Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (13 von 63)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 10 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Zu allererst muss ich gestehen, dass ich kein wirklicher C&A-Fan bin. Letztens war ich jedoch hier in unserer Filiale vor Ort und habe eine richtig schöne Fleecejacke für günstiges Geld zum auf dem Sofa lümmeln gesehen. Leider war diese in meiner Größe ausverkauft :-(.
    In Zeiten der Online-Shops habe ich mir gedacht, schau doch mal nach, ob du die nicht noch im Internet bestellen kannst. Gesagt, getan, gefunden. Naja, und wenn man schon mal so herumschaut und bei Versandkosten von 5,00 Euro kann man ja gleich noch die ein oder andere Kleinigkeit mit bestellen ;-).
    Zu Anfang schien es im Warenkorb, als könnte man auf Rechnung zahlen. Kurz vor Abschluss der Bestellung verschwand diese Option leider auf wundersame Art und Weise und es war nur noch die Vorauszahlung möglich (daher auch ein Stern Abzug). Vorauskasse? Will ich das? Hmmm, C&A ist ja ein großes Unternehmen, das wird schon klappen, auch bei Rücksendung - hoffe ich.
    Kaum hatte ich die Bestellung abgesandt, bekam ich auch direkt die Bestellbestätigung und bereits kurz nach Zahlung, die Versandbestätigung. Dann bekam ich die Mitteilung, dass zwei Artikel ausverkauft seien, Ihr könnt sicher erraten welche - ja, die Fleecejacken *schnief* *grummel*. Kaum war diese Nachricht da, war das Geld als Gutschrift wieder auf meinem Konto. Dies muss ich sagen, fand ich richtig Klasse.
    Wenige Tage später erhielt ich dann das Paket mit dem anderen, sinnlosen ;-), Kram. Hiervon habe ich nicht alles behalten wollen und damit einiges zur Retoure gehen lassen.
    Bereits einen Werktag nach Erhalt der Retoureneingangsbestätigung war der Kaufpreis der zurückgesandten Ware wieder meinem Konto gutgeschrieben. Das nenne ich wirklich schnell.
    Von der Bestellung bis zur Gutschrift des Geldes für die zurückgesandte Ware vergingen gerade mal 2 1/2 Wochen und das, obwohl Weihnachten und Silvester dazwischen lagen und Schnee und Eis Deutschland fest im Griff hatten.
    Für den der C&A mag und die Versandkosten in Kauf nehmen möchte, dem kann ich diesen Online-Shop nur weiterempfehlen.

    geschrieben für:

    Bekleidung / Internet in Düsseldorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ex-Golocal OadM Ich wollte eine schwarze Jeans von Angelo Litrico dort bestellen, weil sie in der Filiale Hamburg-Mönckebergstrasse ausverkauft war. Erst dachte ich, ich wäre einfach nur zu blöd für die Suchfunktion. Eine Nachfrage ergab aber, dass diese gar nicht im Online-Shop abgeboten wird. Ausverkauft ist eine Sache, aber die eigene Hausmarke gar nicht mal im Online-Shop anzubieten eine andere.

    Ich schreibe dies hier nur als Kommentar, weil es für eine eigene Bewertung nicht reicht - und ich mich gerade durch die Bewertungen von JessicaP arbeite... ;-)


  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 6 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Als damals die Planungen zur Gestaltung des Bereiches hinter dem Deich begannen wurde viel getuschelt, "Mediterran? Hier an der Küste? Wie unpassend", "Das kann ja nichts werden!", "Vielleicht in einer anderen Stadt aber doch nicht hier!". Ja, ich gebe zu, südländisches Flair in Bremerhaven war für mich zuerst auch etwas befremdlich.

