Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (12 von 317)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Eigentlich sind sie alle gleich ... Angebot, Abwicklung, Preise sind nahezu identisch in allen McDonalds Filialen - aber nur fast.

    Nachdem ich mir wähend meines Dresden-Aufenthalts die Füße wundgelaufen hatte, mein Magen seit dem Frühstück nichts verwertbares mehr abbekommen hatte und dementsprechende Geräusche von sich gab entschied ich mich kurzerhand für einen Zwischenstopp in diesem "Restaurant" (McDonalds bezeichnet seine Filialen als Restaurant!).

    Kurz und knapp: Das war die schlechteste Filiale die ich je erlebt habe!

    Zahlreiche wartende Kunden an den Kassen, die Angestellten ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Denen hatte man wohl erzählt dass zu viel Hektik zu Herzinfarkt führen kann ;-)
    Irgendwann war ich dann doch an der Reihe; Freundlichkeit schien ein Fremdwort zu sein. Konnte mich nicht erinnern, der Dame jemals etwas getan zu haben, aber sie guckte mich ganz arg böse an. Bei der Bestellaufnahme war man auch nicht ganz bei der Sache, einige Details wurde ich zweimal gefragt.

    Bei der Zusammenstellung der einzelnen Produkte ließ man sich dann wieder Zeit, letztendlich erhielt ich aber aber alles.

    Auf der Suche nach einem Sitzplatz der nächste Frust: Freie Tische gab's genügend, sauber war aber keiner. Klebrige Tische, ausgebüchste Pommes auf den Sitzbänken und zurückgelassene Tabletts von vorherigen Gästen auf einigen Tischen. Nach dem Motto "suche nach dem kleinsten Übel" setzte ich mich, von hier aus konnte ich den wunderschönen Ausblick auf den Berg genießen, auf den Müllberg auf dem restlos überfüllten Tablett-Abstellplatz.

    Mein Burger (Royal TS) hing ziemlich schief in der Verpackung, vermutlich bedingt durch die hohe Arbeitsgeschwindigkeit ;-) Aber es gibt auch positives zu vermelden, der Burger war von gewohnter guter Qualität und auch das bestellte Wasser war einwandfrei ;-)

    Ehrlich gesagt war ich von dieser Filiale maßlos enttäuscht. Extrem schlechter bzw. langsamer Service und mangelnde Sauberkeit lassen hier leider nur einen Stern zu.

    Bei schönem Wetter stehen übrigens auch AußenSitzplätze zur Verfügung, dafür war es allerdings an diesem Tag zu kühl.

    geschrieben für:

    Imbiss in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 76 Bewertungen


    Wieder einmal startete ich den Versuch in den Genuß einer Wohlfühlmassage zu kommen. Samstags-Termine sind möglich, allerdings nur mit längerer Vorausbuchungszeit. Kein Problem, die 2 Monate Wartezeit sind für mihc ok.
    Der Termin rückte immer näher, und dann wurde dieser 4 Stunden vorher abgesagt - wegen Krankheit.

    Ok, kann vorkommen. Mir wurde auch gleich angeboten einen Ersatztermin zu vereinbaren, da es wieder samstags sein soll hieß es erneut 7 Wochen warten.

    Und wieder sah ich voller Vorfreude dem Termin entgegen. Am Freitag Nachmittag klingelte das Telefon, Termin muß wegen Krankheit abgesagt werden! Während bei vielen Unternehmen bei Krankheit eines Mitarbeiters alle Aufgaben/Termine durch Kollegen übernommen werden, scheint dies hier so gar nicht der Fall zu sein.

    Aller guten Dinge sind drei, der dritte Termin - wiederum mehrere Wochen später - fand dann auch wirklich statt.

    Ich kam ins Studio, dort wußte erst mal niemand was ich gebucht hatte, man ging von einer Gesichtsbehandlung aus. Ich klärte kurz auf, es wurde überlegt wer das übernehmen wird.

