Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Es gibt zuviele Aldi Bewertungen.

    Deshalb kurz und knapp:
    ich gehe lieber im Heusenstammer Aldi einkaufen (ja :-) , ich kaufe bei Aldi ein!), als in Offenbach.
    In Heusenstamm sind die AldiMitarbeiter wesentlich freundlicher und zuvorkommender.

    Und ganz allgemein ... zur Weihnachtszeit, hmm, da gibts bei Aldi Zimtsterneeis und Tannenbaumeis.
    Eigentlich schreibe ich diese Bewertung nur deshalb ;-)))

    Schaut: Foto !!!

    Liebe Grüße, Int.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Wein in Heusenstamm

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    Nike Das Eis hatte ich auch schon. Es schmeckt sehr gut und die Portionen sind schön klein und nicht so mächtig.
    vinzenztheis Sieht sehr lecker aus, lasse mich aber dennoch nicht überzeugen. Solches holt meine Gattin prinzipiell bei unserem Hausbäcker. da werden derlei Leckereien noch alle selbst gemacht.


  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Jedes Jahr MUSS es sein!
    Der obligatiorische Besuch unseres Weihnachtsmarktes.

    Die Düfte locken mich an.
    Und die Lichter.

    Aber nach einer Feuerzangenbowle ist schon Schluss ...

    Der Offenbacher Weihnachtsmarkt ist hübsch, aber er ist nicht herausragend aus all den weihnachtlichen Veranstaltungen in den Städten.

    Die Stände wiederholen sich jedes Jahr. Es gibt kaum Neues.
    Man gibt sich Mühe ... aber die alten Offenbacher, die den Weihnachtsmarkt in Grüppchen genossen haben sterben langsam aus .........
    und die zugezogenen haben meist kein Interesse ....

    Trotzdem zieht es mich jedes Jahr hierher ..... ein kleines Stück Tradition ....
    und die Offenbach Stadtväter geben sich Mühe ihr Offenbach attraktiver zu machen ...
    Danke :-)

    Eure Int.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Marketing in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Eberhard W. Man braucht halt noch ein paar nette Frauen und Männer die
    dorhin gehen, damit diese schöne Tradition erhalten bleibt.
    Int.F. Hallo Siri :-) , hallo Eberhard :-) ..ach, da gehen schon ein paar Nette hin, aber die Atmosphäre wird von Jahr zu Jahr ..... kühler ... aber das ist ja fast überall auf der Welt so ...


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 12 Bewertungen


    Nachdem ich die Bewertung vom Ideal Teppichcenter in Berlin gelesen habe, erinnerte ich mich an meinen Besuch vor ca. 9 Monaten im "tedox".

    Meine Bewertung wird nicht lang. Das Wesentliche haben meine Vorgänger schon geschrieben.

    Aber Etwas muss ich los werden :-)
    Der Herr, welcher damals die Kunden in der Lampen- und Glühbirnenabteilung beraten hat: genial!
    Da hätte sich manch ein Angestellter in einem Elektrofachgeschäft eine Scheibe abschneiden können!
    Die Beratung war spitzenmäßig, er kannte sich aus mit allen Arten von Glühmitteln, mit den Größen der Gewinde (nennt man das so?) und mit den (neuen) Lumeneinheiten .... echt Klasse!

    Und wenn die Einrichtungs- und Dekofans mal neue Gardinen brauchen.
    Im tedox gibt es alle Arten, wunderbare Dekors, man kann sie schneidern lassen und es gibt Fertiggardinen in allen Größen!

    Das war es schon.
    Ich kaufe dort gerne, auch wenn es etwas muffig müffelt in den großen Räumen. Das war schon immer so.
    Aber man kann dort cool kruscheln, das mag ich ;-)

    Eure Int.

    geschrieben für:

    Eisenwaren / Baumärkte in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    Tikae Örks....ich kruschele nie.
    Ich greife mir das nächst beste Personal und dann hat was zu geschehen.
    Int.F. Da muss man kruscheln Ti :-) , unter dem Ding was aussieht wie ein Tier, ist dann noch ein interessanteres Ding und auch wenn Dir die Hausstaubmilben um die Ohren fliegen, könnte man ja noch den Adventskalender von 1987 ganz unten finden ;-))))
    Int.F. Bauch halte ..... hö hö hö ..... auf Boden kugele .... fast wieder in die ....... mache ..... LOL ... wollte mal sehen was Du schreibst .... :DDDDDD
    Tikae Inti !!!! :-DDDD
    Ich würde verdammt noch mal verloren gehen in so einer Buchte und dann müsstest du ersatzweise guiden, bis ich nach vier Jahren wiedergefunden werde....
    Stempel wedele ....naaaa ??? ;;-)))
    Int.F. huch!! äähhhhh .... wie hast Du mal geschrieben ... "Inti ist eine zarte Fee!" ..... nein, nein, ich bin so sensibel und zart, das halt ich nicht durch ... hab´ halt keine Flügelchen aus Stahl ... ;))
    ... schnell verstecke .....
    Tikae Liebevoll knuddele ...das würde ich dir nie antun.
    Bitte Inti....hast du ein Bild ???
    Es ist im Moment sehr anstrengend und unangenehm farblos.....
    Int.F. Du weißt, dass ich ein Geheimfach habe ... ;-) ... bitte ein klein wenig Geduld ... muss erst die 35 Schlösser öffnen .......


