Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Absoluter "Geheimtipp" in Nürnbergs Südstadt:

    Am Kopernikusplatz, Nähe Aufseßplatz liegt dieses kleine italienische Schmuckstück eines Restaurants bzw. Cafés.

    Ich habe das Restaurant aufgrund mehrerer Tatsachen lieben gelernt, weshalb?

    - Zum einen wegen des unglaublichen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Die Pizzen (24 cm) beginnen ab genialen 5,00€. Jeden Dienstag gibt es sogar alle Pizzen zum lachhaften Preis von 4,50€. Mein Favorit ist aber der große Capricciosa Salat für 6,00€, welcher wirklich gigantisch groß und vor allem sehr lecker ist

    - Aufgrund der durchgehenden Öffnungszeiten und der stets warmen Küche von 11:00 bis 23:00 Uhr. Hier bekommt man auch nachmittags um 15:00 ein tolles Mittagessen und wird nicht schräg von der Seite angeschaut. Außerdem kann man bis spät abends an den Tischen am Kopernikusplatz sitzen und seinen Wein genießen

    - Aufgrund der überaus netten und hilfsbereiten Bedienungen. Alle Hilfskräfte sind stets bemüht und überaus nett

    Es bleibt festzuhalten, dass "Mario`s" mein Lieblingsitaliener geworden ist aufgrund der Vielseitigkeit. Egal ob zu einem schnellen und günstigen Mittagessen oder auch zu einem Date am späten Abend. Mario geht immer!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Nürnberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Ich möchte heute einmal einen schönen kleinen Laden namens "Allgäuer Hoimarkt" vorstellen.

    Da das Allgäu jährlich von Touristen aus ganz Deutschland besucht wird, bekommt man als "Einheimischer" öfter die Frage gestellt, wo man denn regionale Produkte bzw Andenken an den Urlaub erhalten kann. Wenn man mehr als die typische Postkarte mit den Allgäuer Bergen und Kühen kaufen will ist man hier goldrichtig.

    Der Laden ist eigentlich erst vor kurzer Zeit in Kemptens renovierten Mühlbachquartier eröffnet worden und ist sehr gut zu Fuß in der Stadt zu erreichen. Es gibt vor dem Geschäft keine Parkplätze, da es sich inmitten der Fußgängerzone befindet. Aber in unmittelbarer Nähe findet man entweder einen Großparkplatz oder eine Tiefgarage.

    So, manche werden sich fragen was denn dieser "Hoimarkt" anbietet. Das Produktsortiment reicht von Nahrungsmitteln über Gesundheitsmittel und Kleidung bis hin zu Büchern über eine der schönsten Regionen Deutschlands.
    Das Besondere liegt definitiv im Angebot verschiedenster regionaler Produkte an einem Platz in Kempten. Aber auch über das Internet kann man sämtliche Produkte unter http://www.hoimarkt.de bestellen, also man darf sozusagen das Allgäu testen. Ab 60€ ist der Versand auch kostenfrei.

    Das Angebot komplett aufzuzählen würde zu weit führen, aber ich möchte ein paar Produkte hervorheben: Allgäuer Käse ist definitiv ein Highlight. Sennereien aus dem Allgäu gehören schlichtweg zu den besten Käseproduzenten Deutschlands. Im Hoimarkt findet man z.B. Allgäuer Bergkäse und Emmentaler aber auch noch 10 andere Käsesorten.
    Vom Käse ist der Weg zur Wurst nicht weit. Auch hier kann ich jedem nur Spezialitäten wie die Hirsch Kochsalami ans Herz legen.
    Ansonsten findet man noch Marmelade, Honig, Tee, Kaffee und auch Schnaps im Hoimarkt. Kann man durchaus auch mal probieren, wenn gleich ich Teesorten auf Grund der zahlreichen Kräuter bevorzugen würde.

    Sehr lustig sind die Klamotten mit Allgäuer Sprüchen wie "Rutsch m`r doch da Buck`l na" oder "Bloß it hudla" auf T-Shirts und Pullovern für Kinder, Frauen und Männer in allen Größen und in meist 2-3 verschiedenen Farbtönen. Die Spruchpalette reicht hier echt weit und sind garantiert ein echter Hingucker v.a. außerhalb des Allgäus.
    Die Qualität ist ohne jeden Zweifel als gut einzustufen und die Produkte meist noch mit kleinen Extras wie z.B. einem aufgedruckten Edelweiß versehen.

