Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    10. von 12 Bewertungen


    Waren heute zum 1. und letzten Mal dort. Eine Reservierung zum Frühstück für eine Geburtstagsfeier war einfach nur schlecht. Auf alles wonach gefragt wurde zum Beispiel " Croissants " bekamen wir die Antwort " Haben wir nicht wenn wir die nicht verkauft bekommen bleiben wir darauf sitzen ", Nutella haben wir nicht, Salami nur mit Käserand " Den Rand können Sie abmachen dann ist es einfache Salami, Kaffee nur 1 Kanne irgendwann wurde nochmal Kaffee gebracht, die Eier kamen erst als schon alle beim Essen waren. Hinzu kommt wir saßen in einem extra Raum zu dem auch ein WC gehörte wo dann auch noch ständig andere Gäste kamen um dort das WC zu benutzen. Wir waren 3 Personen die selbst aus der Gastronomie kommen und wissen daher ganz genau was es bedeutet vernünftigen Service zu leisten.

    geschrieben für:

    Cafés / Bistros in Lübeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    walkingwomen Zwar bin ich nicht aus der Gastronomie, weiß allerdings schon was Service bedeutet. Dafür musss niemand in dem Bereich arbeiten.
    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    cafe hansehof Natürlich freuen wir uns über jede Bewertung. Auch über negative Kritiken aus denen wir Dinge ableiten können die uns helfen unser Angebot und unseren Service zu verbessern.
    Da Sie ja aus der Gastronomie kommen ist das für Sie nicht neu.

    Neu für Sie scheint allerdings zu sein, dass wie in diesem Fall ein Angebot für eine Frühstücksangesellschaft im Rahmen der Reservierung bis ins Detail abgesprochen wird und das dies für den Gastgeber der Gesellschaft der exakte Zeitpunkt ist alle sonstigen Wünsche zu äußern. Geschieht dies nicht wird das serviert was abgesprochen ist - bei uns und überall sonst auf der Welt.
    Im nachhinein Sonderwünsche zu haben ist natürlich legitim, wenn diesen aber nicht entsprochen werden kann liegt das möglicherweise daran, dass Artikel aus sind oder gar nicht zum Warenangebot gehören.

    Dass Eier ein paar Minuten später nachgereicht werden liegt einfach daran, dass Reservierungen nicht immer pünktlich sind und wir Eier erst zubereiten, wenn die Gesellschaft eingetroffen ist - ansonsten hätten Sie uns garantiert für kalte Eier kritisiert.

    Für den zu spät nachgereichten Kaffee möchte ich mich entschuldigen !!, da an diesem Tag das Cafe zur Frühstückszeit ausgebucht war und wir möglicherweise mit dem Kaffee kochen einfach nicht hinterher gekommen sind.

    Sie waren übrigens Gast in unserem einzigen Raum im Erdgeschoss. Alle anderen Gäste saßen in unseren Räumen im 1. Obergeschoss. Dort sind eigene und größere Toiletten vorhanden. Weiter möchte ich diesen Punkt nicht kommentieren.

    Alles in allem tut es mir sehr leid, dass Sie sich bei uns so unwohl gefühlt haben, dass Sie uns mit einem Stern bewerten mussten, auch wenn der Tip des Gastgebers beim bezahlen der Rechnung eine andere Sprache spricht.
    walkingwomen Ich finde es gut , dass vom Cafe Hansehof eine Reaktion kam. Bei meinen Besuchen in Lübeck war ich schon öfter Gast und immer zufrieden. Die 1 Stern Bewertung empfinde ich als ungerecht und nörgeln auf hohem Niveau.
    FalkdS Sehr ehrliche Reaktion des Inhabers, freut mich.

    Mich enttäuscht, dass hier Gastronomen Gastronomen „angreifen“!
    maddox2709, war das wirklich nicht vor Ort zu klären?

