Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (3 von 9)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 7 Bewertungen


    Eine häufige Unart in diesem AEZ ist eigentlich schon wegen des hohen Preisniveaus nicht zulässig: das Personal ist auch zu Peak-Zeiten oft so knapp, dass sich unhaltbar lange Schlangen an den Kassen bilden. Positiv: ziemlich große Auswahl, auch im Bereich Drogerie, Haushalt, Kurzwaren etc. dazu günstige Eigenmarke. Kurzfristig ablaufende Milchprodukte, Wurstwaren etc. werden mit 50% Nachlass angeboten. Ganz ordentliche Weinabteilung mit allerdings auch ein wenig zu hohen Preisen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Germering

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Die Erfahrungen von "mysecondworld" sind natürlich vollkommen unakzeptabel. Von etwa 15 Besuchen im Jashan kann ich derlei allerdings nicht bestätigen. Die Wartezeiten waren normal oder zumindest akzeptabel. Es mag daran liegen, dass die Besitzer (dem Vernehmen nach) ein weiteres Lokal in Schwabmünchen eröffnet haben und man [hoffentlich nur temporär] knapp an Personal war. Das Essen hat mir im Jashan eigentlich immer geschmeckt. Mich stört allerdings, dass die Weingläser [ohnehin ohne Eichstrich!] nie voll sind. Absicht oder nur Unvermögen im Umgang mit Wein? Gerne würde ich sonst öfter im Jashan essen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Indische Restaurants in Germering

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Die zwei nun wirklich 'simplen' Weine "Grüner Veltliner" und "Blauer Zweigelt" sind mit über 4 €/0,2 Ltr. für diesen Standort einfach zu teuer. Auf der Getränkekarte am Eingang werden sie erst gar nicht aufgeführt...! Auf der Homepage [http://www.tandoori-germering.de/menu] findet man gar keine Getränkekarte. Ein unschönes und leicht vermeidbares Organisationsdefizit. Bei angemesseneren Getränke- [vor allem Wein-Preisen zwischen 3,50 und 3,80 EUR; die Konkurrenz in Germering kann das ja auch...] würde ich öfters ins Tandoori gehen. Das Essen ist nicht zu beanstanden.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Germering

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    johannson Dank auch Calendula für den Ansporn. Da habe ich mich doch gleich noch nach bestem Wissen zu zwei weiteren Restaurants im "kleinen Germering beim großen München" geäussert...