Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (16 von 224)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!
  1. via Android
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    8. von 15 Bewertungen


    Checkin

    Dieser Saturn ist im ersten Stockwerk eines Einkaufszentrums beheimatet. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, geparkt wird nach Entwertung der Parkkarte 1 Stunde kostenlos.
    Gestern war ich auf der Suche nach einem Akkusauger - vorab hatte ich mich schon grob im Internet informiert, wusste jedoch nicht mehr alles.
    Im Markt selbst funktionierte mein Internet nicht ( gewollt?).
    Direkt neben den Produkten stand ein Verkäufer, als ich diesen fragte ob er für die Staubsauger zuständig sei, sagte er "nein, da kennt er sich zu wenig aus, er holt eine Kollegin. Das fand ich nett, die Kollegin selbst kam erst 10 Minuten später da sie Kundschaft hatte.
    Ich fragte Sie was der Unterschied zwischen den ( nur farblich unterschiedenen Modellen) sei. " Puh da müsste sie mal schauen" schaute auf die Verpackung und sagte " Ja, nur die Farbe".
    Nach der Frage nach dem Gewicht, antwortete sie: " woher soll ich das wissen? und was bringt es ihnen wenn ich nun sag: 6 Kilo?"
    Entschuldigung aber für einen Akkusauger finde ich das eben wichtig!
    Ich fragte Sie was Sie sonst zu diesen Saugern konnte. Da müsste Sie erst in der Anleitung nachschauen. Ich verneinte und sagte das ich das auch selbst kann.
    Für mich wars das dann, ich war echt gewillt was in dem Laden zu kaufen, aber wenn ich schon mehr über die Produkte weiss als die Verkäufer und sie anscheinend für Staubsauger zuständig ist geht das gar nicht.
    Ich fand das echt unverschämt und da wundert sich die Welt warum man im Internet kauft.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    sermerjung © Liebe nad ,leider ist es so in diesen Elektrogroßmärkten , wenn man tief in die Materie hineinfragt , fangen die an zu stottern , da sie nur Grundwissen von den Artikeln haben (Der Sauger saugt und hat soundsoviel Watt..grins..), ist meine persönliche Erfahrung.
    Egal ob Kleingeräte ,Computer, Handys ,Fernseher usw.
    Beim kleinen Fachhändler wird man besser beraten.
    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Konzentrat Da stimme ich sermerjung weitestgehend zu.
    Richtig gute Beratung ist im Elektromarkt zwar möglich, aber leider selten.
    Ein golocal Nutzer Deckt sich mit meinen Erfahrungen. Egal ob Saturn, Media Markt, Pro Markt oder Euronic und wie sie alle heißen. In erster Linie soll verkauft werden und nicht beraten.
    nad Ich find auch wenn ich meine Ahnung hab dann kann ich trotzdem wenigstens höflich sein. Ich fand das Verhalten fast schon unverschämt! Service Wüste Deutschland.
    Exlenker Wie heißt es so schön - nad: Nicht ärgern, nur wundern.
    Aber höflich sein sollte man schon den Kunden gegenüber sein, da hast Du recht.
    Tigermiezi also ich hab da wohl Glück gehabt. Ich war in Reutlingen im Saturn - selbiges Problem : neuer Staubsauger -möglichst mit akku und ohne Hinterherziehteil sollte her. Samstags nachmittags ^^ super Beratung bekommen und man glaubts kaum: das Wlan-Passwort vom Staubsaugerverkaufer um nen Preisvergleich bei Amazon anzustellen. Was machts heutzutage für n Unterschied ob ich
    zuhause schau oder dort?! man kauft wos günstiger ist. ..

    gekauft haben wir bei der roten Konkurrenz. .. Saturn macht nicht mit beim Preiskampf :)
    nad Interessant! Und die rote Konkurrenz in Reutlingen macht die Amazonpreise mit?
    Werde dann morgen dort mal mein Glück versuchen!
    Darf ich fragen für welches Modell Du dich entschieden hast? Danke!
    Tigermiezi klar darfst fragen :) mein Freund wollt unbedingt n Dyson.( DC 62 glaub ich.) Media Markt hatte sogar eine Aktion gehabt - da kostete das Modell 100 Euro weniger sprich: statt 399 - 299 €. sogar billiger als Amzon! Aktion war leider ne Woche abgelaufen und wir hatten einfach nicht drauf geachtet. kurzum : der Verkäufer kam uns entgegen und reservierte einen
    aus der Bestellung für 320 € (aus Kulanz und damit wir glücklich sind) Media Markt mag ich sowieso lieber - wir kaufen alles am liebsten da. Mit Berater hatten wir auch eher selten Pech.

