthographie ist das so eine Sache. Mit meinen etwas zu dicken Fingern passiert mir so etwas häufig; und nicht immer stelle ich das rechtzeitig fest.
    Im Übrigen sieht das doch sehr lecker aus incl. des verdienten Daumens.


  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    158. von 167 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Die Fluktuation ist hier schon enorm und zwar gerade auch solcher User, die viele Bewertungen geschrieben haben. Dazu gehöre ich auch.

    Neuuser können hier kaum Fuß fassen.

    Die ewigen Grabenkriege und das Instrument bewusster Ausgrenzung durch User, die auf golocal den Ton angeben wollen nerven gewaltig. Wer nicht am richtigen Seil hängt wird " nicht mal ignoriert".

    So ist golocal im Laufe der Zeit leider sehr geschrumpft auf 2 - 3 Handvoll Stammuser.

    Es ist für mich allenfalls noch interessant um gruppendynamische Prozesse zu beobachten.

    Hinzu kommt, dass diese Art Bewertungsportal mittlerweile überflüssig geworden ist. Man kann sich schneller und zuverlässiger über google ein zuverlässiges Bild zu Lokalitäten machen, da dort jeweils nicht nur vereinzelte Bewertungen zu finden sind.
    Kostbare Freizeit nutze ich jetzt sinnvoller.
    Ab und zu schaue ich hier mal vorbei - der Unterhaltung wegen - und stelle fest : same old soup.

    Da müsste erst eine andere Generation User heranwachsen, damit hier wieder wie zu Anfangszeiten ordentlich was los ist, aber das wird ja durch die hiesige Willkommenskultur konsequent unterbunden.

    geschrieben für:

    Internet in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 77 Kommentare anzeigen
    Nike @ Konzentrat jeder sieht es individuell anders, aber objektiv betrachtet ist auch eine Grundtendenz erkennbar.
    Leider wurde aus golocal beharrlich das gemacht, was es heute ist.
    NC Hammer Tom Google ist nur leider keine Social Plattform und Facebook und Konsorten kannste knicken. Yelp ist auch schon altbacken. Da fehlt uns alten Leuten doch fast Qype ;-)
    Felixel Aber Thom, wer nicht mehr so mithalten kann, sucht sich doch soetwas wie Golo aus. Die Forderungen auch der Netiquette sind doch eigentlich eine Grundform im Zusammenleben, oder sollte es sein. Und sinnvolle Betätigungen sollten doch allen zugestanden werden. Nicht nur denen, die verstehen ihre Ellbogen kräftig zugebrauchen.
    FalkdS Ja Tom, alles aber vor allem dein letzter Satz findet meine Zustimmung.
    Mir ist es auch aufgefallen, dass es irgendwie abwärts geht mit golocal. UND ich finde das sehr schade. Sind wir zu alt für golocal?
    Wo sind die jungen User, die hier brauchbar bewerten? Ach ja, bei google wird ja auch bewertet.
    Dann bleibt es eben ein "Mit-Geschichten"-Bewertungsportal mit (aus meiner Sicht) lust- oder mindestens ideenlosen IT-Kräften im Stammhaus...
    Hoffentlich werde ich nicht der letzte von den "alten", denn noch bleibe ich dabei und bewerte weiter. ;-)

    Ein golocal Nutzer Vielen Dank für Deinen Beitrag und dass du Mal wieder vorbei schaust freut mich.

    Ich denke es sind einige neue User gekommen, ich zum Beispiel. Und ich kann Dir bestätigen dass mich definitiv viele hier nicht mögen.
    Aber im richtigen Leben ist es auch so dass nicht jeder mit jedem klarkommt.

