Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 46 Bewertungen


    NIE WIEDER!

    Von Anfang an ist alles schief gelaufen!
    Die Beratung war in Ordnung, wobei meine Wünsche nur teilweise berücksichtigt wurden und nur auf meine Nachfrage hin aufgefallen sind.
    In diesem Fall ging es um die Ablufthaube. Ich wollte Küchengeräte der Kategorie A-B, aber es wurde D eingeplant.

    Ich wurde massiv gedrängt, den Kaufvertrag innerhalb eines Tages zu unterschreiben.

    Es wurde eine Woche festgelegt, in der die Küche eingebaut werden sollte. Ein Freund hatte sich dafür eine Woche Urlaub genommen. Leider wurde es aber drei Wochen später (was ich erst auf Nachfrage erfahren habe), und die Urlaubswoche meines Freundes war verwirkt, denn er hatte keine Möglichkeit den Urlaub rückgängig zu machen und er musste eine weitere Woche Urlaub einreichen: Als "Entschuldigung" erhielt ich eine Küchenmaschine.

    Als die Küche aufgebaut war, musste ich feststellen, dass u.a. mehrere Abschlussleisten und eine Steckdose fehlten und eine Tür bereits Lackabsplitterungen hatte.
    Das habe ich vor ca. einem Jahr moniert und warte tatsächlich immer noch...

    Es gab viel Schriftverkehr meinerseits, eine Antwort kam, wenn überhaupt, erst nach vier Wochen.

    Im Nachhinein bereue ich es sehr, meine Küche hier gekauft zu haben.
    Ich hatte ein gutes Angebot eines Konkurrenten und mit nur einem geringen Aufpreis hätte ich Miele-Küchengeräte und Nolte-Möbel bekommen. Das Angebot kam leider erst wenige Stunden nach Unterzeichnen des KV.

    Kundenservice = INEXISTENT!

    geschrieben für:

    Küchen in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Ich war über 12 Jahre Stammkundin im Haus der Wolle. Aufgrund meiner Berufstätigkeit konnte ich nicht soviel Projekte machen, aber ich war doch sehr regelmäßig im Laden und habe dort teilweise Stunden verbracht.

    Anfang des Jahres hat Frau Stegh das Geschäft an eine ihrer Mitarbeiterinnen übergeben. Leider, muss ich sagen.
    Im Dezember war ich dort weil ich Wolle für ein Babyensemble aus dem neuen Filati Infanti Heft brauchte.
    Leider hatten sie diese nicht da und boten mir stattdessen die cool wool an. Dies hätte aber nicht zu dem ausgesuchten Modell gepasst, denn ich wollte düse besonders flauschige Baby Soft Wolle, da ich damit bereits vor Jahren ein ähnliches Projekt gestrickt hatte. Damals hatten sie eine ähnliche Wolle auch im Sortiment.

    Ich erklärte die Situation und fragte ob sie die Wolle für mich bestellen könnten. Die Antwort war nein und dass ich sie selbst online bestellen müsse. Schade...

    Dann habe ich die Wolle direkt bei Filati bestellt und mit dem Jäckchen begonnen.
    Leider hatte ich etwas Schwierigkeiten mit der Anleitung und hoffte, dass sie mir im Wolladen würden weiterhelfen können, wie sie es schon einige Male getan hatten.
    Also bin ich hingefahren und habe freundlich gefragt, ob sie mir den einen Satz in der Anleitung erklären könnten.

    Die erste Frage der neuen Besitzerin: Die wolle haben Sie aber nicht hier gekauft.
    Ich erklärte die Situation, dass ich sie dort habe kaufen wollen und auch gefragt hatte ob die Wolle ggf über den Laden bestellt werde

    geschrieben für:

    Textilwaren / Einzelhandel in Mainz

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.