    Das Angebot geht dann auch noch weiter über die Lederunterhose bis hin zu verschiedensten Accesoires. Schließlich findet man natürlich noch eine Auswahl der so beliebten Postkarten, aber auch Tourismusführer und Bücher von Allgäuer Autoren, wie z.B. die mittlerweile sehr bekannten Allgäu Krimis mit Kommisar Kluftinger.

    Warum dem Laden dann keine 5 Sterne geben? Das liegt leider am Preis. Regionale Produkte kosten einfach entsprechend mehr als Ware beim Discounter. Auch werden z.B. Klamotten in viel kleineren Mengen hergestellt, weswegen der Preis höher ausfällt.
    Aber man kauft ja nicht täglich hier ein, sondern meist nur im Urlaub um Souvenirs zu erhalten. Dafür eignet sich der "Hoimarkt" durch seine zentrale Lage perfekt.
    Wer möglichst viel Allgäu Produkte an einem Ort finden möchte, fährt nach Kempten. Ansonsten kann ich jedem nur ein Ausflug in kleinere Dörfer wie Oberstaufen empfehlen. Hier kann man dann durch den Direktkauf auch noch etwas sparen.




    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    geograph kaum zu glauben, aber hier ist die unterwäsche einzusehen: http://www.hoimarkt.de/Allgaeu-zum-Tragen/Allgaeu-Accesoires/Allgaeuer-Unter-Laedarhos.html


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Eins mal vorweg: Ich vergebe sehr selten 5 Sterne für ein Restaurant, aber hier muss ich das einfach tun, denn es gibt in Kempten meiner Meinung nach kein schöneres und besseres.

    Die Alte Bleiche liegt im Kemptner Stadtteil Sankt Mang, relativ versteckt und nur durch eine Seitenstraße zugänglich. Die Parkplätze direkt um das Restaurant sind gerade noch ausreichend, ich fand bis jetzt immer einen.
    Herausragend an der Lage ist die direkte Nähe zur Iller, sprich das Restaurant liegt durch eine Terasse direkt an Kemptens Fluss. Gerade im Sommer gibt es eigentlich keine schönere Restaurantlage, da man einen tollen Blick hat und auch keinerlei Lärm von der Stadt wahrnimmt.

    Betritt man das große Restaurant so fallen einem zum einen die hohen Wände, die vielen Glasfenster und die schöne und stilvolle Einrichtung auf. Durch die Verwendung von viel Glas ist das Restaurant sehr schön hell. Plätze gibt es eigentlich immer ausreichend, meist einen Vierertisch mit schönen Baststühlen. Jeder Tisch ist auch liebevoll dekoriert.

    Die Auswahl der Speisekarte ist sehr gut. So findet man z.B. auch als Vegetarier etwas zu essen. Besonders hervorzuheben ist die saisonale Speisekarte, kombiniert mit regionalen Produkten. Sehr gut sind vor allem regionale Fischangebote. Ansonsten gibt es Salate, Pizza, Suppen, Pasta sowie den ganzen Tag kleinere Snacks. Man kann also auch um 16 Uhr warm essen...

    Der Service ist als sehr freundlich und kompetent einzustufen. Man erhält gute Weinempfehlungen und muss auch nicht sonderlich lang warten. Ein Gruß aus der Küche ist übrigens Standard!

    Leider wurden im letzten Jahr die Preise etwas erhöht und die Bleiche ist weniger ein Geheimtipp als früher. Für ein gutes Steak mit Beilage zahlt man dann schon durchschnittlich 16€. Immer noch akzeptabel und dafür erhält man ein sehr leckeres Essen.

    Alles in allem würde ich die Alte Bleiche als das beste Restaurant in der schönsten Lage Kemptens bezeichnen. Egal ob man mittags gemütlich auf der Terasse am Fluss sitzen will oder ein Candlelight Dinner buchen möchte, die Alte Bleiche ist für mich die Anlaufstelle Nummer Eins.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Kempten im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    geograph Aktuell gibt es sogar eine EM Speisekarte, hier zu finden: http://www.parkhotelkempten.de/index.php?id=140&L=1
    geograph ach war einfach schon sehr oft da...esse dann meistens ein leckeres Schnitzel, den Grillteller oder auch mal ein Fischgericht.
    Fotos kann ich beim nächsten Mal oder so nachreichen, wenn ich dran denke ;-)
    Ein golocal Nutzer Au ja, Fotos möche ich auch bitte dazu sehen!!! Und Steak mit Beilage für 16,- € ist echt noch ein recht günstiger Preis - hier im Rheinland bezahlt man das (in einem Steakhouse) schon mal NUR für das Steak(200g) OHNE Beilagen - die kosten extra...


