Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 9 Bewertungen


    Sehr geehrte Damen und Herren, vor allem junge Frauen, die sich nach einer Fahrschule umsehen, wählen Sie die Fahrschule Gebes bitte nicht! Ich habe ein halbes Jahr darüber nachgedacht und ich denke, es wäre unfair, diese Informationen zu verschweigen. Ich hoffe, es ist mir Keiner Böse, wenn ich die Dokumente für eine neue Fahrschule abholen komme, aber im Endeffekt ist mir diese Hilfeleistung für andere Menschen wichtiger. Ich fange mit kleineren Sachen an und komme zu den schlimmen: 1) Nicht wie bei anderen Fahrschulen, werden Sie nicht von Zuhause zur Fahrstunde abgeholt, sondern der Treffpunkt ist immer an der Fahrschule 2) Herr Gebes war zu meinen Fahrstunden nie pünktlich (aber man muss sagen, als ich mich mal verspätet habe oder verschlafen habe, hat er das auch unter den Tisch fallen lassen und ich musste die verpasste Stunde nicht bezahlen) 3) Ab und zu hat es es sich erlaubt, während ich am Steuer saß, mir seine Hand auf mein Knie zu legen und ich konnte mich nicht bewegen, am Steuer war ich damals nicht lange 4) Ich war einmal aufgeregt beim Einfahren in einen ganz schmalen Eingang mit einer Schranke und ich wurde nicht belehrt, sondern angemotzt, da ich zu laut atmete 5) Einmal konnte ich die Aufgabe nicht erfüllen, da ich es nicht wusste, wie es geht. Im Endeffekt hat Herr Gebes das Auto selber weiter geführt und dabei mich angeschriehen, wie blöd ich bin in solchen Ausführungen, Beschimpfungen und Unterstellungen, die ich mein ganzes Leben nicht kannte. Herausge

    geschrieben für:

    Fahrschulen in Halle an der Saale

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    saerdnA kommen ist jedoch aber, dass Herr Gebes etwas vergessen hat, mir zu erklären und das der Grund war, warum ich nicht weiter kam. So ging er raus für ca. 5 Minuten, kam zurück und hatte sich entschuldigt. Ich dachte, es kommt nur einmal vor, jeder hat mal einen schlechten Tag und es war ok... 6).... bis zum nächsten, übernächsten usw.... Mal. Die Amplitude der Respektlosigkeit gegenüber meiner Person wuchs unglaublich schnell bis ich es einmal vergessen habe, in den Spiegel zu schauen, bevor ich aussteigen wollte und der Taxi, der hinten fuhr, schnell bremsen musste. Es wurde mir auch sofort klar, dass ich schuld war, aber nicht so, dass Herr Gebes sich das Folgende leisten dürfte: er entschuldigte sich beim Taxifahrer, öffnete meine Tür und zog mich an meinen Wangen hoch aus dem Auto mit dem Zischen "ich habe es dir doch erklärt". Warum ich früher die Fahrschule nicht gewechselt habe? Weil ich ein Auslandssemester vor mir hatte und dachte immer "Ich bin die schlimmste Fahrschülerin der Welt, Herr Gebes hat 20 Jahre Erfahrung, er muss es besser wissen", oder "Jeder hat mal einen schlechten Tag".

Wir stellen ein