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Im Jahre 2014 ... zum 27sten Mal ......... mein Lieblingsfest ....... meine heiß ersehnte Veranstaltung ........

    Das "Kulturfest der Nationen"!

    Egal ob es regnet, ob meine Freunde mitgehen, es ist wie ein Magnet .....

    Die Düfte des portugiesischen Grills mit den Sardinen, das fritierte Gemüse der verschiedenen bengalischen Vereine, die bunten klebrigen italienischen Küchlein und Pralinen.

    Es gibt KEINE Currywurst ..... die kann man immer haben ;-)

    Aber ... einen Grillteller wie es ihn vor 25 Jahren an der Straße durch Ex-Jugoslawien frisch vom Grill gegeben hat.
    Rustikal, ohne Schnickschnack.

    Roten und weißen Wein aus dem Plastikbecher :-) Warum soll er schlechter dadurch schmecken!?

    Inti greift an einem der geliebten bengalischen Essensstände in die Tasche.
    Herr Z. hat die Euros.
    Inti hat ein Notgeld.
    Huch! Denkt Ihr vielleicht . *grins* .. nein ich gehe nicht 2 Meter hinter meinem Herrn Z.!
    Ich versuche nur mit so wenig wie möglich auszukommen.
    So. Nun, Inti hat trotzdem Hunger. Viel Hunger!

    7 Euro Notgeld.
    Für die Toilette und später noch für die Obdachlosenzeitung.

    Ich suche mir ein paar leckere Dinge aus, mache aber verständlich, dass ich nur 7 Euro ausgeben kann.

    Die schöne Frau in ihrem wunderbaren Kleid schaut mich irritiert an.
    "Sie bekommen einen gemischten Teller. Das Geld reicht allemal!"
    So ungefähr hat sie sich ausgedrückt.

    Mein Teller war ...... na ja ..... es war einfach zuviel. Ich musste den größten Teil mit nach Hause nehmen.
    Und war etwas beschämt.
    Ich hätte ja für so viel bezahlen können, später.

    Aber ich war auch berührt. Von Freundlichkeit, von Menschlichkeit ........
    Es ist ein schönes Gefühl, dass es noch SOLCHE Menschen gibt....

    Nun soll es wieder fröhlich werden .............. Musik klingt in der Luft .......... und ........

    ....... die Freude der Menschen, wenn die Kinder zum Auftritt auf der Bühne erscheinen, noch schüchtern ..........
    Aber wenn dann der Tanz beginnt und der Gesang erklingt, nicht immer schön, doch mutig und zuversichtlich, dann Strahlen die Gesichter im Applaus :-)

    Volkstänze in den Trachten, die wir sonst nie sehen.
    Teils sehr ungewöhnlich, wie die der Derwische.

    Ein heiliger Tanz war es.
    Nicht gern gesehen von allen Gläubigen.
    Aber genehmigt und gefördert vom Moscheenrat. (Heißt es so?)

    Der Tanz war sehr berührend, auch die Musik.
    Den Segen weitergeben mit der einen Hand und vorher nehmen mit der anderen Hand, so hat es uns eine moderne, aufgeklärte Türkin erklärt.

    Es ist ein schönes Fest.
    Man lernt viel, genießt und kann auf der Straße tanzen!

