Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    5. von 7 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Mein letztes Statement was Sie und Ihre Freunde nun behaupten ist unseriös und mittlerweile als unverschämt zu bezeichnen, denn Sie behaupten Dinge das sich die Balken biegen. Ich bin selbstständige Unternehmerin im Gesundheitswesen seit 35 Jahren u Praxisinhaber QMB nach SOP Standart geprüfte Fachkraft.... ohne Worte. Ihr MA hat mich angegriffen nachdem ich Ihnen u mir nach 2,5 h erlaubt habe ein Bonbon anzubieten, weil man sonst exiciert. Wenn Sie schon Hygienestandarts kennen, dann wuessten Sie das Hunde im Laden verboten sind. Ich habe meinen nur deshalb mitgebringen duerfen, hab noch Spielzeug und Schmackos mitgebracht, war super freundlich und entgegenkommend. Ich habe mich auch noch umgedreht kopfüber hinsetzen muessen eine anstrengende Position damit Sie die verpatzten Haare wenigstens mit 2 hellen Straehnen rumreissen sollten.... Ein vernünftiger Salon erstattet zumindest die verfaerbten Haare. Ich muss nun schaun wie ich Ihr Unheil woanders noch hinbekomme ohne dass mir bei den noetigen Behandlungen die Haare vom Kopf fallen. Normalerweise ein Fall fuer die Friseurinnung. Manche Kunden lassen sich das wahrscheinlich gefallen gehen raus und sagen nichts, weil es zu aufwendig ist. Viele Kunden kommen halt nicht mehr.... so ist das im buisness. Sie haben einen alten Mann in meiner Gegenwart und nach Ihrem Statement schon zum 3. Mal rausgeworfen. Weil er offensichtlich nicht in der Lage ist sich telefonisch anzumelden. Das zum Thema .....netter Umgang mit Stammkunden.
    Ich nehme jedoch Ihre Entschuldigung an und betrachte diese Korrespondenz als erledigt. Solche Verhaltensweisen kommen im Leben immer zurück. Sie haben mir einen Schaden zugefügt den Sie nicht bereit sind zu korrigieren noch rueckzuerstatten? Corona trifft einen Familienbetrieb vor allem diese Fachrichtung wohl derzeit am aller Wenigsten....

    geschrieben für:

    Friseure in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    angel2408 So eine geschäftsschädigende Bewertung gehört angezeigt. Was für Sie ein heller leuchtender Blondton ist liegt immer im Auge des Betrachters und wenn Sie eh schon immer eine Ansage machen mussten ist es mir ein Rätsel warum Sie da noch hingegangen sind wenn es Ihnen nicht gepasst hat.im Übrigen würde ich an Ihrer Stelle bei der Warheit bleiben, Sie wollten unbedingt einen Termin. Unbedingt nur blondieren. Es ist Corona und im Laden gibt es Vorschriften. Man sagte Ihnen Sie müssen nach dem blondieren gehen. Was machen Sie? Ohne Maske selber eine komplette Fönfrisur undxder nächste Kunde muss draußen stehen bleiben. Ihr Ton war mehr als ungenießbar und Sie mögen sich aufregen über klare Ansagen. Es gab mehrere Zeugen denen Ihr etwas komisches Verhalten sehr aufgefallen ist. Ich kann verstehen das man Sie da nicht mehr sehen will. Wir , die Nachbarn dieses tollen Frisörs kennen den Laden seid vielen Jahren und sind sehr glücklich die Tina, Ihre Mali und die tolle Belegschaft zu haben. Vor allen Dingen finde ich es eine bodenlose Frechheit jetzt zu Coronazeiten wo sie es eh so schwer haben mit Abstand, Desinfektion usw, sich da wie ein Elefant im Portellanladen aufzuführen. Kein Verkust wenn Sie ganz weit weg bleiben
    friseurkopp Es tut mir leid, dass Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, werde an dieser Stelle aber nicht noch einmal den Inhalt des Beratungsgespräches ausrollen, da wir uns bei der Kommunikation im Kreis drehen. Sie haben diesen frühen Termin nach dem Lockdown allerdings unbedingt annehmen wollen, obwohl wir Ihnen vorab ausdrücklich erklärt haben, dass der freie Slot zeitlich nicht ausreicht um die Haare zu föhnen. Der angebotene Termin zehn Tage später, war Ihnen aber zu spät.

    Besonders problematisch für unser Team und unsere Kunden war allerdings Ihr Verhalten bei uns im Salon, sowohl Ihr verbales Verstricken in Haltlosigkeiten vor allem aber die Verstöße gegen unsere Hygienevorschriften können wir bei bestem Willen nicht dulden. In der heutigen Zeit in einem Friseursalon die Maske abzusetzen ist intolerable genauso wie anderen Kunden mit Termin nicht Platz zu machen. Die zeitgleich anwesenden Kunden, konnten sich über Ihr Verhalten nur wundern.

    Unser Salon existiert nunmehr seit 45 Jahren und wird schon in der zweiten Generation betrieben. Unser Hauptanliegen war und ist immer, dass wir den Kunden einfach schöne Haare und eine angenehme Auszeit bei uns bieten wollen. Dass das in Ihrem Fall nicht geklappt hat, tut mir leid. Ihre Bewertung hier und Ihr Verhalten bei uns im Salon verdeutlicht aber, dass wir definitiv nicht der richtige Friseur für Sie sind.
    Salbada Die Bewertung lässt viele Rückschlüsse auf die Persönlichkeitsstruktur der Rezensentin zu. Man muss die Bewertung daher m.E. nicht ernst nehmen.
    Felixel^ Die Probleme dieser Userin, für mich nicht nachvollziehbar. Für mich klingt das nur nach "Dampf" ablassen!