Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via Android
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    8. von 15 Bewertungen


    Checkin

    Dieser Saturn ist im ersten Stockwerk eines Einkaufszentrums beheimatet. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, geparkt wird nach Entwertung der Parkkarte 1 Stunde kostenlos.
    Gestern war ich auf der Suche nach einem Akkusauger - vorab hatte ich mich schon grob im Internet informiert, wusste jedoch nicht mehr alles.
    Im Markt selbst funktionierte mein Internet nicht ( gewollt?).
    Direkt neben den Produkten stand ein Verkäufer, als ich diesen fragte ob er für die Staubsauger zuständig sei, sagte er "nein, da kennt er sich zu wenig aus, er holt eine Kollegin. Das fand ich nett, die Kollegin selbst kam erst 10 Minuten später da sie Kundschaft hatte.
    Ich fragte Sie was der Unterschied zwischen den ( nur farblich unterschiedenen Modellen) sei. " Puh da müsste sie mal schauen" schaute auf die Verpackung und sagte " Ja, nur die Farbe".
    Nach der Frage nach dem Gewicht, antwortete sie: " woher soll ich das wissen? und was bringt es ihnen wenn ich nun sag: 6 Kilo?"
    Entschuldigung aber für einen Akkusauger finde ich das eben wichtig!
    Ich fragte Sie was Sie sonst zu diesen Saugern konnte. Da müsste Sie erst in der Anleitung nachschauen. Ich verneinte und sagte das ich das auch selbst kann.
    Für mich wars das dann, ich war echt gewillt was in dem Laden zu kaufen, aber wenn ich schon mehr über die Produkte weiss als die Verkäufer und sie anscheinend für Staubsauger zuständig ist geht das gar nicht.
    Ich fand das echt unverschämt und da wundert sich die Welt warum man im Internet kauft.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    sermerjung © Liebe nad ,leider ist es so in diesen Elektrogroßmärkten , wenn man tief in die Materie hineinfragt , fangen die an zu stottern , da sie nur Grundwissen von den Artikeln haben (Der Sauger saugt und hat soundsoviel Watt..grins..), ist meine persönliche Erfahrung.
    Egal ob Kleingeräte ,Computer, Handys ,Fernseher usw.
    Beim kleinen Fachhändler wird man besser beraten.
    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Konzentrat Da stimme ich sermerjung weitestgehend zu.
    Richtig gute Beratung ist im Elektromarkt zwar möglich, aber leider selten.
    Ein golocal Nutzer Deckt sich mit meinen Erfahrungen. Egal ob Saturn, Media Markt, Pro Markt oder Euronic und wie sie alle heißen. In erster Linie soll verkauft werden und nicht beraten.
    nad Ich find auch wenn ich meine Ahnung hab dann kann ich trotzdem wenigstens höflich sein. Ich fand das Verhalten fast schon unverschämt! Service Wüste Deutschland.
    Exlenker Wie heißt es so schön - nad: Nicht ärgern, nur wundern.
    Aber höflich sein sollte man schon den Kunden gegenüber sein, da hast Du recht.
    Tigermiezi also ich hab da wohl Glück gehabt. Ich war in Reutlingen im Saturn - selbiges Problem : neuer Staubsauger -möglichst mit akku und ohne Hinterherziehteil sollte her. Samstags nachmittags ^^ super Beratung bekommen und man glaubts kaum: das Wlan-Passwort vom Staubsaugerverkaufer um nen Preisvergleich bei Amazon anzustellen. Was machts heutzutage für n Unterschied ob ich
    zuhause schau oder dort?! man kauft wos günstiger ist. ..

    gekauft haben wir bei der roten Konkurrenz. .. Saturn macht nicht mit beim Preiskampf :)
    nad Interessant! Und die rote Konkurrenz in Reutlingen macht die Amazonpreise mit?
    Werde dann morgen dort mal mein Glück versuchen!
    Darf ich fragen für welches Modell Du dich entschieden hast? Danke!
    Tigermiezi klar darfst fragen :) mein Freund wollt unbedingt n Dyson.( DC 62 glaub ich.) Media Markt hatte sogar eine Aktion gehabt - da kostete das Modell 100 Euro weniger sprich: statt 399 - 299 €. sogar billiger als Amzon! Aktion war leider ne Woche abgelaufen und wir hatten einfach nicht drauf geachtet. kurzum : der Verkäufer kam uns entgegen und reservierte einen
    aus der Bestellung für 320 € (aus Kulanz und damit wir glücklich sind) Media Markt mag ich sowieso lieber - wir kaufen alles am liebsten da. Mit Berater hatten wir auch eher selten Pech.