    Schaut die Fotos an.
    Und wenn Euch etwas bekannt vorkommt:
    es ist der gleiche Platz auf dem der Markt stattfindet :-)

    Viele Spaß!
    Eure Int.

    geschrieben für:

    Erlebnisgastronomie in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 21 Kommentare anzeigen
    carlossa Ist gerade eher ein Versehen, liebe Inti;-)), denn eigentlich bin ich hundemüde. Ich wünsche eine gute und erholsame Nacht mit schönen Träumen:-)))
    Nike Herzlichen Glückwunsch zum Kulturfest - Daumen, Inty!
    Ich glaube, ich müsste tagelang vorhungern bei den von dir beschriebenen Köstlichkeiten, damit ich mal von allem probieren kann,
    Int.F. Da hab ich wohl etwas verpasst!! Herzlichen Dank Euch und der GDVst :-)
    Damit ich den Grünen echt verdient habe, muss ich noch etwas an der Bewertung feilen.
    Sie sollte sowieso noch verfeinert werden :-)
    alligateuse Glückwunsch zum GD! - Ich liebe auch solche Veranstaltungen, einfach weil man man die Möglichkeit hat, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen, im wahrsten Sinne des Wortes. Ist doch klasse, wenn man mal "fremde" Köstlichkeiten probieren kann und etwas von der Kultur anderer Nationen erleben kann. In Hamburg gibt es mitunter auch ähnliche Feste, z.B. im Völkerkundemuseum, oder auch Straßenfeste, wo allerlei verschiedene Nationen einfach zusammen feiern, ganz ohne Krieg ;-)
    Int.F. Dankeschön :-) ......... ja, ohne Krieg geht auch ....... was soll man da noch schreiben ........... ich lass es, sonst werde ich traurig ...
    Tikae Nicht traurig sein Inti.
    Eher Asche auf dein vergesslich Haupt : du hast vergessen, uns einzuladen und mit zu nehmen.
    Frechheit :-)))


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Eine ausgesprochen ansprechende Boutique mit einer erfahrenen Chefin.

    Sie hat ein tolles Auge für Menschen und das passende Outfit zum Typ!

    Leider liegt das Geschäft innerhalb einer kleinen Fußgängerzone, hier lebt man fast nur durch die Stammkundschaft.
    Dabei ist das Angebot vielfältig.
    Hätte ich die Feinstrickpullover zuerst gesehen, hätte ich die Boutique nie betreten.
    In einer Ecke ist die etwas biedere, allerdings qualitativ sehr hochwertige Mode ausgestellt.

    Und dann gibt es MEINE Ecke.
    Alles was zu Jeans passt.
    Von Schlabber zu edel, mit eingearbeiteter Spitze, Batikdruck, .........
    Die Farben von seegrün bis zum verblasstem aubergine ......

    Die Schmuckstücke sind rar, aber ausgefallen.
    Mein Budget gab keine Kette mehr her.

    Aber einen wundervollen fusseligen Feinstrickschal in Dreiecksform :-)

    Würdet Ihr die Halstücher und Schals sehen, die dort teils versteckt unter dem Verkaufstisch lagern ..... oh weh ......... der Ansturm wäre groß!!!!!

    Schaut mal bei Madelaine Mode rein, hier findet wirklich Jeder etwas!

    Ein Sternchen mehr gäbe es, wenn es dort mehr junge, wirklich junge Mode gäbe. Aber das würde irgendwie nicht zum Stil dieser Boutique passen.
    Sie ist besonders!

    geschrieben für:

    Bekleidung / Mode in Dietzenbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Tikae Warum wird die Ware nicht komplett offen präsentiert Inti ??
    Auf schöne Schals stehe ich auch .Und mir fällt gerade ein , bei meinen Frostbeulen wäre es eine spitzen Idee sie zu aktivieren :-/
    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Sir Thomas Schön, dass du da doch noch deine Ecke gefunden hast, Inti. Und für unsereinen gibt's ja in Wuppertal die Herrenboutique Erwin Lindemann.
    Int.F. ;-) ... die Ware war neu und noch verpackt ;-)) Ti
    Sir T. hmm.. der Name der Butikke kommt mir irgenwie bekannt vor ... :D


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Der kleine Waldzoo.
    Fast hätte ich ihn vergessen.

    Nein, er ist kein zoologischer Garten.
    Nicht in diesem Sinne.

    Er macht einfach Freude.
    Der erste Zoobesuch den Offenbacher Kinder gemacht haben, fand fast uneingeschränkt hier statt.
    Kaninchen, Hasen, Ziegen. Ponys und Esel.
    Waschbären? Sind sie noch da? Ich muss mal schauen.

    Dann diese riesenhaften Kolosse von langhaarigen Rindviecher mit den großen Hörnern. Friedlich mampfend, immer hungrig auf das am Eintritthäuschen zu erstehende Futter.
    :-) ... diesmal habe sie 2 Eimer ganz alleine für sich bekommen. Dafür wollte ich natürlich auch eine Gegenleistung und krabbelte den mit den schönene Augen zwischen den Hörnern.
    Ich glaube er/sie hat es nur als Kitzeln empfunden und schüttelte den dicken Kopf ...