    Heute gehört das Mediterraneo mit seinen fast 9000 Quadratmetern fest zu den Havenwelten von Bremerhaven. Es ist aufgebaut wie eine kleine gemütliche Stadt mit Ihren Gassen mitten im Süden Italiens. Die mit viel Liebe zum Detail gefertigten Fassaden der Markt- und Altstadthäuser umrahmen die vielfältigen Geschäfte, die Plazza lädt zu einem gemütlichen Plausch mit Freunden ein, die Wasserspiele und Arkadengärten verleihen dem Ganzen Gemütlichkeit. Hier wird der Einkauf zum Erlebnis.

    Leider ist das Konzept für die angesiedelten Läden für mich nicht so schlüssig. Meines Erachtens gehören in so ein Flair viele kleine Lädchen mit besonderen Porzellanwaren, liebevoll angebotenen Beautyartikeln, vielleicht auch mal etwas besonderem, kleine besondere Boutiquen mit Kleidung oder Schuhen. Ich weiß nicht so Recht, einige Läden mit köstlichen Gewürzen und Senfsorten, hochwertigen Spirituosen und italienischen Spezialitäten oder Schmuck entsprechen dort bereits dieser Vorstellung. Ich befürchte, dass man von dieser Art Geschäften nicht genügend anlocken konnte und so auch die Jungeleuteketten wie Tally Weijl dort Einzug gehalten haben. Irgendwie muss man die Räumlichkeiten ja vermieten. Besonders schade ist dieses, da man das bunt zusammengewürfelte Angebot ja in unmittelbarer Nachbarschaft findet. Über eine geschlossene, gläserne Brücke - der sogenannten Drehbrücke Havenwelten, erreicht man das Columbus-Center mit seinen 75 Geschäften, Restaurants und Imbissbetrieben auf über 30.000 Quadratmetern, alles überdacht, und die "Bürger" - die Fußgängerzone von Bremerhaven.

    Die Gastronomieangebote sind im Gegenzug dazu sehr gut ausgewählt. Ein italienisches Restaurant, eine Creperie, ein Eiscafé und das von "Der Feinschmecker" zu einem der besten Fischrestaurants Deutschlands ausgezeichnete Restaurant "Halikarnas Seafood and more" vervollständigen das Angebot.

    Im Sommer lädt die großzügige Außenterrasse mit Blick auf den Museumhafen dazu ein, das Gastronomieangebot in der Sonne zu genießen.

    In der sogenannten Markthalle bekommt man eine tolle Auswahl an Gewürzen, Soßen, frischem Fisch, Bäckereierzeugnissen und anderen Leckereien. Wirklich schön gemacht.

    Auch an Parkplätzen mangelt es nicht. Direkt im Komplex der Havenwelten findet man eine Tiefgarage zu humanen Preisen.
    Öffnungszeiten: 06:00 - 24:00 Uhr
    Preis: erste Stunde 1,00 €, jede weitere halbe Std 0,50 €, Tageshöchstsatz 6,00 €

    Die Toilettenanlagen im Mediterraneo sind, im Gegensatz zu den öffentlichen in der Bürger und dem Columbus-Center, sauber und gepflegt.

    Eine Bereicherung für unsere Stadt mit Potential!

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ein golocal Nutzer wow ... alles in einem Haus mit so einer großen Fläche.... sowas muss man einfach mit eigenen Augen sehen..Die Zeit haben und dann in Ruhe bei A anfangen und bei Z aufhören.... Schon allein der Gedanke an Gewürze... toll. Zwischendurch was leckeres schnapulieren und ein Käffchen schlürfen.. genial
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Kaiser Robert Meiner Frau gefiel die nette Bedienung im Wolfskin Shop, wirklich tolles Team, gegessen haben wir ganz lecker bei Halikarnas Seafood and more. Alles hat seinen Preis, aber nach 2 Stunden im Klimahaus tat das richtig gut
    JessicaP Herbert, die Markthalle gibt es seit ca. 9 Monaten, genau weiß ich das auch nicht, aber sie ist sehr hübsch geworden. Ein Besuch un Bremerhaven lohnt sich ganz sicher. Das Fischrestaurant habe ich bis heute nicht ausprobiert, aber ich werde demnächst mal dort vorbeischauen...
    @Sally.w.: Ja, es sit schon schön dort, Bremerhaven hat sich unwahrscheinlich gemausert und ist sicher eine Reise wert.
    Kaiser Robert Der Leser der Nordseezeitung ist da im Vorteil:
    "7. Aug. 2010 ... Im Mediterraneo eröffnet in der nächsten Woche eine 380 Quadratmeter große Markthalle mit Feinkost, Weinhandlung und Bistro"

