Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 6 Bewertungen


    Das real wurde vor Jahrzehnten der Nachfolger des ehemaligen "esbella". Es befindet sich in Dudweiler Nord in der Camphauserstraße, wo es für die meisten Bürger nicht gut zu erreichen ist: es liegt hoch auf dem Berg am Ortsrand wo der Bus nur jede Stunde ein Mal vorbei fährt. Wer mit dem Auto von der Fischbachstraße herkommt, hat mit der sehr kurzen Ampelschaltung zu kämpfen. Von der Autobahn her ist es äußerst gut zu erreichen.
    Um das Geschäftsgebäude herum finden sich mehr als ausreichend viele Parkplätze. Eine automatisierte Tankstelle und eine Waschstraße befinden sich ebenfalls darauf.
    An Sonn- und Feiertagen finden häufig Flohmärkte statt.
    Im Eingangsbereich befinden sich wie in ziemlich jedem real kleine Geschäfte, die man mehr oder weniger oft braucht: einen Schuhmacher, einen 1€-Shop, einen Wurststand, den Araber mit seinen Oliven etc. und eine Gaststätte. Im Vergleich zu früheren Zeiten wirkt es im Vorkassenbereich etwas gedrückt - hier war es mal offener. Es wirkt als hätte man den Bereich räumlich verkleinert, weil sich hier kein Einzelhändler mehr niederlassen will.
    Zum real selbst zählt der Getränkeshop, den man sowohl durch den Markt als auch durch einen eigenen Eingang betreten kann.
    Der Markt ist relativ sauber. Den allgemeinen Eindruck zu verbessern ist trotzdem kein Luxus. Von der Fleischtheke hört man Gutes wie auch Schlechtes. Unschön empfinde ich die große Auswahl an frisch verpackten Produkten aus der Fleischtheke, die im Kühlregal auf Abnehmer warten.
    Das real suche ich heute nur noch für gezielte Einkäufe auf. Das Preisniveau ist nicht gerade niedrig. Das Angebot an Elektronik und Medien ist schon seit eh und jeh angestaubt.
    Seit einigen Tagen aber macht die Kette durch wirklich gute Angebote auf sich aufmerksam.
    Sind die real-Macher wieder erwacht?

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Saarbrücken Dudweiler

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


  2. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Ins Aldi gehe ich seit Jahrzehnten regelmäßig einkaufen. Vor vielen Jahren war ich noch sehr von der Kette überzeugt. Die Preise waren besser und stabiler, Angebote waren richtig günstig. Wann stehen heute noch die Leute Schlange vor den Filialen, weil im Prospekt ein Knaller angeboten wurde?
    Heute ist es nur noch die bessere Wahl im Vergleich zu den anderen Discountern. Mit anderen Worten: ich kaufe noch immer das Meiste dort ein. Dadurch stelle ich gelegentlich Veränderungen an den Lebensmitteln statt: daran wird ständig gearbeitet und gefeilt - meines Erachtens zählt am Ende selten die mir liebste Variante zu den Gewinnern.
    Der Verkaufsraum ist nicht der modernste, macht aber einen gepflegten Eindruck. Bei dem was dort täglich über die Ladentheke geht, ist es sicher nicht einfach diesen Eindruck aufrecht zu erhalten. Das Personal erledigt die Arbeit makellos, da gibts nichts zu motzen.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Wein in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.