    Das Frettchen hat geschlafen in seiner Kuschelschaukel und die Waschbären dösten umeinander geschlungen auf ihrem erhöhten Schlafplatz.

    Auf meiner Runde, mit dreimaligem Futterholen, hat man so manchen mitbekommen.
    Zum Beispiel die Besucherin, welche eine Mitarbeiterin gefragt hat, ob die schwarze Katze bei den Kaninchen mit eingesperrt ist *grins* ..... "nö", hab´ ich dazwischen geworfen "Das ist der Wächter und Beschützer" ....
    und die schwarze Hübsche hat sehr zufrieden ausgeschaut mit ihrer putzigen "Herde".

    Sie Ziegen wollten alle geküsst werden, nachdem ich dies abgeleht habe, waren sie dann doch mit etwas Futter zufrieden. Ich glaube, jetzt warten sie auf EUCH!

    Die Vogelgehege sind naturnah und abwechslungsreich ausgestattet. Im Verhältnis haben die Sittiche und Papageien sogar größere Kafige als die Greifvögel im Opelzoo.

    Insgesamt scheinen die Tiere sich sehr wohlzufühlen. Ich meine gehört zu haben, dass hier vorwiegend Tiere aufgenommen werden, die niemand mehr will, oder verletzt gefunden werden. Früher war es so.

    Viele Mitarbeiter sind hier unterwegs, man hat das Gefühl, dass die Arbeit hier Spaß macht. Ich hoffe es doch!
    Futternäpfe voll mit Gemüse und Grünzeug wandern kreuz und quer über die kleine Anlage.
    Frisches Heu wurde nachgelegt.

    Man bekam mit, dass der Tierarzt da war, an müsse aber noch einen zweiten Rat einholen ........ viel Arbeit gibt es dort.

    Und SPENDEN sind willkommen, sehr willkommen!

    Die Fotos kommen noch. Damit Ihr seht, welche Tiere es hier gibt und wie sie leben.

    Ein paar Tage später, welch´ ein Zufall, begegnete ich einer Frau, bekleidet mit einem Kopftuch und der typischen ihrem Land entsprechenden Kleidung.
    Ein Kinderwagen wurde geschoben und 2 Kinder tappten hinter ihr her
    In perfektem Deutsch fragte sie mich höflich, wie sie denn den Waldzoo finden könne.

    So, nun lesen hoffentlich viele zukünftige Besucher diese Bewertung!

    Liebe Grüße, Int.

    P. S. In der Nähe ist übrigens das "Waldcafe Hainbachtal", ich war selbst noch nicht dort, aber es soll ansprechend sein!

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Eberhard W. Wie sollen unsere Kleinen sonst lernen wie die Tiere
    aussehen und wie sie leben ?
    Ein Stadtkind besichtigte im Dorf einen Kuhstall, in einer
    Extra-Box stand der Bulle. - Sie fragte die Bäuerin:
    Ist das euer Pferd ?
    Ausgeblendete 28 Kommentare anzeigen
    Siri und die kuh ist lila ...
    :-(

    um der bildungskatastrophe einhalt zu gebieten, ist ein (wald-)zoo aber weder ausreichend noch erforderlich.
    Int.F. ... Bildung in OF .. hmmmmm ... Katastrophe ....... ? ...
    wir fangen mal ganz klein an ... heute im Waldzoo ... liebevolle Eltern und Großeltern ... und leuchtende, in manch einer Situation auch ängstliche Kinderaugen .....
    leben, liebevoll sein und dabei lernen ... das hat doch auch seine Werte . :-) .. und manchmal auch ein kleiner Waldzoo ..;-)
    Int.F. Dankeschön, aeneas, für das niedliche Foto :-)
    Meine werden bald hochgeladen, sind schon gespeichert!
    Int.F. Danke Euch :-) ... jetzt muss ich mich aber ran halten ........ damit der Bericht auch wirklich vernünftig wird ........ oh ha!
    vinzenztheis Schöner Bericht, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Waldzoo noch nie besucht habe. Nach Deinem Bericht muss ich das unbedingt nachholen.
    Ein golocal Nutzer Scöner Beitrag der mal wieder die Lust auf einen Besuch im Zoo deutlich steigert...., Glückwunsch zum Daumen und der schönen Beschreibung.