    Eine offensichtlich schlechte Stimmung unter Mitarbeitern und Vorgesetzten war nicht zu überhören. Hier hat niemand Lust an Samstagen zu arbeiten, Tür zuknallen unterstrich die Aussagen. Upps, wo bin ich denn hier gelandet? Solche Unstimmigkeiten vor Kunden auszutragen ist definitiv nicht professionell.

    Irgendwann war ich dann auch endlich an der Reihe, es war bereits 15 Minuten nach dem vereinbarten Termin. Ich wurde ein Zimmer gebeten und nach einer erneuten Nachfrage bekam ich meine Massage. Gebucht war eine 1-stündige Massage, die Dame hat auch pünktlich aufgehört - allerdings hat man die 15 Minuten die man mich warten hat lassen hier mitgerechnet.

    Aus meiner Sicht in jeder Hinsicht enttäuschend, die extrem verkürzte Behandlungszeit spiegelt die hier vorhandene Unlust bezüglich Samstags-Arbeit wieder. Die Massage selbst war lieblos und oberflächlich und nicht wirklich überzeugend.

    geschrieben für:

    Kosmetik / Wellness, sonstige in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    joergb. Schade das du ein so negatives Erlebnis hattest, wo doch eine Massage entspannen soll und Genuß bringen soll
    Jenny-Muc Nach mehreren schlechten bis ganz schlechten Erfahrungen mit unterschiedlichen Locations gebe ich's auf. Diese Branche scheint inzwischen überflutet zu sein von Anbietern die das ganze nicht wirklich professionell betreiben.
    Bei so viel Frust bleibt die Entspannung und der Genuß wirklich häufig auf der Strecke.
    Puppenmama Danke für den tollen Bericht.
    Und bezahlt hätte ich nur die 45 Minuten.
    Und diese lange Wartezeiten für einen Termin gehen gar nicht.


  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Abends meldete sich der Hunger, keine Lust auf größere Entfernung - so entschieden wir uns für dieses Lokal fast um die Ecke unseres Hotels. Es ist beschildert als "Steakhouse" und als "Balkan-Grill", laut Infos im Internet werden hier auch Fischspezialitäten angeboten.

    Wir waren überrascht, denn das Lokal war leer. Die Inneneinrichtung ist ganz ok, typisch Balkan. Speisekarte bietet eine gute Auswahl, Preise waren auch ok. Wir wollten heute ganz schlicht und einfach Cevapcici.

    Ein kühles Bierchen sollte uns die Wartezeit erträglich machen. Irgendetwas im Hintergrund war merkwürdig, irgendwie hatte ich den Eindruck es gab Unsicherheiten mit dem Essen. Wußte man in der Küche nicht wie man Cevapcici zubereitet oder war der Koch krank oder einfach noch nicht da? Ich hab keine Details mitbekommen, aber unsere Bestellung schien eine Herausforderung zu sein.

    Ich weiß, dass die bei Zubereitung von Cevapcici durchaus abhängig von der Region kleinere Unterschiede gibt. Aber das was wir hier serviert bekamen waren die schlechtesten Cevapcici die ich jemals gegessen habe.
    Für mich waren das kaum gewürzte Hackfleisch-Röllchen, der Reis war nicht besser. Wir haben unseren Hunger gestillt, aber der Genuß ist hier diesen Abend auf der Strecke geblieben.

    War das der Grund warum es keine weiteren Gäste gab? Oder haben wir nur einen schlechten Tag erwisch? Ich werde es nie erfahren, den eine zweite Chance bekommt dieses Lokal von mir nicht.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Steakhaus in Ostseebad Binz

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Schalotte Schade um diese Erfahrung auf meiner Heimatinsel.
    Dein Beitrag ist nachvollziehbar geschrieben und ja, manchmal gibt es halt keine zweite Chance.
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Jenny-Muc @Puppenmama: Man kann nicht immer Glück haben! Ich habe auch ein paar ganz tolle Lokale während meines Aufenthalts dort kennengelernt!