    Das hatte mir im jetzt ja schon vorletzten Jahr bei meinem Besuch dort auch echt gefehlt, zwei Jahre haben die benötigt, um so ein Geschäft dort hineinzubekommen, und so ein Fischbrötchen auf die Hand geht doch immer, sagen wir Fischköppe doch auch.

    Ich finde das Center ingesamt auch ansprechender als die kühlen Wände der Waterfront in Bremen
    JessicaP Siehste, da war mein erster Gedanke mit 6 Monaten ja gar nicht so falsch ;-) Ja, es ist echt noch eine Bereicherung!


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    http://www.weddix.de/ - die Seite für alle, die sich mit dem Thema Hochzeit beschäftigen. Ob Braut, Bräutigam, Braut- und Bräutigamseltern, Trauzeugen oder Gäste, hier findet jeder Informationen zu allen Themen rund um den vermeintlich schönsten Tag im Leben und um die folgenden Hochzeitstage.

    Weddix ist sehr vielseitig. Es gibt ein Forum, Blogs, einen Shop und wahnsinnig viele nützliche Informationen.

    Der Ratgeber umfasst folgende Themengebiete und lässt damit nichts aus:

    Hochzeit von A - Z, Heiratsantrag, Hochzeitsplanung, Heiraten im Ausland, Hochzeit & Geld, Hochzeitsknigge, Hochzeitseinladung, Mustertexte zur Hochzeit, Polterabend, Junggesellenabschied, Recht & Formalitäten, Brautstrauß, Standesamtlich heiraten, Kirchlich heiraten, Hochzeitsdekoration, -feier, -menü, -torte, -gäste, -spiele, -bräuche, -gedichte, -reden, -geschenke, -zeitung, Hochzeit mit Kindern, Ratgeber für Mütter und Väter, Do´s und Dont´s für Gäste, Nach der Hochzeit, Flitterwochen, Hochzeitstag & Jubiläum, Tests & Tools und News

    Im Shop findet man die Kategorien:

    Hochzeitskarten, Hochzeitsdekoration, Tortendeko & Figuren, Gastgeschenke, Farbwelten, Hochzeitszeremonie. Hochzeitsalben, Gästebücher, Hochzeitsballons, Autodeko, Accessoires, Hochzeitskerzen (von denen ich bis dahin noch nichts gehört hatte), Brautbecher (waren mir auch gänzlich unbekannt), Junggesellenabschied, Polterabend, Hochzeitsgeschenke, Personalisiertes, Heiratsantrag, Liebeserklärung, Selbst gestalten, 'Grün' heiraten (Ökohochzeitsartikel), Stammbücher, Bücher & Ratgeber, Für Kinder, Musik-CDs, Software, Gutscheine/Tickets, Highlights der Saison, Silberhochzeit, Goldene Hochzeit, Babyglück

    Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgte umgehend und mit der Bezahlung lief ebenfalls alles reibungslos.

    Auch auf besondere Locations und tolle Angebote zu Hochzeitreisen wird eingegangen. Es gibt wirklich traumhafte Orte sich das Ja-Wort zu geben und um die Flitterwochen zu verbringen. Passt allerdings nicht zu jedem Geldbeutel.