    lg Alf
    Ksmichel Sowas in der Art gibt es bei uns auch. Sehr sympathisch und für viele Familien auch besser tragbar als die Mondpreise in manchen Zoos. Mit den Kindern zusammen was spenden kann ja auch sehr lehrreich sein ;-)
    Sir Thomas Ein zauberhaftes Idyll, liebe Inti. Habe nur kurz gezuckt beim Wort 'Raubvögel' Mir lieber 'Greifvögel' (Spezialgebiet meines verstorbenen Vaters, sonst hätte ich auf diese Anmerkung verzichtet) Glückwunsch zum GD und Danke für die zauberhaften Fotos.
    Int.F. Herzlichen Dank für Eure Glückwünsche und lieben Kommentare.
    Und nun zu Euch Sir T.!
    Ihr habt absolut Recht! Ich werde es sofort korrigieren. Danke, dass Ihr mich darauf aufmerksam gemacht habt. Wenn es mir später bewusst geworden wäre, hätte ich mich sehr über meine Wortwahl geärgert. Ich liebe Greifvögel :-)
    Int.F. Lieben Dank Markus :-)
    Und zu Ehren Eures Vaters und für Euch, Sir T., als Dank, werde ich ein ganz besonderes Foto suchen und hochladen.
    Es ist ein faszinierendes Gebiet, welches Euer Vater erforscht hat. Ich selbst war verwundert, wie sich Greifvögel mitteilen können, nachdem ich sie regelmäßig beobachtet habe .........


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Ach ... es gibt ja viel Feste ........ auch in Offenbach ... schöne Feste ...... Mainuferfest und Kulturfest der Nationen ...... und die kleine Kirmes an der Stadthalle .........
    Bierfest brauch´ ich nicht ......... es gibt schöneres ......

    Nämlich ...... in Heusenstamm fand an diesem Wochenende zum 18. Mal das berüchtigste Fest bezüglich Kontaktaufnahme, Kennenlernen, Zurückziehen, Alleinsein .......... und dann!!?? .........
    statt.

    Es ist ... DAS WEINFEST!!!!!!!!!
    Ich, Inti, bin natürlich ausschließlich Beobachter.

    Kein Weinfest ... überhaupt gar kein Fest ist so bekannt .... (natürlich NUR für Insider!) ...... bezüglich der besonderen Atmosphäre von zwischenmenschlichen positiven Schwingungen.

    Wer braucht denn Internetkontakte, wenn es das Weinfest gibt!

    *Räuspere* ... sorry .. es geht ja um den Wein!
    Und die leckeren feinen Schmankerl, welche wir uns zuführen, damit der Wein nicht zu arg wirkt.

    Bevor ich weiter schreibe, lade ich ein paar Fotos hoch, um Euch die Atmosphäre nahe zu bringen ........ es ist einfach schön dort ... einmal im Jahr ......

    und wie so oft ....... Fotos in der falschen Reihenfolge ... ich werde es nie lernen ...... schaut sie halt vom letzten bis zum ersten Foto an .. :-/

    Viele Stände kleiner Winzer um das kleine Schlösschen und den Bannturm herum verteilten sich wieder zu einer kleinen Weinstadt.
    Genügend Sitzplätze sind vorhanden, wenn es regnet wird es allerdings immer etwas eng.

    Die Tanzwütigen unter den Besuchern kommen jedes Jahr auf ihre Kosten.
    Die Bands sind immer fantastisch mitreissend und die Sänger/innen richtig gut!

    Natürlich sind die Partnerstädte auch vertreten. Mit Ihnen und Heusenstamm werden immer wieder gemeinsame Unternehmungen und Objekte gestartet und oft auch regelmäßig beibehalten.

    Nun, die Anderen geossen den Wein und da ich meinen geliebten Trollinger nirgends fand ..... was blieb mir übrig?!
    Dann musste es eben Bowle sein.
    Und wann bekommt man schon mal gute Bowle zu trinken!?

    In der Himbeerbowle waren gefrorene Früchte.
    In der Marillenbowle ....... ich denke tatsächlich frisches Obst! Sie war ausgesprochen lecker!

    Leider war die Brezelbude geschlossen. Schade! Wahrscheinlich ausverkauft.
    Denn diese Brezeln sind nicht nur riesig, sondern auch die Besten, die ich je gegessen habe.
    Warm, knusprig, dennoch zart im Teig und ein ausgesprochen brezeliger Geschmack :-)

    Nun ja, man hat ja die Qual der Wahl. Rollbratenbrötchen, Brat-Rinds-Currywurst. Raclette.
    Verschiedene Fischsorten. Calamaris.
    Käseplatte, Spundekäs´.....

    Ach geht doch einfach selbst mal hin.
    Ihr fallt auch gar nicht auf. Mittlerweile ist das Weinfest eher mit Auswärtigen bevölkert, als mit Heusenstammern.

    Parkplätze. Hmm. Genügend gibt es am Friedhof.
    Ca. 5 Gehminuten sind es dann noch durch Wiesen und am renaturierten Bieberbach vorbei, bis zum Schloss.