    War auch schon kurz davor das Handtuch zu schmeissen aber es gibt trotz der ganzen Kritik auch viele super nette Leute hier :-)
    Felixel Bewerte Du weiter, so wie es Dir Lust und Freude bereitet. Lebensinhalt ist das hier nicht. Aber eine Abwechslung für manchen, um von den "Alltagssorgen" weg zu kommen. Du wirst doch gelikt und nicht einfach weggedacht, also hast Du doch Deinen Spaß.
    Felixel @teilnehmeranwesend - jeder muß gar nicht mit jeden klarkommen, soetwas gibt es nicht. Aber der Respekt und die Achtung vor dem anderen sollte nie auf der Strecke bleiben. NETIQUETTE
    Ein golocal Nutzer I. Das mache ich auch. Alles andere wäre unecht und unsexy.

    Würde jetzt aber fast Mal behaupten dass du mehr geliked wirst wie ich oder? ;-)) bist doch auch ne super nette :-)

    Lass dich nicht von anderen fertig machen die dir nix gutes wollen
    FalkdS teilnehmeranwesend, eine andere Meinung oder gar Kritik äußern heißt doch nicht "nicht mögen".
    Bezüglich Achtung, Respekt und Netiquette bin ich voll bei Dir.

    Ich sehe das so, dass wer mich nicht mag, lässt ich links (nicht rechts!!! ;-) ) liegen.

    Meine Kritiken sind immer ehrlich und gut gemeint, ich bin kein Mensch, der sich freut, wenn er andere fertig machen kann.
    Leider sehen das manche User ganz anders. Das ist aber kein Wunder, wenn man deren Bewertungen liest und daraus erkennen kann, wie sie "ticken" / denken / leben. Unter solchen Voraussetzungen kann man verstehen, dass sie andere Meinungen und Kritik nicht als gut gemeint erkennen, sie KÖNNEN es eben nicht.
    Aber mich stört es nicht, wenn man mich nicht leiden kann. UND mich sperren ist aus meiner Sicht eine geistige Waffenlosigkeitserklärung / Kapitulation. Da kann ich dann ein Schmunzel nicht unterdrücken.

    Ich sehe das und lebe nach dem Motto:
    "Hass macht den kaputt, der hasst, vor allem, wenn der Hass den Gehassten nicht berührt."
    Mir geht es gut damit, meine Hater können mich mal so richtig gern haben. :D
    FalkdS Ach ehe ich es vergesse, lese ich das richtig Nike wird auch gehen?
    Och mennow....

    Erfreulicherweise bekomme ich von den Grabenkriegen nichts mit, auch wenn ich fast täglich hier nachlesen und kommentiere. Da ist es gut, wenn man in den Augen der golocal-Software-Krieger nicht so wichtig ist und unbeo- und unbeachtet ist / bleiben kann. :-)))
    Ein golocal Nutzer Kriege ich zum Glück auch fast nix mit.

    Ausser meine natürlich;-)

    Hier sind aber die User selbst schuld, und Golocal als Plattform wird nur wenig ändern können.
    FalkdS Das wäre doch schon mal gut.

    Ich will diese Grabenkämpfe prinzipiell nicht.
    Was aber nicht heißt, dass ich es leiden kann, wenn hier geklaut und gelogen wird, da schwillt mir immer noch die Aorta, obwohl mir das total egal sein könnte...
    Da fallen mir besonders die "UWEMÜLLER44tt" ein, also mit den 4 Zeichen nach dem Namen, ob die real sind.......
    Felixel Thom, meintest Du einen Flug hier her - uns würde es sehr freuen. Am 17.09 geht unser Floh zur Durchsicht und Reparatur. Endlich! (nach Bad Rappenau)
    Nike Danke! Wie komme ich zu der Ehre! ?

    @ Falk und ihr anderen, die ihr hier sachlich diskutiert, natürlich werde ich meinen account nicht löschen aus dem Grund, weil dann zu viele Sockenpuppen aus dem Schlampfuhl emporkriechen werden ...
    Habe ich bei meinem Mann gesehen. Plätzlich gab es Hater unter Synonymen ... : DDD.
    Aber ich weiß aus welchem Loch die gekrochrn sind. Es hat ja jeder so seine Handschrift und ich eine kriminalistische Ader - ich liebe Profiling.