    Der regionale Bereich fällt meines Erachtens etwas mau aus. Für den hohen Norden halten sich die Informationen dort doch stark in Grenzen. Es wird weder auf besondere Trauorte, noch auf Modehäuser oder ähnliches verwiesen.

    Ich habe mich viel auf dieser Seite bewegt und kenne keine informativere Quelle im Netz. Die Preise im Shop sind teilweise sehr hoch, aber einige überteuerte angebotene Artikel lösen einfach eigene alternative Ideen aus, auf die man so vielleicht nicht gekommen wäre.

    Es besteht auch die Möglichkeit, sich für einen Newsletter anzumelden. Gemacht getan. Dabei kann man auch den Hochzeitstermin angeben und bekommt dann Informationen, an was man zu welchem Zeitpunkt denken sollte. Leider bekomme ich noch heute den Newsletter mit den tollsten Hochzeitsdekos etc.. Ich denke, das ist verbesserungswürdig. Schließlich ist dieser Tag nun schon einige Monate her. Daher und wegen der hohen Preise im Shop einen Punkt Abzug. Ansonsten bin ich mit diesem Portal sehr zufrieden und gebe die Info gerne weiter.

    geschrieben für:

    Hochzeitsservice in Gronsdorf Gemeinde Haar Kreis München

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 13 Bewertungen


    Alles in allem kann ich Bailey und scarysurf nur zustimmen. Das Bodega hat eine neue Generation der Gastronomie in Bremerhaven eingeläutet. Wo konnte man denn vorher so lecker Cocktails trinken gehen? Leider habe ich auch das ein odere andere zu kritisieren. Zum einen ist der Laden sehr laut, was sich aber wohl kaum ändern lässt - zum anderen hat sich der Service seit der Eröffnung leider nicht verbessert. Ich dachte immer, das gibt sich schon, Anfangsschwierigkeiten. Leider war es nicht so und der Service und die Wartezeiten lassen an einigen Tagen noch immer sehr zu wünschen übrig. Trotz allem ein schöner Laden um den Abend nach dem Kino oder Theater, sofern man einen Platz bekommt oder reserviert hat, bei einem leckeren Cocktal und ein paar Tappas ausklingen zu lassen.

    geschrieben für:

    Bars und Lounges in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 12 Bewertungen


    Der XXL-Kult in Deutschland wächst. Ich persönlich profitiere von diesem Hype eher weniger, da ich schon Schwierigkeiten habe, eine normale Portion aufzuessen, mein Mann hingegen, freut sich immer über eine ordentliche Portion ;-)
    Das schlimmste an Imbissen ist in meinen Augen, dass man, würde man die Kleidung nicht direkt in die Waschmaschine verbannen, noch Tage später unerträglich nach Pommes und Fritteusenfett stinkt! Ich finde es gibt nichts schlimmeres und da ist Essen und Trinken leider auch keine Ausnahme.
    Die Qualität ist jedoch einigen Imbissen überlegen. Ob Burger bis zu einem Gewicht von 3 kg (es winken 100 Euro Belohnung für den der dieses Ungeheuer in zwei Stunden ohne fremde Hilfe vertilgt!), Schnitzel bis zu 2,5 kg, Currywurst bis zu 600 g, 40 cm-Pizzen (niedlich, oder?) oder 600 g Nuggets, geschmacklich ist alles lecker. Bevor ich zu einer der bekannten Burgerketten gehe, esse ich bei Heißhunger auf Fastfood (wer kennt das nicht - *hinterherbereu*), lieber dort mal einen Cheeseburger. Für einen großen (nein - nicht XXXL) Cheeseburger mit frischem Belag, ein 300 g-Schnitzel, jeweils mit Beilagen, und zwei großen Getränken bezahlt man keine 20,00 Euro. Das Preis-Leistungsverhältnis ist kaum zu schlagen.
    Die typische Imbissatmosphäre, wobei einem das Essen hier noch an den Tisch gebracht wird, führt bei mir jedoch zu einem Stern Abzug.
    Alles in allem ein guter Imbiss, auch für Menschen mit riiiiieeeesigem Appetit ;-).