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Das Union Filmtheater ist ein seltenes Juwel im Allgäu.

    Bereits in den 30er Jahren wurde das Kino mit rund 800 Plätzen (heute ca. 200 Sitzplätze) erbaut und das Kino ist bis heute im Besitz der Familie Seitz. In den 80er Jahren wurde noch ein zweiter, kleinerer Saal erbaut.

    Die Lage ist relativ zentral in Immenstadt, wenngleich auch nicht in der Fußgängerzone. Dennoch kann man das Kino gut erreichen und ein größer Parkplatz befindet sich in knapp 200m Entfernung. Entlang der Straße findet man aber meist auch einen kostenlosen Parkplatz.
    Wenn man das Kino betritt so fällt einem gleich die kleine Dimension auf. Zunächst befindet man sich in der gemütlichen Bar, in der man vor und nach dem Kino häufig verweilt.
    Geradeaus, der Bar entlang befindet sich dann die kleine Kasse, bei der man manchmal etwas Geduld haben muss, da nur eine Kassiererin arbeitet.

    Die Eintrittspreise betragen regulär 7€, ermäßigt 6€ und Jugendliche unter 16 zahlen die ganze Woche nur 5€. Überlängenaufschlag bzw. 3D Aufschlag kommt selbstverständlich dazu.
    Ein Highlight ist der Kinotag jeden Montag, bei der man um jede Uhrzeit jeden Film für 3,50€ sehen kann. So ein Angebot habe ich in keinem Kino in Deutschland bislang gesehen...
    Zudem kann man seit geraumer Zeit auch Karten online über Cinetixx reservieren lassen, telefonische Reservierung existiert schon seit Jahrzehnten selbstverständlich.

    Ein weiteres Highlight ist dann der Kinosaal 1, ganz im Stil der 30er Jahre gehalten. Ich werde noch Fotos hinzufügen, denn eine passende Beschreibung kann man dazu nicht abliefern.
    Es gibt im Kinosaal keinerlei Stufen, die Seitzreihen sind jedoch trotzdem Stufe für Stufe abgesenkt, so dass man problemlos den Film sehen kann. Genial ist ebenfalls der Balkon, zu dem man über die Treppen gelangt und man wirkliches 30er Jahre Flair geniessen kann.

    Der Kinosaal 2 ist relativ klein und moderner eingerichtet. Auch finden sich hier Treppen und eine stärkere Stufung der Sitzplätze. Dennoch wirkt es sehr "kuschelig" auf Grund der wenigen Sitzplätze. Ja man kann fast von einer Art Heimkinoatmosphäre sprechen.

    Trotz dem 30er Jahre Flair ist man auf dem aktuellen Stand der Technik durch THX Surround und auch 3D Technik. Es gibt sicherlich bessere Kinoanlagen, aber die Qualität der Filme ist trotzdem gut. Durch diesen Mangel an perfekter Technik kommt das Flair des Kinos noch weiter zur Geltung. Aber wie gesagt, die Qualität ist ordentlich, da gibt es wesentlich schlechtere Kinos.

    Wie man bereits erahnen kann ist das Kino außergewöhnlich, was sich auch in der Programmauswahl zeigt. Ich habe dort Filme gesehen, die sonst nirgends im Allgäu zu sehen waren und ich greife sogar noch höher: Die auch in Deutschland kaum zu sehen waren.
    Dafür erhält das Kino auch seit Jahrzehnten Auszeichnung auf Bundes- und Landesebene.
    Trotzdem kann man auch aktuelle Blockbuster, auch in 3D, im Kino sehen.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass das Union Filmtheater ein ganz seltenes Juwel in der heutigen Zeit von Megakinos und Blockbusterfilmen ist. Gerade im Allgäu vermutet man so ein Kino eher weniger. Die Auszeichnungen des Kinos sprechen für sich, der Flair ist genial und die Eintrittspreise als sehr fair einzustufen.

