Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Nach Jahren werde ich mir wohl einen anderen Bäcker suchen.
    Ich sitze hier oft und genieße Kaffee und Kuchen.
    Bisher wurde ich auch soweit gut bedient. Nicht perfekt aber auch bei Kleinigkeiten auch kein Grund, zu meckern.
    Kuchen lecker, Kaffee lecker, Angebot reichhaltig. Alles ok soweit.
    Heute fühle ich mich von einer Verkäuferin jedoch so richtig veralbert.
    Es bilden sich regelmäßig zwei Schlangen vor dem Tresen. Rechts für den Kuchen und für Brötchen, links für die würzigen Dinge, Kaffee uns so weiter.
    Nach dem reichhaltigen Frühstück ereilte mich weiterer Kaffeedurst. Ich stellte mich in die linke Schlange und bekam auch meinen Kaffee irgendwann.
    Aber auch ein großer Kaffee hat bei mir auch nur eine kurze Halbwertszeit. Also ab, neuen Kaffee holen. Ich stellte mich wieder in die linke Schlange. Alle vor mir haben bestellt und wurden auch bedient. Als vor mir alle fertig waren, ich dann dran war, wartete ich eine Weile. Darüber bin ich nicht verärgert, denn es ich halt manchmal mehr zu tun.
    Die rechte Schlange fluktuierte und füllte sich dabei stetig.
    Nach ein paar Minuten Wartezeit, wurde ich dann darüber belehrt, dass die Schlange zum Anstellen schließlich rechts sei. Ich wurde nicht bedient, sondern musste mich hinter die rechte Schlange stellen, in der bereits ausschließlich Kunden waren, die nach mir den Laden betreten haben. Also nichts mit "Ich hole mir schnell noch einen Kaffee raus". Entsprechend lange hat es dann gedauert. Lange Zeit, in der ich darüber nachdenken konnte, wie ich mit der Verfahrensweise der Verkäuferin umgehe und ob ich überhaupt noch einen Kaffee möchte.
    Naja, ich habe den großen Kaffee dann noch genommen und bezahlt.
    Aber nach der Nummer bin ich hier erstmal weg.
    Was ich erwarte? Keinen roten Teppich.
    Aber ich erwarte Weitsicht, Freundlichkeit und konsequentes Verhalten.
    Die Verkäuferin hat mich dort bereits stehen sehen und ihr war klar, dass alle Kunden der rechten Schlange nach mir rein gekommen sind.
    Darüber hinaus muss ich als Verkäuferin dann diese (in meinen Augen fragwürdige) Regel auch konsequent durchziehen und darf dann KEINEN Kunden bedienen, der sich links hinstellt. Dann würde so eine Situation auch nicht entstehen. Ach ja und Professionalität erwarte ich. Danke!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Konditoreien in Ludwigsfelde

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Mein Lieblingsziel, wenn es um Blumen geht.
    Die Verkäuferinnen sind immer Freundlich und hilfsbereit, auch wenn ich bisher keine Beratung in Anspruch genommen habe. Man muss nicht lange warten und wird als Kunde wahrgenommen.
    Die Blumenauswahl ist reichhaltig. Auch die vorbereiteten Sträuße müssen sich nicht verstecken. Ich habe biser immer etwas passendes gefunden.
    Erwähnenswert ist auch noch, dass zum Laden auch noch ein Hermes-Shop gehört.
    Eigene Kundenparkplätze befinden sich auf dem Hof, ich glaube es sind 4 Parkplätze. Darüber hinaus gibt es auch kostenlose Parkplätze auf der Straße.
    Ich bin schon seit Jahren Kunde dort und werde diesem Laden treu bleiben.

    geschrieben für:

    Blumen in Trebbin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    2. von 16 Bewertungen