    geschrieben für:

    Imbiss / Schnellrestaurants in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    JessicaP Sicher ist diese Art Imbiss nichts für Feinschmecker. Ich gebe allerdings zu, dass mich ein bis zwei Mal im Jahr einfach dieser Heißhunger überfällt und ich an diesen Tagen auch mal auf stilvolles Essen verzichten kann/muss.
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    firebird Aber Jessica, eine Currywurst mit 600kg? Da sieht man ja danach selber aus wie eine Presswurst... :-)


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 7 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Das Peking-Haus ist mit Abstand das größte Chinarestaurant in der Umgebung. Genau das wird ihm bezüglich des fünften Sterns und der Favoritenrolle zum Verhängnis. Wenn dieses Restaurant voll ist, sind das Gewusel und der Geräuschpegel dort fast schlimmer als in einer vollen Bahnhofshalle. Gemütliches Beisammensein ist dann schwierig und Schlange stehen müssen am Buffet ist keine Seltenheit, wobei man sagen muss, dass das Personal sehr bemüht ist, dass keine Speisen auf diesem fehlen.
    Dass das Restaurant so gut besucht ist und die Wahl der Gäste so gerne auf das Buffet fällt liegt an der tollen Qualität des Essens. Die Preise dafür hingegen, sind für Bremerhaven eher hoch (Abend-Buffet montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags für 14,80 Euro, Mittagsbuffet (12:00 bis 14:30 Uhr) montags bis samstags für je 8,50 Euro, sonntags 14,80 Euro.).
    Das Buffet ist sehr umfangreich. Von gebratenen Nudeln über Ente, Tintenfisch, diverse Fleischsorten, gebackene Banane, Salate und diverser Leckereien bis hin zu Kängurufleisch (nicht jedermanns Leibspeise) findet man nahezu alles, was die chinesische Küche in deutschen Restaurants zu bieten hat.
    EIn besonderes Highlight ist, dass man sich die Speisen auch roh zusammenstellen kann und diese dann direkt vor einem, im Wok nach belieben gewürzt und zubereitet werden. Sehr lecker.
    Beim Mittagsbuffet für 8,50 Euro hat man diese Möglichkeit jedoch nicht und auch so gibt es das Abendbuffet dann eher in abgespeckter Version. Trotz allem ist der Mittagstischpreis sehr gut - vor allem ist es um die Mittagszeit oft nicht so voll und demnach doch ein wenig angenehmer von der Atmosphäre.

    geschrieben für:

    Chinesische Restaurants in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    barthmun wir haben in Bochum auch so einen riesen Chinesen mit eigentlich tollem Büfett, aber irgendwie komme ich mir da vor, wie in einer Bahnhofshalle
    JessicaP @ barthmun: Das kann ich wie gesagt gut nachvollziehen, es grenzt leider ein wenig an Massenabfertigung.
    @ woley: Es gibt mehrere Räume, die allerdings alle miteinander verbunden sind. In der Mitte im Eingangsbereich befindet sich dann das Buffet und es ist einfach nicht möglich, dem Regen Treiben zu entfliehen. Entweder man muss weite Wege zum Buffet in Kauf nehmen, um wenigstens etwas Ruhe zu haben oder man sitzt genau an der "Rennbahn"