    Ich empfehle jedem Cineasten im Allgäu den Besuch dieses Kinos!


    geschrieben für:

    Kinos in Immenstadt im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Sehr schöne Bewertung zu einem wunderbaren Kino - in Neuwied haben wir ein Ähnliches - es nennt sich Metropol. Auch seit Jahrzehnten fest in Familienbesitz. Du hast mich neugierig gemacht; nenn doch mal ein paar dieser aussergewöhnlichen Filme geograph :-)
    Lumilla Zack - haben wir hier einen neuen Edelfederschreiberling gefunden? Lieber Geograph, aus den Reihen der golocal Redaktion sagen wir ein herzliches "Hallo" in unserer kleinen Runde und schon gleich zu Beginn "Herzlichen Glückwunsch" zu Deiner ersten Trophäe, der Bewertung der Woche.

    Wenn Du noch nicht weißt, was das ist: Wir vergeben diese Trophäe jede Woche an die jeweils aus unserer Sicht gelungenste Bewertung der vergangenen Woche. Und das hast Du nun geschafft.

    Der Hinweis, dass Du die Bewertung der Woche verdient hättest kam diese Woche aus den Reihen der Scouts / Guides. Hier mit der Begründung: "Abgesehen von der geschmeidigen Schreibweise gefällt mir, dass er uns in Erinnerung ruft, dass es abseits der grossen Multiplexkinos auch noch kleine schnuckelige Filmtheater gibt, die es lohnt mit einen Besuch zu unterstützen." Die golocal Redaktion möchte sich diesen Worten anschließen und freut sich schon auf Deine zukünftigen Bewertungsperlen!
    Ein golocal Nutzer Gratuliere dir auch von Herzen zu dieser wohlverdienten Trophäe! Hoffentlich bleiben du und deine Bewertungen uns noch recht lange erhalten!
    geograph da schaut man mal zwei Tage nicht auf golocal und dann gleich sowas:

    Vielen herzlichen Dank für diese Auszeichnung und alle die warmen Worte. (Das gefällt mir)

    Eine klasse Community und eine gute Benutzoberfläche machen golocal einfach zu einem sympathischen Bewertungsportal, das man gerne besucht.

    Ich werde selbstverständlich auch weiter bewerten.

    Nochmals vielen Dank an die Redaktion, die Scouts und alle Nutzer. Ihr seid klasse!

    Mit den modifizierten Worten einer alten Miesepeters: Ich nehme diesen Preis an
    geograph Heute geht es direkt mal zum Oscargewinner "12 years as a slave" für sensationelle 4€ an der Abendkasse! Weiterhin eine absolute Empfehlung


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 8 Bewertungen


    Das McFit in Erlangen ist erst vor knapp 9 Monaten in die Äußere Bruckerstraße umgezogen und dahingehend auf 3 Stockwerken komplett neu eingerichtet worden.

    Die Lage kann man als zentral bezeichnen, in 100m Nähe befinden sich Bushaltestellen und das Studio ist nicht mehr als 800m vom Bahnhof entfernt (interessant für alle Pendler). Es gibt ausreichend Parkplätze im eigenen Parkhaus, völlig umsonst. Der Eingang ist eher unauffällig.

    Man kann ein kostenlos eine Probewoche vereinbaren, in der man zweimal trainieren darf. Selbstverständlich stehen einem nach Absprache auch die Trainer beiseite. Anschließend kann man zu den üblichen 16,90€ einen Jahresvertrag abschließen.
    Für dieses Geld erhält man an 365 Tagen 24 Stunden Zugang zu einem modernen und gepflegten Studio auf 3 Etagen.

    Für einen kleinen Pfandbetrag erhält man die Karte im Scheckformat, mit der man jederzeit Zugang zum Studio hat und die gleichzeitig als Spindschlüssel dient. Mit hilfe modernster Technik kann man jeden freien Spind auswählen und durch einfaches Hinhalten der Karte an den Magnetstreifen den Spind verschließen

    Auf der ersten Etage finden sich zahlreiche Geräte, hauptsächlich für Frauen, sowie einen Bereich mit Gymastikmatten und 3 Getränkeautomaten mit Wasser,isotonischen Getränken und Eiweißshakes etc.