    Wenn man es genau betrachtet sind die beiden Riesen sowieso aus einem Ursprung : Media-Saturn - Holding. Oder auch Metro? ! egal...
    Bei teuren Anschaffungen also immer vergleichen und handeln :) mein freund feilscht ziemlich gern um jeden Euro *grins*

    sorry für soviel Text.


  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    An sich, von den Produkten hat das Kaufland eine vielseitige, große Auswahl. Sehr gerne kaufe ich hier Obst- und Gemüse, da es nicht nur so 0815 Standart, sonder auch Exoten gibt. Dazu kommt, es ist hier oft reduziert, da z.B. bei geteilter Kokusnuss oder Ananas das Haltbarkeitsdatum nicht mehr allzu lange hin ist. Für einen sofortigen Verzehr, finde ich dies klasse.
    Auch die langen Öffnungszeiten sind ein Vorteil.
    Dieses Kaufland ist auf zwei Stockwerke aufgeteilt, verbunden mit einer Rolltreppe. Ich mag die Atmosphäre hier nicht, denn es wirkt immer irgendwie unordentlich. Und nur im Kaufland kenne ich es bisher, dass ich gefragt werde, welche Nummer mein Einkaufswagen hat und ob ich zufrieden war.
    Parkplätze sind viele vorhanden und es befinden sich noch Bäcker, Frisör, Lottoladen... hier drin.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Pfullingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    4. von 7 Bewertungen


    Dieser Burger King Filiale liegt ganz zentral in Reutlingen, gegenüber dem Roller Möbelgeschäft und dem Aldi. Also falls die Hauseigenen Parkplätze voll sind, gibt es noch genügend andere Möglichkeiten.
    Der Service an sich sich ist ganz ok, jedoch habe ich auch schon erlebt, dass eine Mitarbeiterin von anderen total "rund" gemacht wurden wegen einer falschen Bestellaufnahme. Sowas sollte meiner Meinung nach nicht vor den Kunden passieren.
    Es kommt öfter vor, dass die Tische nicht abgeräumt/sauber sind.
    Über die "Geschmacksrichtung" von Burger King lässt sich streiten, mein Fall ist es eher nicht und wenn das Essen dann noch lauwarm daher kommt.....

    geschrieben für:

    Imbiss / Schnellrestaurants in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    macohe Gut, jeder weiß, dass einen bei Mäcdoof und Würgerking keine kulinarischen Hochgenüsse und schon gar keine vollwertigen Gerichte erwarten. Bock hat man vielleicht trotzdem hin und wieder mal drauf. Denn, WENN die Burger, Pommes und Co. mal wirklich frisch und heiß sind, dann schmecken sie schon irgendwie. Ob man nun den Einen oder den Anderen bevorzugt, ist Geschmackssache.

