Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    12. von 16 Bewertungen


    Es war mein 5. Törn mit einer Yacht von Schulz - und auch der Letzte! Bei Rückgabe der Yacht wurde vom Hafenmeister sofort und ohne zu suchen ein Lackschaden am Rumpf festgestellt. Dieser war nur von Bord des danebenliegenden Bootes zu sehen. Dass der Hafenmeister strikt auf das Nachbarboot stieg um mir den "Schaden" zu zeigen, läßt bei mir die Vermutung aufkommen, dass er von dessen Existenz wußte. Bei der oberflächlichen Übergabe der Yacht (durch einen Mitarbeiter)zu Törnbeginn konnte der Rumpf nicht eingesehen werden, da das Nachbarboot nur mit Fenderabstand daneben lag. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!! Für diesen "Schaden" wollte er die komplette Kaution einbehalten!! Nach Protesten meinerseits und dem Einschalten eines weiteren Mitarbeiters von YC Schulz reduzierte sich der Einbehalt auf 200€.
    Bei der Erledigung der Formalitäten beim Auschecken berichteten weitere 3 Urlauber von gleichen oder ähnlichen Verfahrensweisen. Das läßt sehr tief blicken.....
    Für mich hat ich dieser Anbieter erledigt.

    geschrieben für:

    Bootsverleih / Häfen in Waren (Müritz)

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.