  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Da ich Massagen über ales liebe bekam ich einen Gutschein für eine Abhyanga-Ganzkörpermassage in dieser Praxis geschenkt. Der Gutschein war über Groupon gekauft worden, man hatte sich vorab erkundigt ob Termine auch samstags möglich sind, dies wurde bestätigt.

    Ich kenne das Problem, bei solchen Aktionen sind beliebte Termine meist auf Wochen oder gar Monate voraus ausgebucht, also versuchte ich telefonisch weit im Voraus einen Termin zu vereinbaren. Am Telefon erfuhr ich dann, dass keine so langfristigen Termine vereinbart werden und ich sollte mich doch einfach in ein paar Wochen nochmal melden. Termine können ohne Probleme in 1-2 Wochen gebucht werden, sogar an Samstagen. Ich wunderte mich über diese Info ... aber Ok, ich hatte ja keine Eile.

    Nach einigen Wochen rief ich erneut an, denn nun hatte ich endlich freie Samstage und plötzlich war es nicht möglich kurzfristig einen Samstag-Termin zu bekommen! Fand das zwar schon ungewöhnlich, aber ich hatte damit auch kein Problem und es wurde ein Termin in ca. 8 Wochen abgesprochen.

    Jenen Samstag habe ich mir dann auch eisern freigehalten und die Vorfreude auf den 1-stündigen Genuß wurde immer größer. Und dann, einen Tag vorher bekam ich telefonisch eine Absage - Termin kann nicht wahrgenommen werden da sie in Urlaub fahren wird!

    Plant man Urlaub so kurzfristig? Für mich war es jedenfalls sehr ärgerlich, da ich für diesen Samstag einige andere Dinge abgelehnt hatte. Aber das war nicht alles, ein neuer Samstag-Termin ließ sich nicht mehr finden vor Ablauf des Gutscheins.
    Frau Baur war am Telefon sehr unfreundlich, es sei schließlich nicht ihr Problem wenn ich nur samstags kann und schließlich will auch sie irgendwann mal Urlaub machen.

    Spätestens jetzt hatte ich jegliche Lust verloren, jemals einen Fuß in diese Praxis zu setzen. Keinerlei Bedauern, keine wirkliche Entschuldigung - so geht man nicht mit Kunden um.

    -----
    Zusatzinfo: Groupon hatte sich zuerst geweigert, dann aber nach einigen Mailkontakten den Gutschein-Kauf rückgängig gemacht und den Preis erstattet.

    geschrieben für:

    Wellness, sonstige in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Konzentrat Interessanter Bericht.
    Bilde ich es mir nur ein oder ist es Tatsache : Mit Groupon- Gutscheinen erlebt man selten etwas positives.
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Reisender68 Wir hatten auch schon Probleme in der Richtung mit einem Massage Gutschein.
    Es handelte sich aber um einen Gutschein von Aladoo.de und die Massage solte in Köln stattfinden.
    Jenny-Muc @Konzentrat; Du hast vollkommen recht, viele Groupon-Vertragspartner sind eine Katastrophe. Ganz oft versuchen Firmen mit schlechten Umsätzen über Gutscheine neue Kunden zu bekommen und kapieren aber einfach nicht, dass diese Kunden nur dann wieder kommen wenn sie rundum zufrieden sind.
    Schalotte Sowas braucht kein Mensch!
    Ist doch einfach nur ärgerlich, ewig einem Termin hinterher zu rennen.


  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 10 Bewertungen


    Checkin

    Als ich zufällig hier vorbei kam wollte ich die Gelegenheit nutzen um mich über eine "Keygarage / Schlüsselsafe" zu informieren deren Anschaffung auf meiner ToDo-Liste steht.
    Von der gegenüberliegenden Straßenseite war nicht erkennbar, ob der Laden noch geöffnet ist, also schnell über die golocal-App checken. Perfekt, noch 15 Minuten offen ... das sollte für eine kurze Beratung und einen eventuellen Kauf reichen. Schnell Straßenseite wechseln und rein in den Laden ...