    Nachdem ich eingangs gut betreut wurde, habe ich eine erste Reparatur von fast 2.000€ dort durchführen lassen. Weitere Reparaturen sollten folgen. Ein zweiter PKW wurde dort ebenfalls repariert. Heute wurde auf die Schnelle ein Fehler ausgelesen, die Motorlampe hat aufgeleuchtet. Nachdem ich die Rechnung für das Auslesen der Motorlampe gesehen habe, wollte ich telefonisch zum Einen den Fehler selbst besprochen haben, zum Anderen habe ich dem Werkstattmeister mitgeteilt, dass ich die Rechnung für das Auslesen und Löschen des Fehlers für überteuert halte. Hinsichtlich der bereits durchgeführten Reparaturen im vierstelligen Bereich und weiteren folgenden Reparaturen bin ich der Auffassung, dass dies zum Kundenservice gehört, bzw. der Betrag moderater sein müsste. Darauf hin wurde mit mir darüber diskutiert, dass ich bei Mercedes viel mehr bezahlen würde. Diese Aussage vom Betreiber einer freien Werkstatt finde ich amüsant. Meine Aussage, dass ich bisher nirgendwo für das Auslesen eines Fehlers einen Cent bezahlt habe, beantwortete der Werkstattmeister und gleichzeitig Inhaber der Werkstatt mit den Worten "Das nehme ich Ihnen nicht ab!".
    Die Gesamthaltung des Inhabers dieser Werkstatt, der Betrag, der meines Achtens hätte günstiger, bzw. sogar gratis ausfallen können (ich habe bisher immer ein Trinkgeld da gelassen), das Bezichtigen der Lüge, wenn man Vergleichswerte anführt, enttäuscht mich. Hier besteht beim Inhaber der Werkstatt, hinsichtlich der Sozialkompetenz, dringender Nachholbedarf. Der Inhaber sollte sich dringend in Sachen "Gewinnbringende Reklamationsklärung" nachschulen lassen. Im Prinzip ist dies für ihn ein Verlustgeschäft, das wir weitere Arbeiten dort nicht mehr durchführen lassen und ich auch meinen Schülern gegenüber vom Besuch dieser Werkstatt (unser Unternehmen hat seinen Sitz in der selben Straße) dringend abraten werde.
    Ich erhielt irgendwann keine Antworten mehr, er schwieg. Also blieb mir keine Andere Möglichkeit, als das Telefonat mit den Wünschen für ein schönes Wochenende, zu beenden.
    Zusammenfassend bin ich nicht nur über die Rechnung enttäuscht, an sich ist dies das kleinere Ärgernis. Viel mehr ärgert mich der Umgang mit der Reklamation, das Verhalten des Inhabers mir als Kunden gegenüber und dass ich als Kunde der Lüge bezichtigt werde.

    geschrieben für:

    Autowerkstätten in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    4. von 6 Bewertungen


    Die Location geht. Die Attraktion ist die Kuh auf dem Wasser und der ewige Angler. Im Winter kann man sich dort auch "sportlich" betätigen. Der Bullerjahn (ein Holzofen) heizt den Außenbereich auch im Winter ordentlich ein. Wenn man in einer der Außenhäuser sitzt, muss man ins Haupthaus, um zu den Toiletten zu gelangen. Zu erwähnen sei noch die Sansibar im OG. Die Auswahl der Speisekarte geht. Man ruht sich dort jedoch auf den Zustrom der Touristen aus. Wenn man einen gemischten Fleischteller mit Sauce Hollandaise bestellt, kann man zum wiederholten Mal ein Stück Putenfleisch mit trockenem Rand erhalten, darüber hinaus wurde das Essen mit Teller in der Mikrowelle aufgewärmt, das erkennt man zum Beispiel an den Blasen im Rand der Soße. Reklamationen werden, auch wenn sie freundlich vorgetragen werden, mürrisch abgearbeitet. Ich bin dort keine unbekannte Person, weil ich dort regelmäßig Abschlussessen mit meinen Schulklassen veranstaltet habe. Jetzt jedoch nicht mehr. Schon bei mäßiger Auslastung wartet man sehr lange auf den Service. Die erste Bestellung wird schnell aufgenommen. Eine Nachbestellung entpuppt sich oft als sehr schwierig. Und wenn man bezahlen möchte, wartet man eine gefühlte Ewigkeit.
    Eine eilige Bestellung, bzw. ein schnelles Essen in der Mittagspause ist dort unmöglich. Man wird belehrt, dass man das doch vorher zu sagen hätte. Beim nächsten Besuch, wenn man ankündigt, dass man nur eine Stunde (sollte eigentlich reichen) Mittagspause hat, wird der Wunsch entweder ignoriert oder man wird belehrt, dass dies nicht möglich sei. Deshalb empfehle ich hierfür ganz dringend eine Ausweichlokalität. Der Milchreis, um noch ein Beispiel zu nennen, ist aus der Tüte und nicht neu gekocht, auch wenn man genau so lange darauf wartet, als könnte man frisch gekochten Milchreis hinter der Wartezeit vermuten.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Malente

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    mrs.liona Deine aussagekräftige Beschreibung deckt sich mit meinen Erfahrungen.
    Inzwischen bestelle ich hier nur noch Cappuccino und gehe zum Essen zum nahegelegenen Italiener.