    Innerlich emigriert bin ich schon seit langer Zeit. Schaut mal, wann meine letzten Bewertungen vor deser hier.

    Wenn sich die Verhältnisse ändern , werde ich mich vielleicht auch weder mal hier einbrigen.

    Derweil geht es mir hervroragend dank schöner Hobbes, die ich mit sehr netten Gleichgesinnten teile. :-))
    Konzentrat Irgendwie sind wir in diesem Kommentarstrang "unter uns".
    Das gefällt mir, denn ich habe den Eindruck, dass wir eben genau nicht zu denen gehören, die Grabenkriege ausfechten.
    Sicher schon alle etwas "alt" *gg*, aber frisch genug, hier zu bewerten und zu kommentieren.
    @FalkdS, da sind wir ja schon zwei, die durchhalten und weitermachen.
    Und felixel bleibt hoffentlich als Dritte im Bunde.
    Nicht zu vergessen alle anderen User dieser Kommentarreihe.
    Also bitte, weitere Bewertungen, Kommentare, Likes.
    Und auch Kritik, wenn sie angebracht ist und seriös bleibt.
    Nike @ Konzentrat mir gefällt die sachliche Diskussion, auch wenn meine Bewertung teils polemisch ausfällt.
    Ich musste es aber mal auf den Punkt bringen.
    Es kann nicht immer nur alles unter den Teppich gekehrt werden und so getan werden, als sei Friede, Freude, Eierkuchen.

    Und nein, Ihr seid nicht im Grabenkrieg..
    Konzentrat @Nike, danke, nicht in den Grabenkrieg zu müssen :-))
    Im Übrigen nehme ich Golocal für mich selbst nicht so wichtig, irgendwie für Ruhe und Ordnung sorgen zu müssen. Ich kehre nichts unter den Teppich, ich kehre hier gar nicht ;-)
    Für sachliche Diskussionen bin ich immer zu haben. Mich kümmert es aber nicht besonders, ob hier Friede,Freude,Eierkuchen herrscht.
    Vielleicht deshalb, weil ich mich bisher ( außer ganz kleinen Scharmützeln vor ganz langer Zeit, die bereinigt wurden ) an keinerlei Kampfhandlungen betieligte.
    Und die beleidigenden PNs dieses armen Verwirrten vor kurzem ( im Forum von mir aufgezeigt) , die gehen mir geflissentlich am A... vorbei. Das kann ich gut aushalten.

    @ Tom, kommen und gehen ist hier tatsächlich an der Tagesordnung.
    Einige sind aber auch gekommen, um zu bleiben.
    Ein golocal Nutzer Und richtig so. Ich gehe wenn ich keine Lust mehr drauf hab und nicht wenn andere meinen doppeldeutige Kommentare oder Likes abgeben zu müssen, meinen Namen über Monate in abwertender Form falsch nennen (was jetzt aufgehört hat) oder offensichtlich blöde Kommentare abgegeben.
    Geht mir am A... vorbei !

    Ich weiß mich schon zu wehren. Und die Lösung ist nicht Gegenhass sondern Frieden!
    Felixel @teilnehmeranwesend-Du hast schon Recht, Du gehst, wenn Du es willst.So habe ich auch gedacht. Hass - da muß ich den jenigen kennen, um ihn hassen zu können. Nichteinmal solche Emotionen sind solche Menschen wert. Und Frieden, wie willst Du das machen, wenn er nicht gewollt ist. Dich in ein Mauseloch verkriechen?
    Jolly Roger Bei vielen Bewertungen meldet sich die Dreierachse mit fast zynischen Kommentaren zu Wort und wirft sich die Bälle zu.
    Jetzt halten sie Sendepause.
    Jolly Roger Seht doch unsere beiden "Neuhamburger".
    Sie waren sehr aktiv. haben sich aber diskret zurückgezogen.
    Mein Sülldorfer hält die Fronten nach allen Seiten offen und sich aus den Debatten raus. Er kanns.
    Ein golocal Nutzer I: Ja das kann man nicht leicht beantworten und von Person zu Person verschieden. Ich habe zum Beispiel gar nicht drauf reagiert und das Ziel von dem anderen ist ja dass ich mich ärgere.