    Der einzige anwesende Mitarbeiter war mit Geldzählen beschäftigt und war anscheinend angesichts des bevorstehenden Feierabends über meinen Besuch nicht wirklich erfreut. "Was hättens den no woin?" Na, ich fühlte mich alles andere als willkommen, für mich klang das als hätte er sagen wollen "muss das jetzt noch sein".

    Na gut, aber jetzt war ich schon mal da, also muss er mich auch ertragen. Ich erklärte den Grund meines Besuchs. Der Herr verwies auf die am Boden stehenden Tresore. Irgendwie kam bei meinem Gesprächspartner wohl nicht wirklich an was ich suchte.
    Wobei, natürlich könnte ich auch darin einen Schlüssel bzw. eine Scheckkarte aufbewahren; nur mit der Wandbefestigung wird's dann aber schon kompliziert.

    Mir war schnell klar, es ist wohl aussichtslos, hier hat man kein Interesse zu beraten. Da ich andere vergleichbare Läden kenne werde ich demnächst an anderer Stelle einen weiteren Versuch starten.

    geschrieben für:

    Sicherheitstechnik / Schlüsseldienste in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Konzentrat Na du bist ja Eine ! Wie kann man 15 Minuten vor Ladenschluß noch was kaufen wollen ? Und dann noch mit Beratung ??
    Da bekommst du anderswo schon den Wischlappen um die Füße geknallt. Da ist der Geldzähler bei Pankofer ja noch ein Charmebolzen gewesen :-)))

    Zum Glück sind diese Methoden des Ladenschlußes aber nicht die allgemeine Regel.
    Sedina Für mich als Norddeutschen klingt dieses unverständliche "Was hättens den no woin?" wie ein Wiegenlied :-)))

  6. via iPhone
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Auf der Suche nach einem neuen Spannbettlaken kam ich kürzlich in diesen Laden.
    Üblicherweise bin ich ein Online-Käufer. Das gewünschte Laken Bella Donna von der Firma Formesse gibt es allerdings in mehreren Grau- und Anthrazit-Farbtönen und für die Auswahl der am besten passenden Farbe entschied ich den Einkauf in einem Laden vorzuziehen.

    Ich kam zufällig bei Betten Rid vorbei, also nichts wie rein. Es waren keine Kunden im Laden, im hinteren Bereich sichtete ich eine Dame an der Kasse. Ich fragte nach der Marke Formesse. Sie wollte oder konnte mir die Frage nicht beantworten und ging eine Kollegin holen.

    Es wurde mir bestätigt dass es das gewünschte Produkt gibt, ich gab die gesuchte Größe an und wir gingen an ein Regal mit großer Farbauswahl. Die passende Farbe war schnell gefundert. Allerdings fiel mir dann auf, dass auf der Verpackung weder Firmenname, Logo noch irgendein Produkname stand. Gleichzeitig lag der angegebene Preis 10 Euro über den Standardpreis den ich von allen Online-Seiten kannte.

    Ich erklärte der Verkäuferin meine Bedenken und betonte dass ich unbedingt das Bella Donna von Formesse möchte; sie bestätigte noch einmal dass dies genau der Artikel sei. Angeblich werden die speziell für Bettenrid hergestellt und sind daher anders verpackt.

    Ich war sehr skeptisch und ich entschied lieber die Finger davon zu lassen. Wieso sollte Formesse an einige Händler in neutrale Verpackung ausliefern? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dabei nicht um das gesuchte Produkt handelte.

    Aus meiner Sicht war das beabsichtigte falsche Beratung. Laut nachträglicher Recherche ist Betten Rid kein Formesse-Fachhändler. Man versucht dort also den Interessenten etwas ähnliches aufzuschwätzen - aus meiner Sicht eine Unverschämtheit.

    geschrieben für:

    Betten in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    demayemi ges. geschützt Gut gemacht, Jenny! Es wird langsam Zeit, dass sich immer mehr Verbraucher konkret per Konsumverweigerung gegen die Gängelei des Handels auflehnt. Offizieller Plagiathandel, wo gibts denn sowas! :-(((((((((((((((((((((


  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Mein bisheriger DSL-Vertrag ist gekündigt, nun muß ein neuer Anbieter her ... ich wollte es ja nicht anders.
    Ich beschloss Kabel Deutschland näher unter die Lupe zu nehmen. Laut Werbung attraktive Tarife, aber wie funktioniert DSL über Kabelanschluß? Ich hatte noch nie mit einem DSL Anschluß zu tun, der nicht über eine Telefondose geht. So gab es einige Fragen auf die ich eine Antwort suchte.