    Im zweiten Stockwerk befinden sich eine große Anzahl an Cardiogeräten, wie Crosstrainer, Laufbänder,Spinningbikes,Fahrräder und Rudergeräte. Alle Geräte sind leicht verständlich und Top in Schuss. Im Normalfall ist hier für jeden etwas dabei. Außerdem befinden sich hier die Umkleiden für Männer bzw Frauen. Duschen kann man übrigens für 50ct
    Ein paar Stufen weiter, aber noch im selben Stock finden sich nochmal zahlreiche Geräte, diesmal eher für Fortgeschrittene.

    Der dritte Stock ist eigentlich der klassische "Muckibudenbereich" mit Kurzhanteln, Langhanteln, Beinpressen, Latzügen, Bänken und auch einem Rack. Leider kann es hier sehr voll werden, wenn gleich z.b: 4 Stationen für freies Langhantelbankdrücken vorhanden sind. Auch ist 1 Rack leider zu wenig für so ein großes Studio. Der KH Bereich ist ganz ordentlich ausgebaut, die Kurzhanteln gehen meines Wissens bis knapp 50kg mit den üblichen Steigerungen. Ich habe jedoch schon größere Kurzhantelbereiche gesehen.
    Gewichtsscheiben gibt es ab 0,5kg bis 15kg. Leider gibt es keine 20kg Scheiben, was v.a. bei der Beinpresse relativ nervig ist.

    Zum Team kann ich wenig sagen, da ich keine Hilfe der Trainer in Anspruch genommen habe. Positiv möchte ich aber hervorheben, dass man zu jeder Uhrzeit freundlich begrüßt und verabschiedet wird, egal wieviel los ist und egal ob man den Trainer kennt oder nicht.

    Leider ist auf Grund des niedrigen Preises und des Angebots das Studio v.a. unter der Woche total überlaufen. Abends ab 17 Uhr bis 22 Uhr macht das Trainieren eigentlich keinen Spaß. Am besten ist es entweder in der Früh und mittags sowie nachts ab 23 Uhr.

    Alles in allem ist das Studio eigentlich etwas für den durchschnittlichen Nutzer. Hardcore Bodybuilder werden wohl eher ein anderes Studio aufsuchen. Dies zeigt sich auch im täglichen Bild. Man findet Leute aus allen Generationen. Aber wer günstig trainieren will und auch außerhalb der Rush Hour Zeit findet ist mit dem neuen McFit in Erlangen sicher sehr gut bedient.

    P.S.: Im Sommer kann es bei Überfüllung sehr heiß werden. Es sind zwar viele Fenster vorhanden, aber dennoch hält sich die stickige Luft lange. Die installieten Belüftungsanlagen müssten leistungsfähiger sein

    geschrieben für:

    Fitnessstudios in Erlangen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ein golocal Nutzer Kurzhanteln nur bis 50kg und Scheiben für die Beinpresse bis 20kg ist echt etwas mager... wenn ich mir so überlege, dass ich als FRAU bei der Beinpresse bereits bei 80kg ANFANGE, und bei jedem Satz jeweils mndestens 10kg draufpacke, dann kann ich ja meine 5 Standardsätze hier kaum machen... (und ich bin keine Extrem Kraftsportlerin!) In Neuwied ist der Mc Fit seit ca. 7 Monaten, die Beinpresse bereits seit Wochen defekt, das Duschen kostet extra, auf dem glatten Boden ist letztens einer ausgerutscht (wegen Schweißverlust der anderen bildete sich ne Pfütze), die Fenster sind mittlerweile verriegelt (2. Stock) und die Aircondition "bescheiden", es gab schon vom Mediamarkt im 1. Stock und von den Arztpraxen aus dem 3. Stock Beschwerden wegen der Lautstärke usw...Lässt sich in deinem Studio denn das Fenster öffnen?
    geograph ja gott sei dank lassen sich die meisten Fenster kippen. Ein paar lassen sich ganz öffnen, aber im vierten Stock praktisch nicht. leider...

    duschen werd ich im studio sowieso nieee. unfälle hab ich noch keine bei uns mitbekommen

    naja bei der beinpresse kann mann dann knapp 10x15kg pro Seite auflegen. Gott sei Dank gibt es oben noch etwas Platz für weitere Scheiben. Kenne einige Jungs bei denen es dennoch knapp wird



  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Das Kamikatze gibt es in Erlangen nun knapp ein halbes Jahr und ist schon stadtbekannt.

    Wodurch? - In erster Linie durch die berühmte "Cocktailpyramide" jeden Montagabend, d.h. zu Einlassbeginn um 21 Uhr kosten alle Cocktails 1€, danach ab jeder Stunde 1€ Euro mehr. Also ab 24 Uhr 4€.