    Wenn man es genau betrachtet sind die beiden Riesen sowieso aus einem Ursprung : Media-Saturn - Holding. Oder auch Metro? ! egal...
    Bei teuren Anschaffungen also immer vergleichen und handeln :) mein freund feilscht ziemlich gern um jeden Euro *grins*

    sorry für soviel Text.

  2. via Android
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Via golocal app habe ich nach etwas zu essen in der Nähe meines Hotels gesucht.
    Dabei bin ich auf die Wurstkuchl gestoßen, gute Bewertungen, gleich ums Eck- nichts wie hin.
    Das ist schon eine etwas andere Location, dies wird gleich beim betreten klar. Irgendwie mehr ein Esszimmer mit 3 Tischen wo sich alle versammeln, so kommt es auch das man nicht alleine sitzt.
    Hier kennt wirklich jeder jeden, als nicht Bayer ist man auch herzlich Willkommen, fühlt sich aber komisch an, vor allem wegen dem kleinen Raum.
    Dieser ist ein Sammelsurium, mit Bildern an den Wänden, Büchern, Lottoscheinen und Bayern München und 1860 Accessoires! Zudem 2 Fernseher, 2 Spielautomaten und 1 Aquarium.
    Unglaublich was alles in einen Raum passt.
    Dieser ist übrigens richtig gut geheizt!
    Die Preise fürs Essen sind günstig und es gibt gute Hausmannskost, auch ein Grund warum ich hierher kam.
    Die zitierten Soßen standen bei mir leider nicht auf dem Tisch.
    Ich bestellte Fleischkäse mit Spiegelei und Bratkartoffeln.
    Leider war mein Essen komplett versalzen, nicht nur ein bisschen, sondern richtig.
    Deshalb gibt's Punktabzug!
    Die Wirtsleute sind sehr nett und auch Gastfreundlich.
    Ich denke jedoch, wer hier aus der Gegend kommt ist auf ein Bierchen genau richtig und davon lebt die Wurstkuchl, von den Stammgästen.
    Touristen werden sich kaum hierher verirren!

    geschrieben für:

    Kneipen / Restaurants und Gaststätten in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Kameramann Die Soßen sind immer da! Die stehen aber nur auf dem ersten Tisch! Aber nicht zu übersehen! Warum haben Sie nicht reklamiert? Die hätten sofort ein neues Essen gebracht.
    nad Danke!
    Für mich hat es sich so gelesen wie wenn die Soßen auf jedem Tisch standen, aber ist ja kein Problem.
    Wegen dem reklamieren : Ich bin nicht auf den Mund gefallen und mach das sonst auch immer, aber da war die Atmosphäre so familiär. Jeder kannte jeden und da hab ich mich als Exot ehrlich gesagt nicht getraut und ich war definitiv nur dieses eine mal dort...