    Beiden gemein ist das Problem, dass oft auch Produkte verkauft werden, die eben nicht mehr frisch sind. Lätschige, lauwarme Pommes schmecken bei beiden scheiße. Ebenso lauwarme Burger, bei denen das Fleisch schon furztrocken ist vom langen Warmhalten und bei dem der ganze Burger vom erkalteten Käse schon total zusammenklebt. Igitt sag ich da nur!
    Eigentlich mag ich ja die Chili-Cheese-Nugget vom BK. Aber wenn der Käse innen schon zu Gummi geworden ist, dann tu ich das meinem Magen lieber nicht an.
    nad Leider ist es äussert selten, bei beiden mc und bk -das es heisse Pommes und Burger gibt. Ich bin da echt hart und lasse es zurück gehen und bekomme was neues. Schließlich habe ich dafür nicht gerade wenig bezahlt.
    Die Filialen haben ihre genauen Vorgaben, wann die Pommes und Burger weg zu werfen sind. Doch es möchte ja keiner Verlust machen und so lange sich keiner beschwert...
    macohe Genau. Hab da mal während der Studi-Zeit gejobbt (bei Mäcdoof). Ich glaube nach 15 Minuten (ungefähr - weiß es nicht mehr GANZ genau). müsste ein Burger abgeschrieben werden. Mit Betonung auf MÜSSTE. Da werden schon oft die kleinen Metall-Schildchen in der Warmhalte-Auslage ausgetauscht, auf denen zu sehen sein sollte, wann bestimmte Burger nicht mehr verkauft werden dürfen. Die meisten Kunden wissen ja eh nicht, wozu die Dinger da sind, drum beachtet das auch keiner, wenn die Schilder ausgetauscht werden. Und ich wette, dass es beim Würgerking ganz genauso läuft! Weil man nicht zu hohe Abschreibungskosten verursachen will. Man müsste halt einfach kleinere Mengen zubereiten und dafür öfter. Aber das macht ja Schdrääässssss! Und lieber geht man ab und zu eine rauchen, als auf Frische und Qualität zu achten. Die Bestätigung lieferten mir schon mehrmals lätschige Pommes, "altbackene" Burger und Gummi-Cheese-Nuggets.
    nad Ja ich kann dies auch bestätigen.
    Hab da auch mal gejobbt, beim Mc, schon erschreckend, dass das noch keiner gemeldet hat. Pommes müssen ja ruck zuck weg geworfen werden, aber...
    Leider wird dies nicht nur bei warmen Speisen so gehandthabt, auch bei gekühlten.
    Ich hatte mir nach meiner Zeit dort mal vorgenommen, nie mehr hin zu gehen, aber irgendwann..:-(
    Tja wird sich nix dran ändern an der Qualität!


  4. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 8 Bewertungen


    Ein neuer Trainingsanzug sollte es sein, da ich einen bestimmten im Kopf hatte, habe ich die Preise im Netz verglichen.
    Und siehe da, bei Neckermann wurde ich fündig und mein Favorit war am günstigsten.
    Durch einen Gutschein den ich hatte, war noch eine kleine Ersparnis möglich.
    Ruck Zuck hatte ich den gewünschten Artikel ausgesucht und ihn in den Warenkorb gelegt. Besonders gut, man braucht sich nicht zu registrieren, sondern kann auch als Gast bestellen.
    Lieferung erfolgt per DHL. Soweit so gut.
    In meinem Fall war es so, dass der Anzug etwas kurz war und ich habe mir lange überlegt ihn zurück zu senden. Jedoch dachte ich, dafür zahl ich viel Geld und wenn es die Möglichkeit gibt....
    Ich schrieb eine Mail an den Neckermannservice ( mit dem Hinweis das ich eine Nummer größer benötige ) und da ich einen Gutscheincode eingegeben hatte und mir nicht sicher war wie ich weiter vorgehen soll, da diese Codes in der Regel ja nur einmal gelten.
    Erste automatische Antwort: " Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten"
    Einen Tag später:"Für die Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir noch etwas Zeit. Wir bitten Sie, die kleine Verzögerung zu entschuldigen und versprechen Ihnen, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis"
    In der Zwischenzeit hatte ich die Sendung zurück gesandt, geht ja nur innehalb einem bestimmtem Zeitraum.
    Weitere 2 Tage später kam dieses mal eine persönliche Nachricht, dass mir der Artikel in einer anderen Größe zugesandt wird mit der Gutscheinverrechnung.
    Nett mit dem Gutschein, jedoch war der Artikel nicht eine Nummer größer, sondern eine Nummer kleiner und ich konnte es nicht mehr rückgängig machen, ich sollte nochmals eine seperate Bestellung aufgeben.
    Also wieder zurückgesandt, dieses mal war es ja nicht mein Fehler.