    Dies ist eigentlich auch das einzige Highlight des Clubs, der sich in unmittelbarer Nähe zum legendären Zirkelclub in einer eher abgelegen Seitenstraße befindet.
    Der eigentliche Club befindet sich im Keller und ist relativ lieblos eingerichtet. Es gibt ein paar Sitzecken, eine Garderobe und zwei Bars,selbstverständlich Toiletten und das DJ Pult vor der kleinen Tanzfläche.

    Gerade für den Ansturm an Feiertagen ist der Club absolut nicht ausgerichtet, aber auch unter der Woche kommt mal ein Einlassstopp durch die leider unfähigen und nicht seriösen Türsteher vor.

    Das musikalische Programm ist meist 0815 Chartmusik und wird erst durch die Cocktailpyramide erträglich

    Alles in allem kann man den Club nur unter der Woche zur berühmten Cocktailpyramide besuchen.

    geschrieben für:

    Diskotheken in Erlangen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    geograph ah tut mir Leid dich zu enttäuschen..das Ganze ist keine wirkliche Pyramide aus Cocktails

    geht vielmehr um dieses Pyramidensystem, d.h. schrittweise wird es teurer

    schön wär eine echte Pyramide aus Cocktails ;-)


  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 12 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Seit 8 Jahren existiert die Discothek Parktheater nun in Kempten und es hat ohne jeden Zweifel schon einen Kultstatus bei den 20-30 Jährigen.

    Der Club selbst liegt absolut zentral in der Nähe der zentralen Busumsteigestelle. Es finden sich auch ein Haufen Taxis rund um das Parktheater. Von außen gibt es logischerweise wenig zu sehen, aber was man sieht ist als ordentlich einzustufen.

    Innen erwartet einem nach dem Eingang erstmal ein Foyer mit einer lange Bar und angebauten Eckbänken. An sich ganz schön gemacht, leider abends einfach gerammelt voll.
    Von da aus hat man die Möglichkeit über eine Treppe zur Garderobe und den WCs nach oben zu gelangen, in den Außenbereich zu gehen oder erstmal den Mainfloor zu betreten.
    Relativ schön und auch neu gestaltet ist der Außenbereich mit einem Lounge Charakter durch Sitzmöbel und auch Stehtische. Ein klarer Vorteil ist die Überdachung, man kann also wetterunabhängig draußen sein.
    Der Mainfloor ist sicherlich das Highlight. Er bietet 2 Bars, eine VIP Area und natürlich das exponierte DJ Pult. Außerdem befindet sich eine Tanzbox auf dem Mainfloor. Der Eingang zum VIP Bereich wird aber v.a. zu später Stunde nicht kontrolliert, so dass man dort auch auf den Tischen tanzen kann, wenn es auf der Tanzfläche mal wieder zu voll wird....
    Schön gemacht ist auch das kleine Studio, der zweite Floor wenn man will. Hier befindet sich eine Bar und mehrere Eckbänke sowie eine Tanzfläche. Meist findet hier ein Kontrastprogramm zum Mainfloor statt und hat ein wenig "Untergrundcharakter".
    Oben gibt es noch die Galerie von der man den ganzen Mainfloor beobachten kann. Außerdem findet sich dort eine Bar, die allerdings nicht immer auf hat. Nach der Galerie befindet sich in einem sehr schmalen Gang die Garderobe und die WCs. Hier ist Anstehen Programm, v.a. für Frauen.

    Der Club wirkt insgesamt sicher nicht luxuriös, aber überzeugt doch durch eine schmackhafte und auch vollkommen intakte Einrichtung. Allerdings wird es durch die schmalen Gänge häufig sehr eng.

    Das Programm ist ohne jeden Zweifel abwechslungsreich. Ein Highlight ist der Studentenclub jeden Mittwoch zu vergünstigen Eintritts- und Getränkepreise. Ansonsten gibt es auch einmal im Monat besondere Themen wie z.b. Rock im Parktheater oder FSK30. Das Parktheater hat häufig auch bekannte Acts, wie z.B.: die Disco Boys oder auch mal Ministry of Sound. Musikalische Highlights gibt es sicherlich selten, meist wird dann doch Mainstream gespielt. Aber das Parktheater ist einfach der "place to be" abends am Wochenende. Und manchmal kommen eben doch Kracher DJs.