    In ein Mauseloch verkriechen ist sicherlich falsch denn das ist aufgeben
    Ein golocal Nutzer Und ja Frieden kann man nicht erzwingen. Der andere kann es annehmen oder lassen.

    Ich glaube es sind hier kleine Machtspiele die zwischen den Usern geführt werden
    Ein golocal Nutzer I: Ja...so groß ist keiner von uns ;-)

    Die großen Machtspiele werden nicht auf diesem Portal ausgetragen sondern ganz woanders....

    Darf ich dir einen Tip geben: seh alles nicht so eng auch wenn du gekränkt bist meine Liebe....ich weiß.

    Ach menno :-/
    Nike @ teilnehmeranwesend

    Was hinter den Machtspielchen steht ist leicht zu durchschauen.

    Wenn man im wahren Leben nichts ( mehr) zu melden hat, womöglich noch unter dem Pantoffel steht, dann muss man sich in der virtuellen Welt des Internets mit Machtspielchen ausleben ... : D
    Nike Vielleicht ist es für das Communitymanagement mal interessant, was so abgeht und was golocal schadet und kaputt macht.

    Aber Hoffnung stirbt bekanntlich als letztes ...
    Felixel Es wär zu schön, wenn über derartige Beiträge, die eine saubere Diskussion sind, nachgedacht würde. Es soll ja kein Meckern, sondern ändern wünschen sein.
    Ein golocal Nutzer Die lesen schon mit ...ist die Frage was die Plattform tun kann. Anfeindungen zwischen Usern kann sie nicht verhindern. Verstöße gegen die Richtlinien schon.

    Es geht darum wie wir uns gegenseitig mit Respekt auch bei gegenseitigen Meinungen verhalten.
    Ein golocal Nutzer I: was soll ich denn sonst machen,ich hoffe doch ja sonst kann ich mich ja gleich Einschliessen. Hast du einen besseren Lösungsvorschlag?

    Ich meine die ganze Kritik steht ja schon im Raum
    Felixel Nichts böses, das müßtest Du eigentlich wissen, lieb Dein Bemühen.
    Sedina Oh, jetzt erst gesehen, diese Meinung und diesen wunderschönen Strang. Und ich bin als Sülldorfer sogar gerufen worden....;-)))

    Wer wie ich Erfolgserlebnisse auf mehreren Spielwiesen sammelt, der kann GoLocal und seine Menschen unbefangen genießen und über die Leier, die sich hier zum x-ten Mal und sogar mit Bedaumung gedreht hat, nur lachen.

    Bleib einfach hier und bleib uns gewogen liebe Nike-Nixe!
    Nike Lesen darf hier jeder, aber nicht jeder seinen Senf dazu geben.
    Dank dessen bleibt die Diskussion sachlivh!

    Na, geht doch! Golocal könnte so schön sein ...
    Experiment gelungen. :-)
    vinzenztheis Nachdem ich nun wieder nach meiner halbjährigen üblichen Abwesenheit hier reingeschaut habe muss ich leider feststellen, dass Nike zum größten Teil mit ihrer Darstellung den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Viele User sind entschwunden und die Neuzugänge haben es offengar nicht allzuleicht. Im Moment bin ich noch sehr durch Anderes ausgelastet, aber ich denke, das ich mich hier bald wieder etwas mehr beteiligen kann.
    Jolly Roger Gehört zwar nicht unbedingt herher, aber Golocal hat reagiert und die Bewertung von lachlan; Blockhouse Lademannbogen, gelöscht.
    Felixel Nein, geändert hat sich hier gar nichts. Dazu ist der Wille gar nicht da. Aber inzwischen werden ganz neue Mittelchen angewandt um User deren Nase nicht "passt" klein zubekommen.
    vinzenztheis das ist mir jetzt nach meiner üblichen halbjährigen Abwesenheit wiederuntergekommen.