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Der Baby-Zoo in der Wingst ist klein und niedlich und lockt mit moderaten Eintrittspreisen
    Erwachsene.....................................................................€ 5,00
    Kinder (3-14J)...................................................................€ 3,00
    Schüler/Studenten (Schüler-/Studentenausweis)..................€ 3,00
    auch Familien.
    Ich würde sagen, der Zoo ist ein kleines Paradies für Kinder. Streichelzoo, herumlaufende Kleintiere, Spielplätze, alles da. Es ist schön, die leuchtenden Kinderaugen zu beobachten. In den letzten Jahren wurde auch viel getan, um es den Tieren schöner zu machen. Vor vielen Jahren muss ich sagen, waren einige Gehege alles andere als artgerecht. Bis heute hat sich allerdings viel getan. Man darf keine Wunder erwarten, aber sie geben sich dort wirklich Mühe, alles so schön und so großzügig wie möglich zu gestalten. Ein Sonntagsausflug in den Zoo, im Frühjahr oder Sommer vielleicht mit einem Picknickkorb bewaffnet, ist sicher eine schöne Idee für groß und klein.

    PS.: Enige Bilder sind leider schon ein wenig in die Jahre gekommen.

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten in Wingst

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    13. von 52 Bewertungen


    Hier mal die aktuellen Preise:

    Einzelpreise
    Erwachsene 14,00 €
    Kinder und Jugendliche von 3 bis einschl. 17 Jahren 7,00 €

    Gruppenpreise ab 20 Personen
    Erwachsene 11,90 €
    Kinder und Jugendliche von 3 bis einschl. 17 Jahren 5,90 €


    Kinder unter 3 Jahren haben freien Einlass

    Familientage
    mit reduzierten Eintrittspreisen finden an jedem letzten Samstag im März, Juni und September statt. Erwachsene zahlen am Familientag nur 10 Euro, Kinder von 3 bis 17. J. 5 Euro.

    Jahreskarten
    Familienkarte für Eltern und ihre Kinder von 3 bis einschl. 17 Jahren 145,- €
    Erwachsene 70,- €
    Kinder und Jugendliche von 3 bis einschl. 17 Jahren 35,- €

    Ja, günstig ist das nicht, aber ich bin der Meinung, dass die Preise angemessen sind. So ein Zoo muss ja auch bewirtschaftet werden und ich denke, dass viele von uns die dadurch entstehenden Kosten unterschätzen.

    Hier mal eine kleine Aufstellung, die ich der Homepage entnehmen konnte:

    "Verbrauch der wichtigsten Futtermittel im Jahr:
    360.000 kg Heu, zum Großteil von Bauern aus dem Münsterland; zusätzlich Gras
    230.000 kg Gemüse, z.B. 77.000 kg Möhren, 91.000 Köpfe Salat
    114.000 kg Obst, z.B. 50.000 kg Äpfel; Südfrüchte, z.B. 18.000 kg Bananen; Nüsse
    68.000 kg Futterrüben und Kartoffeln
    27.200 kg Fisch, vorwiegend Heringe
    13.000 kg Fleisch, hauptsächlich Rind, selten Pferd - und niemals Schwein
    14.000 kg Brot, Brötchen, Zwieback
    400 kg Mehlwürmer
    400 kg Himbeerblätter
    390.000 Heuschrecken und Insekten
    8.800 Eier"

    Schon faszinierend, oder?

    Von den ca. 4,5 km langen Besucherwegen ist 1 km überdacht, was diesen Zoo zu einem Allwetterzoo macht. Sicher, man erreicht nicht alles trocken, aber das Vorbeiziehen des ein oder anderen Schauers kann man sehr schön in den überdachten Bereichen abwarten.

    Ich persönlich finde das Delphinarium nicht sehr gelungen. Es ist recht klein, die Farbe blättert hier und da ab, alles sieht ein wenig abgewohnt aus und vor allem finde ich nicht, dass es von der Größe her, diesen schönen Tieren angemessen ist. Man sagt ja, sie seien wissbegierig und hätten Spaß an solchen Shows, lassen wir das mal dahingestellt, allerdings sollten die Rahmenbedingungen dafür so oder so etwas besser sein.

    Schön ist die begehbare Affenanlage, wo einem wenn man Glück hat, auch mal ein kleines Äffchen über den Kopf oder vor den Füßen entlang hüpft/läuft.