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Nordische Freundlichkeit, gepaart mit sehr leckeren und interessant, mit unter witzig, klingenden Namen, wie Bäckwich, scharfer Segler, Wikinger und Co. Man bekommt dort auch ein ganz normales Frühstück oder ein, nach Wunsch, belegtes Brötchen. Die Kuchen- und Tortenauswahl ist ebenfalls nicht zu verachten. Die Preise haben es zwar in sich, jedoch zieht es mich dort immer wieder hin. Eine, auf die Saison eingestellte, Auswahl an warmen, bzw. kalten Getränken, wahlweise Tee, Kaffee oder Schokoladen. Die Arbeit am Tresen kann ich jederzeit als professionell bezeichnen.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Bad Malente Gremsmühlen Gemeinde Malente

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Seit Jahren bin ich regelmäßig Gast.
    Die Mitarbeiter/innen waren jederzeit freundlich, der Service perfekt.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Eutin

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Roschi Ja, weil ich in allen Filialen der Stadtbäckerei Junge die gleichen sehr positiven Erfahrungen gemacht habe, wie in Malente. Das betrifft auch die Niederlassungen in Lübeck und Heringsdorf.
    Aber dank der Meldung habe ich meinen Beitrag hier geändert und werde auf die Bewertungen weiter Niederlassungen verzichten...


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    28. von 35 Bewertungen


    Kaum Wartezeiten. Der Service ist sofort am Tisch, sobald man sich hingesetzt hat. Man wird jederzeit freundlich bedient. Der Service stellt sich mit Namen vor. Die Pizzen waren immer lecker. Auch neu ausprobierte Kreationen haben geschmeckt, auch wenn man immer wieder auf seine Standardauswahl zurück fällt. Sowohl Vor- als auch Nachspeisen waren ebenfalls lecker. Mein Favorit: der Cookie dough. Ich komme sehr gerne wieder.

    geschrieben für:

    Pizza / Restaurants und Gaststätten in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    8. von 9 Bewertungen


    Nicht mehr. Terminierte Lieferungen werden nicht zum versprochenen Zeitpunkt geliefert. Hierbei handelt es sich um eine Terminlieferung, für die auch ein imposanter Aufschlag an Lieferkosten berechnet wurde.
    Eine nachträgliche Reklamation wurde ignoriert. Hier hätte man mich mit einem einfach Entschuldigungsmail und vielleicht einem kleinen Gutschein wieder versöhnlich stimmen können. Aber soweit reicht der Service dieses Unternehmens leider nicht. Eine Antwort steht steht schon seit über einem Jahr aus. So lange bestelle ich dort auch nicht mehr.

    geschrieben für:

    Blumen / Versandhandel in Norderstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Der Beitrag von harry 51
    wurde gelöscht, weil er Eigenwerbung enthielt.


  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Standards scheinen ja zu klappen. Sobald es etwas spezieller wird, ist die Firma überfordert. Über Unfreundlichkeit kann ich nicht klagen, wir wurden jederzeit freundlich behandelt. Allerdings mussten wir den großen Warmwasserspeicher unserer Heizungsanlage austauschen. Dann kam nach längerer Zeit endlich der Speicher. Er war allerdings beschädigt. Man bot uns einen Preisnachlass an, wenn wir ihn behalten würden. Dieser Preisnachlass hielt einem Preisvergleich auf dem Markt nicht Stand. Zum Vergleich: Der Speicher sollte hier etwa 1.400,-€ kosten. Wir haben ihn dann für 800,-€ bei einem anderen Anbieter bestellt. Hier reden wir ausschließlich vom Materialwert. Die Kosten für den Einbau habe ich hier noch nicht berücksichtigt.

    geschrieben für:

    Heizungen / Sanitär in Goslar Vienenburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 85 Bewertungen


    Checkin

    Das Restaurant bietet einen sehr guten Service. Die bislang leckersten Flammkuchen habe ich dort verspeist. Die Zimmer im Hotel sind auch in Ordnung. Das Personal ist freundlich. Die Preise sind moderat. Was mir jedoch nicht gefällt, ist die wiederholt lange Wartezeit an der Rezeption. Dort steht dann ein Schild mit dem Hinweis, man solle eine Telefonnummer anrufen (das Telefon steht daneben). Jedoch erreicht man dort oft niemanden. Das ist etwas unprofessionell gelöst.

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Trebbin

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Roschi Ja aber das hat man nur kommentarlos zur Kenntnis genommen.
    Ich gehe dort regelmäßig essen und wenn ich an der Rezeption vorbei gehe, bietet sich mir das bekannte Bild.