Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (25 von 106)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!
  1. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Der Discounter LIDL hat in Kiel einige Filialen. Diese hier liegt relativ zentral im Stadtteil Gaarden, ist zu Fuß über die Gaardener Brücke erreichbar, besser jedoch mit dem Auto. Es gibt hier einen großen Parkplatz vor dem Geschäft, der immer freies Parken ermöglicht.

    Das Angebot an Lebensmitteln, Pflege- und Reinigungsartikeln unterscheidet sich kaum von den anderen Discountern wie z.B. Penny Markt, Aldi oder Netto. Die Preispolitik ist ähnlich. Was mir hier gefällt, dass die Filiale klimatisiert, die die Obst- und Gemüsetheke vielfältig und sauber ist. Die speziellen "Hausmarken" machen dann wohl den Unterschied, über die ich noch berichten werde.

    Wer günstig einkaufen muss, der ist bei Lidl gut aufgehoben.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
    ubier also bald schreib ich nix mehr über die App...

    Sorry Leuts, Golocalwurm im Apfel-Phone...
    El Greco Besten Dank für eure Glückwünsche. Ja, war schon etwas Arbeit gewesen: 100 Bewertungen. Nun bin ich wohl einen Rang nach oben gerutscht, gehöre zu den 100-Jährigen. LOL

  2. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    9. von 11 Bewertungen


    Checkin

    Der Edeka im Sophienhof ist eine große Filiale mit einem breitgefächertem Angebot an Lebensmitteln. Es gibt z.B. Obst, Gemüse, Käse, Wurstwaren, Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Backwaren, Süßigkeiten, Getränke und Genussmittel wie Alkohol und Zigaretten, aber auch Säfte, Kaffee und Tees.

    Edeka hat ein umfangreiches Angebot, ist aber kein günstiger Einkaufsmarkt. Wie bei Sky und Famila sind mir persönlich viele Lebensmittel einfach zu teuer. Es gibt aber auch eine Haus- bzw. Eigenmarke, die "gut und günstig" heißt, mit der man billiger einkaufen kann. Weitere Eigenmarken sind z.B. "Edeka Bio", "Edeka Bio & Vegan", "Elkos", "Selection"und "zu Hause".

    Dieser Edeka-Markt ist sehr sauber, klimatisiert und hat mehrere Kassen. Eine Besonderheit ist, dass es im Kassenbereich auch die Möglichkeit gibt, seine Artikel selbst einzugeben und mit einer EC-Karte zu bezahlen. Mit dem Kassenbon kann man sich dann am Ausgang "auschecken".

    Wer im Sophienhof einen Einkaufsbummel macht, kann also am Ende durchaus bei Edeka mit seinem Einkaufszettel vorbeischauen und ein paar Teile einkaufen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Konzentrat Ich schrecke vor diesem "Selbst-Check-out" immer zurück.

    Aber wenn es funktioniert, möge es eben so in Ordnung sein.
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    El Greco Ja, diese elektronische Kasse in Eigenregie ist manchmal eine Herausforderung und gewöhnungsbedürftig. Nicht umsonst schwirren da immer Mitarbeiter herum, die den Kunden helfen. Wenn man es mal verstanden hat, klappt es gut und man kann sich lange Wartezeiten an den Kassen sparen. Dass man sich mit dem Kassenbon auschecken muss, habe ich erst verstanden, als mir der Ausgang von der Schranke verweigert wurde und ich etwas verdattert um mich blickte. LOL
    Philipp Deswegen ging der bei mir nicht auf! Ich bin einfach unter durch, war aber bei einer anderen Filiale.
    *LadySunshine* Alle Welt jammert über die große Zahl der Arbeitslosen, aber weil die Menschen so egoistisch sind und nicht ein paar Minuten an der Kasse warten wollen, vernichten sie durch diese "Selbst-Check-Out-Kassen" jeden Tag immer mehr Arbeitsplätze. .... Bravo, weiter so!!!