    Besser ist es allerdings, wenn Ihr mit der S-Bahn kommt.
    Der Fußweg ist nicht länger und es gibt keinen Parkplatzstress.

    Und jetzt noch mal die Warnung!
    Es sind wohl einige Ehen zerbrochen.
    Schuld war das Weinfest. *grins* .... wie kann ein Weinfest Schuld haben???!!

    Nein. Schuld war die wunderbare Atmosphäre, die glänzenden Augen des Anderen, der verwirrte Sinn und der getrübte Blick.
    Das Outfit, welches sonst nie getragen wird.
    Die ungewohnten Komplimente.

    Das Weinfest ist Schuld!!
    Einer muss ja Schuld sein.

    Genießt es, wenn Ihr auch mal mach Heusenstamm kommt!
    Liebe Grüße, Int.

    geschrieben für:

    Wein / Musik in Heusenstamm

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    Int.F. .. ach heike ... das sind wohl noch die Nachwirkungen bei mir ;-)) . diese 2 Gläser Bowle ..... :)
    Biscuitty Zwei ganze Gläser Bowle - und das auf einem Weinfest... Hoffentlich sind wenigstens die zwischenmenschlichen Belange ohne Nachwirkungen zu bewältigen ;-)
    Int.F. Huch! .... da muss ich doch gleich mal überlegen ... was war da denn so zwischenmenschlich ..... grübele ........
    Eberhard W. Wärst Du mal bei einem guten Wein geblieben, dann
    ginge es Dir besser ! Beim Genuß jeder Art, gib acht
    auf den Jahrgang !
    Int.F. Dankeschön Siri .. :-) .. ich muss das Weinfest noch detailierter beschreiben, das da oben reicht bei weitem nicht ;-)


  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Eigentlich heißt die Location "EIS-Winter" !!! Ganz wichtig!!!
    Eisexpress Europa kennt doch niemand in OF .......... grml ........

    Kühlschrank kaputt?
    Warmes Bier im Garten?
    Getränke auf dem Sportplatz kühlen?
    Grillfest im Grünen mit warmen Getränken?

    Alles kein Problem :-)

    Angefangen mit diesem Service hat die Familie Winter vor vielen, vielen Jahren.

    Im Jahre 1960 übernahm Helmut Winter die Milchhandlung seines Vaters.
    Die Kühe produzierten, die Kunden kauften.

    Doch wie sollte man die Milch kühlen, um sie auch am nächsten Tag verkaufen zu können!?

    Nachdenklich wanderte Helmut damals durch den Wald.
    Da flüsterte es leise zum Rauschen der Blätter:
    "Pst, Helmut, schau da!"
    Und da ...... war eine alte Kühlmaschine!
    Holla! Die Waldfee! ... hatte wieder zugeschlagen ;-)

    Helmut baute damit aus und mit der Kühlmaschine eine Anlage zur Herstellung von Stangeneis.
    Eigentlich wollte er das tolle Eis für sich alleine behalten, aber er hatte nicht mit der Nachbarschaft gerechnet.
    Und die war nicht verschwiegen.

    Der Geheimtipp wurde zum Geschäft.
    Man kam kaum nach mit der Produktion und ab 1970 musste man immer wieder vergrößern.

    Einmal dürfte ich in den "Eiskeller" schauen.
    Treppe runter, grusele .............
    wie eine dunkle eisekalte Gruft erschien mir damals der Geburtsort des kalten,
    glänzenden Produktes.

    1985 experimentierte Sohn Thomas mit dem Eis.
    Mit was sollte er auch sonst spielen? Das Eis ist Familie Winters Leben!

    Huch!
    Nach dem Experiment war das Eis plötzlich glasklar!
    Jetzt ging´s erst richtig los!
    Kleine Figuren, Geschenke, Blümchen wurden eingefroren ... der Kundenstamm wurde immer größer.

    Durch die Zusammenarbeit mit einem Eiskünstler wurden die Möglichkeiten vielfältiger.

    Mittlerweile schmücken Winters Eisskupturen nicht nur die Partymeilen im Rhein-Main-Gebiet, sondern sie werden auch besonders liebevoll gestaltet, bei Begräbnissen als letzten Gruß geschätzt.