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Einer meiner Lieblingsgriechen liegt auf WHO, Waldhäuser Ost, dem höchstgelegenen Stadtteils Tübingen. Poseidon ist hinter einem kleinen Einkaufszentrum und hat somit ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Der Aussenbereich ist recht ruhig, mit den weißen Plastikmöbeln ist er jedoch nicht ganz so komfortabel. Das Restaurant selbst ist total gemütlich, in so kleine Nischen/Balkone abgeteilt mit typisch griechischer Deko.
    Der Service immer ruhig und freundlich, man hat nie das Gefühl, dass man sich beeilen muss. Die Speisekarte bietet eine gute Auswahl, bei den meisten Gerichten ist ein Salat und Tzaziki schon dabei, kann jedoch auch gegen Aufpreis seperat bestellt werden.
    Der Salat kommt recht schnell nach der Bestellung und ist mit Oliven und einer Peperoni versehen, circa 10 Minuten später dann auch die Hauptgerichte. Ich finde das Timing perfekt, ich möchte meinen Salat gerne vor dem Hauptgericht aufessen, aber auch nicht ne halbe Stunde danach erst was bekommen.
    Mein Favorit ist Bifteki, lecker gegrilltes Fleisch mit Pommes und viel Tzaziki. Die Portionen sind echt groß und die Teller randvoll, was manchmal das Schneiden etwas erschwert. Ich bin öfter dort zu Gast und war immer sehr zufrieden.
    Als Absacker gibt es noch einen Ouzo aufs Haus und anschließend stellt sich so ein zufriedenes, sattes Gefühl ein.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Griechische Restaurants in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 32 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Ich könnte nichts besseres hinzufügen, außer meinem wiederholten Wunsch, dass es in Tübingen einen Griechen geben sollte, der nicht nur Bifteki, Gyros und Konsorten anbietet....Gruß Schroeder
    macohe Also meine Renner in Griechenland sind ja gegrillte Dorade, Moussaka und Souflaki. Zum Nachtisch leckeren Joghurt mit Walnüssen und Honig. Und statt dem Ouzo ziehe ich einen Metaxa vor (mind. *****).
    nad Wieder was gelernt. Dann müsste ich im Restaurant ja den Ouzo eigentlich vor dem Essen bekommen.
    Ein golocal Nutzer Ouzo ist eigentlich auch ein Aperitiv.... nur in griechisch Schwaben kommt er zum Schluss....komischerweise....
    Gruß Schroeder
    macohe Ich hab vorhin in meiner Aufzählung Tintenfisch frisch vom Grill vergessen. Oder auch gefüllt.
    yummyyummyyummy ....
    Ein golocal Nutzer nad, wenn du mal wieder in der gegend bist, gehen wir dahin

    http://www.golocal.de/pinneberg/griechische-restaurants/taverne-kronos-griechisches-restaurant-4OPIW/

    Da wirst ersäuft in Ouzo. Vorher, während, nachher :-))
    nad okay abgemacht. zuviel ouzo ist leider auch nix für mich, will ja schon noch was mitbekommen.
    ist wegen dem vielen ouzo deine bewertung so kurz ausgefallen? :-)
    Tikae Und zwar dermassen. Aber das kriegen wir auch anders hin.
    Bei Ouzo bin ich auch etwas vorsichtig . So zwei ziehe ich locker weg, aber dann heisst es Vorsicht .
    Ein golocal Nutzer Der User aus Tü findet:
    Mehr frische Bewertungen von nad wären kein Fehler. Wenn schon der - entschuldigung - Popel-Grieche von WHO solch ne Welle macht... :-)
    Gruß Schroeder
    Ein golocal Nutzer Sehr schön.... nad! Da freuen sich - glaube ich - auch Polarfüchse, Schneehasen und anderes Getier....
    ;-)
    Gruß Schroeder
    nad @macohe, manche Schwaben können auch hochdeutsch. Mein 3. grüner Daumen seit gestern.
    FalkdS Ich denke mal Dieter, da ist alles im grünen Bereich, mir geht es ja genauso, nur noch etwas später... ;-)


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Foto vor Ort

    In diesem Waschcenter wasche ich mein Auto am liebsten. Insgesamt stehen 6 Waschplätze zur Verfügung. Die Bezahlung kann via Bargeld oder Jetons erfolgen und wer öfter kommt, für den lohnt sich auch eine Bonuskarte.
    Das Waschcenter macht einen sehr gepflegten Eindruck, es erfolgt sogar Mülltrennung und für Raucher gibt es auch extra Pflanzgefäße mit Sand.
    8 überdachte Staubsauger stehen zur Verfügung, also auch bei Regenwetter kein Problem.
    Selbst an die Radfahrer wurde gedacht und in 2 Boxen Fahrradständer angebracht, dies erleichtert das Putzen ungemein. Sonst das übliche : eine Lederhexe, kaltes und warmes Wasser ( gegen Gebühr ) und Felgenbürsten. In einer Box gibt es eine Rampe, die das Reinigen der Dächer erleichtern soll.
    Während der Öffnungszeiten ist auch sehr oft ein direkter Ansprechpartner Vor Ort.

    geschrieben für:

    Waschanlagen in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ein golocal Nutzer Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum fünften Geburtstag, nad ;-)))))))))))) War ja vor ein paar Tagen :-D
    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    macohe Muss ich auch mal hin. Wegen der Box mit der Rampe. Das war ein guter Tipp für Wohnmobilbesitzer - vielen Dank!
    nad Ich hab ja noch mehr Tipps auf lager - Wo ist denn der noss keks hin?