    Einlass ist je nach Jahreszeit um 22 oder 23 Uhr. Hier muss man leider eine große Geduld mitbringen, da das Parktheater nunmal Kemptens herausragende Disko ist. Schlimm ist es vor allem in den Schulferien, da ist das vorzeitige Erscheinen am Studententag Pflicht.
    Leider gibt es häufig einen Einlassstop der unbeliebten Türsteher und dann heißt es locker mal 1 Stunde vor der Türe stehen um 24 Uhr.

    Die Preise sind relativ gepfeffert für eine "Dorfdisko", sprich für die einzig nennenswerte Disko der Stadt. Am Wochenende muss man 8-10 Euro zahlen, unter der Woche 3-5€. Getränkeangebote gibt es jeden Tag, doch am meisten erhält man an den Studententagen für sein Geld, z.B. ein Cuba Libre für 3,5€ statt normal 6,5€.

    Alles in allem ein gut eingerichteter aber meist zu voller und zu teurer Club. Für jeden Kemptner allerdings absoluter Kult!



    geschrieben für:

    Diskotheken in Kempten im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 7 Bewertungen


    Meiner Meinung nach der beste Lieferservice in Kempten und Umgebung
    Warum?

    Zum einen überzeugt Pizza-Royal durch eine sehr große Auswahl, darunter z.B.: Pizzen (Italian und American!), Salate, Spaghetti, Baguettes, Ben & Jerry's und Softdrinks.
    Hinzu kommt, dass man die eigene Pizza praktisch komplett selbst gestalten kann. Neben drei Gratiszutaten kann man auch noch über 30 andere Extrazutaten auswählen. Bei der American Pizza hat man die Wahl zwischen vier verschiedenen Soßen, z.b.: Tomaten, Barbecue oder Pesto. Außerdem gibt es immer ein besonderes Angebot, z.B.: für 2 Personen. Eine eigene Seite für Kindermenüs gibt es auch.
    Diese große Auswahl führt dazu, dass man am besten per Internet bestellt, allerdings wird man auch telefonisch sehr freundlich beraten.


    Hinzu kommen die wirklichen fairen Preise. Mindestbestellwert in der Stadt gerade einmal 6,00 €. Pizzapreise fangen ebenfalls bei 6,00€ für die 30cm Margherita an. Familienpizzen von ca. 50cm Größe beginnen ab 14,00€ und gehen bis knapp 19€. Hier erhält man dann aber auch eine richtige Familenpizza!
    Auch Nudelgerichte gibt es ab ca 7€ und die Portion ist fair bemessen.
    Kleinere Snacks wie z.B.: Chicken Wings gibt es unter 5€ und kann man damit immer gut zur Bestellung hinzufügen.
    Auch die Softdrinkpreise mit knapp 2€ für 1 Liter sind sehr fair

    Ein dritter Punkt ist der sehr gute Lieferservice. Pizza-Royal liefert auch bis zu 20 Kilometer und ohne großen Aufpreis. Meist erhöht sich der Mindestbestellwert auf rund 20€ und das Kilometergeld auf ca 2€. Die Lieferzeit ist auch gut, in Kempten muss man maximal 30 Minuten warten, je nach Wochentag und Uhrzeit.

    Ein Highlight für mich sind auch noch die Ben & Jerry's Eissorten, die man sehr selten bei Lieferdiensten findet. 10 verschiedene Sorten für faire 6 € kann man bei Pizza-Royal bestellen.

    Alles in allem der beste Lieferservice rund um Kempten für italienische Gerichte, Snacks, Salate uvm.

    Meine Lieblingspizza: American Pizza New York

    geschrieben für:

    Pizza in Kempten im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Tikae Das beinhaltete der erste Teil der Bewertung mit der Formulierung "bester Lieferservice" etc... Hast du dort auch Erfahrungen gemacht Iderf `?


  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 11 Bewertungen


    Nie wieder Bella Italia Frühstück!

    Das Restaurant liegt in Kemptens größtem Einkaufshaus, dem Forum Allgäu, im obersten Stock. Man hat die Möglichkeit "innen" zu essen und "außen" bei den Fußgängern im Forum.
    Die Einrichtung ist relativ spartanisch, natürlich italienisch ausgerichtet. Alles in allem eigentlich kein klassisches Restaurant, vielmehr ein offenes Café.

