Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Am Samstag bin ich zur Halbzeit einer spontanen Fahrradtour in der Burg Plesse eingekehrt. Bei klarem Wetter bietet die Burg einen wunderbaren Ausblick über Eddigehausen und das hügelige Umfeld.
    Nun zur Bewertung des dazugehörigen Lokals: Ich setzte mich auf einen der wenigen freien Außenbänke (bei gutem Wetter will der Mensch am Wochenende halt nach draußen). Nach kurzer Zeit kam eine Kellerin und nahm meine Bestellung auf: Einen Kaffee und dazu fragte ich noch nach möglicherweise vorhandenen Kuchen. Zur Auswahl des Kuschens bat sie mich kurz mit nach drinnen zu Vitrine (sehr anschaulich, aber mir hätte es auch gereicht, wenn sie mir gesagt hättte, was zur Auswahl steht). Danach begann das Warten: Nach ca. 15 min kam der Kaffee und der ausgewählte Kuchen. Etwas lang für meinen Geschmack, zumal wirklich viel Personal da war und drinnen fast keiner saß, aber noch im akzeptablen Bereich. Der Kuchen, in dem Fall veganer Apfelkuchen, man muss ja jeden Zirkus mal mitgemacht haben, war recht lecker, mit 3,90 € aber auch recht teuer. Die anderen Kuchen (Himbeerkuchen, Erdbeerschnitten etc) waren mit 2,20 bis 2,80 € aber im normalen Bereich. Der Pott Kaffee kostete 2,20€. Auch das vollkommen normal, gerade für ein Ausflugsrestaurant.
    Dann gings ans bezahlen: Ich bat die freudliche Kellerin, mir die Rechnung zu bringen. Sie sagte, eine Kollegin käme flugs vorbei. Da diese aber auch nach längerem Warten nicht kam, bin ich dann nach drinnen gegangen und habe an der Theke bezahlt.

    Insgesamt: Kann man mal machen, nette Leute, nur nicht gerade die Schnellsten. Preislich sticht aber gerade der Apfelkuchen negativ hervor.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bovenden

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    7. von 8 Bewertungen


    Hier einzukaufen macht mir immer wieder Spaß. Real hat eine sehr große Auswahl verschiedenster Dinge: Von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zum Fernseher und Spielzeug. Auch wer eine Pantryküche sucht, kann hier fündig werden.
    Von außen macht das Geschäft zwar einen recht altbackenen Eindruck, aber dafür finde ich drinnen (manchmal nach längerem Suchen) immer alles, was ich haben möchte. Dass noch andere Geschäfte (Bäckerei, Imbiss, Blumen, Schlüsseldienst, Apotheke, Friseur) mit im Gebäude sind, wertet das Ganze wieter auf. Außerdem ist eine Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude, sodass man auch mit der Linie 33 gut hin und her kommt.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    8. von 8 Bewertungen


    Ist man in Göttingen, kann man den Szültenbürger nur empfehlen.
    Wir waren letztens da zum Schnitzel-Essen. Es war gemütlich, die Sonne schien und man konnte gar draußen sitzen. Nach kurzer Zeit kam, obwohl der Laden voll war, der Kellner und brachte die Speisekarte und nahm sogleich die Getränke auf. Meine Wahl fiel dann auf ein Schnitzel mit Rahmsoße, dazu Pommes. Beides wurde auch sehr schnell gebracht. Das Schnitzel war große und sehr lecker, die Pommes auch gut. Auch war der Preis vollkommen in Ordnung.

    Insgesamt also ein vollkommen sättingender Besuch :)

    Warum dann nur 4 Sterne mag man Fragen. Der Grund dafür ist, dass die Toiletten, obwohl sie sehr sauber sind, schon tüchtig in die Jahre gekommen sind.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Deutsche Restaurants in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    walkingwomen Gegessen habe ich in dem Restaurant noch nicht. Aber fast immer ist der Außenbereich gut besucht und es duftet angenehm nach den Speisen.


  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich habe dieses Fachgeschäft letztens aus reinem Interesse mal besucht. Gerade solche alteingesessenen Läden halten ja manchmal so einige Überraschungen bereit.

    Neben Papier und, wie erwartet, einer Menge Briefmarken, die den geneigten Sammler sicher interessieren, gab es auch alte Münzen und Scheine zu betrachten. Mein Blick fiel sogleich auf einen 5000-Mark-Schein aus den 1920er Jahren. Inflationszeit. Zeigt Luther, wie mir scheint. Daneben ein weiterer Schein (200000 Mark, 1923). Ich fand es wahnsinnig interessant, so etwas mal zu sehen. Und da es erschwinglich war, kaufte ich es dem freundlichen Verkäufer auch gleich ab.

    Also für alle, die sich für diese Dinge begeistern können, sicher ein lohnenswertes Geschäft.

    geschrieben für:

    Briefmarken / Papier in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein gemütliches Cafe bzw. ein gemütlicher Backshop.
    Es gibt die für Thiele üblichen Kuchen, belegten Brötchen und verschiedenste Backwaren. Auch einige kleinere warme Speisen sind erhätlich.