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Dieses 3 Sterne Hotel Restaurant gibt es seit 35 Jahren, es wurde paralell zum Europa Park eröffnet. Dieser ist zu Fuß zu erreichen, wer vor hat, länger als einen Tag zu bleiben oder sich Abends von den Anstrengungen erholen möchte, für den ist es hier ideal.
    Parkplätze sind kostenlos und ausreichend vorhanden, somit spart man sich den Stress und das Geld vor dem Park. Es gibt auch Kombiangebote, in dem die Übernachtung bereits mit dem Parkeintritt gebucht werden kann. Der Ablauf funktioniert reibungslos, die "Rezeption" befindet sich sozusagen im Gasthaus, mit dem Schlüssel wird einem auch gleich erklärt wo sich die Zimmer befinden.
    Insgesamt stehen 30 zur Verfügung, diese sind alle mit Dusche/Bad ausgestattet.
    130 Plätze im Restaurant, wo auch das Frühstücksbuffett im Nebenraum steht und nochmals 100 Plätze im Biergarten.
    Die Zimmer sind sauber und der Service freundlich. Das Frühstück ausreichend.
    Trotz der Nähe zum Park ist es hier sehr ruhig und die Ortsmitte mit ihren Einkaufsmöglichkeiten ist auch nicht weit.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Rust in Baden

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Eine der vielen K&U Filialen in Reutlingen und Umgebung, diese Filiale ist eher klein und ist an den angrenzenden Picks raus angebunden. Eher ungewöhnliche Kombination, wobei man sagen muss, die Bäckerei war zuerst da.
    Es gibt das typische Angebot mit eigenen Haussorten z.b. die K&U Sonne als Brot.
    Belegte Brötchen und Kuchen sind überschaubar. LKW sind fast ständig im Angebot, sowie Heiß - und Kaltgetränke. Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
    Die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Die Filiale ist sehr gefragt in einem Wohngebiet, wenn man morgens um 6.30 Uhr kommt, kann es schon sein, dass man mal 10 Minuten warten muss.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    macohe In dem Ladengeschäft, in dem jetzt der Picks raus ist, war früher der Lidl drin, musste aber wegen miesem Umsatz leider wieder aufgeben. Und die Discounter-Bäcker-Kombi ist ja klassisch und sinnvoll.

    Ortsunkundigen sollte man erklären: der K&U liegt am Walter-Gropius-Platz inmitten eines noch recht jungen, am Reißbrett entworfenen und "from the scratch" aus dem Boden gestampften Wohngebietes mit überwiegend mehrstöckigen Mehrfamilienhäusern mit relativ hohem Ausländeranteil. Vor nicht langer Zeit war da wirklich noch "grüne Wiese" (Obstbaumwiesen und Schafweiden) und - Simsalabim - inzwischen steht da ein großes Wohngebiet, Man sah von Anfang an, dass der Platz von den Stadtteilplanern in der Hoffnung konzipiert wurde, er möge sich sowohl zum kommunikativen, als auch zum "Handelszentrum" des Wohngebiets entwickeln. Die Voraussetzungen wurden geschaffen: Bushaltestellenn. Brunnen, davon abgehendes Kanälchen, viele Bänke und Bäume, an der Ecke ein Haus, das als Restaurant gedacht und erbaut wurde und an zwei Seiten des Platzes wurden im Erdgeschoss Ladenzeilen eingebaut. Das Problem ist nur: der Platz ist ebenso mausetot wie sein Namens-Pate. Er wurde nie als "Platz" angenommen von der Bevölkerung und weder die wechselnden Wirte des Restaurants noch andere Geschäftsinhaber konnten sich lange halten da. Ausnahme: ein kleines, hartnäckiges Schreibwarengeschäft und der besagte K&U. Sehr zur Freude der Anwohner. Möge er lange leben! Nicht weil ich K&U Anhänger wäre - bewahre! -, sondern weil es einfach für die Schafstaller wünschenswert wäre, sie hätten Läden für die Grundversorgung quasi vor der Haustür. Und vor allem: der Platz würde doch eines Tages zum Leben erwachen und in den Laden des Pick raus würde mal wieder ein Lidl, Norma oder sonstiger Discounter einziehen, oder vielleicht ein türkisches oder russisches Lebensmittelgeschäft, die Bänke um den Platz würden sich mit plaudernden Muttis, Vatis oder Teenies füllen, auf dem Platz würden Kiddies herumflitzen und das Restaurant könnte sich etablieren als Stadtteil-Treff für ein Feierabendbierchen oder am Wochenende für ein günstiges Essengehen mit der Familie, Träumen wird ja noch erlaubt sein :)
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    nad Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung-Ja, den Schafstall gibt es nun seit circa 15 Jahren. Es waren noch Zeiten, als es neben dem K&U eine Metzgerei gab und einen Plus ( Lidl habe ich noch nie erlebt). Doch der angrenzende Hohbuch mit zwei weiteren Supermärkten, Bäckereien und auch einer ausländischen Spezialitäten Metzgereien sind nah. Auch die gute und gleich angrenzende BusVerbindung bringt einen schnell in die Stadtmitte. Wozu also auf diesem echt tristen Platz verweilen? Zudem ist das "Volk" sehr gemischt, auf der einen Seite GWG Whg, weiter unten Boschwhg und schmucke Einfamilienhäußer.
    macohe Ah, Plus war das, stimmt! Da hab ich mich vertan. Danke für die Korrektur. Plus, richtig, ich erinnere mich wieder.
    macohe Wundere mich, dass der K&U sich so lange hält. Seit Plus weg ist, gehen die Leute ja wohl hauptsächlich beim PPenny in der Pestalozzistraße einkaufen und da ist ein guter Sehne Bäcker mit drin.
    nad ja, so denk ich auch, wobei da morgens schon immer ein ennormer Zulauf ist durch die direkten Anwohner. Vielleicht trägt er sich durch die anderen mit.


