Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    7. von 7 Bewertungen


    Ich finde hier ist eine sehr unfreundliche und freche Filialleitung. Kollegen und Kolleginnen werden vor den Kunden angemeckert und auch die Kunden selber, werden von ihr nicht mit Freundlichkeit begrüßt.
    Vor einiger Zeit:
    DHL-BüWa abgegeben und junger Mitarbeiter fragte sie um Rat, ob das ok sei. Filialleitung daraufhin "Wenn es nicht richtig ist, kommt es an die Kundin zurück. Ist nicht unser Problem."
    Das nenn ich mal freundliche Fachkompetenz. :(

    Heute:
    Ich habe ein DHL-Paket abgegeben. Ich stand am DHL-Schalter, während die Filialleitung noch woanders mit einem Kunden beschäftigt war. Nachdem ich das Paket auf die Metall-Waage gestellt habe, habe ich mein Handy hervorgeholt um ihr den QR-Code von meiner Online-Bezahlung zu zeigen. Sie kam heran und tippte innerhalb von drei Sekunden den Shop-Preis in die Kasse. Wohlgemerkt ohne Begrüßung ihrerseits. Als sie mir den Preis mitteilte, sagte ich ihr dass ich das schon online bezahlt habe. Sie daraufhin. "Ist egal. Ich habe das jetzt in der Kasse so drin."
    Das war mir natürlich in dem Moment auch egal.
    Sie griff nach meinem Handy, um den Code ein zu scannen (Hat die Frau schon mal was von Covit19 und seiner Ansteckungsgefahr gehört?) Vor allem, es ist MEIN Handy. Warum sollte ich es Ihr geben? Wenn auch nur kurz, zum Scannen? Hab ich natürlich nicht. Ihr demonstrative Stöhnen war nicht zu überhöhen. Sie legte dann den Scanner beiseite und ging weg, ohne was zu sagen. Als sie wieder kam, schaute sie an mir vorbei, um den Kunden hinter mir auf ihre Art "zu begrüßen". Ich war ziemlich perplex und fragte, was mit mir sei. Sie sagte "Achso sie sind endlich fertig..." Mein Gedankengang war in dem Moment wirklich nichts für sehr schwache Nerven, denn ich fühlte mich wirklich sehr verar...! Endlich scannte sie den Code ab, klebte den Aufkleber auf mein Paket, "gab" mir den Kassenzettel und ging mit meinem Paket weg. Auf meine Frage hin, wo die Sendungsnummer steht, antwortete sie "Das steht da". Mein fragender Gesichtsausdruck motivierte den hilfsbereiten Kunden hinter mir, mir zu zeigen, wo der steht.

    Das war mein hoffentlich letzter Kontakt mit dieser Person, die für Staples in Wuppertal Barmen arbeitet.

    geschrieben für:

    Schreibwaren / Copyshops in Wuppertal

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    5. von 7 Bewertungen


    Super lecker! Sowohl die Fleischsorten als auch die Beilagen!
    Abgerundet wird ein perfektes Essen und die tolle Atmosphäre mit der sehr freundlichen Bedienung! Man muss auf die Getränke nicht lange warten. Auch Cocktails werden super lecker hingeben!
    Wir kommen gerne wieder! :)

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Leverkusen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    18. von 22 Bewertungen


    Super lecker! Freundliche Bedienung!
    Da fahren wir sehr gerne wieder hin! :)

    geschrieben für:

    Steakhaus in Wuppertal

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    7. von 12 Bewertungen


    Fortsetzung
    Unser Hauptgang bestand jeweils aus einem Rindersteak das englisch gebraten werden sollte.
    Als der Hauptgang endlich kann, haben wir schnell gemerkt dass das Fleisch alles andere als englisch (fast roh) gebraten war, es war durch.
    Es wurde uns folgendes gesagt: "das Fleisch ist so durch gebraten, weil sie am Salatbuffet nicht in die Pötte kamen!!"
    Ich habe daraufhin erwidert das es uns nicht bewusst war das wir zum Salatbuffet mussten. Sie hatte darauf erwidert das es jeder Gast tut. Nun, wir sind nicht jeder Gast und essen im Restaurant, in der Regel, das was uns schmeckt und nicht etwas was uns vom Gastwirt aufgezwungen wird.

    Das Ende vom Lied: wir sind total unzufrieden, schreiben negative Bewertungen und vorallem heiraten wir lieber in einer Lokalität wo man als Gast nicht für die Fehler des Personals verantwortlich gemacht wird.

    Tut mir leid, absolut nicht weiter zu empfehlen!!!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Freizeitanlagen in Blankenstein Gemeinde Hattingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Dani2 Zu Anfang:
    Der Empfang war okay. Die Vorspeise war ein in Fett getränkt es Kartoffelgratin. Die Gastwirtin, in dem Fall die Chefin, sagte uns, "es steht ja auch schon eine Weile und dann setzt sich das Fett ab". Unsere Kartoffeln saugen sich eher mit Fett voll, als das sie drin schwimmen... Nunja...
    Der Hauptgang ließ auf sich warten. Dann sagte uns die Chefin das wir vor dem Hauptgang zum Salatbuffet MÜSSEN! Wir schluckten den Spruch und haben uns widerwillig etwas vom Salatbuffet genommen. Der Kopfsalat und die geriebenen Möhren haben nach Fisch geschmeckt. Ich mag kein Fisch. Schon gar nicht da, wo ich ihn nicht vermute. Das hätte ich gewusst, wenn das Buffet mit Schildern deklariert gewesen wäre. Und danach ging es zu dem Hauptgang und zu weiteren Eskapaden seitens der Chefin.

Wir stellen ein