    Das Geschäft ist sehr sauber und hat auch recht großzügig gestaltete Toiletten. Besonders gefällt mir der etwas versteckte Außenbereich. Im Sommer lässt es sich dort recht gut aushalten. Das Cafe liegt relativ nahe an den Hauptverkehrsstraßen in Weende, dennoch ist es für Stadtverhältnisse Ruhig.

    Insgesamt also durchaus einen Besuch wert, wenn man in der Nähe ist.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    walkingwomen Bäckerei Thiele in Göttingen ist mir bekannt und finde ich auch gut. Es gibt eine Filiale im Rewe in Uslar. Auch da trinke ich gern mal einen Kaffee und die Kirschringe bei Thiele sind der Hit.
    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die Nautibar ist, passend zum Namen, mit vielen maritimen Dekarationselementen ausgestattet. Auch unterschätzt man im ersten Augenblick die Größe des Geschäfts. Neben Außensitzplätzen gibt es auch Innen noch mehrere Ebenen.
    Als Erstbesucher sollte man bei einem gemütlichen Umtrunk auf jeden Fall einen "Tiefseetaucher" probiert haben ;)

    Die Bedienung und die Tresenkräfte sind in der Regel nett und freundlich.

    Leider ist das Geschäft bei den Getränkepreisen meiner Meinung nach eher im oberen Bereich anzuiedeln, aber wenn man in Göttingen ist, ist die Nautibar auf jeden Fall einen Besuch wert.

    geschrieben für:

    Bars und Lounges in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Gemütliche "Dorfgaststätte" in ländlicher Umgebung. So umschreibt man Poppe wahrscheinlich am besten.

    Um das Haus herum sind viel Freifläche und ausreichend Parkplätze.

    Die Wirtin ist nett, freundlich und engagiert. Folglich lassen sich hier Feiern wie Geburtstage und ähnliches gut feiern. Kochen tun sie zwar bei Veranstaltungen in der Regel nicht selbst, haben aber eine Kooperation mit einem anderen Gasthaus, das dann die Versorgung mit gutem Essen sichert.

    Die Getränkeauswahl ist auch gut. Neben Jever vom Fass gibt es auch so einige regionale Spezialitäten wie Kruiden-Likör und Kirschroter von Winter.

    Alles in allem eine Gaststätte, in der man gerne Gast ist, besonders bei den öffentlichen Festen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Kneipen in Wittmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    17. von 17 Bewertungen


    Ich kann nur sagen, dass mir das Restaurant sehr gut gefallen hat.

    Die Einrichtiung ist sehr urig und gemütlich und trotz der Lage ist es innen ruhig.

    Das Essen hat mir sehr gut geschmeckt. Genial gut gewürztes Gyros (schöne Alliteration, nicht wahr? ) und dazu ein Bier vom Fass. Was braucht man mehr?

    Preislich ist das Essen im normalen bis günstigen Bereich, also auch für den nicht ganz so prall gefüllten Geldbeutel zu empfehlen.

    Ein kleines Manko darf aber noch genannt werden: Die Toiletten sind zwar sehr sauber, sehen aber altersbedingt nicht mehr ganz so schön aus.

    Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Besuch im Hellas.

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 6 Bewertungen


    Ich war letztens für ein paar Nächte Gast in diesem Hotel. Nun schreibe ich rückblickend diesen Bericht.

    1) Zimmer:
    Das Zimmer war schon etwas in die Jahre gekommen, aber sehr sauber und für den Preis von 39€ pro Nacht vollkommen ausreichend. Das Bad war noch ganz neu.

    2) Frühstück
    Das inbegriffene Frühstük ist lecker. Es gibt zum Trinken Tee/Kaffee sowie verschiedene Säfte. Zum Essen liegen Brötchen, Käse, Aufschnitt verschiedener Art und Konfitüre bereit. Außerdem noch Müsli.

    3) Freundlichkeit:
    Da gibts nichts zu Meckern. Alle waren sehr freundlich und bemüht.

    4) Abendessen
    Man kann hier auch verschiedene Speisen zu Abend essen. Leider stimmt die Speisekarte nicht mit dem vorhandenen Angebot überein. Das Essen selbst (in meinem Fall u.a. Salat und Toast-Hawai) ist lecker und reichlich.

    Insgesamt: Ich würde hier immer wieder hingehen, wenn ich eine Übernachtung in Göttingen brauche.

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Göttingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Der Lorenz im Combi in Wittmund ist eine moderne Bäckereifiliale mit Cafe. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Kuchen und belegten Brötchen. Darüber hinaus noch verscheidene andere Backwaren (Brote, etc.)

    Der Cafe-Bereich ist gemütlich eingerichtet und bietet ausreichend Platz für die Kunden. Leider ist es immer etwas wuselig, da der Verkaufstresen fast genau gegenüber vom Kassenbereich des Combi ist. Aber für einen Kaffee nach dem Einkaufen oder wenn man etwas für zu Hause mitnehmen möchte, dann ist man bei diesem Geschäft gerade richtig.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Wittmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    pace-belloque :) danke - preislich sind wir im "normalen" Bereich: Je nach Belegung gibt es die Brötchen und die Kuchen für 1,50€ bis 3 €

pace-belloque 
„Insider“

Benutzerfoto
Großherzog