Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Bin hier ziemlich oft und habe bereits viele Gerichte probiert. Zur Mittagszeit ist auch eine Suppe kostenlos dabei.
    Toll ist, wie auf Sonderwünsche eingegangen wird. Man kann problemlos Hühnerfleisch in der Suppe gegen Tofu tauschen und auch eine extra Portion Reis ist möglich. Weiterhin ist auch die scharfe Paste zu empfehlen, die auf jedem Tisch steht.
    Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Zudem wird viel frisches Gemüse verarbeitet.
    Einziger Kritikpunkt wäre:
    auch die als 'sehr scharf' gekennzeichneten Speisen sind nicht scharf
    (aber es gibt ja noch die Paste auf dem Tisch)

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Asiatische Restaurants in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 27 Bewertungen


    Kompetente Beratung, Service und günstige Preise.
    Habe den Inhaber Ronny Hohmann schon vor vielen Jahren als sehr kompetenten Verkäufer bei 'TFC Computer' kennen und schätzen gelernt.
    War somit hocherfreut, als er seinem eigenen Laden eröffnet hat und auch sein Konzept mit den angebotenen Service-Leistungen hat mich überzeugt.

    Seitdem habe ich mir schon mehrere Systeme für mich und Bekannte zusammenstellen lassen und war jedesmal zufrieden.

    Einzig den Web-Shop kann ich nicht wirklich empfehlen, da er (für mich) zu unübersichtlich ist - also auf in den Laden ...

    geschrieben für:

    EDV in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 9 Bewertungen


    Eröffnung war vor 5 Tagen - Besuch war an einem Montag gleich zu Beginn um 17:30.

    Das Ambiente ist toll - der Speiseraum ist sehr weitläufig und ziemlich groß. Der Buffet-Bereich ist sehr großzügig.

    Am Abend mit Chinesisch-Mongolischem Buffet bestehen die Chinesischen Speisen aus warmgehaltenen fertig zubereiteten Speisen und frischen Zutaten für die Mongolische Küche, die vor dem Augen des Gastes dann zubereitet werden.

    Alles zu beschreiben ist mir nicht möglich, weil die Auswahl wirklich riesig erscheint und zudem auch variiert. Werde jetzt mal ein paar subjektive Eindrücke aufzählen:

    + gebackene Ente
    + panierter Pangasius
    + scharfes Schweinefleisch
    + viele frische Zutaten
    + Softeis Maschine
    + Tiramisu
    + freundliche Mitarbeiter

    - pappige Pommes
    - unreife Melonenstückchen
    - viele Dosenfrüchte
    - gummiartige gebackene Banane (mit Sesam)

    -- Getränkepficht bei Buffet, ist aber außen nicht angeschlagen

    Resumé:
    Insgesamt überwiegt der positive Eindruck. Allerdings scheint das Konzept mit Chinesisch / Mongolisch beim Dessert vergessen worden zu sein (außer ein paar Litchis aus der Dose vielleicht). Zuviele Dosenfrüchte sowieso, diverse Kuchenstücke (sah nach Resten aus) und das frische Obst war zum Teil unreif. Banenstückchen waren lieblos mit Schokosoße bekleckert - hier erwartet man doch eine leckere gebackene Banane.
    Das jetzt das Tiramisu und das Softeis für mich sehr lecker waren versöhnt mich nicht so ganz mit dem verfehlten 'Thema'.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.