    Schaut Euch mal die Homepage an, da gibt es tolle Fotos!
    http://www.eis-winter.de

    Liebe Grüße, Int. :-)

    geschrieben für:

    Eisenwaren in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 18 Kommentare anzeigen
    Tikae Kein Eis zum essen , sondern um zu "künstlern" ???
    So eine Location - Bewertung hatte ich hier noch nicht gelesen .
    Sehr fantasievoll beschrieben Inti :-))
    Nike Eine au§ergrwöhnliche Bewertung zu einem au§ergewöhnlichen Platz! Herzlichen Glückwunsch zu aus Eis geschnitzten Daumen !
    Int.F. Wow ... diese Bewertung hat aber auch eine Resonanz :-)
    Lieben Dank an Euch Alle! Und ...nein ... Ti. ;-) ... kein Eis zum essen ... und konnie ... es gibt keine Milch mehr :-)
    Int.F. Danke :-) ...
    ich finde es gut, wenn Ihr dazu schreibt aus welchem Gebiet in Deutschland Ihr kommt ....... irgendwie ist es ein schönes Gefühl, dass so viele Menschen sich hier bei GL treffen, unterhalten wie Freunde (oder auch nicht ;)) und werden in vielen Fällen nie die Gelegenheit haben sich zu sehen.....
    Sir Thomas Erstaunlich, was sich auf unserer bildungsnahen Plattform so alles findet. Und irgendwie günschtig, dass Familie Winter nicht Sommer heißt. Danke für diesen coolen Beitrag, Sir T., Köln


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Wolltet Ihr schon mal Akkus für Eure Kamera kaufen?
    Habt Ihr Euch auch erschreckt, als Ihr den Preis gehört habt?

    Hallo!!??
    Für meine Kleine: 1 Akku 38,- Euro!!??
    Klaro .... die Akkus sind vergoldet! Was sonst!

    Dann wartet man eben. Auf eine Gelegenheit. Auf einen Zufall. Auf eine Adresse.......

    Wie heißt der??? Mr.!Trade?
    Was das wohl für ein Laden sein wird ... Da wird der letzte Krempel mit der Post kommen......... und außerdem ....... Internetbestellungen ......... wenn was nicht funzt ..... nur Ärger .........

    Nun gut, ich habe es gewagt.
    Meine Bestellung: 2 Akkus, 1 Ladegerät, 1 Anschlusskabel, das war es, glaube ich ... der Preis .... ziemlich niedrig ... wird wohl doch nur "Schrott" sein ...

    Oh Ha!! Das Päckchen kam schon 3 Tage später an.
    Vorsichtig aufmachen. Wenn es wirklich zurück geschickt werden muss ...

    Uppalla, was´n das!?
    Die Lieferung beinhaltete nicht nur die oben aufgeführten Dinge, sondern auch noch ein Anschlusskabel für den Zigarettenanzünder im Auto.

    Ich teste das Ganze jetzt schon einige Monate und es funktioniert einwandfrei! Die Rechung?
    Ganze 26,- Euro mit Mwst. und Versand ........

    geschrieben für:

    Versandhandel / Elektrotechnik in Wehrheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    LUT Guter Tipp! Ich habe neulich allen ernstes für einen Kamera-Akku 45 Euronen (!!!) bei Saturn bezahlt. Grrr..
    Sir Thomas Ich gratuliere nicht nur dir sondern auch uns zur gelungenen Transaktion. Denn: Inti ohne Akku wäre eine Katastrophe für unsere geliebte Plattform ;-)
    Int.F. Dankeschön Ihr Lieben :-)
    Sir T. ... ich fühle mich gleich 14 cm größer ;-)))))
    Ah! Schalotte kennt die Location also! Prima!
    Eberhard W. Viele große Markenfirmen lassen genau da
    produzieren, wo Dein Lieferant auch her bezieht !
    Es steht dann nur ein anderer Name drauf und
    es ist weswntlich teurer!


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Der Wetterpark in Offenbach ist ein tolles Beispiel dafür, wie man „Das Wetter“ den Menschen nahebringt, obwohl sie sich dafür wenig interessieren.
    Es sei denn ......... es regnet beim Mainuferfest ... ;-)

    Interessant ist natürlich „Der Blitz“ . wow! Für Fotografen … erwischt ihn mal …….. kann man ausrechnen, wann er blitzt? Das konnte ich im Wetterpark auch nicht erfahren … schade ……

    Wann das Gewitter kommt, na ja, das hören wir ;-)
    Und können es im Internet abfragen, beim DWD, dem Deutschen Wetterdienst, logisch hat er seinen Sitz in Offenbach, wo sonst :-D …
    denn da gibt es ihn ja auch den „Wetterpark“ auf dem schönen idyllischen Buchhügel.

    Da gab es mal eine Idee des DWD. Er wollte gerne bekannter werden, die Bürger sollten wissen, was da so läuft und wie es funktioniert.
    Eine Anlaufstelle sollte nach Offenbach.
    Etwas Besonderes.
    Interessant, lehrreich und die Arbeit des DWD verständlich darstellen.