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 8 Bewertungen


    Checkin

    Neben dem Media-Markt und Medimax ist Saturn der dritte elektronische Fachhandel in Kiel. Er liegt relativ zentral am "Alten Markt". Es ist zwar schwierig, auf den Straßen einen Parkplatz zu finden, aber in unmittelbarer Nähe sind Parkhäuser vorhanden. Positiv ist auch, dass dieser Saturn direkt an der wichtigsten Einkaufsstraße liegt - der Holstenstraße -wodurch sich oft einen Einkaufsbummel anbietet.

    Saturn hat ein großes Sortiment an Elektrogeräten für die Küche, das Bad und Wohnzimmer. Ich habe mich dort zumeist in der Foto-, Computer- und Telefonabteilung aufgehalten. Die Beratung des Fachpersonals war freundlich und fundiert. Es lässt sich auf die Kundenwünsche ein und hat auch ein offenes Ohr für Probleme mit gekauften Artikeln.

    So hatte ich mal den Fall, dass ein dort gekaufter Tablet-PC immer wieder technische Probleme zeigte. Das Personal hat mich am Info-Tresen geduldig beraten und das Endgerät mehrfach eingeschickt. Als dann nach der dritten Reparatur der Fehler immer noch nicht behoben war, wurde der Abteilungsleiter eingeschaltet, der es schließlich veranlasste, dass ich ein Neugerät bekam. Klar, dass ich als Kunde damit sehr zufrieden war. Seitdem habe ich mit dem neuen Tablet-PC keine Probleme mehr. Diese Kulanz und Kundenfreundlichkeit hat mich doch rückblickend beeindruckt.

    Ich kann aber auch hinsichtlich der Foto- und Telefonabteilung diesen Saturn-Markt empfehlen und bin immer wieder dort, wenn ich ein neues technisches Gerät auf dem Zettel habe.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik / Mobilfunk in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.


  4. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Urologe Dr. Romahn ist ein kompetenter, junger Arzt, der mich gut behandelt hat. Die Arzthelferin war freundlich und zuvorkommend. Zum Glück musste ich nicht lange auf einen Termin warten und saß auch nur kurz im Wartezimmer.

    Meine Beschwerden wurden von Dr. Rohman schnell diagnostiziert und kuriert. Positiv fand ich auch, dass im Wartezimmer ein Wasser-Spender stand, da bei den sommerlichen Temperaturen ja ein erhöhter Bedarf für den Körper vorhanden ist.

    Insgesamt kann ich die urologische Praxis Rohman/Scheunenpflug empfehlen. Sie ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
    4.


  5. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    Checkin

    Der REWE Discounter im Hauptbahnhof in Kiel ist eine kleine Filiale. Sie wird im Laufe eines Tages vor allem von Reisenden sehr stark besucht.

    Dieser REWE Markt hat Vor- und auch Nachteile. Positiv ist, dass es hier sehr lange Öffnungszeiten gibt, die von MO bis SA von 6 bis 23 Uhr und am Sonntag von 7 bis 23 Uhr sind. Wenn man mal schnell ein Getränk oder einen Snack für die Reise braucht, etwas auf dem Einkaufszettel vergessen hat, wird man hier fündig werden.

    Es gibt aber auch eine Reihe von Nachteilen, die ich hier nicht verschweigen möchte. Sie haben nichts mir dem Discounter selbst zu tun, sondern eher mit seiner Lage. Dieser REWE wird zu bestimmten Zeiten häufig aufgesucht. Deshalb bilden sich an den 3-4 Kassen immer wieder längere Schlangen. Da sich an jedem Bahnhof ja Stadtstreicher, Drogenabhängige und Alkoholiker sammeln, sind diese natürlich auch oft in diesem Geschäft unterwegs und holen sich hier Nachschub. Da in diesem REWE wohl auch viel gestohlen wird, gibt es an der Tür mindestens eine Person von der Security. Es wird manchmal sogar die eingekaufte Ware inkl. Kassenbon kontrolliert, wenn man den Markt verlassen möchte. Für das Personal ist das bestimmt kein leichter Job.