    Tja und nun kommt das was mich neben der ganzen Warterei auf die Antwortmails am meisten nervt, in der Zwischenzeit wurde der Artikel leider 20 € teuerer. Somit kam er für mich leider nicht mehr in Frage. Nachdem ich mich wieder an den Service wandte ( dieses mal nicht mehr ganz so freundlich ) bekam ich innerhalb von einem Tag Antwort.
    Meine Beanstandung wird bedauert und mein Gutscheingeld ist auf dem Kundenkonto, nur hab ich mich nicht registriert und trotzdem kam per Post eine Kundenkarte?! Unverständlich!

    Fazit:
    Antwortmails dauern viel zu lange, Servicehotline kostet Geld.
    Mein Kundenkonto kann ich nur nach Registrierung einsehen und eine Kundenkarte habe ich nicht bestellt und trotzdem eine erhalten.
    Leider hab ich überhaupt keine Lust mehr in diesem Shop etwas zu bestellen, jedoch liegt da noch mein Geld von dem Gutschein auf dem Kundenkonto


    geschrieben für:

    Versandhandel in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Zu dieser Buchhandlung bin ich durch einen Buchgutschein gekommen, da ich Bücher regelrecht "verschlinge" liegt es nahe, mir Buchgutscheine zu schenken.
    Nun ja, über diesen habe ich mich dann doch sehr gewundert, denn bisher hatte ich noch nie etwas von dieser Buchhandlung gehört und der Name ist auch sehr ungewöhnlich.
    Also machte ich mich Samtags früh auf den Weg um mir Bücher auszusuchen. Parkplätze sind keine vorhanden und das Geschäft liegt direkt an einer Verkehrsstrasse in der Kurve. Ich als Frühaufsteherin stand vor verschlossener Tür, denn geöffnet wird Samstags erst um 10 Uhr und um 13 Uhr wieder geschlossen.
    Hatte damit gerechnet, dass wenigstens um 9 uhr geöffnet wird.
    Nun gut, ich wartete, da die Ortschaft auch nicht in meiner direkten Umgebung liegt.
    Punkt 10 Uhr wurde geöffnet und gut, der Laden ist dann doch sehr überschaubar.
    Gibt für jede Kategorie eine kleine Auswahl.
    Ich hatte mir bereits vorab 4 aktuelle (!) Thriller notiert und davon gab es leider nur einen.
    Als ich nach einem anderen fragte, hieß es: " Leider schon weg".
    In Ausnahmefällen wird auch nach Hause geliefert.
    Okay, da ich nicht mehr in die Gegend kam, wurde meine Adresse notiert. Auf Nachfrage (!!) schenkte ich meinen knappen 1 € Restbetrag der Buchhandlung
    Dienstags war mein Buch schon da, ging dann schnell, noch schneller wäre es gewesen, hätte ich über einen anderen Anbieter im Netz bestellt:-)
    Fazit:
    Die Buchhandlung ist für Kinder und ältere Personen im Ort sicherlich recht oder wenn man auf die schnelle ein Geschenk braucht und nicht nach etwas bestimmten sucht.
    Ich war da jedenfalls nur das eine mal, denn für mich ist dieses Angebot defintiviv nichts!
    Und auf Anraten wurde diese Bewertung von mir abgeändert.

    geschrieben für:

    Buchhandlungen in Gomaringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    nad Ab und an gibt es mal Post von golocal, vor allem bei 1-2 Sterne Bewertungen und wenn etwas kritisch gesehen wird, wird dies mitgeteilt. Um spätere Konsequenzen zu vermeiden.
    Da man heutzutage alles beweisen muss, könnte da ein rechtliches Vorgehen schwierig werden.
    Und wie soll ich hinterher noch beweisen, was die Verkäuferin gesagt hat oder was nicht i.o. war?!
    Deshalb abgeändert.
    Die Nachrichten sind von golocal jedoch gut gemeint!


