Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (7 von 217)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!
  1. via iPhone
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Für ein Frühstück würde ich nicht mehr hierher kommen.Es gibt nur eine Sorte Brötchen (Milchbrötchen) und man hat die Wahl zwischen Marmelade ODER Nutella (was aber keine richtige Nutella ist).Jede weitere Marmelade,Nutella oder Butter kostet 50cent mehr.Das finde ich einfach zu viel,zumal das Butterstück winzig ist.Gut war der selbstgepresste O-Saft und Cappuccino.

    geschrieben für:

    Cafés in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Ich hatte dort eine 60min Aromaöl Massage und war nicht wirklich begeistert. Die Massage hat teilweise ziemlich weh getan,so das ich wenig Entspannung hatte.Die Tür zum Behandlungsraum stand währenddessen immer offen, damit die Masseurin hören und sehen konnte ob jemand in den Laden kommt.Die Handtücher auf denen ich lag waren sehr feucht und ich bin mir nicht sicher ob Sie nach dem letzten Kunden gewechselt wurden sind, zumal die Dame rein ist um den Raum zu richten aber mit alten Handtüchern nicht raus kam.Die Einrichtung ist schön und im thailändischem Stil.Die Masseurin wirkt sehr kühl. Ein Aromaöl kann man sich nicht raussuchen.Die Massage kostete 49€ und entspannt war ich danach leider nicht, manche Körperstellen taten mir noch am nächsten Tag weh.

    geschrieben für:

    Massagen in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Juliane Ohje, die Bilder hatte ich noch gar nicht gesehen. Das sieht tatsächlich ein bisschen wie Trödelmarkt aus ...
    Xourissa Die Einrichtung vorne im Empfangsbereich finde ich ganz nett.Ich bin mir halt nicht sicher ob diese Art von Massage so sein soll.
    Stefan P. Also wenn ich das hier so lese dann frag ich mich warum du dort hin bist. Ich habe mir auch erst mal ein Bild von dem Geschäft gemacht und bin super zufrieden!

    Ich gehe mittlerweile regelmäßig dort hin, sogar mit meiner Frau. Ich hab seit über 10 Jahren chronische Verspannungen und nichts hat mir bislang wirklich geholfen, bis jetzt!
    Frau Fässler Chiva ist eine begnadete Masseurin, die nicht nur die Entspannungstechniken beherrscht, sondern vor allem die heilenden Techniken!

    Gut Geschmäcker sind verschieden, aber die Cheffin Frau Chiva ist nicht einfach nur eine Massagespeziallistin sondern vor allem menschlich eine bemerkenswerte Frau.

    Sie fragt vorher immer erst ob man zur Entspannung hier ist oder Verspannungen gelöst bekommen möchte... und klar tut das ab und zu kurz weh, aber dafür hat man die nächsten Wochen keinerlei Beschwerden mehr und das ist genial!!!

    Die Lokation ist eher gemütlich und lädt zum entspannen oder meditieren ein. Ich fühle mich sehr wohl dort und die offene Tür zum Massageraum stört nicht, im Gegenteil, ich finde geschlossene Räume eher beengt. Aber wie gesagt das ist alles Geschmacksache!

    Ich kann nur sagen ausprobieren und selbst entscheiden!!!
    Xourissa Hallo Stefan,ich bin dahin weil ich eine Massage wollte :D und ich konnte halt erst hinterher eine Meinung dazu äußern wie ich es empfand.Das liegt in der Natur der Sache.Aber schön das Du und deine Frau dort Entspannung findet.


  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Direkt am Westbahnhof von Tübingen,was heißt das auch immer mal ein Zug vorbeirauscht.Nettes Cafe/Restaurant mit mexikanisch/amerikanischen Speisen.Es gibt einen großen Biergarten unter Bäumen und die Inneneinrichtung ist auch stylisch,teilweise kann man sitzen wie in einem alten Wagenabteil.Einziges Manko ist der Service,hier wartet man sehr lange bis man bestellen kann und bis die Bestellung kommt.Aber sonst gibt es nix zu meckern.Einfach mal reinschauen.

    geschrieben für:

    Cafés in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das Herrenschlosser liegt direkt neben dem Nonnenhaus, in einem wunderschönen und sehr aufwendig renoviertem Altstadthaus. Das ganze sieht von innen wie von außen sehr, sehr schmuck aus. Hier gibt es Suppen (auch zum Mitnehmen) und Kleinigkeiten wie ein Tapasteller. Das Cafe wird noch nicht so gut angenommen- der Gastraum ist meißt recht leer. Die Speißen sind ok aber nichts besonderes. Leider braucht der Service ziemlich lange.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Direkt im Tübinger Hauptbahnhof hat vor ca. 2 Jahren ein Burger King eröffnet (in den ehemaligen Räumen des Bundesgrenzschutzes). Der Laden ist aufgrund des begrenzten Platzangebotes wirklich sehr klein und eng- es gibt nur 2 Kassen und 2 Tische zum sitzen dazu noch ein paar Hochtische. Man sollte sich hüten um die Mittgaszeit hier her zu kommen: da bricht der Laden fast auseinander vor Schülern der Gymnasien in der Uhlandstrasse. Speisen sind ja hinreichend bekannt- leider sind in diesem Laden immer wieder bestimmte Speisen ausverkauft oder es fehlen Zutaten :-(