    Ich fühle mich nicht immer wohl in diesem Geschäft, weil es eben auch ein Sammelbecken von Menschen ist, die ungepflegt sind, vor und im Bahnhof vagabundieren. Aber wenn man mal was für die Küche vergessen hat, kann dieser REWE die letzte Rettung sein.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Es gibt in Kiel-Gaarden mittlerweile an fast jeder Straßenecke einen Frisör. Da dieser Stadtteil einen hohen Ausländeranteil hat, sind auch viele Frisöre in der Hand von Männern und Frauen mit Migrationshintergrund. Ich habe in der Vergangenheit z.B. einige türkische Frisöre in Gaarden ausprobiert und muss sagen, dass mir dieser Top-Frisör bislang am besten gefallen hat - ein reiner Herrenfrisör.

    Die Wartezeiten sind oft nicht besonders lang und ein normaler Kurzhaarschnitt kostet nur 10.- Euro, was recht günstig ist. Ich gehe dann am liebsten zum Inhaber, der freundlich ist und sein Handwerk wirklich gut versteht. Dann brauche ich ihm nur 12 mm sagen und er schneidet mir eine gute Kurzhaarfrisur, mit der ich zufrieden bin und die ein paar Wochen hält. Man kann sich auch die Haare in den Nasenlöchern entfernen lassen, was zwar etwas schmerzhaft ist, es aber besser aussieht.

    Im Vergleich zu anderen Frisören finde ich, dass dieser gute Herrenschnitte anbietet. Deutsche Frisöre haben ja oft die Gewohnheit, nicht besonders kurz schneiden zu wollen, weil dann die Kunden wieder schneller vorstellig werden. Bei türkischen Frisören ist es oft das Gegenteil. Sie schneiden schnell zu kurz und dann erkennt man sich später im Spiegel kaum wieder. LOL Wenn man aber die ungefähre Länge der zukünftigen Haarpracht vorgibt, geh man mit einem guten Facon-Haarschnitt wieder nach Hause.

    geschrieben für:

    Friseure in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Calendula 12 mm ... also ein Haarschnitt per Maschine? - Das ist ja dann schnell erledigt.
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.
    Calendula Danke für Deine Rückmeldung, El Greco.
    Für 10,-- € ist hier in Marburg KEIN Haarschnitt zu bekommen ... das ist schon wirklich sehr günstig.
    El Greco Ich kenne in meinem Stadtteil sogar einen Frisr, der nur 6.-Euro fr einen Kurzhaarschnitt nimmt.
    El Greco Ja, normalerweise zahlt man zwischen 12 und 16 Euro für einen Kurzhaarschnitt. Ich denke mal, dass auch die Konkurrenz unter den türkischen Frisören groß ist und sie sich bei den Preisen gegenseitig nach unten drücken. Der Frisör für 6.- Euro ist nicht zu empfehlen.
    *LadySunshine* Bei den Preisen geht es nur wenn man ohne Personal arbeitet, also entweder der Chef alleine oder in Familienbetrieben. Mit Personalkosten sind solche Preise nicht möglich.

  7. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Diese kleine Filiale der Commerzbank liegt im Kieler Stadtteil Gaarden. Sie wird nicht nur von Kunden der Commerzbank genutzt, sondern auch von vielen Kunden der Internetbank "ComDirect", die zu zirka 80 % der Commerzbank angehört und ihren Sitz in Quickborn hat. Hier findet man im Eingangsbereich 2 Automaten für "Ein- und Auszahlungen", aber auch 2 Automaten, an denen man seine Kontoauszüge ausdrucken kann.

    Mit einer Girobank-Card hat man auch die Möglichkeit, an einem Automaten seine Geldmünzen an einem Automaten zählen zu lassen. Wenn man das nicht bei seiner Hausbank machen lässt, sind damit häufig saftige Gebühren verbunden.

    Da die Commerzbank im tiefsten Gaarden liegt, wirkt sich das bisweilen negativ auf die Sauberkeit der Filiale aus. Man kümmert sich aber darum und entfernt entstandenen Müll recht schnell.