    Kabel Deutschland gehört seit einiger Zeit zu Vodafone, man kann sich somit in den Vodafone Shops auch hierzu beraten lassen. In zentraler Lage im Stachus Untergeschoß befindet sich ein sog. Premium Shop, also nichts wie rein.
    Zwei Mitarbeiter, kein Kunde ... besser kann es ja nicht laufen. Trotzdem machten die Herren einen beschäftigten Eindruck. Ich wählte einen der beiden als Opfer aus und ging auf ihn zu. Sofort spürte ich, dass da keine Begeisterung über meine Anwesenheit war ...

    An welche der vorhandenen Kabelanschlußdosen in der Wohnung muss dann mein Router angeschlossen werden? Weder im Wohnzimmer noch im Schlafzimmer möchte ich Technik stehen haben.
    Anstatt eine brauchbare oder zumindest freundliche Antwort erwiderte der Mitarbeiter nur recht barsch "das kann ich doch nicht wissen". Ein wissensgieriger Mensch wie ich gibt aber nicht gleich auf und bohrt nach. Letztendlich erfuhr ich, dass der Anschluß über die Haupt-Kabeldose gemacht werden muss. Welcher das sei kann ich ja feststellen, sobald der Anschluß geschalten wird, denn nur an dem wird es funktionieren.

    Ich kann definitiv mal sagen "schön mit Ihnen gesprochen zu haben", es war vielmehr ein Fall von "das hätte ich mir sparen können".
    Auch hier scheint Kundenservice ein 'Fremdwort zu sein, auf diese Art gewinnt man keine Neukunden. Mag sein, dass ein Shop-Mitarbeiter diese Fragen wirklich nicht beantworten kann, aber entscheidend ist die Art und Weise wie man mit Kunden spricht.

    Kabel Deutschland wird garantiert nicht mein zukünftiger DSL-Anbieter sein.

    geschrieben für:

    Telekommunikation / Mobilfunk in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Exlenker Guter und ausführlicher Beitrag - Für und wieder! Ach ja, Kabel Deutschland ist für mich auch ein No Go!
    Ein golocal Nutzer Kabel Deutschland ist eine Katastrophe! Im Haus hat eine Firma den Anschluß. Weil der Anschluß immer wieder ausgefallen ist, hat sich die Firma einen zweiten Anschluss von der Telekom legen lassen, weil die sich keine Ausfälle leisten konnten. Mein Fazit nach vielen Erfahrungen: Nur Telekom nehmen.Das ist immer noch das kleinere Übel!

  8. via iPhone
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 30 Bewertungen


    Checkin

    Die Location liegt wunderschön am Ufer des Kuhsees in Augsburg. An einem sonnigen Nachmittag nahmen wir Platz auf der Terrasse und genossen den Blick auf den See ... einfach traumhaft!

    Alles andere als traumhaft ist der Service hier. Auf mich wirkte das Personal wie ein chaotischer, unorganisierter Haufen. Teils läuft das Servicepersonal mit einem Stück Kuchen durch die Gegend, die Kellner laufen nach dem Servieren mit leeren Tablets zurück, die an einem Tisch bestellten Speisen/Getränke werden nicht gemeinsam gebracht sondern einzeln .....

    Immerhin konnten wir bereits nach ca. 15 Minuten Wartezeit unsere Bestellung aufgeben. Obwohl der Kellner ein leeres Tablett bei sich hatte kam ihm nicht in den Sinn, das von den vorherigen Gästen auf unserem Tisch stehende Geschirr mitzunehmen. Kommentar: Macht der Kollege gleich. Die bestellten Getränke kamen nach weiteren ca. 10 Minuten Wartezeit, die beiden Stück Kuchen wurden nach einigen weiteren Minuten gebracht - natürlich nicht gemeinsam sondern einzeln. Irgendwann zwischendurch wurde dann auch tatsächlich das alte Geschirr abgeräumt ...