    Spitz finde ich, gut Trinkgeld zu geben und sich dann hier auszuheulen. Eigentlich empfinde ich das ehrlich gesagt als scheinheilig und hinterhältig.
    FalkdS @Metalman, auch zu diesem Schluss könnte man kommen.
    Aber keiner weiß nichts Genaues nicht... ;-)
    maddox2709 1. bin ich kein Mitbewerber , 2. bei einer Reservierung zum Frühstück ist es kein besonderes Extra Croissants , Nutella oder eine vernünftige Auswahl an Aufschnitt und Käse vorzuhalten, 3. sich als Restaurantbetreiber bei Kritik auf das Trinkgeld zu berufen und dann der Meinung zu es war alles toll ( wobei jeder weiß das alte Menschen schon aus Anstand Trinkgeld geben ), und dann das Thema Toilette..... bei einem separaten Raum mit WC für die Reservierung kann es nicht sein, das andere Gäste dort durchlaufen um das WC zu benutzen, eine Reservierung zum Frühstück ist das Einfachste der Welt und kann nicht bei Extra Bestellungen mit " Haben wir nicht, wenn wir das nicht verkaufen bleiben wir darauf sitzen, oder wurde vorher nicht bestellt beantwortet werden" einfach ein NO GO
    Ein golocal Nutzer Wenn ein anderer die Bestellung getätigt hat und nicht du selbst solltest du ihn fragen er beim Restaurant bestellt hat und hinnehmen das Croissants nicht überall zum Standart gehören.
    cafe hansehof maddox2709 - wir finden bemerkenswert mit welchen Enthusiasmus Sie sich dieses Themas annehmen. Damit wir uns nicht falsch verstehen - wir nehmen Ihre fundierte Argumentation durchaus ernst, wenn auch an den Haaren herbeigezogen.

    1.) Wir führen kein "Nutella". Wir führen aber dennoch eine andere Nuß-Nougat-Creme was die Servicekraft auch so bemerkt hat.

    2.) Buttercroissants haben wir schon vor Jahren auf der Karte zum Frühstück angeboten, frisch gebacken und regelmäßig entsorgt, weil der Artikel nur ganz selten bestellt wurde.

    Nochmal: DAS IST DER GRUND, WARUM WIR VOR EINER RESERVIERUNG SONDERWÜNSCHE ABFRAGEN.

    Sie gehen doch auch nicht in ein Restaurant und erwarten, dass man Ihnen einen Burger oder ein Dry-aging Steak zubereitet, wenn es nicht auf der Karte steht PUNKT. Das mit Ihrem letzten Satz zu argumentieren ist einfach absurd oder wie Sie es sagen würden "ein NO GO".

    3.) Unsere Auswahl an Wurst und Käse war über die Jahre für all unsere Gäste offensichtlich kein Problem. Und wenn sie reservieren UND DEN MUND AUFMACHEN sind Sonderwünsche in aller Regel machbar.

    4.) Mit dem Trinkgeld können sie möglicherweise recht haben. Da der Gastgeber dieser Reservierung, über die sich so echauffieren, uns mittlerweile mehrfach wieder besucht hat vermuten wir mal, dass er das nicht tun würde, wäre er ebenso unzufrieden und aufgebracht wie Sie.

    5.) Zum Thema Toilette wollten wir uns ja eigentlich nicht äußern. Nur so viel. Diese Toilette hat der Gastgeber des unteren Gastraumes NICHT gepachtet. War auch niemals so vereinbart. Diese Toilette wird von Gästen des unteren Gastraumes, des Innenhofes und gelegentlich des Personals genutzt. Außerdem gibt es eine Verbindung vom Lager zur unteren Küche, die an dieser Toilette vorbei führt. Es ist tatsächlich schwer nachzuempfinden welche Probleme Sie mit dieser Toilette haben.

    Sollte Ihnen trotz oder möglicherweise auch aufgrund unserer Antwort bestimmte Inhalte nicht zugänglich sein schlage ich vor Sie rufen uns an, wir laden Sie dann auf einen Kaffee ein und besprechen Ihre Probleme einmal von Angesicht zu Angesicht !!