  3. via Android
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Vom Lidl bin ich nicht sehr angetan. Auf mich macht das Geschäft keinen gepflegten Eindruck. Woran das konkret liegt, kann ich nicht sagen: es ist der Gesamteindruck der auf mich schmuddelig wirkt - vom Boden über die Ordnung in den Regalen bis zur Frischetheke.
    Mit den meisten Produkten, die ich bisher dort eingekauft habe, bin ich nicht wirklich zufrieden gewesen. Vergleichbare Produkte bei anderen Discountern gefallen mir besser.
    Ins Lidl gehe ich, wenn ich aus Verlegenheit mal eine Flasche Sprudel brauche oder ich von einem wirklich guten Angebot erfahre.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Obst und Gemüse in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Das Cafe befindet sich im oberen Teil der Fischbachstr., daher liegt suie nicht gerade zentral. Aufgrund der hohen Frequenz auf der Hauptstr. lädt es einen doch irgendwann mal ein, sich ein genaueres Bild zu machen.
    Es gibt einen Theken- und einen Sitzbereich. Die Einrichtung wirkt neu, sauber und hat klare Linien. Das Personal ist freundlich. Zu der Qualität des Kerngeschäfts (Back- und Konditorwaren) kann ich noch keine Aussage treffen, da ich das Cafe erst ein Mal wegen ihrer Funktion als Hermes-Versandshop aufgesucht habe. Das kann sich wegen der beschriebenen Lage als sehr praktisch erweisen, wenn man die Autobahn oder eines der nördlich gelegenen Geschäfte als Fahrziel hat.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Cafés in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.


  5. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 9 Bewertungen


    Die Bäckerei ist wunderbar zu erreichen, weil sie direkt an der B41 liegt, die durch die Ortsmitte von Ottweiler führt. Dort liegt sie zwischen den beiden Tankstellen an der Hauptstr.
    Die Bäckerei ist recht neu, was man der modernen Austattung ansieht. Die Räume einschließlich der Toiletten sind gepflegt und sauber. Neben dem Thekenabverkauf gibt es viele Sitzmöglichkeiten um in angenehmer Atmosphäre seinen Kaffe zu trinken, Kuchen zu essen oder (mehr oder weniger günstig) zu frühstücken.
    Es gibt eine überschaubare aber ausreichend große Auswahl an Blechkuchen. Das Angebot an Backwaren ist sehr gut. Außerdem führen sie auch das Eiweißbrot.
    Sonntags kann man dort seine frischen Brötchen holen.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Ottweiler

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.


  6. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Die Metro, ein Großhandel für Gewerbetreibende, liegt in SB-Dudweiler nahe der Autobahn A623 und dem real-Markt.
    Ich selbst besitze nur eine Zweitkarte und nutze die Metro nicht für gewerbliche Einkäufe, nutze die Einkaufsmöglichkeit aber aus folgenden Gründen:
    - die Fischtheke hält stets eine frische und umfangreiche Auswahl mit Angeboten für Großabnehmer und Standardverbraucher bereit
    - Die Obst- und Gemüseabteilung hat oft die besten Limetten weit und breit. Die Auswahl an allen anderen Lbensmittel der Abteilung ist sehr gut. So bekommt man dort diverse frische Kräuter. Je nachdem was man möchte erhält man nicht die Mengen die man aus dem Einzelhandel gewöhnt ist.
    - Von Zeit zu Zeit gibt es Häagen Dasz Eis im Angebot für rund 3,50€.
    - Haben andere Geschäfte bereits geschlossen, kommt man in der Metro bis 20.30 Uhr hinein und hat bis 21.00 Uhr Zeit zum Einkaufen

    geschrieben für:

    Großhandel / Großmärkte in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.


  7. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    8. von 14 Bewertungen


    Das Cafe Lolo liegt in Alt-Saarbrücken nahe der HTW und dem SaarVV-Betriebshof. Das Cafe geniest in Saarbrücken und Umgebung den wohl besten Ruf unter den Konditoreien. Von den kleinsten Gebäckstückchen bis hin zu großzügig gestalteten Torten, im Cafe Lolo wird alles in Perfektion hergestellt. Das begründet auch die oft sehr lange Schlange vor der Theke die gerne mal 15m lang sein kann (oder auch länger?!). Das braucht einen aber nicht abzuschrecken, denn die Leute werden schnell bedient und man kommt schneller als erwartet an die Reihe. Und wenn man dann hat was man will ist das auch gleichzeitig die Entschädigung für das Anstehen.
    Meine Meinung: solls makellos sein, dann zum Lolo!

    geschrieben für:

    Cafés in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Auf dem Faulenberger Hof gibts neben der Obstbrennerei von Petra Rose auch den Geflügelhof von ihrem Onkel Josef Rose bzw. seinem Sohn Stephan Rose. Durch ihre vorbildliche Freilandhaltung der rund 20.000 Hühner kann man von dort mit gutem Gewissen Eier von gesunden Tieren kaufen. Die gibt es sowohl vor Ort im Hofladen als auch auf diversen Bauernmärkten wie z.B. jeden Samstag Morgen auf dem St.Johanner Markt in Saarbrücken oder bei den kleinen Transportern, die täglich eine Route durch bestimmte Ortschaften fahren um die eigenen Produkte anzubieten.
    Zu erwähnen sind auch die vom Landwirt selbst hergestellten Nudeln, die es in großer Variationsvielfalt zu kaufen gibt, aber auch die selbstgemachte Salami schmeckt 1A.

    geschrieben für:

    Geflügelhöfe in Mainzweiler Stadt Ottweiler

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Meine Lieblingsdestillerie: die Edelobstbrennerei Petra Rose.
    Hier schmeckt jeder Schnaps danach, woraus er gebrannt ist. Und ein übles Brennen wie man es von diversen anderen Produkten her kennt, gibt´s hier nicht. Die ganze Familie ist mit der Destillatherstellung vertraut und hat es mit Ihren hochwertigen Anlagen wie z.B. dem Brennkessel als auch mit dem "How-to", also der Art & Weise der Schnapsherstellung, von der Auswahl der Grundstoffe bis zur Trennung von Vor-, Mittel- und Nachlauf anscheinend zur Perfektion geschafft. Für das Kirschwasser z.B. werden Kirschen aus dem Schwarzwald geordert. Während die Maische gährt, wird diese schön in Ruhe gelassen und nicht wie mancher Orts öfter der Deckel geöffnet um die Maische zu rühren - was jedesmal die Kontamination mit Bakterien zur Folge hat, was sich wiederum auf die Qualität niederschlägt.
    An Schnäpsen gibt es eine vielfältige Auswahl, die von der Auswahl an Likören noch übertroffen wird. Zu Ostern und Weihnachten, bzw. in der kalten Jahreszeit gibt es leckeren Eierlikör - mit Eiern von glücklichen Hühnern vom benachbarten Hühnerhof.
    Ein jeder mit ausreichend Obst vom eigenen Grundstück, kann dieses hier günstig brennen lassen.
    Gelegentlich gibt es auf dem Faulenberger Hof auch Veranstaltungen, wie z.B. der Wannerschdaach, der jedes Jahr am 28.12. in zwei beheizten Zelten vor der Brennerei stattfindet und Leute nicht nur aus der nahen Umgebung zu Kuchen + Kaffee, Süppchen + Brot oder Schnaps + Brezel + Schnaps zum fröhlichen Feiern anlockt.

    geschrieben für:

    Landwirtschaft / Brennereien in Ottweiler

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein super Bekleidungsgeschäft nur für Männer. Hier kaufe ich gerne ein - vorausgesetzt die Kasse lässt es zu. Von der Freizeit-Mode im EG bis zur Business-Mode im OG, von Socken bis zum Schal wird hier alles von überwiegend hochrangigen Marken wie z.B. Boss, Napapijri oder NZA angeboten. Die Preise sind entsprechend der geführten Marken relativ hoch, doch kann man auch hier Günstiges oder gelegentlich auch ein Schnäppchen abstauben. Besonders wenn Einkäufe in Kombination mit der jährlichen Gutschein-Aktion in Verbindung gebracht werden: gemäß einer Staffelung erhält man je nach Kaufsumme einen Gutschein in Höhe von ca.20%.

    Ich habe hier schon so einige Kleidungsstücke gekauft, die lange Zeit zu meinen liebsten zählten bzw. es noch immer sind.

    Wohin, wohin??? Zu Anson, zu Anson!! ;-)

    geschrieben für:

    Bekleidung in Saarbrücken

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.