  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Pluspunkt dieser Pizzeria ist ganz klar die Lage, mitten in Metzingens Zentrum. Jedoch ist hier die Konkurrenz unter den Restaurants auch groß.
    Auf zwei Stockwerken bieten sich den Gästen Sitzmöglichkeiten. Ich habe nur den Aussenbereich gesehen, da sich dies bei schönem Wetter doch anbietet.
    Zu meinen Eindrücken kann ich nur folgendes sagen: Um die Pflanzen kümmert man sich gut ( war jedoch auch gerade erst Pflanzzeit), der äußere Eindruck vom restlichen Gesamtbild leider nicht so der Hit.
    Gartenmöbel waren leider nicht sauber, ok, da kann ich noch drüber hinweg schauen, also jedoch mein Glas kam und dies schmutzig war, fand ich dies doch widerlich. Leider hatte ich da schon bestellt, zum Glück Pizza aus dem Steinofen.
    Besteck wurde nach der Spülmaschine leider nicht mehr nachpoliert.
    Die Pizza war geschmacksmäßig und optisch in Ordnung, reichlich belegt.
    Mein Mineralwasser mit 3,20 € für 0,5 dann doch etwas teuer.
    Das Highlight aber kam zum Schluss, bei der Bezahlung nahm der Kellner auch gleich die Gläser mit, obwohl noch was drin war.
    Er entschuldigte sich wenigstens.
    Meine Meinung:
    Es gibt bessere italienische Restaurants in der Umgebung, die sauber sind und wo das Ambiente einfach stimmig ist!

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants / Pizza in Metzingen in Württemberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Dieser Martkauf ist einer der ältesten Geschäfte in diesem Viertel. Er hat starke Konkurrenz bekommen. Gestern war ich mal wieder dort und ich war von meinem Besuch nicht gerade begeistert. Dies fängt schon bei den Parkplätzen an, eigentlich sind genügend vorhanden, doch diese sind recht eng geschnitten, zudem wird das Einparken durch heftige Bodenwellen erschwert.
    Insgesamt ist das Gebäude sehr groß, im Foyer sind circa 14 andere Geschäfte, wie Frisör, Fischstand, diverse Billigläden und Bäcker vorhanden.
    Schon im Eingangsbereich vergeht einem eigentlich die Lust aufs Einkaufen, denn es ist soooo dunkel. Perfekt gesetzte Lichtquellen animieren ja bekanntlich auch... Alle Warenangebote sind zwar präsentiert, meiner Meinung nach jedoch nicht ansprechend genug. Im Erdgeschoss gibt es vorwiegend Kleidung, Elektroartikel und Schreibwaren.
    Im Obergeschoss ist es zwar etwas heller, jedoch gleicht hier der Bereich der Kühlung eher einer Lagerhalle. Man kann durch Glasscheiben beobachten wie das Fleisch etc. bearbeitet wird.

    Meiner Meinung nach ist dieser Martkauf veraltet und somit kein gutes Einkaufserlebnis, von den Preisen erzähl ich erst gar nicht.

    Ende diesen Jahres wird diese Filiale dann wohl auch geschlossen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ein golocal Nutzer Leider haben sie uns in Bergheim den Marktkauf auch genommen.Schade, denn hier gab es eine größere Auswahl und die heutige Variante Kaufland( Lidl) ist KEINE Alternative.


  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Diese Gärtnerei liegt direkt an der Hauptstrasse in Wannweil, somit gut zu erreichen und Parkplätze sind auch genügend vorhanden.
    Aus dienstlichen Gründen war ich hier und suchte einen Pflanze zum Abschied einer Mitarbeiterin.
    Die Auswahl hiefür ( Pflanzen für den Innenbereich ) war nicht groß, doch konnte ich mich nicht entscheiden. Die Pflanzen die ausgestellt waren, waren recht staubig, daher sahen sie auch nicht mehr ansprechend aus.
    Nachdem ich dann 15 Minuten in den Räumen stand, kam doch dann auch mal jemand und ich wurde gefragt, ob man mir helfen kann.
    Ich schilderte mein Anliegen und die Dame meinte:" Die Pflanze, die ich dafür ausgewählt hab, würde sie lieber nicht empfehlen" und suchte eine andere auch was die Farbe betraf, scheinte sie sich sicher zu sein. Wenigstens wurde ich noch gefragt wie alt die beschenkte Person sei.
    An der Kasse wollte man die Pflanze in Folie packen, ich verneinte. Daraufhin verschwand die Frau im Hinterzimmer und kam mit einer Manschette um die Pflanze zurück und wollte dafür 1 € extra haben. Gehts noch?
    Guter Service ist für mich echt was anderes, zudem gibt es meiner Meinung nach bessere und günstigere Alternativen in der Gegend. Die Preise dort find ich einfach überteuert.
    Ich geh nicht allzu oft in Gärtnereien und dieser Besuch hat meinen Bedarf wohl wieder für eine Weile gedeckt!