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Dieser Lidl Markt liegt absolut geschickt an der Hauptstrasse in Reutlingen - Betzingen, Parkplätze gibt es viele, jedoch nutzen den oft auch die Besucher des Heimatmuseums.
    Es gibt 2 Leergutautomaten, die sich neben dem eigentlichen Eingang befinden.
    Vom Aufbau her, führt der Weg von links nach rechts. Neben der Standartauswahl erweitert Lidl sein Backsortiment ständig, nun gibt es schon gefüllte Bienenstichtasche und auch fertig belegte Baguettes. Das Angebot wird sehr gerne angenommen und ich finde, die Backwaren sind durchaus essbar, z.b. das Ciabatta schmeckt echt. Der Supermarkt macht einen ordentlichen Eindruck, die Ware ist gut präsentiert und es lässt sich auch das ein oder andere Schnäppchen machen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    An sich, von den Produkten hat das Kaufland eine vielseitige, große Auswahl. Sehr gerne kaufe ich hier Obst- und Gemüse, da es nicht nur so 0815 Standart, sonder auch Exoten gibt. Dazu kommt, es ist hier oft reduziert, da z.B. bei geteilter Kokusnuss oder Ananas das Haltbarkeitsdatum nicht mehr allzu lange hin ist. Für einen sofortigen Verzehr, finde ich dies klasse.
    Auch die langen Öffnungszeiten sind ein Vorteil.
    Dieses Kaufland ist auf zwei Stockwerke aufgeteilt, verbunden mit einer Rolltreppe. Ich mag die Atmosphäre hier nicht, denn es wirkt immer irgendwie unordentlich. Und nur im Kaufland kenne ich es bisher, dass ich gefragt werde, welche Nummer mein Einkaufswagen hat und ob ich zufrieden war.
    Parkplätze sind viele vorhanden und es befinden sich noch Bäcker, Frisör, Lottoladen... hier drin.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Pfullingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 14 Bewertungen


    Checkin

    Diese Metzgerei ist auch weit über Pfullingen hinaus bekannt und wirklich sehr lohnenswert. Riesiges Angebot an Wurst- und Fleischwaren, jedoch wurde das Sortiment erweitert und es gibt auch viele Salate, versch. Soßen, gefüllten Blätterteig, Nudeln, Eier, Getränke... Es gibt sowohl eine Frischtheke, als auch ein echt großer Selbstbedienungsbereich, dort sind schon abgepackte Wurstplatten und auch "Ausreisser" ( falsch beschriftete Ware...zum günstig Preis), Grillfleisch.... vorhanden. Zudem findet man eine Heißtheke vor, für den sofortigen Verzehr, mit kleinen Tagesessen, Salaten, Lkw..
    Ich selbst bin ja keine großartige Fleisch - und Wurstesserin, trotzdem fahr ich sehr gerne dorthin, denn die Qualität und der Preis sind echt stimmig!