    Eine Studentin der Landschaftsplanung von der Gesamthochschule Kassel der Projektgruppe „Grünring vom Main zum Main“ hatte die Idee eines „Wettererlebnispfades“.

    Ab März 2005 war es dann soweit. Die Arbeiten konnten beginnen.
    Die letzten Feinheiten wurden im Juli 2005 für die Einweihung gezaubert.
    Dieser Wetterpark ist bisher einzigartig in Europa!

    Folgende Stationen könnt Ihr besuchen und noch mehr:
    • Automatische Wetterstation
    • Gewitter
    • Luftdruck
    • Atmosphäre
    • Wind
    • Sicht- /Dunst-Turm
    • Sonne
    • Wetter und Klima
    • Niederschlag
    • Phänologie - was ist das?
    • Wolken
    • Wetter-Satellit Meteosat 9
    • Strahlstrom

    Es gibt Wetterparkführungen mit Filmbeiträgen zu den Stationen. Leider konnte ich noch nicht teilnehmen, aber ………. mal schauen ………

    Seit November 2006 gibt es eine Besucherplattform auf einem 13 Meter hohen Turm. Von diesem aus kann man bei guter Sicht bis zum Feldberg (im Taunus) schauen und sich Wetter anhand der Wolken erklären lassen und erleben.

    Der DWD hat einen Internationalen Phänologischen Garten eingerichtet. Der Vergleich der Entwicklungsphasen ausgewählter Pflanzen mit den langjährigen Beobachtungen lässt Aussagen zur Witterung - über viele Jahre hinweg sogar zur Klimaentwicklung zu.

    Über das wunderbare Areal in dem der Wetterpark eingebettet ist kann ich nur schwärmen.
    Als ich dort Fotos gemacht habe, war das Gras nicht gemäht. Die wilden Blumen und Kräuter konnten in ihrer Vielfalt wachsen und gedeihen.
    Das freut die Insekten, welche man dort zahlreich antrifft.

    Übrigens ist der "Tempelseepark" nicht weit davon entfernt ;-)

    Ich hoffe das Lesen hat Euch Spass gemacht und Neugierde auf den Wetterpark!

    Liebe Grüße, Int.

    Oh je, ich konnte nicht alle Fotos hochladen .... der Anfang fehlt, ist die Anzahl jetzt begrenzt? Hab´ich wieder was nicht mitbekommen .....

    Ich habe neue Fotos ... und war auf dem Turm! Nur für Euch! Trotz Höhenangst! Aber ... Ihr sollt den tollen Ausblick auch genießen können ........ und es ist schön dort oben! Aber es quietscht etwas .... und ... sonst hat sich niemand hoch getraut ;-))))

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Offenbach am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Tikae Das ist ja mal interessant !!
    Nein Inti , von einer Fotobegrenzung wüsste ich nix.Kulturqueen hat neulich zu einem Friedhof 216 hochgeladen und das ging auch .
    Ausgeblendete 17 Kommentare anzeigen
    grubmard Das Problem ist nur - je mehr Bilder zu einer Location zur Verfügung stehen, je größer ist die Gefahr, das sie sich keiner mehr anguckt bzw. das Bilder in der Menge "untergehen". Ich glaube kaum, das jemand, der sich zu einem Friedhof informieren will, 216 Fotos von Grabstellen ezt. "durchhechelt"
    Ein golocal Nutzer die Fotos, die hier zu sehen sind vermitteln, doch schon den schönen Eintruck. den man beim lesen deines Beitrages gewinnt liebe Int.... Ups... was für ein langer Satz.... Glückwunsch zum grünen Daumen
    Int.F. Dankeschön für den GD und Eure lieben Glückwünsche :-)
    der Wetterpark ist echt toll. Vielleicht kommt ja mal jemand von Euch nach OF, dann könnt Ihr ihn Euch anschauen!
    Ein golocal Nutzer Oh je, ich konnte nicht alle Fotos hochladen .... der Anfang fehlt, ist die Anzahl jetzt begrenzt? Hab´ich wieder was nicht mitbekommen .....


    Du kannst ja immer nur max 25 Fotos hochladen. Dann musst du wieder neu laden.

    Und der Friedhof Ohlsdorf hat 200 Fotos, die alle gesehen wurden.
    Int.F. Danke Euch für Eure tollen Kommentare .. ich schau mal, was an Fotos noch fehlt ......... diesen Turm, den hätt ich gerne noch hier ..........
    konniebritz Ein Wetterpark, der "das Wetter" für Laien verständlich machen soll - tolle Idee :-)
    Glückwunsch zum verdienten Daumen!