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 18 Bewertungen


    Der Saturnmarkt besticht vor allem durch Größe- nicht so sehr durch Kompetenz und Qualität. Man hat zuerst schon Schwierigkeiten einen Verkäufer zu finden (scheinen immer total beschäftigt zu sein....) und die Beratung lässt sehr zu wünschen übrig (teilweise hat man das Gefühl der "Fachverkäufer" liest nur das vor, was auf dem Schild steht) Preise sind ok- also am besten woanders beraten lassen und dann bei Saturn kaufen!

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    pekka "Woanders beraten lassen und dann bei Saturn kaufen" finde ich schäbig. Damit macht man die kleinen kaputt, die noch in Beratung und Service investieren, und belohnt Saturn.
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    Xourissa Hallo pekka,Herzlich Willkommen bei golocal! Das hat nichts mit "schäbig" zu tun. Wir Leben in einer freien Marktwirtschaft und für jeden sind die Vor- und Nachteile gleich verteilt.
    pekka Hallo Xourissa, danke für das Willkommen. Nun, natürlich ist jeder frei, das so zu machen, wie Du es vorschlägst, und es kann einen keiner daran hindern. Für in Ordnung halte ich es trotzdem nicht - es ist in meinen Augen ein Abziehen derjenigen, die die Beratung im Fachgeschäft anbieten - und darauf angewiesen sind, diese Kosten über ihre höheren Preise wieder reinzuholen.
    Ein golocal Nutzer pekka, ich gebe Dir völlig Recht. Diese Einstellung kann ich auch nicht nachvollziehen. Ich gehe einmal davon aus, Xourissa, dass Du für Deine Arbeit doch auch bezahlt werden möchtest. Beratung und Service stellen einen Wert dar, der zu bezahlen ist.
    Zumal es ein Irrglaube ist, dass in den Märkten alles preiswerter ist. Gerade bei dem ganzen Zubehör wie Kabeln, Steckern, Adaptern etc. nehmen die Filialisten zum Teil völlig utopische Preise, teilweise dreimal so hoch wie im Fachhandel. Nur, bei dem "Kleinkram" vergleicht komischerweise niemand die Preise.
    Im Übrigen gilt für mich immer noch, was John Ruskin´s bereits vor weit über hundert Jahren erkannt hat:

    "Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wer dagegen zu wenig bezahlt, verliert manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Wer das niedrigste Angebot annimmt, muss für das Risiko, das er eingeht, etwas hinzurechnen. Und wer das tut, hat auch Geld, um etwas Besseres zu erhalten.
    John Huskin (1819 - 1900)"

    macohe "Man hat zuerst schon Schwierigkeiten einen Verkäufer zu finden (scheinen immer total beschäftigt zu sein....)" - vollkommen richtig, das kann ich bestätigen. Wenn ich dann mal einen Verkäufer ergattert hatte, war die Beratung eigentlich in Ordnung. "Preise sind ok" - habe meistens den gesuchten Artikel im Internet WESENTLICH günstiger bekommen! "Also am besten woanders beraten lassen und dann bei Saturn kaufen!" - Oder beim Saturn beraten lassen und dann im Internet kaufen. Wenn die Preisdifferenz nicht gar so hoch wäre, würde ich gern das Beratungsgespräch honorieren und ein wenig mehr bezahlen. Aber so ....
    Ein golocal Nutzer ...riskierst Du eben den Totalverlust, weil die Ware nie kommt. Wie schon vielen Usern hier auf Golocal ergangen :-) Dass irgendein Wohnzimmerverkäufer billiger sein kann, ist doch klar.
    macohe Nix Wohnzimmerverkäufer. Renommierte Online-Händler. Man informiert sich ja auch ein wenig, bevor man irgendwo was bestellt und Kohle überweist.
    Tikae Das wird wohl immer zwiegespalten sein und jeder muss selbst entscheiden , wie er es händelt .


  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 168 Bewertungen


    Onlinereservierung lief schief,2 Einzelbetten anstatt dem gewünschten Doppelbett und dazu bekamen wir ein Raucherzimmer.Die Bilder stimmen nicht auf der Internet Seite.Das Hotel ist viel älter ohne schöne Einrichtung.Die Zimmer sind zur Straße raus,die Klima funktionierte nicht.Aber wir bekamen als Entschädigung das Frühstück und den Parkplatz umsonst.Die Lage und der Preis stimmen.Für einen kurztrip ist das Hotel geeignet,aber man darf keine hohen Ansprüche haben.

    geschrieben für:

    Hotels in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.