    Eine Sache sollte Leute beachten, die am Anfang des Monats dort auf der Matte stehen wollen. Da dann ja der Zahltag für viele AG-2-Empfänger ist, kann es dort manchmal sehr voll sein, was dann zu längeren Wartezeiten führt. Am besten ist es, in den ersten 3 Tagen eines neuen Monats dort möglichst gar nicht zu erscheinen. Man erspart sich erstens ggf. einen unnötigen Gang und zweitens eine längere Geduldsprobe.

    geschrieben für:

    Banken / Geldautomaten in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.


  8. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    13. von 18 Bewertungen


    Checkin

    Der "Medimax" ist in Kiel der einzige Elektronikfachhandel im Sophienhof. Hier kann man z.B. Produkte aus den Bereichen "Radio- und Satellitentechnik", "Fernsehen", "Foto", " Video", "Mobiltelefonie", " Soft- und Hardware" erwerben.

    Insgesamt bin ich mit "Medimax" zufrieden, finde den Fachhandel aber nicht so kulant wie den Media Markt.

    geschrieben für:

    Elektrobedarf / Unterhaltungselektronik in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.


  9. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    10. von 14 Bewertungen


    Checkin

    Die Snackbar-Kette "Subway ist zwei Mal in Kiel vertreten und bietet für den schnellen Hunger eine Reihe von leckeren " Subs", "Salaten" und "Beilagen" an. Es gibt auch einen "Sub des Tages" und "Kids' Pak".

    Mir gefällt " Subway" besser als "McDonald's" und "Burger King", weil mich die Snacks weniger an ungesundes Fast-Food erinnern. Die Werbung sagt mir auch mehr zu, die optisch ansprechend ist und bei der mir manchmal das Wasser im Munde zusammenlauft.

    Für treue Kunden gibt es eine Bonuskarte, die " Subcard" genannt wird. Man kann damit Punkte sammeln und diese dann später gegen "Subs" und "Getränke" einlösen. Insgesamt gefällt mir diese Snackbar, die ich auch schon einige Male aufgesucht habe.

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Catering in Kiel

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Im Umfeld von Kiel gibt es das "Saunabad Molfsee". Es ist eine relativ überschaubare Sauna-Anlage, die schon seit vielen Jahren existiert. Es sind hier 2 finnische Saunen, 1 Caldarium, 1 Sanarium, 1 Blockhaus Sauna, 1 Dampfbad, mehrere Duschen, 1 Tauchbecken und 2 Ruheräume vorhanden.

    Die normale Saunabenutzung kostet 13.- Euro, eine Tageskarte 16.- Euro (Stand: 2016). Die einzelnen Zeitbegrenzungen sind der Website zu entnehmen. Man kann auch verschiedene Dauerkarten kaufen.

    Das im Gebäude befindliche Restaurant ist vom Saunabereich gut getrennt, was sehr angenehm ist, weil dadurch in der Sauna keine Essengerüche sind. Man kann aber schnell vom Saunabereich ins Lokal wechseln. Die Preise sind dort moderat und das Essen ist recht gut, löst bei mir aber keine Begeisterung aus - ist durchschnittlich.

    Was mir am Saunabad Molfsee nicht gefällt und nichts mit dem Betreiber zu tun hat, ist manchmal die Unruhe, die in der Sauna vorhanden ist. Werktags sind z.B. am Vormittag viele RentnerInnen in der Saune, die sich dort verhalten, als ob denen die Sauna gehören würde, will heißen, in und auch außerhalb der verschiedenen Saunen wird nicht selten sehr laut geschnackt. Ich finde das erstmal nicht sonderlich sozial, auf andere Saunagäste so wenig Rücksicht zu nehmen, außerdem habe ich auch keine Lust, von Omas und Opas in der Sauna "zugetextet" zu werden. Das hat nämlich mit Erholung nichts mehr zu tun. Wenn dann die richtigen Abendstunden in der Sauna sind, habe ich eher den Eindruck eines "Taubenschlags", in dem ich nicht relaxen kann. Schade, eigentlich ist nämlich das "Saunabad Molfsee" eine gute Wahl, wenn man mal einen Wellness-Tag einlegen möchte.

    geschrieben für:

    Saunabäder in Molfsee

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.