    Trotz aller Querelen werde ich weiterhin hier dabeibleiben und ab und an eine Bewertung einbringen.


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Juni 2020

    Zum ersten Mal führte mich mein Weg vor ca. 1 Jahr hierher, nachdem meiner Tochter die Duschabtrennung aus Sicherheitsglas beim Putzen in Millionen kleiner Scherben zersprungen war. Shit happens und so musste schnell Ersatz her.
    Wir wurden von dem Mitarbeiter, bei dem ich auch noch eine Frage in eigener Sache wegen einer Dichtlippe an der Duschkabine los wurde, sehr gut beraten. Mit einer hochwertigen Duschabtrennung
    gehobener Preisklasse im Gepäck verliesen wir damals den Baumarkt. Die Montage verlief problemlos. Durch die Verarbeitung ist ein Zerspringen des Glases praktisch ausgeschlossen.

    Der Baumarkt, der über das typische Sortiment verfügt, ist übersichtlich gegliedert, was mir jetzt zu Gute kam, weil ich auf die Schnelle ein Werkzeug sowie einen hochwertigen, massiven WC Sitz kaufen wollte. Nach kurzer Zeit hatte ich gefunden, was ich benötigte.

    Die Preise sind für meine Begriffe in Ordnung.

    Die Dame an der Kasse war, wie man die Ostwestfalen typischer Weise wahrnimmt: Kurz und knapp, aber korrekt.
    Vom aktuellen lockdown lässt man sich im Landkreis Gütersloh nicht unterkriegen.

    Parkplätze sind in dem Einkaufspark mit mehreren Geschäften ausreichend vorhanden.

    geschrieben für:

    Baumärkte / Gartenbau in Steinhagen in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Konzentrat Unter "Sicherheitsglas" hätte ich mir dann doch was sicherereres vorgestellt.
    Aber vielleicht sind die Millionen kleinen Scherben die Sicherheit, man schneidet sich wahrscheinlich nicht dran.
    Kaiser Robert Beim Zerspringen bekommt man die Glassplitter ins Gesicht, und blutet wie nach einer schlechten Rasur. Eine Glastür in Hamburg ist so zersprungen, beim Aufsetzen auf dem Kellerboden.
    Felixel Aber Haustiere darfst Du nicht haben. Das "Gekrümel" wieder wegzubekommen, ob ein Staubsauger da hilft?


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    8. von 10 Bewertungen


    Mai 2020

    Nomen est Omen - die Löwenapotheke finde ich löwenstark.
    Bislang habe ich die Apotheke selbst noch nicht aufgesucht, aber deren Online - Shop besuche ich sehr gerne.
    Ganz besonders begeistern mich die Mixturen aus pflanzlichen Ölen, von denen ich schon einige ausprobiert habe und die mittlerweile fester Bestandteil der Hausapotheke geworden sind.
    Wenn man eine Fliege in der Küche hat, brennt man ja auch nicht das ganze Haus ab und so verfahre ich auch, wenn es um die Linderung von Alltagsbeschwerden geht.

    Niendorfs Öle sind die ideale Naturapotheke ohne die Organe zu belasten.

    Da gibt es z. B. "Niendorfs Leomobil" Öl, welches sehr gute Dienste für Beschwerden in Muskeln und Gelenke leistet und diese lindert.
    Die Anwendung der hochwertigen Ölmixturen ist denkbar einfach. Ein paar Tropfen auf der betroffenen Muskel oder Gelenk einmassieren.


    Für erholsamen Schlaf sorgt "Niendorfs Löwenschlaf."
    Nach Anleitung einmassieren und inhalieren.

    Das sind nur 2 Beispiele einer Vielzahl von Naturheilmitteln.
    Die Preise wirken auf den ersten Blick gehoben, sind aber angesichts der Ergiebigkeit der in Pipettenflaschen abgefüllten Öle eher moderat.

    Die Lieferung erfolgte bislang liebevoll verpackt binnen weniger Werktage.