    geschrieben für:

    Fleischereien in Pfullingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    4. von 7 Bewertungen


    Dieser Burger King Filiale liegt ganz zentral in Reutlingen, gegenüber dem Roller Möbelgeschäft und dem Aldi. Also falls die Hauseigenen Parkplätze voll sind, gibt es noch genügend andere Möglichkeiten.
    Der Service an sich sich ist ganz ok, jedoch habe ich auch schon erlebt, dass eine Mitarbeiterin von anderen total "rund" gemacht wurden wegen einer falschen Bestellaufnahme. Sowas sollte meiner Meinung nach nicht vor den Kunden passieren.
    Es kommt öfter vor, dass die Tische nicht abgeräumt/sauber sind.
    Über die "Geschmacksrichtung" von Burger King lässt sich streiten, mein Fall ist es eher nicht und wenn das Essen dann noch lauwarm daher kommt.....

    geschrieben für:

    Imbiss / Schnellrestaurants in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    macohe Gut, jeder weiß, dass einen bei Mäcdoof und Würgerking keine kulinarischen Hochgenüsse und schon gar keine vollwertigen Gerichte erwarten. Bock hat man vielleicht trotzdem hin und wieder mal drauf. Denn, WENN die Burger, Pommes und Co. mal wirklich frisch und heiß sind, dann schmecken sie schon irgendwie. Ob man nun den Einen oder den Anderen bevorzugt, ist Geschmackssache.

    Beiden gemein ist das Problem, dass oft auch Produkte verkauft werden, die eben nicht mehr frisch sind. Lätschige, lauwarme Pommes schmecken bei beiden scheiße. Ebenso lauwarme Burger, bei denen das Fleisch schon furztrocken ist vom langen Warmhalten und bei dem der ganze Burger vom erkalteten Käse schon total zusammenklebt. Igitt sag ich da nur!
    Eigentlich mag ich ja die Chili-Cheese-Nugget vom BK. Aber wenn der Käse innen schon zu Gummi geworden ist, dann tu ich das meinem Magen lieber nicht an.
    nad Leider ist es äussert selten, bei beiden mc und bk -das es heisse Pommes und Burger gibt. Ich bin da echt hart und lasse es zurück gehen und bekomme was neues. Schließlich habe ich dafür nicht gerade wenig bezahlt.
    Die Filialen haben ihre genauen Vorgaben, wann die Pommes und Burger weg zu werfen sind. Doch es möchte ja keiner Verlust machen und so lange sich keiner beschwert...
    macohe Genau. Hab da mal während der Studi-Zeit gejobbt (bei Mäcdoof). Ich glaube nach 15 Minuten (ungefähr - weiß es nicht mehr GANZ genau). müsste ein Burger abgeschrieben werden. Mit Betonung auf MÜSSTE. Da werden schon oft die kleinen Metall-Schildchen in der Warmhalte-Auslage ausgetauscht, auf denen zu sehen sein sollte, wann bestimmte Burger nicht mehr verkauft werden dürfen. Die meisten Kunden wissen ja eh nicht, wozu die Dinger da sind, drum beachtet das auch keiner, wenn die Schilder ausgetauscht werden. Und ich wette, dass es beim Würgerking ganz genauso läuft! Weil man nicht zu hohe Abschreibungskosten verursachen will. Man müsste halt einfach kleinere Mengen zubereiten und dafür öfter. Aber das macht ja Schdrääässssss! Und lieber geht man ab und zu eine rauchen, als auf Frische und Qualität zu achten. Die Bestätigung lieferten mir schon mehrmals lätschige Pommes, "altbackene" Burger und Gummi-Cheese-Nuggets.
    nad Ja ich kann dies auch bestätigen.
    Hab da auch mal gejobbt, beim Mc, schon erschreckend, dass das noch keiner gemeldet hat. Pommes müssen ja ruck zuck weg geworfen werden, aber...
    Leider wird dies nicht nur bei warmen Speisen so gehandthabt, auch bei gekühlten.
    Ich hatte mir nach meiner Zeit dort mal vorgenommen, nie mehr hin zu gehen, aber irgendwann..:-(
    Tja wird sich nix dran ändern an der Qualität!