Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Umzug verspätet begonnen, zugesagte Anzahl Personal kam nicht, somit unterbesetzt. Umzugshelfer absolut unmotiviert. Umzugsgut wurde nicht ordnungsgemäß aufgenommen, es kam ein viel zu kleiner Transporter/Umzugswagen. Mehrkosten sollten ohne vorherige Rücksprache dem Kunden angelastet werden. Lift passte auch nirgendwo. Möbel mussten alle durch das enge Treppenhaus. Dadurch an fast allen Möbeln hohe Schäden.
    Alle Türzargen beim Möbeltransport massiv beschädigt, ebenso Schäden an neu tapezierten Wänden.
    Unverhältnismäßig viel Bruch. Küchenaufbau wurde wegen fehlender Fachkräfte und Fachkenntnisse seitens der Firma einfach zu Beginn gleich abgebrochen, aber in voller Höhe in Rechnung gestellt. Neue Arbeitsplatte vom Umzugsunternehmen beim Zuschnitt beschädigt und schief zugeschnitten. Umzugsunternehmen war an Schadenwiedergutmachung absolut nicht interessiert. Im Gegenteil. Man wollte fast den doppelten Preis des vereinbarten Festpreises abkassieren, ohne Schadenregulierung und nicht erfüllten Vertrag (Küchenaufbau). Könnte hier noch haufenweise Ärgernisse aufführen. Von diesem Umzugsunternehmen kann ich nur dringend abraten. Es hat uns im Nachgang über 1 Jahr Ärger eingebracht.

    geschrieben für:

    Umzüge in Erfurt

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Wir kamen, sahen und staunten bei schönstem Sonnenschein. Gepflegtes Freigelände mit vielen Sehenswürdigkeiten und Anekdoten über die Thüringer Bratwurst, Spielgelegenheiten für Kinder, kleiner Streichelzoo, nette Sitzgelegenheiten zum Verweilen.
    Lecker Thüringer Bratwurst vor Ort, ein kleines Museum, alles sehr liebevoll zurechtgemacht.
    Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag!

    geschrieben für:

    Theater / Museen in Amt Wachsenburg Ichtershausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    10. von 12 Bewertungen


    Wir waren über den Jahreswechsel für 2 Wochen in Swinemünde/poln. Ostsee. Hotel "Delphin Spa" war mangelhaft. Zimmer zu klein und zu eng, winziger Kleiderschrank (für 2 Pers. im Winter!viel zu klein), fehlende Ablagen und lose Armaturen im Bad. Im Zimmer war kaum Bewegungsspielraum, nicht mal Platz für Nachtschränke, viel zu wenig Stauraum für Gebrauchsgegenstände und Bekleidung. Der Balkon war von allen Zimmern auf der Etage begehbar, nur zugezogenen Vorhänge ermöglichten Privatsphäre.Speisesaal für anwesende Gäste viel zu klein und zu eng, zu viele Stühle und Tische auf kleinstem Raum. "Kampf" zum Buffet vom Tisch und zurück. Speisen kamen wiederholt auf das Buffet, sie wurden weder gekühlt noch warmgehalten. Übrige Speisen (z.B. vom Mittag) fand man am Abend weiter-/wiederverarbeitet am Abendbuffet (z.B. in Suppen). Die Hotelbesitzerin bediente sich ganz gern im Vorübergehen am Buffet, obwohl die Gäste noch saßen. Zugesagtes Wellnessprogramm war ein Witz, ausser die einmalige Massage. Wasser im "Sprudelsitzbad" wurde NICHT zwischen den Patienten gewechselt! Durch die schweren Mängel in Sachen Hygiene (Buffet/Restaurant, Wellnessbereich) erkrankten alle Reisenden während des Aufenthaltes an schweren Magen-Darminfekten, konnten das Hotel nicht verlassen od. am Veranstaltungsprogramm nicht teilnehmen. Die Zugesagte Sauna war noch eine Baustelle, wie auch das angepriesene Schwimmbad in den ersten Tagen. Wegen Havarien und sonstiger Gründe durfte das winzige Schwimmbad manchmal an 2 h am Abend unter Hausaufsicht besucht werden.Beschwerden und angezeigte Reisepreisminderung wurden vom Unternehmen "Weltenbummler" ignoriert, nicht einmal eine Entschuldigung! Als langjährige "Weltenbummlerin" beobachte ich auch eine starke Abnahme der Qualität der Reisen, Preis-Leistungsverhältnis stimmt nach meiner Meinung absolut nicht mehr.
    Das war unsere letzte Reise über dieses Bus-/Reiseunternehmen!!

    geschrieben für:

    Reiseveranstalter in Erfurt Urbich

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.