    Auch das Tropenhaus und das Erdmännchengehege sind sehr gelungen.

    Täglich außer freitags kann man Fütterungen bestaunen:
    11.30 Uhr + 15.30 Robben und Pinguine
    13.30 Uhr Robben
    15.30 Uhr Löwen* und Goldkatzen
    16.00 Uhr Leoparden und Tiger
    16.15 Uhr Bären (auch freitags)

    Die angebotene Gastronomie sollte für jeden etwas bieten und wer genau hinsieht, sieht vielleicht auch ein Storchennest in den Bäumen.

    Alles in allem würde ich sagen, es ist ein wirklich schöner Zoo, der einen Besuch wert ist!

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ex-Golocal OadM Ich hatte eigentlich gedacht (und gehofft), dass es in Deutschland in der heuigen aufgeklärten Zeit keine Delphinarien mehr gibt...


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    1966 gründete man mit dem heute größten hölzernen Frachtsegler der Welt, der im Original erhalten geblieben ist (Länge über alles: 75,50 m), die Stiftung "Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven". Die Seute Deern liegt heute im Alten Hafen von Bremerhaven und dient als Museums- und Restaurantschiff. Die Speisekarte wird dominiert von Fischgereichten, aber auch Fleischgerichte wie die Schlemmerpfanne (Rinder- , Hähnchen- und Schweinemedaillon Gemüse vom Markt und Bratkartoffeln) lassen Genießerherzen höher schlagen. Das Essen ist sehr gut und die Atmosphäre ist einfach toll. Direkt in der Innenstadt, wenige Schritte vom Deich entfern, bietet ein Besuch auf der Seuten Deern sehr viel maritimes Flair. Auch für Feiern werden unterschiedlich große Räumlichkeiten geboten. Wie auch im Restaurant Natusch ist auf der Seuten Deern eine standesamtliche Trauung möglich (leider kosten Außentrauungen beim Standesamt immer zusätzlich Geld). Die Kapitänskajüte dient als Räumlichkeit für diesen besonderen Anlass, allerdings muss man dazu sagen, dass man hier die Lieben die man dabei haben möchte, auf einen sehr kleinen Kreis einschränken muss, da die Kapitänskajüte nur wenig Platz für Gäste bietet. Die Räumlichkeiten sind wirklich urig, die Buffets sind ebenfalls sehr gut. Leider muss ich sagen, dass der Service bei einer Hochzeit auf der wir zu Gast waren, insbesondere was die Getränke angeht, nicht so sehr gut war. Leider war das wohl auch kein Einzelfall. Da gibt es also noch Verbesserungsbedarf. Daher von mir nur 4 Sterne. Im Großen und Ganzen aber eine sehr schöne Lokalität im Herzen der Stadt und insbesondere für Gäste aus dem Binnenland ist ein Besuch auf der Seuten Deern sicherlich eine ganz besondere Erfahrung.

    Öffnungszeiten:
    Täglich 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr, bei Veranstaltungen nach Absprache
    Die Küche ist Montag bis Sonntag von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr und von 18.00 Uhr bis 21.30 geöffnet.

    @ Herbert R. ;-):
    Seemanns – Labskaus
    mit sauren Beilagen und zwei Spiegeleiern € 12,00

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Ich kann mich MmeChaos nur anschließen. Auch ich habe auf die beschrieben Art und Weise viel Zeit in der Blattlaus verbrahct. Durch den Umbau hat sicch doch so einiges verändert, leider in meinen Augen auch nicht nur zum Positiven. Alles in allem aber sicher auch heute noch ein idealer Ort seine Freistunden oder den ein oder anderen schönen Abend zu verbringen. Vielleicht bei einer leckeren Käsestange (hat sich allerdings in den letzten 12 Jahren mindestens halbiert ;-)) und einer Altbierbowle. Beides geschmacklich sehr zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Cafés in Bremerhaven

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.


Wir stellen ein