    geschrieben für:

    Gärtnereien / Blumen in Wannweil

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 7 Bewertungen


    Eine der zahlreichen Eisdielen in Tübingen, diese liegt in der Neckargasse, sehr zentral.
    Direkt gegenüber ist allerdings schon die nächste.
    Hier gibt es die Möglichkeit sich beim Strassenverkauf ein Eis zu holen oder man setzt sich rein, noch besser: An schönen Tagen einfach auf die kleine Terrasse mit Blick auf das bunte Treiben auf dem Neckar.
    Von der Lage ist diese Eisdiele echt unschlagbar. Denn so einen tollen Blick gibt es sonst nirgends in ganz Tübingen.
    Wenn viel los ist hinkt der Service schonmal etwas hinterher, vor allem beim Abräumen, worüber sich die Wespen auf der Terrasse freuen. Liegt sicher mit daran, dass die Terrasse sich im Untergeschoss verbindet und die Bedienung jedesmal einige Treppen hoch und runter laufen muss bis sie diese erreicht!
    Die Auswahl der Eiskarte und die Preise find ich noch in Ordnung.
    Das die Bananen beim Bananensplit jedoch schon braune Stellen aufzeigen und nicht mehr ganz frisch sind, kann ich nicht verzeihen. Bei Bananen bin ich da echt empfindlich.
    Das Eis an sich ist ok. Die Servietten schrecklich, diese haben jedoch leider die meistens Eisdielen.
    Bezahlt wird nicht am Tisch sondern an der Kasse vor dem Ausgang.

    Meiner Meinung nach sollte man sich hier nur einen Kaffee auf der Terrasse gönnen und den Ausblick genießen. Eis gibt es besseres in TÜ.

    geschrieben für:

    Eiscafés in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    nad Ich mich auch, aber die Eissaison starte ich lieber in einer anderen Eisdiele in Tübingen oder Stuttgart!
    Ein golocal Nutzer Für mich ist jeden Tag Eiszeit :-) , bevor die T-Shirt-Saison anfängt, muss ich mich mal ein bisschen bremsen :-)))))


  10. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 0 Bewertungen


    Diese bekannte Fast Food Kette ist in Lindau auf der Insel, nahe des Bahnhofs zu finden.
    Von aussen ein anprechendes Gebäude im etwas anderen Stil, insgesamt auf einer Etage und eher klein gehalten. Es gibt einen minimalen Kassen-/ Bestellbereich, an diesem war die Schlange dann doch etwas länger. Als ich mein Essen dann hatte viel die Wahl auf die Außenplätze, direkt an der Strasse und leider lauter ungebetene gefiederte Tiere um einen rum.
    "Frische Luft" kann man da auch nicht gerade behaupten, na ja. Beim Menü dabei, die gerade so beliebten Wraps, doch schon beim auspacken verging mir der Appetit. Es tropfte das pure Fett heraus, so dass innerhalb kürzester Zeit der Tisch und das Tablett voll waren. So etwas hatte ich noch nie erlebt. Mc D. ist ja fettig, aber so.
    Ich holte die Schichtleiterin und bat sie, sich das mal anzuschauen. Zuerst meinte sie, es wäre Soße und ging wieder.
    Nach ein paar Minuten kam sie erneut und fragte, was sie als Entschädigung bringen kann, ein Eis oder eine Apfeltasche.
    Fast Food hin oder her, lieber warte ich ein paar Minuten länger und das Essen dort ist genießbar! Leider kommt man nicht immer am Mc D. vorbei :-(

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.