    Am Nachbartisch saß eine Dame, die 45 Minuten nach ihrem Eintreffen endlich ihr Glas Saft bekam! Wir haben beobachtet, wie mehrmals Gäste wieder aufgestanden sind und wieder verschwanden (laut nicht zu überhörenden Kommentaren nach 30 Minuten geduldigen Wartens).

    Kaffee und Kuchen war ok, heißt also nicht schlecht aber halt auch nichts besonderes.

    Trotz der traumhaften Lage gibt's von mir hier nur einen Stern, denn so ein miserabler Service geht gar nicht!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Augsburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.


  9. via iPhone
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Heute war ich unterwegs, das Auto sollte noch unbedingt gewaschen werden. Diese Tankstelle lag auf dem Weg, also schnell in die Waschanlage.

    Also schnell an die Kasse, hier erhält man lediglich einen Code für den Waschvorgang. Nach dem Einfahren in die Anlage muss dieser dann an einem kleinen Terminal eingegeben werden. Dann schließen sich die Tore und es heißt erst mal Warten: der Waschvorgang dauert eine Ewigkeit – also nichts für Eilige.

    Die eigentlich böse Überraschung folgt aber erst noch: Das Auto sieht alles andere als sauber aus, ist nur geringfügig sauberer als vorher. Die Scheiben sind nach wie vor voller Insektenrückstände.

    Auf unsere Beschwerde hin wurde mir zwar ein zweiter Durchgang angeboten (lehnte ich aus zeitlichen Gründen ab), aber ansonsten meinte der Mitarbeiter nur „ich kann auch nichts machen“ und ging genervt und mit Achselzucken wieder davon. Ihm als Angestellten war das wohl ziemlich egal ….

    geschrieben für:

    Tankstellen / Waschanlagen in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Bereits mehrere Male waren wir in dieser Praxis, bisher hatten wir die Termine immer bei Frau Dr. Eckmüller. Bei unserem kürzlichen Termin lernten wir dann ihren Praxiskollegen kennen.

    Anlass des Termins waren Schmerzen beim Wasserlassen, außerdem hatte der Kleine (3 Jahre alt) hohes Fieber. Nach einer kurzen Untersuchung und Abtasten meinte der Arzt nur, es sei alles in Ordnung und gegen das Fieber sollte nichts eingenommen werden - rausschwitzen sei das Beste. Der Arzt schickte uns mit dem kranken Kind einfach nach Hause und meinte wir sollten einfach abwarten!
    Wir wollten uns nicht mit so einer Aussage zufrieden geben, außerdem finde ich Fieber bis zu 41° nicht ganz unbedenklich.

    Also suchten wir die Hausärztin meiner Schwester auf; bereits beim Betreten des Sprechzimmers meinte sie "Dem Kleinen geht's aber nicht gut". Sie untersuchte ihn, und nach einer Urinprobe stellte sich heraus dass Blut im Urin ist und er eine starke Harnwegsinfektion hat. Gerade bei kleinen Kindern ist eine umgehende Behandlung besonders wichtig, da sogar langfristige Nierenschäden entstehen können.

    Wir bekamen Medikamente und dem kleinen Wirbelwind geht's jetzt wieder gut und er konnte das Weihnachtsfest und seine Geschenke genießen.

    Obwohl wir mit Frau Dr. Eckmüller immer zufrieden waren gibt's nur einen Stern, da ich das Verhalten des Kollegen einfach unzumutbar finde. Zukünftig werden wir definitiv nicht mehr in diese Kinderarztpraxis gehen, den auf einen Arzt der entweder keine Lust oder keine Ahnung hat können wir verzichten.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Kindermedizin und Jugendmedizin in Pfarrkirchen in Niederbayern

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.