Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    jeden Mittwoch wird bei Amtsgericht von Mannheimer Anwaltsferein kostenlose Beratung für arme Menschen angeboten
    Dort hat sich Herr Kranz und sein Kollege selbst angeboten uns rechtlich zu vertreten
    Herr Kranz hat auch seinen Kollegen Herrn Alexander Fleck damit beauftragt
    Das Honorar 3487 Euro haben sie von uns im Voraus verlangt
    Nach 4 Monaten haben sie uns gesagt dass sie die Unterlagen noch nicht gelesen haben aber sie werden sofort das machen
    Nach weiteren 2 Monaten hat uns ihre Sekretärin am Telefon mitgeteilt dass
    H.Kranz und H.Fleck für uns nicht zu sprechen sind und legte auf
    Am nächsten Tag haben sie uns gekündigt und das Geld einbehalten
    Wir waren Schokiert
    Nachdem die Anwaltskammer sie informierte dass wir alle Telefonate und Gespräche dokumentiert haben haben sie sofort die Herausgabe der Dokumentation von uns verlangt
    Die Anwaltskammer hat uns empfohlen sie zu verklagen aber weil wir arme Rentner sind können wir uns wqeiteren Anwalt nicht leisten
    Weil nach einer Herzoperation mussten wir von 900 Euro Rente leben haben wir das Honorar 3487 Euro mit Kredit finanziert
    Um unsere Schulden zu bezahlen und um zu überleben haben wir Monatelang von trockenen Brot aus der Mülltonne und Wasser gelebt
    Sich skrupellos an armen Rentner vergreifen ihnen drohen und im Gemeinderat sitzen
    Das ist sehr schokierend und sehr traurig
    Mannheimer Morgen wollte darüber nicht berichten weil H.Kranz und H.Fleck angeblich in Mannheim sehr Breite Schulter haben.

    josek
    1.

    Exempel Es mac ht mich immer maßlos traurig soetwas zu lesen. Deratiges haben wir ebenfalls erleben müssen. Allerdings auf einen ganz anderen Gebiet. Ich hatte auch geglaubt, auf Grund ihrer Ausbildung, Anwälte vertreten wirklich ihre Mandanten. Es ist nicht ganz so. Eure Bewertung habe ich x Mal durchgelesen. Zu einen Resultat bin ich nicht gekommen. Ich kann Euch nur den Rat geben, Mannheim hat eine Schuldnerberatung. Die greift auch in solcher Angelegenheit ein. Ebenfalls eine Verbraucherberatung, die, wenn sie eine rechtliche Grundlage sieht, versucht die ganze Angelegenheit auf zu dröseln. Versucht es! Wer aufgibt hat aufgegeben. Ich suche nachher die Adressen der Verbraucher zentrale und Caritas heraus. Sie werden dann hier erscheinen. So schnell geht es bei mir nicht. Vielleicht liest ein anderer User den Beitrag und ist schneller. Lasst Euch nicht beirren, Hilfe erhält man nur, wenn man sich darum bemüht.
    Exempel Es hat länger gedauert ; bin leider nicht mehr in das Portal gekommen.
    Die Anschriften:
    Caritas Mannheim 68159
    B4
    Soziale Beratung Tel. 0621 43031057
    Verbraucherzentrale Mannheim
    N4 13-14
    0711669110 Viel Erfolg!
    jochen. Von Jochen
    Wir haben von Herrn Kranz und Herrn Fleck eine schriftliche Drohung erhalten.
    Sie drohen uns,entweder wir die negative Bewertung sofort löschen,
    oder das wird sehr teuer für uns .
    Müssen wir jetzt Angst haben ?

    josek

Wir stellen ein