    Fazit: sehr zu empfehlen!

    geschrieben für:

    Apotheken / Pharmazeutische Erzeugnisse in Lübeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Oktober 2019

    Unser Hund hatte "Rücken".
    Nun kann er ja leider nicht sagen, wo es ihm weh tut, aber seinen Lautäußerungen nach beim Aufstehen aus bestimmten Positionen , musste es heftigst sein, was er da verspürte.

    Es tat uns in der Seele weh und sogleich wurde das Prinzchen zu seinen Tierärzten gekarrt.
    Die verordneten Medikamente zeigten aber nicht die gewünschte Linderung und so war ich erst einmal etwas ratlos, bis mir wieder die Empfehlung eines netten Nachbarn einfiel, der sehr gute Erfahrungen mit Frau Stein für seinen Hund gemacht hatte.

    Also rief ich kurzentschlossen dort an und wir wurden auch noch recht kurzfristig dazwischen geschoben.

    Die Therapeutin bekam sofort einen guten Draht zu unserem Hund und ertastete vorsichtig die Wirbelsäule, nachdem ich nochmals die Beschwerden geschildert hatte.
    Sie arbeitete sich von der Halswirbelsäule mittels der Dorn - Methode bis zum Ileosakralgelenk vor und fand gleich drei "Baustellen" neueren und wohl auch älteren Datums.

    Da unser Hund sehr bald merkte, dass ihm die Behandlung gut tat, lies er alles bereitwillig geschehen. Die Physiotherapeutin ging dabei sehr auf ihn ein und gönnte ihm auch die Pausen, die er benötigte und in denen er neugierig schnüffelnd den Praxisraum erkundete.

    Nach der ersten Behandlung war er an diesem Tag nur noch im Couching - Modus, aber am nächsten Tag war er wie ausgewechselt als sei er in einen Jungbrunnen gefallen.
    Die Behandlung wurde noch ein 2. und 3. mal wiederholt, um den Erfolg zu festigen.

    Ich staunte nicht schlecht, als der Tierarzt im Rahmen der Diagnostik mittels Röntgenaufnahme die neuralgischen Punkte der Wirbelsäule bestätigte.

    Unser Hund kommt seit der Behandlung durch Frau Stein wieder ohne teure Medikamente aus und ist auch dem fortgeschrittenen Alter entsprechend wieder sehr bewegungsfreudig.

    Wir sind sehr dankbar, dass Frau Stein sich so freundlich und kompetent den gesundheitlichen Problemen unseres Hundes angenommen hat.

    Frau Stein verfügt über ein gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit Tieren und ich halte sie auch für fachlich sehr qualifiziert. Es werden nämlich die unterschiedlichsten, auf das jeweilige Leiden abgestimmten Therapien angeboten, bis hin zu Bewegungsbad zum Muskelaufbau nach Verletzungen bzw. Operationen.

    Die Preise für eine Sitzung variieren sicherlich je nach der erforderlichen Therapie.

    Für die Akuttherapie, die schnell zum Erfolg führte, investierte ich ca. 100 €
    Verglichen mit tierärzlichen Kosten für Diagnostik und Behandlungist erachte ich dies als vergleichsweise moderat.

    geschrieben für:

    Tiertherapie in Hauneck

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    FalkdS Danke für diese Bewertung, sie zeigt mir wieder, dass ich es gut finde, nicht für ein Tier verantwortlich zu sein.
    Tikae Das würde ich nicht so formulieren falkdS.
    Du bekommst so unfassbar mehr zurück, als du gibst .
    Sedina Ich will auch zu gegebener Zeit so eine Therapeutin.
    Glückwunsch zum Grünen Daumen und viele Grüße an Schnuffelwuffel!

  10. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Von den unzähligen, nicht so suessen Müslisorten bin ich begeistert.
    Später mehr ...

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Würzburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 13 Kommentare anzeigen
    ubier Für eine wirklich aussagekräftige Bewertung müssen erst alle Müslisorten gründlich probiert werden...

    Mein Tipp: Paleo Kokos!