    Was das Bella Italia wohl als einziges auszeichnet ist, dass man zu jeder Zeit hier etwas warmes, wie Pasta und Pizza essen kann. Zusätzlich gibt es noch Kaffee, Tee, Kuchen und Eis nachmittags und ein Frühstücksangebot.

    Die Preise sind in etwa oberer Durchschnitt, doch das Essen meist nur unterer Durchschnitt. Von Salaten kann ich nur abraten. Lieblos angerichtet mit wenig Geschmack. Die Pizza ist nichts besonderes, genauso wenig wie die Fleischgerichte. Alles sehr lieblos angerichtet, meist kaum gewürzt.

    Was mich vor allem verärgert hat war das Frühstücksangebot. Offiziell gibt es Frühstück bis 11 Uhr. Sind um 10:30 angekommen und haben knapp um 10:35 bestellt. Während alle um uns herum der Reihe nach ihr Frühstück erhielten, durften wir warten und an der uns ständig anlächelnde Kellnerin "erfreuen". Nach einer Wartezeit von knapp 20 Minuten erkundigten wir uns bei der Bedienung. Mit dem Hinweis, dass nun 11 Uhr sei und es daher kein Frühstück mehr gäbe platzte dann die Bombe.
    Verärgert über dieses Verhalten haben wir das Bella Italia rasch verlassen. Ein Entschädigungsangebot wurde uns auch nicht gemacht

    Alles in allem kann man das Bella Italia wohl nur als Cafe bezeichnen. Auf das Frühstücksangebot kann man verzichten und für einen kurzen Snack würde ich im Forum Allgäu auch andere Restaurants vorziehen, die zu niedrigeren Preisen ein bessere Essen anbieten.





    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Kempten im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Schon vor dem Betreten des Ladens unterscheidet sich dieser Buchladen von der Konkurrenz:

    Das Schaufenster wird regelmäßig auf liebevolle Art und Weise einem Motto entsprechend dekoriert. Seien es Events wie die alljährliche Frankfurter Buchmesse oder aktuelle preisgekrönte Bücher, das Team vom "Lesezeichen" gestaltet das Schaufenster einzigartig mit viel Liebe zum Detail.

    Auch von innen überzeugt diese Buchhandlung: In einem gut beleuchteten Raum finden sich die Bücher nach Sachgebieten übersichtlich sortiert.
    Es finden sich auch sehr interessante CD's, sowohl Musik als auch Hörbücher und auch zahlreiche Non-Book Artikel für Groß und Klein, wie z.B. Kugelschreiber oder Kinderspielzeug.
    Eine gemütliche Ecke mit Stühlen und der Möglichkeit einen Kaffee zu trinken lädt zum Lesen ein.
    Ich finde es hervorragend, das man Bücher auch "Probe" lesen darf.

    Das Beste an dieser Buchhandlung ist dennoch die kompetente Beratung, die man in so manchen Großbuchhandlungen vermisst. Man merkt, dass die Verkäuferinnen ein großes Wissen rund um ihr Bücherangebot haben.
    Ich war auf der Suche nach einer Satire, wenn möglich durchaus politisch und mir wurden sofort einige Empfehlungen genannt, wie z.B. das Känguru Manifest.

    Ein weiteres Buch war leider nicht auf Lager, wurde mir aber kostenfrei bestellt und dies konnte ich am nächsten Tag sofort abholen.

    Alles in Allem kann ich nur Positives über diese Buchhandlung sagen. Wer Beratung und Kundennähe schätzt wird sich diese Buchhandlung am Rat

    geschrieben für:

    Buchhandlungen in Kempten im Allgäu

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ein golocal Nutzer Ja, das stimmt, umfangreiche Bewertung.

    Habt ihr auch noch einen anständigen Bäcker oder nur noch Bräunungsstudios für eisige Industrieteiglinge. Wir suchen gerade die gute Bäcker, mach doch einfach mit, bitte. Die Frauen sagen es macht Spass. Beste Grüße aus Berlin.
    Ein golocal Nutzer Bei uns gibt es ebenfalls Buchhandlungen, in denen man bei einem Kaffee die Bücher anlesen darf. Das ist wirklich eine tolle Sache!
    Vielleicht fällt dir ja wirklich zu dem Kaffee auch noch der passende Bäcker ein?
    Wir freuen uns auf die nächsten Bewertungen und heißen dich hiermit auch noch herzlich in unserer Runde willkommen!